A N Z E I G E

WWE Extreme Rules 2021 Card - 26.09.2021 (Fünf Matches bestätigt)

  • Der PPV mit den extremen Regeln ist bereits am Sonntag, bis dahin gibt's nur noch eine Weekley-Show und gerade mal ein Match ist mit einer Stipulation versehen. Only in WWE! :seenoevil:

    Das kommt davon, wenn man ganze PPV's einer bestimmten Match-Art widmet und dann jährlich zum jew selben Zeitpunkt so ein Match liefern muss - egal ob es gerade passt, oder nicht.

    Ist eh Unsinn, ganze PPV's "Hell in a Cell" oder "Extreme Rules" zu nennen, wenn nicht alle Matches dem entsprechen, sondern nur 1-2. Sollen sie neutrale PPV-Namen verwenden, wo man Stip-Matches jederzeit bei Bedarf einbauen kann.

  • A N Z E I G E
  • Könnte man auch zur Series bringen, wobei ich da New Day und X vs Bloodline und X in einem traditionellen Elimination Tag Team Match auch cool fände.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards „Edge“ - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Könnte man auch zur Series bringen, wobei ich da New Day und X vs Bloodline und X in einem traditionellen Elimination Tag Team Match auch cool fände.

    New Day & RKBRO vs. Bloodline, AJ & Omos würde passen.


    Aber ja die WWE denkt bei ihren "Theme PPVs" einfach nie nach oder vergisst schlicht das man den Matches dann ja auch z.B. eine Stipulation geben sollte.


    Der einzig gute PPV von diesen ist MITB, wobei ich das Match bei Wrestlemania auch besser fand.

    Tim Duncan & Kobe Bryant


    Fußball : FC Bayern München | Chelsea Football Club | SV Meppen



    Basketball: Phoenix Suns | San Antonio Spurs



    Football: Los Angeles Rams

  • New Day & RKBRO vs. Bloodline, AJ & Omos würde passen.


    Aber ja die WWE denkt bei ihren "Theme PPVs" einfach nie nach oder vergisst schlicht das man den Matches dann ja auch z.B. eine Stipulation geben sollte.


    Der einzig gute PPV von diesen ist MITB, wobei ich das Match bei Wrestlemania auch besser fand.

    Die Matchpaarung könnte echt gut sein!! ^^



    Ich finde diese Themenbezogenen PPV's auch nicht von Vorteil für die WWE.

    Matches mit solchen besonderen Stipulations finde ich an sich immer interessant und meist besser als "normale" Matches, aber verstehe nicht, warum man die PPV's nicht neutral benennt und die "special Matches" nach Bedarf einbaut, dann hat man nicht 5 Tage vor PPV das Problem, dass fast nichts einen Bezug zu dem PPV Namen hat....


    Warum nennt man beispielsweise PPV's nicht wieder "Judgement Day", "Unforgiven", "No Mercy", "Vengeance" usw..... einfach neutrale Namen, welche einige nostalgiker dann ggf. noch mit etwas geilem verbinden. Fände ich persönlich besser.


    Stören tut mich das nicht extrem, weil ich wie gesagt solche Stipulation Matches oftmals lieber sehe als normale und bei einem solchen PPV bekommt man sowas eben, aber allein dass es in gewisse Storys zeitlich überhaupt passt so ein Match einzubauen, wäre ein neutraler Name des PPV und ein stipulation Match nach Bedarf insgesamt deutlich schlauer aus sicht der WWE. Dann würden die Stipulations in manchen Matches auch nicht so gezwungen wirken....


    Money in the Bank finde ich tatsächlich aber gut und kann man mMn auch so lassen. :thumbup:

  • Das ist wohl bis jetzt der am schlechtesten aufgebaute WWE PPV des Jahres. Das man ein wenig Hotshotbooking in den Weeklies betrieben hat ( was teilweise auch der Qualität gut tat) recht sich vllt hier.

    --Suche Mitspieler für das MOBA Smite auf der PS4--
    Bei intresse bitte PN an mich :)
    *Fight Owens Fight*

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E