A N Z E I G E

[NB] AEW Dynamite Report vom 01.09.2021

  • All Elite Wrestling: Dynamite

    01. September 2021

    NOW Arena – Hoffman Estates, Illinois

    Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone, Excalibur



    Es ist Mittwoch Abend und ihr wisst was das bedeutet! Mit diesen Worten begrüßt uns Jim Ross heute ive aus Chicago. An seiner Seite sitzen Tony Schiavone und Excalibur. Sie teilen uns die weiteren Ereignisse des heutigen Abends mit, ehe zum Ring für den Opener geschaltet wird. Die Musik von FTR wird eingespielt, die zusammen mit Tully Blanchard zum Ring kommen. Wir sehen derweil einen Rückblick auf die Ereignisse bei Fight For The Fallen, als sich Cash Wheeler eine tiefe Wunde am Arm zuzog. Santana und Ortiz folgen mit ihrem Entrance. Die beiden tragen Facepaint.


    Tag Team Match

    Santana & Ortiz besiegen FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood) (w/ Tully Blanchard) via Pinfall von Ortiz an Cash Wheeler nach einem Double Team Flatliner – [13:33]


    Nach dem Match feiern Santana & Ortiz ihren Sieg.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird ein Promo Video von Daniel Garcia und 2point0 eingespielt. Matt Lee ist sich sicher, dass Darby bereits CM Punk in seinen Gedanken hat, doch er soll bloß nicht ihren Sohn Daniel Garcia unterschätzen. Jeff Parker erklärt ihm, dass er sicherlich schon auf den Sonntag schaut, dem potentiell wichtigsten Match in der Geschichte von AEW. Darby Allin gegen CM Punk und auch Jeff Parker ist gespannt. Allerdings nicht auf das Match, sondern weil sie die Leute sein werden die dieses Match platzen lassen werden. Daniel Garcia will sich Darby am Freitag bei Rampage vorknöpfen und dessen Körper in unangenehmster Art und Weise verdrehen, dass es ihn verletzen wird und er keine Chance auf die Teilnahme am Match bei All Out haben wird.


    Nach einer Werbepause wird zurück in die NOW Arena geschaltet, wo Cult of Personality gerade eingespielt wird und CM Punk unter dem Jubel der Fans seinen Weg zum Ring bahnt. CM Punk Chants ertönen, als er den Ring betritt. Er erhebt schließlich das Wort und fragt die Fans, ob sie schon genug von ihm haben. Er teilt uns mit, dass es sich zu gut anfühlt um wahr zu sein. Von ihm aus, kann er noch Wochen und Monate damit verbringen Cult Of Personality zu hören, in die Halle zu kommen und die Liebe der Fans zu spüren. Die Fans klatschen ihm Beifall. Es mag einige Fans geben, die dem Ganzen langsam überdrüssig werden, doch er kann dazu nur sagen, dass er nicht dazu gehört und es daher solange genießen wird, solange er es noch kann. Er weiß, dass am Sonntag in diesem Gebäude alles ein Ende haben könnte. Wenn man es realistisch betrachtet, dann hat er seit 7 Jahren nicht mehr gewrestelt. Er ist nervös und tatsächlich etwas beängstigt. Daraufhin brechen laute „You still got it“ Chants aus. Cm Punk teilt uns, dass er im Wissen, dass Sonntag alles vorbei sein könnte, uns verspricht, dass er jedes Mal, wenn er sich die Stiefel bindet diese Entrance Rampe herunterkommen wird und sein Bestes geben wird.


    In diesem Moment geht Raunen durch das Publikum und CM Punk dreht sich gerade noch rechtzeitig um, als Daniel Garcia und 2point0 in den Ring gestürmt kommen. CM Punk stürzt sich auf Daniel Garcia, dem er einige Schläge verpassen kann. 2point0 zerren ihn herunter und so treten sie zu zweit und wenige Sekunden später zu dritt auf ihn ein. Die Zuschauer buhen sie aus, während sie den Moment genießen und unerlässlich weiter auf ihn losgehen. Nach schier endloser Zeit ertönt endlich der Theme Song von Darby Allin, der sich zusammen mit Sting zum Ring begibt. Daniel Garcia und Matt Lee gehen aus dem Ring und stellen sich den beiden entgegen. Darby kann sich relativ schnell gegen Daniel Garcia durchsetzen und ihn gegen den Ringpfosten befördern. Sting gewinnt die Oberhand gegen Matt Lee und drängt ihn zurück in den Ring, wo sich CM Punk unter den Anfeuerungsrufen der Fans aufgerappelt hat und sich einen Schlagabtausch mit Jeff Parker liefert. Die Faces schaffen es nacheinander ihren Gegner die Finisher zu verpassen. Darby Allin legt mit dem Coffin Drop vor. Sting folgt mit dem Scorpion Deathdrop und schließlich ist es soweit, dass CM Punk Jeff Parker auf seine Schultern hebt und ihm unter dem ohrenbetäubenden Lärm einen GTS verpassen kann.


    Sie halten wenige Momente inne, ehe CM Punk und Darby Allin aufeinander zugehen und sich Stirn an Stirn gegenüberstehen. CM Punk zieht seine Jacke aus. Die Fans chanten seinen Namen und auch die Kommentatoren können es nicht abwarten, bis die beiden am Sonntag aufeinandertreffen werden. Sting läuft umher und greift sich schließlich ein Mikrofon. Er will das Mikrofon erheben, als CM Punk den Finger hebt und sich Jeff Parker schnappt und aus dem Ring befördert. Im Anschluss überlässt er Sting die Bühne. Dieser teilt Cm Punk mit, dass er schon immer in einem Ring mit ihm stehen wollte. Er hat viel Respekt für ihn übrig. Ihre Wege haben sich in all den Jahren niemals gekreuzt. Doch das ist Vergangenheit und wir befinden uns in der Gegenwart. Apropos Gegenwart: Es hat sich wirklich gut angefühlt jemanden beim „going to sleep“ zuzusehen. Die Fans jubeln ihm zu. Sting hat gleiches zum Coffin Drop zu sagen und ist auch froh darüber, dass der Stinger endlich wieder jemanden den Deathdrop verpasst hat. Er ist froh, dass sie die Hindernisse aus dem Weg räumen konnten, da sie alle dasselbe Ziel vor Augen haben. Niemand soll das Match am Sonntag stören. Wenn er davon redet Hindernisse aus dem Weg zu räumen, dann beinhaltet dies auch dem Stinger. Er weiß, dass Darby für Sonntag bereit ist und er CM Punk Mano-a-Mano gegenübertreten wird. Er weiß, dass CM Punk bereit ist. Sting teilt uns mit, dass er am Sonntag herauskommen wird, um seinen Partner eine Fistbump zu geben und sich im Anschluss in den Lockerroom zurückzuzieht. Bei All Out werden Darby Allin und CM Punk aufeinandertreffen und dann ist mit Sicherheit „Showtime“. Die Fans stimmen mit lautstarkem Jubel zu. Sting legt das Mikrofon nieder und verlässt den Ring, während CM Punk und Darby Allin ein weiteres Mal aufeinander zu gehen und sich einen Staredown liefern. CM Punk Chants ertönen in der NOW Arena, ehe Cult of Personality eingespielt wird und sich Darby Allin langsam zurückzieht, während CM Punk im Ring zurückbleibt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Im Anschluss wird ein Hype Video für das AEW World Championship Match bei All Out gespielt. Excalibur teilt uns mit, dass Kenny Omega für mehrere Jahre als einer der besten Wrestler der Welt, wenn nicht sogar der beste Wrestler der Welt bekannt war. Jim Ross teilt uns mit, dass dies einer der Gründe war, wieso er solange die AEW World Championship halten konnte. Er ist einfach so verdammt gut. JR hält ihn für den besten 1-on-1 Wrestler heutzutage. Excalibur erklärt uns, dass nicht viele Männer behaupten können, dass sie Kenny Omega in einem AEW Ring geschlagen haben, doch Christian Cage ist einer von ihnen. Paul Wight meldet sich zu Wort und gibt uns zu verstehen, dass Christian in Singles Matches ungeschlagen ist und Kenny Omega bereits für die Impact World Championship schlagen konnte. Mark Henry spricht in Bezug zu Christian von Charisma und Talent, während Tony Schiavone sich fragt, wie man wirklich behaupten kann, dass Kenny Omega ein großes Match verlieren wird. Laut Paul Wight findet Kenny immer Wege zum Sieg. Taz ist sich sicher, dass das Match unglaublich werden wird. Paul Wight schließt damit ab, dass Christian mit diesem Momentum in den PPV geht und womöglich zur schlimmsten Nacht in Kenny Omega's Leben verantwortlich sein wird.


    Nach einer kurzen Werbepause wird in den Backstagebereich geschaltet, wo Tony Schiavone mit MJF zu einem Interview Platz genommen hat. Am Sonntag wird Chris Jericho seine Karriere gegen diesen Mann aufs Spiel setzen. Tony hält MJF für den ekelhaftestens und verabscheuungswürdigsten Menschen, den er jemals getroffen hat. Er will ehrlich sein und teilt MJF mit, dass er sich sehr unwohl hiermit fühlt. MJF lobt ihn sarkastisch für dieses Intro. Er ist wirklich sehr professionell. MJF spricht Jericho als Cowboy Chris, Corazon de Lion, Lionheart, The Man of 1.004 Holds, The sexy Beast, The Ayatollah of Rock N' Rolla, The Best in the World at what you do, The Goat, The Painmaker, Le Champion und als The Demo God an. Seit 4 Jahrzehnten hat er sich konstant gewandelt, um an der Spitze des Pro Wrestlings zu bleiben und weltweit als größter aller Zeiten bekannt zu sein. Seine Karriere war unvergleichbar. Egal ob er oder Jerichos größter Kritiker sich das eingestehen will, so wird Jericho für immer in den Mt. Rushmore des Pro Wrestlings eingraviert sein. Er soll aber verstehen, dass MJF nach Abschluss seiner Karriere diesen Platz einnehmen wird. Er weiß, dass Wrestling Fans eine lange Zeit brauchen, um sich daran zu gewöhnen und er vrmtl. Pro Wrestlings Stiefvater werden sollte, da er große Schuhe zu fühlen hat. Dennoch war Muhammad Ali einst als bester Boxer der Welt bekannt und hat sich ein- oder zweimal zu viel davon anstecken lassen, da er immer und immer wieder zurück ins Rampenlicht gekommen ist. Sein Gehirn wurde zu Rührei und sein Körper war nur noch ein Schatten seiner selbst.


    MJF teilt Chris Jericho mit, dass er in den Spiegel gucken soll. Nach allem was er ihm bereits angetan hat ist er wie Ali. Seine Knie zittern, sein Rücken zwickt und es braucht 5 Stunden, damit er einschlafen kann und noch viel länger um aus dem Bett am Morgen wieder aufzustehen. Er befindet sich auf einer Spirale in den Abgrund. Tony Schiavone hebt die Hand, um zu widersprechen, doch MJF greift nach ihr. Genauso wie Ali ist Jericho abhängig. Er benötigt das Rampenlicht. Er sehnt sich nach dem warmen pulsierenden Schlag des Rampenlichts, dass ihn süchtig machte und dafür sorgt, dass er nicht mehr aus ihm heraustreten will. Er hat es ihm bereits dreimal weggenommen. Wenn ein Mann wie Chris Jericho das Rampenlicht verliert, tut er beinahe alles, um dorthin zurück zu gelangen. Daher hat er seine Karriere aufs Spiel gesetzt. Daher hat er am 05. September die Ehre und das Privileg die Karriere eine der größten Regentschaften im Pro Wrestling zu beenden. Es ist nur poetisch, dass die selbe Reise die ihn ins Rampenlicht brachte, derselbe Grund sein wird, wieso seine Musik verstummen wird. Die Fans buhen ihn aus.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Während des Entrances von Orange Cassidy sahen wir die Bilder seines Sieges über Matt Hardy. Im Ring angekommen wird er sofort von diesem attackiert. Referee Bryce Remsburg verbannt ihn daraufhin aus der Arena.


    Singles Match

    Orange Cassidy besiegt Jack Evans via Pinfall nach einem Inside Cradle – [5:49]


    Nach dem Sieg beschwert sich Jack Evans wegen dieser Niederlage. Matt Hardy kommt zum Ring gerannt und attackiert Orange Cassidy hinterrücks. Die Best Friends kommen zum Ring gerannt. Jack Evans zieht sich sofort aus dem Ring zurück, während Matt Hardy an den Ringseilen wartet, als schon der Rest des Hardy Family Office hinzukommt und die Best Friends in Person von Chuck Taylor und Wheeler Yuta attackiert. Sie werden die beiden raus und umkreisen Orange Cassidy. Der Theme Song von Jungle Boy wird eingespielt, der unter dem großen Jubel zusammen mit dem Jurassic Express zum Ring gerannt kommt und den Safe macht.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird ein Promo Video zum TNT Championship Match zwischen Eddie Kingston und Miro eingespielt. Eddie kommt zu Wort und macht sich darüber lustig, dass sich Miro Champion von Gottes Gnaden nennt. Allerdings fragt er sich, wieso der DDT dann sein Kryptonit ist. Das liegt an seinem Nacken. Der Nacken ist das Kryptonit und die Achillesverse. Darauf hat es Eddie abgesehen, aber auch auf alles was Miro liebt und wonach es ihm verlangt. Das ist die TNT Championship, denn ohne diesen Titel ist er nicht mehr länger der Liebling Gottes. Eddie streckt der Kamera die Hand entgegen und teilt Miro mit, dass er sie annehmen soll. Sie werden zusammen durch die Hölle gehen. Falls er es überleben sollte, kommt er vielleicht in den Himmel Gottes.


    Miro meldet sich zu Wort und geht auf die Aussagen von Eddie Kingston über seinen Nacken und sein Kryptonit ein. Er erklärt uns, dass der Champion von Gottes Gnaden nur für seine Frau im Hotelraum nach dem PPV unten liegen bleibt. Der „Mad King“ wird realisieren, dass die Vergebung erst nach der Qual kommt. Er hat es auf ihn abgesehen und das sind die Worte des Erlösers.


    Nach einer Werbepause wird ein Promo Video von Jon Moxley eingespielt. Seine Aussagen aus vergangenen Folgen werden zusammengeschnitten und mit Bildern von Satoshi Kojima aus Japan unterlegt. Jon Moxley teilt uns mit, dass er nach Hause, nach Cincinnati, Ohio mit dem Schädel von Satoshi Kojima reisen wird.


    Es wird zu Jim Ross abgegeben, der im Ring steht. Er teilt uns mit, dass es ein bittersüßer Moment für ihn ist und sein erstes In-Ring Interview während er bei AEW ist. Er redet mit einem seiner längsten Wrestling Freunde. Er hält seine Entscheidung für einen Fehler und das wird er uns und ihm erklären. Jim Ross klingt als wäre er den Tränen nahe. Er heißt nun den zukünftigen Hall of Famer und MVP Chris Jericho willkommen!


    Chris Jericho kommt unter den Klängen seiner Entrance Theme und dem Gesang der Fans zum Ring. Dort angekommen genießt er den Moment, ehe er das Wort erhebt und uns mitteilt, dass er etwas sagen will, was er seit langer Zeit nicht mehr gesagt hat. „Welcome to Chicago is Jericho!“ Daraufhin jubeln die Fans. Normalerweise sagt er es nicht mehr, doch er hielt den Moment passend, um seine Vergangenheit aufzugreifen. Vor 22 Jahren hat er sein Main Event Business in Chicago gestartet. Dies geschah nur ein paar Meilen weiter entfernt in der Allstate Arena und der Mann der ihn rekrutierte war niemand anderes als dieser Mann hier: Jim Ross! Die Fans jubeln erneut. Jim Ross teilt ihm mit, dass er von vielen Leuten gefragt wird, wieso Jericho sich diese Last und diese Stipulation selber aufgelegt hat. Sollte er nicht gewinnen, wird er nie wieder in einem AEW Ring wrestlen. Wieso hat er eine solche drastische Stipulation gewählt?


    Chris antwortet ihm, dass er immer noch an den Bombay Bicycle Club denkt, als er bei Jim den Vertrag unterschrieben hat. Er stellt gute Fragen, auf die er antworten wird, doch zunächst möchte er etwas loswerden: MJF du bist ein Stück Scheiße! Lautstarker Jubel und entsprechende Chants ertöntn in der NOW Arena. Chris fährt fort und erklärt, dass MJF diabolisch und kalkuliert ist. Genauso wie er selber. Er ist bösartig und weiß genau welche Knöpfe er drücken muss. Genauso wie er selber. Er ist selbstbewusst und arrogant. Genauso wie er selber. Das einzige was Max hat, dass er nicht besitzt, sind 3 Siege. 3 Siege am 7. November 2020, am 05. Mai 2021 und am 18. August 2021. Diese Daten haben sich in sein Gehirn eingebrannt und er kann sie nicht einfach loslassen. Deswegen muss er für diese Chance alles aufs Spiel setzen, um MJF endlich zu schlagen. Jericho teilt uns mit, dass er nie selbstzufrieden war. Daher ist er überhaupt erst zu AEW gekommen. Als er vor 3 Jahren hergekommen ist, gab es keine Garantie, dass sie erfolgreich sein werden. Jim war ebenfalls hier und auch für ihn gab es keine Garantie, dass es ein Erfolg werden wird. Dennoch stehen sie nun hier bei der 100. Episode von Dynamite in der momentan heißesten Wrestling Liga der Welt. Er erhält dafür großen Beifall und AEW Chants.


    Chris Jericho fährt fort. Hätte er diese Chance nicht ergriffen, hätte er es sich nicht verzeihen können. Natürlich könnte er noch länger in AEW bleiben, großartige Matches haben und viel mehr Titel gewinnen, doch jedes Mal, wenn er sich in den Spiegel betrachtet, würde er wissen, dass er MJF einfach nicht besiegen konnte. Es gibt vereinzelte Boos, woraufhin Jericho meint, dass er damit einfach nicht hätte leben können. Er wüsste, dass es der Beginn des Endes von Le Champion und der Beginn des Endes seiner Zeit in diesem Ring ist. Chris Jericho teilt uns mit, dass er es nicht zu Ende gehen lassen will. Er will mehr und will nicht aufhören. Die Fans starten „We want more“ Chants. Chris stimmt dem zu und hat daher muss er diese Chance ergreifen. Sollte irgendetwas schreckliches passieren und falsch gehen am Sonntag, sodass seine Reise da endet, wo alles begonnen hat, dann soll es so sein. Er wird zum Kommentatorentisch gehen und sein bestes als Vollzeitkommentator geben und sich bei allen Fans vor Ort und den Fans am Bildschirm bedanken, dass sie seinen Traum haben wahr werden lassen. Ein emotionaler Chris Jericho teilt uns mit, dass er uns danken wird, dass er ein Teil unseres Lebens sein durfte und sich bedanken wird, dass wir ein großer Teil seines Lebens waren. Max, doch bevor das passiert, sollst du daran denken, dass du das nicht wegnehmen wirst. Wenn er wirklich Chris Jericho besiegen will, dann muss er besser als jemals zuvor sein. Chris Jericho starrt in die Kamera und teilt MJF mit, dass er ihm jetzt genau in die Augen schauen soll. Er muss besser als jemals zuvor sein und ihm jeden Knochen im Körper brechen. Er muss ihm die Luft aus der Lunge quetschen, doch soweit wird es nicht kommen, denn er ist Chris Jericho! Er teilt MJF mit, dass er das nicht in sich hat und nicht die Eier mitbringt, um sich ihm zu entledigen. Verstehst du das? Man sieht sich am Sonntag bei All Out, du kleiner Arsch.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Uns wird im Anschluss ein Promo Video von Darby Allin eingespielt, der uns darin mitteilt, dass CM Punk meinte, dass er als 15-Jähriger Darby Allin als Lieblingswrestler gehabt hätte. Tja, als Darby Allin 15 Jahre alt war, da war CM Punk sein Lieblingswrestler. Vor 7 Jahren hat er den Ring verlassen. Vor 7 Jahren hat Darby Allin erstmals das Pro Wrestling betreten. Er hat etwas gesagt, was ihm nicht gefallen hat. CM Punk meinte, dass Darby der erste auf seiner Liste ist. Als er das sagte, hat er die ganze Zeit nur daran gedacht, dass er ihn schon übersieht. Punk hat zwar gesehen, wozu er im Stande ist, doch er hat es noch nie selber gefühlt. Wenn er also sagte, dass er der erste auf der Liste ist, dann hätte er in der Realität eigentlich der letzt sein müssen. Darby weiß was er nun zu tun hat. Er muss das Unmögliche vollbringen und CM Punk in Chicago besiegen, oder beim Versuch sterben.


    Will Hobbs kommt zusammen mit Hook zum Ring. Er wird hinterrücks von Brian Cage attackiert. Cage schlägt auf ihn ein, greift ihn sich und wirft ihn in die Ringabsperrung. Taz sitzt derweil am Kommentatorentisch. Brian Cage rollt Hobbs in den Ring, sodass das Match angeläutet wird.


    Singles Match

    Powerhouse Hobbs (w/ Hook) besiegt Brian Cage via Pinfall nach einem Powerslam – [7:25]


    Zuvor griff Ricky Starks aus dem Nichts in das Match ein und konnte Brian Cage einen Schlag mit der FTW Championship verpassen.


    Team Taz feiert im Anschluss zusammen im Ring den Erfolg von Will Hobbs.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird ein Promo Video von Malakai Black eingespielt. Nach den Ereignissen nach dem Main Event der letzten Woche hat Malakai Black einige Worte an Lee Johnson zu richten. Er findet es für eine komische Geschichte, die sich Lee Johnson hier ausgedacht hat. Angeblich soll er wegen ihm den Ring verlassen haben. Dem ist nicht so. Er hat ihn verlassen, weil er bestimmen wird, wo ihr Kampf stattfinden wird. Seit diesem Moment hat er ihm 7 Tage Zeit gegeben um diesen Eingriff zu büßen. Er möchte ihn daran erinnern, dass er Erbarmen mit Cody, Arn und Brock zeigte. Er hat ihnen einen schnellen Fall gewährt. Lee wird dagegen nicht so glücklich sein. Er wird ihn die Leiden spüren lassen. Im Anschluss wird er ihm eine Münze auf jedes Auge legen, damit er den Fährmann bezahlen kann.


    Es wird zum Ring geschaltet, wo QT Marshall umgehend das Wort ergreift und erklärt, dass man hier in AEW nicht auf der Stage steht und sich über QT Marshall lustig macht. Er fordert Paul Wight auf in den Ring zu kommen, damit sie es von Mann zu Mann, von Schwergewicht zu Schwergewicht klären können. QT hat neben Aaron Solow und Nick Comoroto noch 3 weitere Leute in Factory T-Shirts um sich gescharrt. Paul Wight lässt sich nicht zweimal bitte und betritt die Arena. Er steigt auf den Apron, während sich die Factory bereit für den Anfriff macht. In dem Moment, in dem Paul den Ring betritt wird er sofort angegriffen und in die Ringecke gedrückt. Er kann sich aufrichten, wirft die Leute von sich weg und kann sie nacheinander abfertigen. QT Marshall verlässt den Ring. Nach dem Paul den Ring geleert hat kommt der Gunn Club hinzu und stellen sich an seine Seite.


    QT Marshall hat sich derweil einen Stuhl geschnappt und betritt damit den Apron. Billy Gunn tritt heran und reißt ihm die Stuhl aus der Hand, ehe er ihn zu Boden stößt. QT Marshall geht auf die Entrance Rampe und guckt sich Paul Wight und den Gunn Club im Ring an, die Seite an Seite in der Mitte des Ringes stehen. Paul Wight zeigt Billy Gunn an, dass er zurücktreten kann und richtet einige Worte an QT Marshall. Billy tritt zurück und guckt sich die Situation an, ehe er plötzlich ausholt und Paul Wight mit den Stuhl auf den Rücken schlägt. Die Fans in der Halle buhen ihn lautstark aus, während Paul Wight schmerzverzerrt im Ring liegt und sich zu Billy umdreht. Qt Marshall is sprachlos und starr mit offenen Mund in den Ring. Paul Wight versucht sich aufzurichten, doch Billy schlägt ein weiteres Mal mit dem Stuhl auf ihn ein und trifft ihn am Kopf. Paul Wight geht zu Boden. Der Gunn Club verlässt das Geschehen und geht an QT Marshall vorbei. QT Marshall geht vollkommen erstaunt zum Ring, während die Fans lautstark „Asshole“ chanten. Die Factory rappelt sich auf und greift sich Paul Wight. Sie hieven ihn hoch und halten ihn in Position, damit QT Marshall den Diamond Cutter gegen ihn zeigen kann. QT stellt sich über ihn und hebt die Hände nach oben. Die Kommentatoren, allen voran Tony Schiavone sind von dieser Aktion angewidert.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Tony Schiavone erklärt uns, dass er sich jetzt auf den Weg in den Backstagebereich macht um die News von Dr. Britt Baker D.M.D. zu einer großen Free Agent Unterzeichnung zu erhalten, die Britt per Nachricht an Tony im vorherigen Match ankündigte.


    Nach einer Werbepause stehen wir sogleich bei Tony Schiavone, Dr. Britt Baker D.M.D., Rebel und Jamie Hayter. Tony spricht sie sogleich auf die großen Neuigkeiten an. Britt teilt uns mit, dass sie endlich etwas Starpower in die Women's Casino Battle Royale bringen, denn zwei der prestigeträchtigsten Damen im Wrestling werden daran teilnehmen und beide stehen direkt neben ihr. Sollte Reba oder Jamie, bzw. sollte Jamie gewinnen, dann wird dieser Titel nirgendwo hingehen, da sie zu ihr gehört und sich nicht gegen sie stellen wird. Dieser Titel wird schön da bleiben, wo er ist. Tony fragt Britt, ob sie nicht Kris Statlander unterschätzt, immerhin ist sie vor dem PPV noch ungeschlagen. Britt teilt ihm mit, dass sie das zu ihrer anderen Neuigkeiten, die große Free Agent News bringt. Eines der heißesten Stars im Pro Wrestling hat gerade ein Langzeitvertrag mit AEW unterschrieben und garantiert, die Ratings im Himmel zu behalten. Es handelt sich um sie selber. Britt lächelt und teilt uns mit, dass sie noch sehr, sehr lange hier bleiben wird. Da sie das Goldmädchen von Tony Khan ist, hat er ihr erlaubt ein Match ihrer Wahl anzusetzen und daher werden ihre Mädels etwas Spaß Freitag Nachts mit Kris Statlander in einem 2-on-1 Handicap Match haben. Es ist wirklich unglücklich, dass dieses Match nur 2 Tage vor dem PPV stattfindet. Hoffentlich verletzt sie sich nicht, denn das wäre wirklich schrecklich. Britt teilt Kris mit, dass sie sich am Sonntag sehen. Bis dahin deine Dr. Britt Baker D.M.D.!


    Singles Match

    Tay Conti besiegt Penelope Ford (w/ The Bunny) via Pinfall nach einem Roll-Up – [8:29]


    Während Tay Conti ihren Sieg feiert, wird sie von Penelope Ford attackiert. Der Bunny kommt hinzu und so treten sie zusammen auf Tay ein. Plötzlich ertönt der Theme Song der Dark Order. Anna Jay kommt unter dem großen Jubel der Fans schnurstracks zum Ring gelaufen. Die Angreiferinnen ziehen sich zurück, während sich Anna um ihre beste Freundin kümmert. Tay sieht glücklich aus und umarmt Anna. Excalibur teilt uns mit, dass er gerade von Tony Khan informiert wurde und verkünden kann, dass Anna Jay an der Women's Casino Battle Royale teilnehmen wird.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird in den Backstagebereich zu Alex Marvez geschaltet, der Thunder Rosa bei sich hat und ihr mitteilt, dass Anna Jay im Match teilnimmt. Er will von ihr wissen, wie sie ihre Chancen auf den Gewinn und dem damit verbunden Titelmatch einschätzt. Thunder Rosa setzt zur Antwort an, als plötzlich Nyla Rosa mit Vickie Guerrero und Jade Cargill mit Mark Sterling hinzukommen und sie umstellen. Jade will von ihr wissen, was sie hier gewinnen will. Thunder Rosa fragt sie, ob sie wirklich versuchen sie einzuschüchtern. Nyla bejaht es. Thunder Rosa wirft ihren Ohrring weg und teilt den beiden mit, dass sie in dem Fall schlagend untergehen wird. Daraufhin verpasst sie Nyla Rose einige Ellbogenschläge. Jade schlägt auf sie ein, doch Thunder Rosa kann zurückschlagen, ehe sie sich der Überzahl geschlagen geben muss und zu Boden geht. Nyla und Jade treten auf sie ein. Vickie lacht diabolisch im Hintergrund, während Mark Sterling meint, dass dies klug war. Nyla Rose und Jade Cargill lassen von Thunder Rosa ab und wenden sich gegenseitig zu. Sie liefern sich einen Staredown, doch Mark geht dazwischen und teilt ihnen mit, dass es wirklich keinen Grund gibt sich jetzt miteianander anzulegen und das Geld bei All Out verdient wird. Vickie stimmt ihm zu und teilt ihm mit, dass erstmals überhaupt etwas von ihm Sinn ergibt. Mark widerspricht dem. Die Teams gehen getrennte Wege, während Thunder Rosa vor Schmerzen am Boden liegt.


    Die Kommentatoren geben uns einen Ausblick auf die nächsten Shows. Am Freitag wird CM Punk Live bei Rampage auftreten. Darby Allin wird gegen Daniel Garcia antreten. Malakai Black wird ein Match gegen Lee Johnson bestreiten und Kris Statlander muss in einem 2-on-1 Handicap Match gegen Rebel und Jamie Hayter antreten. Zudem wird von Miro zu hören sein.


    Nächsten Mittwoch wird Dynamite in Cincinnati stattfinden. Das Homecoming von Jon Moxley wird angekündigt. Zudem erklären und sie Kommentatoren, dass Tony Khan gerade für den Buy-In ein 10-Man Tag Team Match zwischen Orange Cassidy, Chuck Taylor, Wheeler Yuta und dem Jurassic Express auf der einen Seite und Matt Hardy, TH2 und Private Party auf der anderen Seite angekündigt. Zudem wird Kenny Omega seine AEW World Championship gegen Christian Cage aufs Spiel setzen. Dr. Britt Baker D.M.D trifft in einem Titelmatch auf Kris Statlander. In einem Steel Cage Match wird die AEW World Tag Team Championship zw. Den Young Bucks und den Lucha Brothers ausgefochten. In einem Match um die TNT Championship treffen Miro und Eddie Kingston aufeinander. Die Women's Casino Battle Royale findet beim PPV statt. Die Siegerin erhält ein Match um die AEW Women's World Championship. Zudem wird Paul Wight in einem Singles Match auf QT Marshall treffen. Jon Moxley wird in einem Singles Match auf Satoshi Kojima treffen und es wird den 'Final Fight' zwischen Chris Jericho und MJF geben. Sollte Jericho verlieren, wird er nie wieder in AEW wrestlen.


    Zu diesem Match wird ein Hype Video eingespielt. Jim Ross ist von der Reise von Chris Jericho beeindruckt. Tony Schiavone erklärt uns, dass wirklich jeder absolut geschockt war, als Chris Jericho bei der Pressekonferenz zur Gründung von AEW aufgetreten ist. Paul Wight teilt uns mit, dass Chris Jericho diese Prüfungen mental und pysisch an seine Grenzen gebracht haben. Taz ist beeindruckt, dass MJF es wirklich geschafft hat Jericho am Boden zu halten. Mark Henry sieht, dass MJF den Thron für sich alleine beansprucht. Paul Wight ist sich sicher, dass niemand die Auswirkungen auf die Wrestling Welt abschätzen kann, sollte Chris Jericho dieses Match wirklich verlieren. Für Taz stellt sich die Frage, ob MJF es wirklich schaffen kann den großen Chris Jericho in den Ruhestand zu schicken. Paul Wight schließt das Video ab und teilt uns mit, dass er sich wirklich Sorgen macht.


    Die Kommentatoren teilen uns mit, dass es schließlich noch die In-Ring Rückkehr von CM Punk zu sehen gibt, wenn er auf Darby Allin treffen wird.


    Nach einer Werbepause kommt der Jurassic Express unter dem Jubel der Fans für den Main Event zum Ring. Die Kamera schwenkt auf den Steel Cage um, der über den Ring thront, ehe die Musik der Lucha Brohters eingespielt wird, die zusammen mit Alex Abrahantes zum Ring kommen.


    Es folgt die Elite, die von Don Callis und Brandon Cutler begleitet wird.


    8-Man Tag Team Match

    The Elite (Matt & Nick Jackson, Doc Gallows & Karl Anderson) (w/ Don Callis & Brandon Cutler) besiegen The Lucha Brothers (Penta El Zero Miedo & Rey Fenix) & Jurassic Express (Jungle Boy & Luchasaurus) (w/ Alex Abrahantes & Marko Stunt) via Pinfall von Matt Jackson an Rey Fenix nach dem Meltzer Driver - [10:13]


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Elite feiert ihren Sieg. AEW World Champion Kenny Omega kommt zusammen mit Michael Nakazawa zum Ring. Er schnappt sich ein Mikrofon, geht in den Ring und teilt den anderen mit, dass sie den Jurassic Express und die Lucha Brothers beseitigen sollen. Daraufhin tritt und schlägt die gesamt Elite auf die beiden Teams ein. Kenny teilt ihnen mit, dass sie nervig sind und anscheinend nichts anstecken können. Ist es nicht so? Kenny feuert die Good Brothers an, die außen einen Tisch aufgebaut haben und Luchasaurus mit dem Magic Killer hindurch befördern. Kenny schnappt sich Jungle Boy und lehnt ihn gegen die Ringseile. Er fragt ihn mehrmals wer er überhaupt ist. Er ist ein Niemand.


    Plötzlich entbrannt ein Jubel von den Fans. Christian Cage hat sich auf dem Weg zum Ring gemacht und kann Kenny dort mit einem Spear zu Boden bringen. Er kann die Elite Schläge verpassen. Kenny brüllt nach Hilfe. Die Elite kann sich berappeln und ihre zahlenmäßig Überlegenheit ausnutzen. Sie bringen Christian zu Boden. Brandon Cutler hat Kendo Sticks in den Ring gebracht, die sie gegen die Lucha Brothers und Christian Cage benutzen. Kenny steht auf und teilt ihnen mit, dass sie direkt in seine Falle getappt sind. Er wendet sich an Tony Khan. Sie hatten ein gutes Meeting. Er hat es gemocht über das Videospiel und die Ratings zu reden. Allerdings sollte er mehr auf seine persönlichen Gegenstände Acht geben. Kenny wendet sich an Mr. Callis. Er hat die Schlüssel zum Kontrollraum des Käfigs. Ein Raunen geht durch das Publikum, als Kenny ihn auffordert den Käfig runter zu lassen.


    Die Kamera fängt den Steel Cage am Hallendach ein, der sich langsam in Bewegung setzt. Kenny fragt, ob wir wirklich gedacht haben, dass es schon vorbei ist. Er lehnt sich zu Christian herunter und fragt ihn, ob er dachte, dass es schon vorbei ist. Er teilt ihm mit, dass er erst angefangen hat. Er fordert Nakazawa auf das Mikrofon zu halten, als er einen Kendo Stick in die Hand nimmt. Der Käfig ist derweil am Boden angekommen und hat Christian und die Lucha Brothers mit der gesamten Elite im Käfig eingeschlossen. Kenny schlägt mit dem Kendo Stick auf Christians Rücken ein und fragt ihm im Anschluss wie es sich angefühlt hat. Er gibt das Mikrofon wieder an Nakazawa und macht unaufhörlich weiter. Währenddessen haben die Young Bucks ihre Tag Team Titel vor den Lucha Brothers ausgebreitet.


    Außerhalb des Käfigs kommt Bewegung ins Spiel. Mehrere Faces, darunter Frankie Kazarian, ante Martin, der Jurassic Express und Orange Cassidy haben ihn umstellt und versuchen den Käfig zu erklimmen, werden aber von der Elite im Innern durch die Kendo Sticks und dem Spray Brandon Cutlers davon abgehalten. Die Elite setzt ihren Angriff im Ring fort und hat mittlerweile die Lucha Brothers mit Handschellen an die Ringseilen gefesselt. Nick Jackson verpasst ihnen mehrere Super Kicks ins Gesicht. Kenny beruhigt ihn und teilt der Elite mit, dass sie sich nun Christian vornehmen können. Er lacht und freut sich darauf, da sie zusammen sehr viel Spaß haben werden. Während von außen Frankie Kazarian und Dante Martin erneut versuchen den Käfig zu erklimmen und von Brandon Cutler mit dem Spray davon abgehalten werden, haben sich die Young Bucks und Kenny Omega in Stellung gebracht. Kenny teilt den Fans mit, dass sie die Buchstaben kennen und mitchanten sollen. BTE Trigger! Sie verpassen Christian Cage den BTE Trigger, der regungslos zu Boden geht. Kenny Omega erteilt weitere Anweisungen,. Mit diesem Chaos endet die letzte Dynamite Ausgabe vor All Out!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • A N Z E I G E
  • Gute Go-Home-Show!


    Opener

    Starkes Match, wobei mich der Sieg von Santana und Ortiz sehr freut. Da kann man noch ein Final Match hinterher schieben.


    Punk / Darby

    Eingriff von 2.0 und Garcia hier absolut passend in Hinblick auf das Match bei Rampage. Unglaublicher Karriereschub für 2.0, nach dem NXT-Debakel.

    Attacke auf Punk und der Safe von Darby und Sting hat mir gefallen. Promosegment danach war auch gut.

    Freitag könnten sich Darby und Punk ruhig ein bisschen in die Fleppen kriegen.


    MJF Interview

    Pures Gold! Der Mann ist unbezahlbar.


    Hype Videos Mox und Miro

    Gut gemacht.


    Jericho Interview

    Siehe MJF.


    Hobbs vs. Cage

    Hätte mit nem Sieg von Cage gerechnet. Gut aber für Hobbs und den Rest des Teams. Hook wird ein f**cking Star. Starks ist genial in der Rolle.


    Black Promo

    Das gefällt mir alles außerordentlich gut.


    QT / Wight

    QT rockt als Heel. Die Story ist nicht der Brenner, erfüllt aber seinen Zweck. Hoffe auf Shaq.


    DMD

    Ich liebe sie. Vor allem das "Free Agent" Interview. Sau geil, wie AEW immer wieder mit den Gerüchten spielt.


    Conti vs. Ford

    ANNA IS BACK! <3<3:whistling: und sie sieht schärfer denn je aus. Bin so gespannt, wie man das mit der Dark Order weiter bookt.

    Werden interessante Wochen. Sie kann die Battle Royal wegen mir gleich gewinnen.


    Main Event

    Sehr starkes Match, was hier aber natürlich nebensächlich war. Der Beatdown und wie Christian in die Falle gelockt wurde, war genial und ein starker Aufbau für Sonntag. Den Käfig hat man gut eingesetzt.


    Absage von Andrade vs. PAC nervt mich. MotY Kandidat. Kann man in NY nachholen.

    Andrade hat ja vielleicht trotzdem ein Match. :/:/ Mystery? Oh YES, BayBay...


    Ich hab richtig Bock auf den PPV.

  • Absage von Andrade vs. PAC nervt mich. MotY Kandidat. Kann man in NY nachholen.

    Andrade hat ja vielleicht trotzdem ein Match. :/:/ Mystery? Oh YES, BayBay...

    Denke nicht das Andrade trotzdem ein Match haben wird, da die Womens Battle Royal nun nicht mehr in der Pre Show stattfindet sondern beim PPV.


    Schade ist es halt das man nun die Paarung Pac vs Andrade laut Tony bei einem Rampage in der Zukunft zeigen will.

  • Gar nicht mitbekommen , wann wurde das Pac Match denn abgesagt?


    hab nur den Tweet von Tony Khan gesehen, keine Ahnung ob es bei Dynamite auch verkündet wurde.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Gute Hype Show für den PPV. Die wichtigsten Matches bekamen noch den letzten (oder vorletzten, Rampage kommt ja noch) Schliff vor All Out.


    Dass Punk jetzt schon den GTS auspackt kam unerwartet. Natürlich gab es dafür einen riesen Pop von der Crowd.

    Wie man Legenden perfekt einsetzt zeigte man hier mit dem Paradebespiel bei Sting, der Punk und Darby hyped und dann bei All Out nicht Ringside sein wird an Darbys Seite um keinen der beiden die Show zu stehlen.


    Ortiz und Santana gewinnen gegen FTR in einem guten Tag Team Match. Die beiden sollten dann im Arthur Ashe auf die Bucks/Luchas um die Belts treffen. Wäre konsequent.


    Anna Jay ist wieder da. Früher als erwartet. Schöne Überraschung.


    Britt Baker mit einem guten Swerve und der Ankündigung der Verpflichtung eines der begehrtesten Free Agents, BayBay. Dabei meinte sie sich selbst und kündigt ihre Vetragsverlängerung an. :-D:


    Jericho mit einer guten Promo. Kann es mir mittlerweile nicht vorstellen, dass er verliert da man es zu sehr in die Richtung des Karriereendes lenkt. MJF Interview mit Schiavone war auch passend.


    Das Ende war auch gut inszeniert im Käfig.


    ...und Billy Gunn turnt gegen Paul Wight, yay.

  • Jericho mit einer guten Promo. Kann es mir mittlerweile nicht vorstellen, dass er verliert da man es zu sehr in die Richtung des Karriereendes lenkt.

    Bin mir da nicht so sicher. Excalibur hat sich bei der Dynamite auch kurz versprochen und von "the last match of Jericho" gesprochen, bis glaub ich Tony korrigierte und "possibly" anmerkte. Kann natürlich nur ein einfacher Versprecher gewesen sein oder ihm ist ein Spoiler rausgerutscht. ^^


    Jim Ross wirkte bei der Ankündigung von Jericho auch sehr emotional. Muss alles nichts bedeuten, aber für mich ist es aktuell ein 50/50-Match. Jericho kann halt weiterhin Kommentator und als Manager Anführer des Inner Circles bleiben.

    „Unter Abwägung aller widerstreitenden Interessen könnte man die Auffassung vertreten, dass gewisse Teile des Programms von RTL als scheiße zu bezeichnen sind.“ - Richter, Oberlandesgericht Köln

  • So mein zweites Dynamite,


    Das Tag Match zu Beginn hat mir gut gefallen, gerade Santana und Ortiz haben einen guten Eindruck auf mich

    gemacht.


    Die Promo von Punk wusste zu gefallen auch der kleine Fight mit dem GTS war nett. Ich muss sagen meinen Favoriten der Kindheit (Sting) mit dem Favoriten der Jugend (Punk) zu sehen war fast schon surreal.


    MJF...puuh ich muss sagen 2 mal sprechen gehört und direkt sehr begeistert, so müssen Heel Promos sein, hat er was im Ring drauf? Dann ist er pures Gold.

    Jerichos Promo auch super gut, und die Crowd die das Theme singt ist ja mal mega 😄.


    Das Ende fand ich cool, Omega wie ein Mafia Pate 😁 coole Idee mit dem Käfig.

    Das Match davor war auch klasse.


    AEW spricht mich wirklich an bis jetzt. Wünschte mittlerweile ich hätte vor Punks Return mal reingeschaut. Echt gutes Produkt.

    Gute Go Home Show der PPV kann kommen. Ich bin gehooked😁

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E