A N Z E I G E

NWA 73 - Results vom 29.08.2021

  • Ja, er weiß WWE zu schätzenund zu würdigen. Flair ist Gold.

    There are no booking mistakes, only happy little accidents. This is my yard now.


    NEU Die Weltrangliste des Berufsringkampfs:

    1. Roman Reigns – 2. Brock Lesnar – 3. Big E – 4. Takagi Shingo – 5. Okada Kazuchika – 6. Kenny Omega – 7. Edge – 8. Drew McIntyre – 9. Goldberg – 10. Tanahashi Hiroshi – 11. Adam Page – 12. Seth Rollins – 13 Will Ospreay – 14. Zack Sabre Jr. – 15. Bryan Danielson – 16. CM Punk – 17. Bobby Lashley – 18. Jon Moxley – 19. Randy Orton – 20. Nakajima Katsuhiko

  • A N Z E I G E
  • Naja, krasse unnötige, unpassende Shoots gegen ehemalige Arbeitgeber brauch auch nicht - außer es sind mal Klartexte und Bestätigungen von Gerüchten - aber betonen wie sehr man Vinnie Mac liebt, oder bis auf Race nur WWF Legends aufzählen, brauch ich auch nicht. Hätte es lieber gehabt, er hätte mehr von guten alten NWA(/WCW) Tagen geschwärmt.

  • Ich mag Tradition. Und deswegen hoffe ich dass NWA Erfolg haben wird.

    Ich mag das Old Schoolige.

    Auch wenn einige Wrestler nicht sehr gut sind, hat mich NWA 73 unterhalten.

    Das einzige, was mich wirklich gestört hat, sind die Kommentatoren. Ich fand keinen gut.

  • Ja, er weiß WWE zu schätzenund zu würdigen. Flair ist Gold.

    Zu schätzen und würdigen ist untertrieben.

    Ich habe Flairs Buch gelesen und er verehrt McMahon absolut, quasi der Retter des echten Wrestlings.... naja...

    Kann man sehen wie man will.


    Immerhin fand ich Flair irgendwie...weiß nicht...fitter als beim letzten Mal als ich ihn gesehen habe. Da konnte man ihn auch schlechter verstehen.

  • Ja, er wirkte voller Energie. Erinnerte mich ein bisschen an den Ultimate Warrior bei seinem letzten Auftritt bei Raw. Hab ein bisschen Angst um den Nature Boy.

    There are no booking mistakes, only happy little accidents. This is my yard now.


    NEU Die Weltrangliste des Berufsringkampfs:

    1. Roman Reigns – 2. Brock Lesnar – 3. Big E – 4. Takagi Shingo – 5. Okada Kazuchika – 6. Kenny Omega – 7. Edge – 8. Drew McIntyre – 9. Goldberg – 10. Tanahashi Hiroshi – 11. Adam Page – 12. Seth Rollins – 13 Will Ospreay – 14. Zack Sabre Jr. – 15. Bryan Danielson – 16. CM Punk – 17. Bobby Lashley – 18. Jon Moxley – 19. Randy Orton – 20. Nakajima Katsuhiko

  • Ja, zweifellos.

    Ich glaube ihm das auch (bis zu einem gewissen Grad)

    Er war in der WCW sehr unglücklich, Bischoff hat, laut Flair, dafür gesorgt das er kein Selbstwertgefühl mehr hatte und die McMahons hätten ihm dies zurückgegeben.

    Ich war nicht dabei, aber wenn er das so empfindet ist es verständlich das er McMahon mag und er und Triple H sind halt auch befreundet und das Triple H Flair verehrt und für ihn da war ist kein Geheimnis.

    Wie gesagt, teilweise ging mir Flairs Verehrung für McMahon und die WWE etwas sehr weit, aber im Kontext halte ich es für verständlich das Flair sich extrem wohl geführt hat.

  • Bei Flairs Promo hat man einfach gesehen was Flair ausmacht.

    Der Mann ist in der Kindheit in ein Fass gefallen. Was war drin? Charisma, ohne Ende Charisma!


    Allein die Story über Harly Race, wie er die erzählt hat. Das war nicht nach Lehrbuch wie man eine Geschichte erzählt. Ist aber auch egal, weil es ein Ric Flair trotzdem drauf hat.

    Ich könnte diesen Mann ewig zuhören.

    Ric Flair ist mein persönlicher GOAT! <3

  • spätestens ab dieser promo von murdoch war er als sieger klar!

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Das WWE Network ist ein Angebot an die Wrestlingfans und geht weit über das WWE Universe hinaus".

  • Guter PPV! Highlight war natürlich Ric Flair. Hammer was eine gute Promo! Echt cool, Ric Flair als Botschafter für das Wrestling allgemein.


    Die Matches waren auch alle okay bis gut. Nur die Battle Royal hätte man auch komplett weglassen können. Schade auch das Nick Aldis den Titel verloren hat. Und der Preis für die NWA PPVs ist einfach zu hoch, deshalb bleibt der PPV erstmal eine Ausnahme.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E