A N Z E I G E

IMPACT! Wrestling Results vom 26.08.2021

  • IMPACT! Wrestling

    26.08.2021 (aufgezeichnet am 15.08., 16.08. + 17.08.2021)

    Skyway Studios - Nashville, Tennessee, USA

    Kommentatoren: Matt Striker & D'Lo Brown


    Singles Match

    Chris Sabin besiegt Sami Callihan via Pinfall nach dem Cradle Shock.


    Nach dem Match kommt Moose in die Halle und attackiert Sabin & Callihan - doch Eddie Edwards eilt zum Ring und macht den Save.


    Singles Match

    Chris Bey besiegt David Finlay via Pinfall nach einem Roll-up.


    3-on-1-Handicap Match

    The Influence (Tenille Dashwood, Madison Rayne & Kaleb with a K) besiegen Taylor Wilde via Pinfall nach dem Spotlight Kick von Tenille Dashwood.


    Im Anschluss wird Taylor Wilde weiter attackiert. Jordynne Grace & Rachael Ellering machen schließlich den Save.


    Non-Title Tag Team Match

    Rich Swann & Willie Mack besiegen The Good Brothers (Karl Anderson & Doc Gallows) via Pin von Rich Swann an Karl Anderson nach einem Roll-up.


    Swann & Mack werden anschließend von den Good Brothers abgefertigt. Mack wird zum Abschluss der Show - mit einer Powerbomb von Gallows - durch einen Tisch befördert.

  • A N Z E I G E
  • Ne Ace Austin meint er sicherlich. Promo von Cage wurde von Tommy Dreamer unterbrochen der gerne nochmal gegen Christian kämpfen will. Dann kam Ace mit Fulton um auf sein Titelmatch bei Victory Road hinzuweisen. Schlussendlich hat Scott jetzt Austin vs Dreamer angekündigt. Gewinnt Dreamer wird es ein 3-Way. Hoffe Ace gewinnt nächste Woche.😏

  • Sorry, wenn ich den Spielverderber spiele...:

    Da muss ich widersprechen, denn momentan sehe ich es schon eher Ace Austin > Austin Aries. Letzterer war bei MLW in einer schlechten Verfassung, untrainiert, wirklich dünn/dürr. Grenzte an Magersucht, sah einfach dazu noch alt und "verbraucht" aus. Zudem sein schwieriger Charakter... Nein danke, ich hoffe, dass das Double A-Kapitel endgültig bei Impact Wrestling abgeschlossen ist. Ace Austin ist ein aufstrebender junger Wrestler, der zuletzt konstant geliefert hat und zudem super im Roster passt. Ich traue ihm im Jahr 2022 einen "Weltmeister"-Run zu. (Auch hier ein Sorry, fand die Diskussion ZU köstlich 🤣)

    Seine Frau, Gia Miller (Backstage Interviewerin), passt auch super zur Company, sympathisch und ein Leckerbissen für's Auge dazu. Würde sie gern bei Impact Wrestling wrestlen sehen, in kleineren Promotions ist sie sehr fleißig unterwegs und liefert durchschnittlich-gute Leistungen ab.


    Zur Show:

    Ich bin es schon fast leid, Woche für Woche zu wiederholen! Gute Show, vielleicht nichts weltbewegendes dabei, aber dafür stimmte meines Erachtens alles. Einzig die Niederlage von Sami Callihan war nicht ganz nach meinem Geschmack, aber das Geschehen rund um Moose/Sabin/Edwards wurde fortgesetzt. Ava Story wird wohl jetzt auch eine undead Maid, hoffentlich bleibt sie uns lange erhalten, halte sehr viel von ihr!

    Bitte mehr von Johnny Swinger, der gerät immer mehr in den Hintergrund.

    Sonst hab ich nichts auszusetzen, vielleicht nur, dass es erst in einer Woche wieder weiter geht...

  • Erste grundsolide Ausgabe nach Emergence. Wrestling und Promos waren alle ok. Ein großes Highlight gab es diese Woche mal nicht.


    Sabin push geht weiter mit einem Sieg gegen Sami. Moose und Eddie haben sich da auch noch eingemischt. Mal gucken wie es weiter geht.


    Josh Alexander hat eine Open Challenge für alles ehemaligen X-Division Champions für nächste Woche ausgesprochen. Sehr gut. Fighting Champion!💪😎


    Promo von Christian und dem Rest war auch gut. Austin vs Dreamer ist für nächste Woche angesetzt.


    Mickie James hat noch nochmal ihren NWA Frauen PPV gehypt. Hoffe Deonna verteidigt ihren Titel vs Melina. Danach sollte mal wieder eine Impact Fehde für Deonna kommen.


    Insgesamt hatte man viele kleine Backstage Promos die im Bereich Midcard Storys laufen.


    Don Callis und Kenny Omega vermisse ich. Hoffe die kommen nochmal wieder. Auch Jay White kann gerne wieder kommen Richtung BfG.

  • Wirklich eine tolle und runde Show. Von Anfang bis zum Ende keine langeweile. Bin echt gespannt was man für BFG plant, irgendwie habe ich bis jetzt keine Ahnung was super ist.

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Was Starpower, Big Time Feeling und so anbelangt, kann Impact nicht bei der großen Konkurrenz mithalten, dafür holt man aber nirgendwo anders so viel aus seinen Möglichkeiten heraus, finde ich. Das liegt vor allem daran, dass jede Minute TV-Zeit sinnvoll genutzt wird, um die Wrestler und Storys over zu bringen. Da gibt es keine Filler, jedes Match, jede Promo und jede Vignette erfüllt seinen Zweck und bringt die Storys voran. Striker und D'Lo tragen am Kommentar auch einen großen Teil dazu bei, dass alles richtig "verkauft" wird. So macht jede Show einfach Spaß.


    Im Opener bekommt Sabin die Chance, Sami den Piledriver von letzter Woche heimzuzahlen. In einem ausgeglichenen Match setzt er sich tatsächlich überraschend clean durch, wird dann aber sofort von Moose aus dem Ring befördert. Dann gerät Moose mit Sami aneinander, und es sieht so aus, als wolle Moose den berüchtigten "Baseball-Bat-Vorfall" zwischen Sami und Eddie Edwards wiederholen. Nachdem Sami letzte Woche Eddie gegen Morrissey geholfen hat, ist jetzt aber auch Eddie zur Stelle, um Sami gegen Moose zu helfen. Am Ende stehen Eddie und Sami wieder triumphierend im Ring, später mach Eddie Sami allerdings klar, dass sie sich jetzt zwar einmalig gegenseitig geholfen haben, dass es dabei aber auch bleiben darf. Die Frage ist, ob Morrissey und Moose das auch so sehen, nachdem ihre Attacken jeweils vereitelt wurden.


    Mickie James will NWA EmPowerrr noch etwas hypen, wobei sie natürlich von Deonna Purrazzo unterbrochen wird, was erneut zu Handgreiflichkeiten zwischen den Beiden führt. Matthew Rehwoldt und Trey werden auch wieder eingebunden, und am Ende ist es natürlich Melina, die Deonna in die Flucht schlägt. Da hat Impact den Kampf der Partner-Promotion wirklich sehr ordentlich gehypt - ich denke aber mal, man hat diese Zeit nicht ganz uneigennützig investiert, und nach EmPowerrr folgt bei Impact eine Titelfehde zwischen Deonna und Mickie, die zu einem Match bei BfG führen wird. Melina darf dabei auch gerne weiter eingebunden werden, und Mickie könnte sich wegen Matthew Rehwoldt ja vielleicht auch Hilfe von ihrem Ehemann holen.


    Brian Myers ist einfach durch und durch ein Profi und möchte seine Niederlage gegen Christian Cage schnell vergessen machen. Er gibt Sam Beale also weitere Nachhilfe darin, was es braucht, um ein professioneller Wrestler zu sein. Sam spricht ihn in seiner dümmlich unschuldigen Art aber natürlich immer wieder auf die vertane Titel-Chance an - das Zusammenspiel der Beiden ist einfach herrlich :lol: Myers ist trotzdem so zufrieden mit sich und seinem Protegé, dass er noch weitere Sam Beale's casten will. Das kann ja was werden.


    Nachdem letzte Woche Juice Robinson von einem unbekannten Angreifer verletzt wurde, vermutet David Finlay dahinter Chris Bey. Es folgt also ein unterhaltsames Match zweier aufstrebender Talente, das Bey mit Hilfe der Füße auf den Seilen für sich entscheiden kann. Damit werden FinJuice aber wohl keine Ruhe geben - mal sehen, ob Bey dann wieder Unterstützung von Jay White bekommt, oder ein anderes Bullet Club Mitglied vorgeschickt wird.


    Josh Alexander spricht nach seinem beeindruckenden Sieg bei Emergence eine Open Challange an alle vorherigen X-Division Champions aus, was auch wieder ein hochklassiges Match verspricht, völlig unabhängig davon, wer die Herausforderung annimmt. Dass er sich bei Emergence mit Jake Something einen MOTY-Kandidaten geliefert hat, ging leider ziemlich unter. Auch für Jake finde ich es schade, dass er nicht gleich wieder eine Rolle in der Show gespielt hat.


    Wie letzte Woche auch schon wird der Auftritt von Christian Cage erneut in der Mitte der Show platziert. Er ist stolz auf seine Titelverteidigung gegen Brian Myers und kommt gleich auf Ace Austin zu sprechen, der ihn bei Victory Road herausfordern wird. Als ein Fan "He sucks!" ruft, stellt Christian fest, dass er anderer Meinung ist und Ace nicht auf die leichte Schulter nehmen wird. Dann kommt Tommy Dreamer zum Ring, und Beide bringen die Crowd ein wenig zum kochen. Dann erklärt Dreamer, dass er sich gerne ein Match gegen Christian verdienen würde - was natürlich Ace Austin provoziert. Er stellt sich Christian auf seine arrogante Art und Weise vor und prophezeit, dass er bei VR der jüngste Impact World Champion aller Zeiten wird. Christian macht sich über seine Größe lustig, worauf Ace und Fulton zur Attacke blasen - Chrsitian und Tommy schlagen sie aber schnell in die Flucht. Ace beschwert sich wütend bei Scott D'Amore, der daraufhin für nächste Woche ein Match zwischen Ace und Dreamer ansetzt - wenn Ace da verliert, erhält Dreamer bei VR auch noch einen Spot im Title Match. Ich hoffe mal, Ace weiß das nächste Woche eindrucksvoll zu verhindern.


    Eric Young gibt Rhino die Schuld am Versagen von VbD und möchte ihn in den "Holy waters of change" reinigen lassen. Mal sehen, ob Rhino da mitspielt, oder sich von seinem Leader lossagt.


    Taylor Wilde erklärt in einer ordentlichen Promo, warum sie selber ein Handicap-Match gegen Tenille, Madison und Kaleb gefordert hat. Das Match selber fand ich dann glaubhaft umgesetzt. Wilde teilt gegen ihre 3 Gegner*innen ordentlich aus, letztendlich zieht sie aber natürlich doch den Kürzeren, worauf die 3 Influencer ihr auch noch einen weiteren Beatdown verpassen. Da eilen aber Jordynne Grace and Rachael Ellering herbei, um den zahlenmäßigen Ausgleich herzustellen. Die daraus resultierenden Matches sollten gut werden.


    Brandi Lauren darf sich bei Gia Miller zu ihrer Niederlage gegen Melina äußern, Kimber Lee unterbricht sie aber, und als Brandi durch die nächste Tür flüchten will, wartet da auch schon Su Yung auf sie. Arme Brandi, nach Kiera Hogan ist sie also die nächste, die ihre Seele verloren hat. Gia Miller steht kurz darauf bei Tasha Steelz und Savannah Evans, und tut so, als wäre nichts passiert:-D Tasha gibt Fallah Bahh die Schuld an der Niederlage bei Emergence, der möchte sich und No Way (der auch ruhig mal was sagen könnte) aber rehabilitieren, indem sie sich nächste Woche um Crazzy Steve und Black Taurus kümmern. Dann hätten Tasha und Savannah also die Chance, sich erneut auf die KO-TT-Champs zu stürzen.


    Es folgt ein Rückblick auf BTI, wo Petey Williams dem zurückgekehrten TJP sein Comeback gegen Steve Maclin versaut hat. Die Beiden wollen sich fortan aus dem Weg gehen - mal sehen, ob Maclin das irgendwie für sich nutzen kann.


    Matt Cardona möchte alleine gegen Rohit Raju und Shera antreten, aber Chelsea Green macht ihm klar, dass sie stattdessen ein TT-Match mit ihrer Beteiligung haben werden. Also auch hier etwas Intergender-Action, die mehrt sich zuletzt bei Impact wieder ein wenig - zumindest in der Midcard finde ich das aber auch nicht verkehrt.


    Rich Swann & Willie Mack stellen in der Promo klar, dass sie bei Emergence nicht das Team waren, das gecovert wurde. Im Main Event liefern sie sich also ein weiteres Match gegen die Good Brothers, das sie auch tatsächlich für sich entscheiden können. Damit haben sie sich ein weiteres Title-Match verdient, Gallows und Anderson geben ihnen aber keine Gelegenheit, sich dafür feiern zu lassen, und verpassen ihnen einen brutalen Beatdown. Dann dürfte es also auf ein Hardcore-Match der beiden Teams hinauslaufen, was bestimmt gut wird.


    Guter Abschluss einer weiteren Impact-Ausgabe, die durch ihr logisches Booking und den Verzicht auf irgendwelche Filler von Anfang bis Ende Spaß gemacht hat.

  • Perfekte Zusammenfassung von Nostrademon. Gibt wirklich nicht viel zu kritisieren.


    Was fehlt ist eine große Storyline die alles überstrahlt. Hoffe man hat Richtung BfG noch etwas großes für Josh Alexander, Sami Callihan und dem Bullet Club geplant. Dazu noch Callis und Omega zurück. Dann sollte der Entertaimemt und Wrestling Faktor passen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E