A N Z E I G E

[NB] AEW Dynamite Report vom 11.08.2021

  • All Elite Wrestling: Dynamite

    11.08.2021

    Petersen Events Center– Pittsburgh, Pennsylvania

    Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone, Excalibur



    Zum Beginn der Ausgabe wird eine Tribut Grafik zu „Beautiful“ Bobby Eaton eingeblendet, der letzte Woche verstorben ist.


    Nach dem Intro begrüßt uns Jim Ross mit den Worten: Es ist Mittwoch Abend und ihr wisst was das bedeutet! AEW Dynamite ist heute Live aus der University of Pittsburgh. Er begrüßt Excalibur und Tony Schiavone und freut sich insbesondere auf den Main Event zwischen Chris Jericho und Wardlow. Hierzu wird ein Video eingespielt.


    MJF und Wardlow stehen vor einer Glaswand. MJF teilt Jericho mit, dass er ihn bereits zweimal schlagen konnte. Damit kann er wohl nicht leben, sonst würde er nicht jede Woche der Erlösung ohen Rücksicht auf Verluste nachrennen. Während diesen Prüfungen hat er sich physischen und emotionalen Strapazen ausgesetzt, die noch niemand zuvor überwinden musste. MJF muss lachen, denn diese Prüfungen haben fürs Fernsehen wirklich was hergemacht. Er beißt in einen Apfel und spricht mit vollem Mund weiter. Auch wenn er etwas mit Jericho mitfühlt, so wird er nur eine Armlänge vom Ziel entfernt heute gestoppt werden, bevor er sein ultimatives Ziel, das Match mit MJF, erreichen kann. Der gefährlichste, schnellste und kräftigste Big Men, den dieser Sport jemals hervorgebracht hat wird ihn stoppen. Das ist Wardlow. Doch er will dennoch ein kleines Szenario durchspielen. Herkules, sagen wir es mal so. Solltest du mit göttlicher Hilfe seinen Titanen besiegen und wirklich ein Match mit MJF bekommen, wirst du nach all dem Blut, dem Schweiß und den Tränen die vergossen wurden herausfinden, dass MJF immer noch besser als du bist und das weißt du auch.


    Die Zuschauer buhen. Wardlow teilt MJF mit, dass er Jericho auf jeden Fall besiegen wird und baut sich mit stolzer Brust hinter MJF auf. Dieser dreht sich um und fragt, ob er ihn genauso besiegen wird wie Cody damals im Käfig? Ein Raunen geht durch das Publikum. MJF knallt den angebissenen Apfel in die Hände von Wardlow und teilt ihm mit, dass er seinen Job heute erledigen soll. Daraufhin verlässt er das Geschehen und lässt Wardlow zurück, der vor Wut den Apfel in kleine Teile zerdrückt.


    Die Kommentatoren stellen uns im Anschluss die weiteren Ereignisse des heutigen Abends vor.


    Die Elite in Person von den Young Bucks und Kenny Omega kommen zum Opening Match der Show zusammen mit Don Callis, Brandon Cutler und Michael Nakazawa zum Ring. Letztere tragen Kennys AAA Mega Championship und seine Impact World Championship bzw. TNA World Heavyweight Championship mit sich. Die Kommentatoren teilen uns derweil mit, dass Kenny Omega die AEW World Championship bei All Out gegen den bis dato ungeschlagenen Christian Cage aufs Spiel setzen wird.


    Im Anschluss folgt zunächst Dante Martin seiner Entrance Musik von Top Flight. Es folgen Matt und Mike Sydal.


    Trios Match

    The Elite (Kenny Omega & The Young Bucks) (w/ Don Callis, Brandon Culter & Michael Nakazawa) besiegen Dante Martin & The Sydal Brothers via Pinfall von Kenny Omega an Dante Martin nach dem BTE Trigger – [12:09]


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Während die Elite ihren Sieg im Ring feiert, kommt Tony Schiavone hinzu und will ein Interview mit ihnen führen, doch Don Callis reißt ihm das Mikrofon aus den Händen. Er teilt den Zuschauern in Pittsburgh mit, dass sie noch nie zuvor eine solche Siegermannschaft, wie die Elite gesehen haben. Dafür erntet er lautstarke Buhrufe der Fans. Es ist großartig mit dem größten Tag Team der Geschichte hier zu stehen. Er will fortfahren, als plötzlich der Theme Song von Christian Cage ertönt. Der #1 Herausforderer auf die AEW World Championship bei All Out kommt unter dem Beifall der Fans heraus und macht sich auf dem Weg zum Ring. Don Callis ergreift das Wort und bezeichnet Christian Cage als Stamford Stooge. Dafür buhen ihn die Fans aus. Auch wenn Christian Cage nicht so hell im Kopf ist, so sollte er dennoch in der Lage sein richtig zu Zählen. Hier stehen 10 von uns (eigentlich nur 6) während er dort ganz alleine stehst. Ist er wirklich so dumm? Er ist zahlenmäßig unterlegen.


    Daraufhin ertönt „Tarzan Boy“, der Theme Song von Jungle Boy, der sich zusammen mit Luchasaurus zum lauten Jubel und Gesang der Fans zu Christian Cage auf der Entrance Stage begibt. Die Kommentatoren teilen uns mit, dass die beiden zurzeit die #1 Herausforderer auf die AEW World Tag Team Championship sind. Sie begeben sich zum Ring, ehe in die Werbung geschaltet wird.


    Nach der Werbung stehen alle geordnet im Ring. Tony Schiavone hat das Mikrofon wieder an sich genommen und teilt uns mit, dass nun auch alle #1 Herausforderer versammelt sind. Don Callis entreißt ihm erneut das Mikrofon und hat genug davon. Er wendet sich an Christian Cage und teilt ihm mit, dass er genau weiß wieso er herausgekommen ist. Jeder hat die Ankündigung gehört, dass er am 05. September in Chicago, Illinois sein Titelmatch um die AEW World Championship bei All Out erhalten wird. Leichte Buhrufe gehen durch das Petersen Events Center. Don teilt ihm mit, dass sie wirklich glücklich sind, weil Christian wirklich ein hervorragender Wrestler ist. Derweil ertönen ohrenbetäubende CM Punk Chants in der Arena. Don Callis wiederholt sich und bezeichnet Christian auch als hervorragenden Ringgeneral. Don denkt auch, dass er einen der besten Finisher hat, den er jemals gesehen hat. Tatsächlich kann Kenny nicht abwarten, daraus auszukicken. Leichte Yes-Chants ertönen in der Arena. Don ist sich nicht so sicher, wieso Christian rausgekommen ist. Es sind noch 3 Wochen bis zum Match. Ist er etwa nervös? Das braucht er nicht sein, denn Kenny wird am 05. September sicherstellen, dass Christian sein 5-Sterne Match bekommt, wonach es ihm schon immer verlangt hat. Wieso geht Christian nicht zurück und wartet auf seine Chance. Hat er wirklich erwartet, dass Kenny Omega gegen ihn in Pittsburgh antreten wird? Don Callis muss schallend loslachen, ehe er es als Witz bezeichnet.


    Christian erhebt endlich das Wort und fragt Don, den er als “carny piece of shit“ bezeichnet, ob er endlich fertig ist. Die Zuschauer lachen los. Christian entschuldigt sich und teilt ihm mit, dass er es zurücknimmt. Was er eigentlich hier in Pittsburgh, Pennsylvania hätte sagen sollen, wäre „carny jerkoff“ gewesen. Ein lautstarker Jubel geht durch das Petersen Events Center. Christian teilt ihnen mit, dass er selber mit Tony Khan gesprochen hat, doch der Unterschied darin lag, dass auch der Verantwortliche von Impact Wrestling Scott D'Amore bei ihnen war. Er hat schon recht, am 05. September treffen Kenny Omega und Christian Cage für den größten Preis und wichtigsten Titel dieses Sports aufeinander, der AEW World Championship. Daraufhin geht ein Jubel durch die Fans. Doch wenn er richtig gezählt hat, dann hat Kenny mehr als nur einen Titel. Er zeigt dabei auf Don Callis, der die Impact World Championship schon während seiner gesamten Promo in der Hand hielt. Ein Raunen geht durchs Publikum. Christian teilt ihnen mit, dass in dem Gespräch mit Scott und Tony festgelegt wurde, dass Kenny doch in Pittsburgh, Pennsylvania wrestlen wird. An diesem Freitag bei dem Debüt von AEW Rampage und es wird das allererste Match der Show sein. Kenny Omega gegen Christian Cage für die Impact Championship! Lautstarker Jubel entbrennt in der Arena. Kenny ist außer sich vor Wut und ergreift das Wort. Christian soll nicht so mit ihm reden. Das kann er ihm nicht antun. Derweil wird Christian Entrance Musik eingespielt, der daraufhin mit Jungle Boy und Luchasaurus den Ring verlässt, während ein fassungsloser Kenny ihm hinterher brüllt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Auf der Entrance Stage machen sie halt. Jungle Boy entschuldigt sich dafür und bittet die Musik abzustellen. Er hat etwas vergessen. Er hat auch mit Tony gesprochen und in dem Gespräch wurde festgelegt, dass Luchasaurus und er ein Match um die AEW World Tag Team Championship in der nächsten Woche bei Dynamite gegen die Young Bucks erhalten werden. Abermals entbrennt ein lautstarker Jubel. Der Theme Song von Jungle Boy wird eingespielt, den die Fans lautstark mitsingen. Kenny erhebt erneut das Wort und verlangt, dass die Musik abgeschaltet wird. Er fragt sich, ob die Fans „Wohohoho“ gesungen haben oder „No no no no“. Wütend verlässt er den Ring mit dem Rest der Elite, während die Fans weiter den Song von Jungle Boy mitsingen.


    Die Kommentatoren kommen auf die Geschnisse zum Ende der letzten Ausgabe zu sprechen, in der Malakai Black Cody besiegen konnte und ihm am Ende ausknocken konnte. Es wird ein Video Package von Malakai eingespielt, der seine Maske aus Tierschädeln vor sich hält und in nordischer Sprache zu ihr spricht. Er fragt sich ob er wirklich der Böse in dieser Geschichte ist. Er bezweifelt es, da er die Zweifel von uns spüren kann. Er hat alles eingehalten was er angekündigt hatte. Es sagte, dass das Match schnell, kurz und brutal sein wird und so ist es gekommen. Doch irgendwie haben wir in unserer Gesellschaft verankert, dass er der die Wahrheit spricht, den Spott erntet. Im House of Black gibt es keine Zweifel und keinen Raum für Spott. Sie sind beide einsame Menschen, doch Cody ist einsam, weil er sich mit Leuten umgeben hat. Er ist wiederum einsam, weil er die Einsamkeit gewählt hat. So wie es aussieht, steht Cody mit einem Bein im Grab. Daraufhin präsentiert er den Ringschuh von Cody in der Kamera. Cody soll ihm wissen lassen, wenn er auch mit dem anderen Bein ins Grab steigen will und was den Rest betrifft, der sich mit ihm anlegen will, so sollen sie wissen, dass sie ebenfalls verwüstet und einsam zurückgelassen werden. Sodass ihnen nur noch Gespräche mit den Schatten bleiben und dann werden sie wahrhaftig einsam sein und verstehen, dass die Lautstärke ihrer Stimme so gering ist, dass sie realisieren werden, dass sie mit Gott diskutiert haben.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Kommentatoren bezeichnen Malakai als sehr besonderes Talent. Genauso wie Cody, der heute nicht anwesend ist. Sie teilen uns mit, dass eine Rückkehr nicht voraussagbar ist. Sie haben aber ein paar Aufnahmen einer neuen Reality TV Serie „Rhodes to the Top“ parat, die folglich auf TNT eingespielt werden.


    Nach einer Werbepause kommen die Kommentatoren auf Miro zu sprechen, der letzte Woche weiter ungeschlagen bleiben konnte und seinen Titel verteidigte. Es wird ein Video Package eingespielt. Miro teilt uns mit, dass er als heißer und bescheidener Mann lebt, um dem rachsüchtigen Gott zu dienen und seine perfekte Frau wieder und wieder zu befriedigen. Nach der Herausforderung von Lee Johnson wurde er um eine kaltherzige Vergebung gebeten. Dies ist er in einem klaren Sieg nachgekommen. Der Rest des Lockerrooms hat Angst und ist erstarrt. Sie sagen immer wie sehr sie AEW lieben würden und für die Liga sterben würden. Miro reckt die TNT Championship in die Höhe und teilt ihnen mit, dass dies ihre Chance ist, um es zu beweisen. Nun locken sie seinen Gegner mit einem Vertrag bei AEW, sollte er ihn schlagen können. Fuego del Sol. Diesen Freitag bei Rampage, wird auch er die Erfahrungen mit dem Schmerz machen, denn das ist das Wort des Erlösers.


    Während des Entrances von Daniel Garcia, der 2.0 bei sich hat, wird ein Video von seiner Herausforderung gegenüber Darby Allin aus der letzten Woche eingespielt.


    Darby Allin kommt unter dem großen Jubel der Fans in die Arena. Sting begleitet ihn.


    Singles Match

    Darby Allin (w/Sting) besiegt Daniel Garcia (w/ 2.0) via Pinfall nach dem Coffin Drop – [9:42]


    Während des Matches teilten uns die Kommentatoren mit, dass es am 03. und 04. September ein AEW All Out Fanfest geben wird und die Tickets dazu am Freitag um 12 Uhr ET in den Verkauf gehen werden.


    Nach dem Match ziehen 2.0 Darby aus dem Ring und attackieren ihn. Sting geht dazwischen und so liefern sich die Teams einen Brawl auf der Entrance Rampe. Sting kann Matt Lee einen Suplex auf der Rampe verpassen, während sich Jeff Parker flehend entschuldigt, als sich Sting ihm widmet. Jeff kann entkommen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird in den Backstagebereich geschaltet. Dort hat sich der Death Triangle eingefunden. Fenix erhebt das Wort und fragt PAC, ob er gesehen hat, was Andrade alles versucht, um sie zu spalten. Sie sind es leid und überdrüssig. Außerdem sind sie immer noch der Death Triangle. Penta teilt ihnen mit, dass er als erstes gegen Andrade antreten will. Penta fährt auf spanisch fort, wird aber von Alex Abrahantes unterbrochen, der für ihn erst einmal übersetzen will, doch PAC geht dazwischen und teilt Penta und Fenix mit, dass sie sich keine Sorgen um Andrade machen sollen. Er wird das schon regeln. Sie sollten sich stattdessen auf die AEW World Tag Team Championship konzentrieren, denn ohne Frage sind sie die Besten und verdienen Gold. Er fragt, ob sie das verstanden haben, was diese bejahen. PAC tritt vor und spricht zu Andrade. In Wahrheit sieht es so aus, dass sie ihn nicht kennen oder nicht mögen. Sie haben schon gar keine Idee, wieso er so besessen vom Death Triangle ist. Damit ist jetzt Schluss. Sollte er ein Problem mit dem haben, was er gerade gesagt hat, dann ist er jederzeit bereit, wenn Andrade denken würde, dass er hart genug für das ist was dann kommen mag. Er ist nicht schwer zu finden.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Trios Match

    The HFO (Matt Hardy, Isiah Kassidy & Marq Quen) (w/ The Blade, The Bunny & The Hybrid2) besiegen Best Friends (Chuck Taylor, Orange Cassidy & Wheeler Yuta) (w/ Kris Statlander) via Pinfall von Matt Hardy an Wheeler Yuta nach einem Twist of Fate - [9:48]


    Während des Matches kam es zu einem Wortgefecht zwischen dem Bunny und Kris Statlander. Nyla Rose nutzte diese Gelegenheit aus um Statlander hinterrücks zu attackieren und sie vor ihrem Match zu schwächen. In der Verwirrung attackierte Jack Evans Orange Cassidy.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird zu Dasha Gonzalez in den Backstagebereich geschaltet, die Andrade El Idolo, dessen Butler und Chavo Guererro bei sich hat. Sie spricht ihn auf die harschen Worte des Death Triangle an. Andrade teilt an PAC gerichtet mit, dass er sehr undankbar ist. Chavo wiederholt es und gibt zu verstehen, dass Andrade ihnen nur Respekt entgegengebracht hat. Er hat ihnen erstklassige Flüge, Limousinenservice und Champagner gegeben und so sieht der Dank aus? Andrade teilt PAC mit, dass er vorsichtig mit dem sein muss, was er sich wünscht. Chavo geht dazwischen und fragt Andrade, ob er PAC nicht einfach bei All Out beweisen will, wer der Boss ist. Andrade teilt ihm mit, dass er der Boss ist. Chavo bestätigt es, doch PAC wird es bei All Out herausfinden.


    Es wird ein Video Package zur Fehde zwischen FTR und Santana & Ortiz eingespielt. Ortiz teilt uns mit, dass sie hungriger denn je werden, sobald sie auf richtige Gegner treffen. Sollten die beiden die Eier haben mit ihnen in den Ring zu steigen, dann garantiert er ihnen, dass der Ausgang anders aussehen wird. Santana beschwert sich, dass FTR bei den ersten Anzeichen von Problemen die Schwänze einziehen und nach Hause gehen. Was war mit ihrem Gerede über ihre Herkunft? Bei einer Wunde und dem ersten Blut, reißt man sich zusammen und beendet das Match. Sie dürsten nach Blut. Wieder und wieder und wieder! Sie sollten lieber auftauchen anstatt sich zu verstecken. Santana teilt uns mit, dass Ortiz und er hier darauf warten werden.


    Singles Match

    Kris Statlander (w/ Orange Cassidy) besiegt Nyla Rose (w/ Vickie Guerrero) via Pinfall nach dem Area 451 – [3:07]


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Im Anschluss wird in den Backstagebereich zu den Young Bucks geschaltet. Brandon Cutler ist mit bei ihnen. Sie bezeichnen sich als das größte Tag Team aller Zeiten und teilen uns mit, dass die EVPs, die „Extremly Violent People“ wieder zugeschlagen haben. Sie winken zum Abschied für den Hangman und verspotten ihn mit ihrem übertrieben zur Schau gestellten Mitleid. Sie gehen auf ihren Sieg am heutigen Abend ein, wo sie bewiesen haben, wieso sie wahrhaftig Elite sind. Sie haben nun seit einem Jahr bewiesen, dass sie das größte Tag Team aller Zeiten sind und es niemanden gibt, der in ihrer Liga spielt. Nick teilt uns mit, dass ihr Match in der nächsten Woche so einfach wie ein Korbleger wird. Daraufhin macht er sich für einen Korbleger bereit, doch Luchasaurus kommt ins Bild gesprungen und blockt den Ball weg. Er fliegt Jungle Boy in die Hände, der seinerseit den Ball im Korb versenkt. Matt versucht es noch zu verhindern, prallt aber am Block von Luchasaurus ab. Jungle Boy wirft den am Boden liegenden Matt lässig den Ball zu und verlässt das Geschehen. Luchsaurus teilt ihnen mit, dass sie das nicht in seinem Haus machen können und folgt dem Jungle Boy. Nick beschwert sich, dass es ein Foul war. Brandon Cutler teilt ihm mit, dass alles legal war, doch Nick fordert ihn auf die Klappe zu halten und beharrt lautstark darauf, dass es ein Foul war.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nach der Werbepause teilt uns Excalibur mit, dass wir bereits wissen, dass die Rampage Ära diesen Freitag um 22 Uhr ET (Samstag 04:00 Uhr deutscher Zeit) beginnt. Er teilt uns mit, dass wir einen Blick auf den ersten Main Event werfen können.


    Uns wird ein Video zum AEW Women's World Championship Match zwischen Dr. Britt Baker D.M.D. und Red Velvet eingeblendet. Red Velvet stellt die Frage, wie sie sich mit Britt als Titelträgerin fühlt. Sie teilt uns mit, dass sie ihr durchaus Respekt für ihre Leistungen entgegenbringt. Sie gibt wirklich alles, beginnt eine neue Ära und stellt klar, dass jeder ihren Namen kennt. Darüber kann sie nicht verärgert sein und dennoch ist sie nicht glücklich darüber, dass Britt an der Spitze steht. Als sie zu AEW kam, musste sie sich beweisen, da niemand wusste, wer Red Velvet war. Ihr war bewusst, dass sie beweisen musste, was in ihr steckt, um in den Rankings nach oben zu klettern. Sie denkt, dass es ihr geholfen hat sich jeder Herausforderung zu stellen. Dadurch konnte sie nun beweisen was wirklich in ihr steckt. Wir sehen Ausschnitte der Promo zwischen den beiden in der letzten Woche.


    Im Anschluss wird zu Tony Schiavone in den Ring geschaltet, der unsere AEW Women's World Champion Dr. Britt Baker D.M.D. ankündigt. Die Fans in den ersten Reihen wirbeln mit speziellen Brittsburgh Tüchern umher, als Britt zu einem großem Applaus in die Arena kommt. Ihr Outfit ist an den Farben und dem Design der Uniformen der Pittsburg Steelers angelehnt. Feuerwerk und Goldregen folgt. Im Ring angekommen erklingen ohrenbetäubende DMD Chants. Tony Schiavone erhebt das Wort und teilt Britt mit, dass sie am Freitag Abend ihren Titel gegen eine Frau verteidigen muss, die zweifellos auf dem Weg nach oben ist, mit Red Velvet. Die Zuschauer buhen daraufhin lautstark. Britt teilt uns mit, dass sie nichts dazu sagen kann, da es nicht fair wäre. Sie kann es nämlich nicht nachvollziehen, da sie selber schon immer an der Spitze von AEW war und schon immer das Gesicht der Women's Division war. Sie war schon immer die „baddest bitch on the block“. Sie kann sich aber sehr wohl mit ihrer Furchtlosigkeit identifizieren, denn sie selber hatte keine Angst voranzugehen, als diese Liga dringend eine neue Titelträgerin benötigte. Sie hatte keine Angst eine neue Ära einzuleiten und aufzustehen, als diese Stadt einen Champion benötigte. Die Fans jubeln ihr zu und starten erneut DMD Chants. Britt teilt uns mit, dass sie wie jeder andere in dieser Arena für Schwarz und Gold blutet und doch können sie sich eingestehen, dass es ein schwieriges Jahr für sie war. Britt löst ihren Titel und hebt ihn in die Höhe. Sie teilt Pittsburgh, Pennsylvania mit, dass sie ihnen endlich Hoffnung präsentieren kann. Ein riesiger Jubel entbricht erneut iim Petersen Events Center. Britt fährt im Anschluss fort. Wenn sie schon über Hoffnung sprich, dann muss sie erwähnen, dass Red Velvet vielleicht einen Funken davon haben könnte, wenn sie gegen sie in jeder anderen Stadt antreten würde, doch nicht in Pittsburgh. Nicht hier in Brittsburgh. Red Velvet will mit den dicken Haien schwimmen, dann wird Britt sie in die Tiefen ziehen. Diesen Freitag beim Debüt von AEW Rampage treten sie gegeneinander im Main Event an. Erneut erntet sie dafür Applaus. Britt wendet sich an Tony und teilt ihm mit, dass sie etwas üben könnten. „And still your AEW Women's World Champion Dr. Britt Baker D.M.D.“. Die Fans chanten DMD lautstark mit. Britt hebt den Titel erneut in die Höhe und feiert mit den Fans, als plötzlich Red Velvet im Ring erscheint und Britt unter den Buhrufen der Fans attackiert. Sie schlägt mehrmals auf Britt ein, ehe Offizielle sie von ihr herunterzerren können. Die beiden Kontrahentinnen müssen von den Offiziellen zurückgehalten werden.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird ein Promo Video zur Fehde zwischen Ricky Starks und Brian Cage eingespielt. Ricky teilt Brian mit, dass sie sich anscheinend verfehlen wie zwei Schiffe die mitten in der Nacht aneinander vorbeifahren. Brian teilt ihm mit, dass er das Wort „verfehlt“ wohl mit „weglaufen“ verwechselt hat. Ricky teilt ihm mit, dass er auf ihn in der nächsten Woche bei Dynamite wartet. Nur sie beide, ohne Hook, Taz oder Hobbs. Brian teilt ihm mit, dass er seine Lügen erkennen kann, wenn er den Mund aufmacht. Er will ihm Mann gegen Mann gegenübertreten? Das wird nicht gut für ihn ausgehen, denn er ist kein Mann. In diesem Moment folgt der Schnitt zu Hook der pfeift und nah an der Kamera seinen Finger über seine Kehle wandern lässt. Brian Cage vollendet seinen Satz, dass er kein Mann, sondern eine Maschine ist.


    Während dem Entrance der Dark Order teilen uns die Kommentatoren mit, dass Impact Executive Vice President Scott D'Amore bei ihnen ist. Scott freut sich hier zu sein.


    Vor dem Match attackiert Stu Grayson die Champions. Er wirft Doc Gallows gegen die Ringtreppe und den Ringpfosten, bevor er Karl Anderson in den Ring rollt und das Match durch Impact's Referee Brian Hebner gestartet wird.


    Impact World Tag Team Championship Match

    The Good Brothers (Karl Anderson & Doc Gallows) (c) (w/ Brandon Cutler) besiegen. Dark Order (Evil Uno & Stu Grayson) (w/ Colt Cabana) via Pinfall von Karl Anderson an Evil Uno nach dem Magic Killer – [7:40]


    Während des Matches griff Colt Cabana Brandon Culter an. Frankie Kazarian kam heraus und prügelte auf Cutler ein.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Im Anschluss wird ein Promo Video zum NWA Women's World Championship Match zwischen Kamille und Leyla Hirsch eingespielt. Kamille stellt sich als Brickhouse vor. Wir sehen die Bilder ihres Titelgewinns über Serena Deeb. Sie bezeichnet sich als Akteurin, die hart zuschlägt und sich einen Dreck darum schert, was andere denken. Sie kennt Leyla Hirsch. Sie ist eine Shoot Wrestlerin, die ihre Gegnerinnen von den Beinen holt, doch es sei gesagt, dass Leyla sie nicht von ihren Beinen holen wird. Leyla ist mit Sicherheit der Underdog in diesem Match. Die Forbidden Door wurde geöffnet, ist es nicht so? Am 28. August bei NWA Empower wird die ganze Welt zusehen können, wie sie Leyla Hirsch besiegen wird.


    Tony Schiavone befindet sich erneut im Ring. Die Factory ist bei ihm für die Entschuldigung. Tony teilt uns mit, dass wir seit Wochen über diese Entschuldigung reden, daher soll QT nun mit seiner Entschuldigung loslegen. QT entreißt ihm das Mikrofon und teilt Tony mit, dass er wie jeder andere auch seine Worte verdreht hat. Er sagte, dass es eine Entschuldigung geben würde, doch nach den letzten Wochen sollte eher Tony sich bei ihm entschuldigen. Doch sie wissen, dass sie für immer warten müssten, wenn sie darauf warten würden. Daher möchte QT Marshall sich bei ihm entschuldigen, aber nicht für den verschütteten Protein Shake von vor einigen Wochen. Er entschuldigt sich für das was sie seinem Sohn Chris Schiavone nun antun werden. Daraufhin greift sich Nick Comoroto Chris aus dem Publikum und rollt ihn in den Ring, wo er von Aaron Solow festgehalten wird. QT macht sich darüber lustig, dass Tony's Sohn unbedingt ein Wrestler werden will. QT schlägt Chris in den Magen, während Tony von Nick Comoroto festgehalten wird. Er fordert Tony auf sich zu entschuldigen. Tony lenkt ein und entschuldigt sich für alles, fügt aber noch eine Beleidigung: „son of a bitch“ hinzu. QT lehnt diese Entschuldigung ab und verpasst Chris einen Stunner. Plötzlich ertönt der Theme Song von Paul Wight, der sich unter dem Jubel der Fans auf den Weg zum Ring macht. Er betritt den Ring. Die Factory steht ihm gegenüber, als QT Marshall Aaron Solow nach vorne und in die Arme von Paul Wight stößt. Nick und QT ziehen sich zurück, während Aaron zappelt und von einem mächtigen Chokeslam von Paul Wight zu Boden geworfen wird. Paul Wight und QT Marshall liefern sich einen Staredown.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Kommentatoren gehen mit uns die Ereignisse der nächsten Shows durch. Bei Rampage wird Kenny Omega die Impact World Championship gegen Christian Cage aufs Spiel setzen. Es wird ein TNT Championship Match zwischen Miro und Fuego del Sol geben, in dem sich Fuego nicht nur den Titel, sondern auch einen AEW Vertrag gewinnen kann. Im Main Event von Rampage wird Dr. Britt Baker D.M.D. auf Red Velvet um die AEW Women's World Championship treffen.


    Nächste Woche bei Dynamite wird es ein Titelmatch um die AEW World Tag Team Championship zwischen den Titelträgern, den Young Bucks und ihren Herausforderern, dem Jurassic Express geben. Shawn Spears wird auf Sammy Guevara treffen. Sammy hat darüberhinaus noch eine große Ankündigung zu machen. In der nächsten Woche wird es ein Texas Tornado Tag Team Match zwischen Darby Allin und Sting gegen 2.0 geben. Doch nun steht die 4. Prüfung von Chris Jericho gegen Wardlow an.


    Singles Match - 4th Labour of Jericho (MJF ist am Ring)

    Chris Jericho besiegt Wardlow via Pinfall nach dem Judas Effect – [10:06]


    Nach dem Match wird Chris Jericho sofort von Shawn Spears attackiert. Unter dem Jubel der Fans kommt Sammy Guevara zum Ring gestürmt und kann Shawn Spears von den Beinen holen und ihn mit einigen Schlägen eindecken, ehe Wardlow wieder auf die Beine kommt und ihn von Shawn runterzerren kann. Wardlow bringt Sammy zu Boden und schlägt auf ihn ein. MJF kommt genüsslich in den Ring und geht auf Jericho zu, der weiterhin am Boden liegt. MJF setzt den Salt of the Earth unter den Buhrufen der Fans an. Jericho gibt auf, während Shawn Spears und Wardlow auf Sammy eintreten. MJF lässt nicht los. Erst als Jake Hager unter dem Jubel der Fans zum Ring gestürmt kommt, macht sich die 3 Mitglieder des Pinnacle aus dem Staub und ziehen sich auf die Entrance Stage zurück.


    Dort ergreift MJF das Wort. Er teilt Chris Jericho mit, dass dieser es zwar zu seiner 5. Prüfung und somit dem Match gegen MJF geschafft hat, doch er kennt immer noch nicht seine Stipulations. In der nächsten Woche wird er ihm etwas wegnehmen, was er liebt und wertschätzt und was ihm dabei geholfen hat jede einzelne dieser Prüfungen zu bestehen. MJF verbietet ihm den Einsatz des Judas Effect und verbietet das Abspielen seines Entrance Themes „Judas“. Er will, dass Jericho zur Totenstille herauskommt, damit diese Streber nicht wieder zu diesem beschissenen Song mitsingen können. Die Fans buhen ihn daraufhin aus. MJF teilt Chris mit, dass er automatisch gewinnt, sollte Chris ihn mit dem Judas Effect treffen. Er teilt ihm mit, dass er ihn den mystischen Max nennen soll, denn er wird eine Wahrsagung für nächste Woche treffen. Er wird nicht nur feststellen, dass er sein Gegenstück, sondern auch seinen Nachfolger getroffen hat. In dieser Stadt gibt es einen neuen König und sein Name lautet Maxwell Jacob Friedman! Damit endet eine weitere Ausgabe von AEW Dynamite!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • A N Z E I G E
  • Erst muss man die Impact Tag Team Titel mit in die Show nehmen. Jetzt pusht man die neue Show mit unseren World Titel. Ein Danke Impact Wrestling wäre angebracht.

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Erst muss man die Impact Tag Team Titel mit in die Show nehmen. Jetzt pusht man die neue Show mit unseren World Titel. Ein Danke Impact Wrestling wäre angebracht.

    Nicht umgedreht? Danke AEW? ;)


    Grundsätzlich freut es mich das IMPACT soviel Spotlight bekommt diese Woche, gerade das World Title Match am Freitag bei der Weltpremiere von Rampage ist schon großes Kino.

    Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
    Real Madrid C.F. <3


    AYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAY

  • Der Chokeslam von Paul Wight  8)

    Freue mich auch sehr auf das IMPACT World Title Match nächste Woche.

    Das ist morgen! ;)


    Komische Entwicklung. Jetzt soll Christian gleich zweimal ran? Mögliches Szenario könnte sein das der Hangman Kenny den Impact World Title kostet. Oder Kenny gewinnt beides deutlich.


    Irgendwie weiß ich nicht so recht ob ich Christian Cage als Impact World Champ sehen will, hatte aber von seinem Debut ab an irgendwie das Gefühl das da was Richtung Impact kommt. Natürlich vor allem wegen dem Namen und seiner Theme.


    Spannend ist das ganze ja, auch über die Ligen hinweg.


    Das aktuelle Dynamite wird dann in Ruhe nachgeholt.

  • Gänsehautmoment als Paul rauskam und dann der chokeslam. Best in the business.


    Allerdings sah sein Gang etwas unsicher aus und er nicht wirklich fit.

    Die letzten wwe Monate sah er da besser aus.


    Ansonsten solide Show.

    "Wrestling used to be interesting. There was a bit of sham involved, of course, but there was some real wrestling involved. They're just characters now. It's unrecognizable. There's no fighting in American bloody wrestling. They just yell at each other and jump around like overweight ballet dancers." ~ Shane MacGowan

  • Opening

    Gute Promo von MJF und Wardlow.


    Elite vs. Sydals und Martin

    Dante Martin hat mal richtig geliefert. Starkes Match auch insgesamt.


    Elite / Christian / Jurassic

    Promos waren ordentlich. Da schlug Christian schon ganz schön Heat entgegen. Die Fans wollen jetzt einfach Punk und Bryan. Oder eben Hangman im großen Titel-Match. Die Matchfolge ist interessant. Bei Rampage also um den Impact-Title... Bei All Out also um die AEW Championship. Hat sicher Potenzial.

    Dazu JE vs. YB! Match wird sicher auch sehr stark in Houston.


    Promo Malakai

    Sehr stark. Er wird endlich wie ein Fucking Star dargestellt.


    Miro

    Finde seine Promos irgendwie geil. Matchausgang gegen Fuego allerdings klar... Hoffe er bekommt für All Out noch nen Knallergegner. Vielleicht Punk?


    Darby/ Sting vs. 2.0

    Die 2.0 Jungs machen richtig Bock. Hoher Unterhaltungswert. Sting endlich auch wieder in Action.


    Death Triangle vs. Andrade

    Story gefällt mir nicht so, was aber zweitrangig ist. Wir bekommen Pac vs. Andrade. Das wird ein Wrestlingfest.


    Statlander vs. Rose

    Gott sei Dank. Kann Rose nichts abgewinnen.


    Basketball-Segment

    War ganz cool gemacht :megalol:.


    Brittsburgh´s Own

    Was für ein Pop. Britt ist einfach genial und sie hat sich diese Reaktionen mehr als verdient. Promo auch stark und der Velvet-Angriff hat auch gepasst.


    Good Brothers vs. Dark Order

    Das die Dark Order weiter so schlecht gebooked wird, gefällt mir nicht. Aber auch da wird ein Plan dahinter stecken.


    QT und Schiavone

    Segment fand ich gut, wobei man QT langsam mal bei Dynamite raus nehmen sollte. Für Dark reicht es aber. Das Big Show da eingreift war cool.


    Wardlow vs. Jericho

    Jericho beeindruckt mich einfach. In dem Alter immer noch Woche für Woche so zu liefern, ist eine Riesenleistung. Für mich ist er wirklich der GOAT! Dazu seine unglaubliche Overness gepaart mit seinem Entrance. Match war nicht weltklasse aber es hat mir gefallen. Wardlow braucht langsam aber wirklich mal nen Push.

    Eingriffe vom Inner Circle und vom Pinnacle dann auch passend.

    Promo von MJF gewohnt stark. Denke das zieht man bis zu All Out weiter und da gibts das große 1 on 1 Singles-Match.


    Einmal mehr ne starke Ausgabe. Ich liebe diese Liga.

  • Die Aufmerksamkeit die Impact den letzten Monaten bekommt, ist Dank genug... ;)

    this. So sehr wie ich IMPACT mag, dank AEW hatte man in den letzten Monaten Erfolge in Sachen PPV-Buys, Zuschauer und Reichweite.

    Natürlich kann man darüber diskutieren, ob diese Erfolge wirklich nur durch AEW gekommen sind oder ob das IMPACTs eigener Erfolg ist.

    Letztlich hat die Partnerschaft IMPACT viel gutes getan.

    Zu Beginn waren nicht wenige Fans gegen diese Zusammenarbeit da der Ruf von IW bei vielen bis dato schlecht war. Und Khan hat sich trotzdem drauf eingelassen, obwohl andere Ligen wie NWA bestimmt genauso viel Spotlight (dankend) angenommen hätten.

  • THIS :) Das kann man gar nicht hoch genug einschätzen. Auch ich fange langsam an diese Liga zu lieben. Mir gefällt besonders gut dieses wirklich langfristige Booking - da merkt man einfach, was man vorher vermisst hat.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E