A N Z E I G E

[NB] Monday Night RAW Report vom 09.08.2021

  • WWE Monday Night RAW

    09.08.2021

    Amway Center, Orlando, Florida

    Kommentatoren: Jimmy Smith, Byron Saxton & Corey Graves


    Das Kommentatorenteam begrüßt uns aus Orlando, Florida. Dann beginnt die Show mit einem Rückkehrer: Randy Orton. Er scheint es bei seinem Einzug sichtlich zu genießen, dass wieder Fans vor Ort sind. Im Ring begrüßt er uns zu Monday Night RAW, doch ehe eher weitersprechen kann, ertönt die Theme von Riddle und er kommt mit einem breiten Grinsen im Gesicht auf seinem Scooter zum Ring. Er hat Randy so sehr vermisst und möchte wissen, wo er denn war. Erst dachte er ja er würde sich nur verstecken wie eine Anaconda oder Urlaub machen, doch jetzt ist er zurück. Es erinnerte ihn an ein Ereignis vor 25 Jahren, als sein Stiefvater Milch holen ging und nie mehr zurückkehrte. Nun sind RK-Bro aber endlich wieder vereint. Orton möchte jedoch wissen, wieso sie wieder teamen sollten. Sie hatten eine gewisse Chemie miteinander, aber er arbeitet lieber alleine und als er in seiner Auszeit war hat er gesehen, dass Riddle seine Geschäfte auch ganz gut ohne seine Hilfe - oder die Hilfe seines Stiefvaters - bewältigen kann. Riddle fragt, ob das nun das Ende ist. Orton meint, dass sie mal ein gutes Team waren und Riddle sieht geknickt aus. Ehe er antworten kann, unterbrechen AJ Styles & Omos das Segment. AJ macht sich darüber lustig, wie es gerade läuft. Vielleicht hat Riddle ja schon mal von den ganzen Spitznamen Ortons gehört. Orton hat bisher alle ausgenutzt und benutzt, mit denen er sich zusammengetan hat. Und ausgerechnet Riddle soll nun sein Freund sein? Das macht doch keinen Sinn, es handelt sich um Randy Orton. Er dachte ja, dass die Prügel von Omos Riddle verletzt hätten, aber scheinbar scheint das gebrochene Herz durch Randy Orton die schlimmste Verletzung zu sein, die Riddle einstecken musste. Randy Orton geht nun dazwischen. Sieben Wochen war er zu Hause und hat sich die ganze Laberei von AJ Styles anhören müssen, dessen Ego so dermaßen groß ist, dass es nur von der Größe des Esels neben ihm - Omos - übertroffen wird. AJ Styles ist sauer. Omos ist kein Esel. Aber sie könnten das ja im Ring klären. Orton hat ja kein Partner, wie wäre es also mit einem One-on-One der beiden um die Vorherrschaft bei RAW? Orton nimmt die Herausforderung an. Er wird AJ Styles mit den drei gefährlichsten Buchstaben des Business besiegen: RKO. Dann möchte er den RKO gegen AJ Styles zeigen, doch dieser kann im letzten Moment ausweichen. Orton lauert danach hinter Omos, um diesem den RKO zu verpassen, doch auch Omos kann sich wehren. Als Orton aus dem Ring geht, versucht Riddle sein Glück, fängt sich aber seinerseits einen Chokeslam von Omos ein. Er rollt aus dem Ring und Orton lässt ihn dort liegen.


    Letzte Woche ist Jinder Mahal gemeinsam mit Veer & Shanky mit Stühlen auf Drew McIntyre losgegangen bis dieser sein Schwert als Equalizer einsetzen konnte. Die Kameras schalten dann Backstage und wir sehen Baron Corbin. Dieser hat die Brand-to-Brand Invitational angenommen, um gegen Drew McIntyre anzutreten. Da er das Geld benötigt, hat er das angenommen. Jinder Mahal hat ihn telefonisch darum gebeten. Er ist sich im Klaren darüber, dass McIntyre ihn mit dem Schwert enthaupten könnte, aber das Risiko muss er gehen, um sein Leben wieder in normale Bahnen bewegen zu können. Zuvor fasst er nochmal zusammen, was alles passiert ist, dass er so aussieht wie er zur Zeit aussieht. Dann macht er sich auf den Weg zum Ring.


    Cardi B mit "Up" ist der Theme Song des Summer Slam 2021.


    Drew McIntyre wird kurz vor dem Match auch noch von Kevin Patrick interviewt. Jinder und seine Schergen haben nach letzter Woche wohl Angst und schicken jemanden vor. Für Baron Corbin hat er jedoch keine Sympathien, da dieser ein schlechter Mensch ist. McIntyre redet dann noch über sein Schwert und dass es nach seiner verstorbenen Mutter benannt ist. Heute wird er ihm die Seele aus dem Leib prügeln, wenn dieser ihn provoziert.


    Single Match

    Drew McIntyre besiegt Baron Corbin via Pinfall nach dem Claymore [9:50]


    Während des Matches empfand Drew McIntyre Mitleid für Baron Corbin und bot diesem finanzielle Hilfe an. Auf die Frage, wie viel Geld er denn benötigt, antwortete Corbin mit 100.000$. McIntyre musste lachen, das klingt ja sehr vernünftig. Er fragt, ob nicht 200.000$ oder gar 300.000$ noch besser wären. Dann zählte er den Countdown herunter und verpasste Corbin den Claymore Kick für den Sieg. Nach dem Match schlichen dann Jinder Mahal, Veer & Shanky in Richtung Ring. Sie brachen ihren Lauf jedoch ab als McIntyre erneut zum Schwert griff.


    Randy Orton läuft durch den Backstagebereich und Riddle fängt ihn ab. Wenn sie schon kein Team sein können, können sie wenigstens Freunde bleiben und er heute Ringside sein, um Orton den Rücken freizuhalten? Orton weist Riddle ab - er solle ihn auch nicht mehr Bro nennen.


    Jeff Hardy macht sich auf den Weg zum Ring. Er trifft gleich auf Karrion Kross. Diesen konnte er in seinem Debütmatch bei RAW durch einen unfairen Einroller mit den Beinen auf dem Seil via Pinfall besiegen. Wir sehen dies noch einmal in einem Video, es geschah vor drei Wochen bei RAW. Während des Einzugs von Karrion Kross wird ein Video eingespielt, in dem Karrion Kross darüber spricht, dass er in den letzten Wochen nichts mehr im Kopf halte als Jeff Hardy zu vernichten nachdem dieser ihn bei seinem Debüt unfair besiegen konnte. Es ist nun an der Zeit für Jeff Hardy, zu fallen und zu beten.


    Non-Title Match

    Karrion Kross besiegt Jeff Hardy via Submission in der Kross Jacket [8:00]


    Als Kross nach dem Match den Ring verlassen möchte, bricht er ab und hat noch nicht genug. Er zeigt ein weiteres Mal einen Suplex und die Kross Jacket gegen Jeff Hardy. Der Ringrichter kann ihn nur mit Mühe dazu bringen den Move zu lösen.


    Letzte Woche konnte Tamina Doudrop besiegen. Nach dem Match meldete sich Alexa Bliss mit Lilly. Als diese sich später nochmals meldete, wurde sie von Doudrop und Eva Marie attackiert. Alexa Bliss macht sich nun auf den Weg zum Ring. Sie trifft gleich auf Doudrop. Zuvor geht RAW in die Pause und nach der Pause folgt nun statt des angekündigten Matches erstmal ein Rückblick auf RK-Bros gemeinsame Zeit. Kevin Patrick findet dann einen zerknirschten Riddle Backstage. War das nun das Ende von RK-Bro? Riddle weiß nicht wie er sich fühlen soll. Aber Randy ist Randy und das muss er hinnehmen. Er jedoch ist ein Hengst und ein Hengst muss tun, was ein Hengst tun muss: reiten. Dann fährt er mit seinem Scooter davon.


    Single Match

    Alexa Bliss besiegt Doudrop (w/ Eva Marie) via Pinfall in einem Roll-Up [3:30]


    Gegen Ende des Matches widmete Doudrop sich der auf dem Ringpfosten sitzenden Lilly als diese ihr plötzlich zu zwinkerte. Dies lenkte Doudrop ab und Alexa Bliss zeigte den Einroller zum Sieg. Nach dem Match streiten sich Eva Marie und Doudrop über den Ausgang.


    Vergangene Woche ging es bei MizTV hoch her als Damien Priest mit Miz & John Morrison aneinandergeriet. Ricochet und Sheamus mischten auch noch mit, es kam zu einem Tag Team Match und dieses gewannen Ricochet & Damien Priest dann gegen Sheamus & John Morrison.


    The Miz & John Morrison sprechen dann darüber wie sehr sie Damien Priest verachten. Sheamus kommt hinzu. Er kann Leute mit komischen Catchphrases und albernen Frisuren nicht leiden. Damit meint er John Morrison, diesen Wasserkopf, der ihm letzte Woche das Match gekostet hat. Heute wird er die Kakerlake namens Ricochet zerquetschen und John Morrison sollte auch besser seinen Job machen, sonst kommt er ihn holen.


    Non-Title Match

    Sheamus besiegt Ricochet via Pinfall nach dem Brogue Kick [10:35]


    Während Sheamus noch seinen Sieg feiert, ertönt die Theme von Damien Priest und er kommt zum Ring. Im Ring liefern die beiden sich einen kurzen Staredown, doch Sheamus verlässt dann den Ring ehe Fäuste fliegen könnten.


    Single Match

    Damien Priest besiegt John Morrison (w/ The Miz) via Pinfall nach The Reckoning [4:00]


    Nach dem Match widmet sich Damien Priest The Miz. Er jagt diesem so viel Angst ein, dass er sich sogar aus seinem Rollstuhl erhebt und flüchten kann. Dann schnappt sich Damien Priest ein Mikrofon. Seit Monaten sehen wir Sheamus wie er abfällig redet und sich Gegner so zurechtlegt, dass er sie überraschen kann, wenn sie gerade nicht bereit sind. Sheamus kommt heraus, wenn er ihm etwas zu sagen hat, soll er das doch von Angesicht zu Angesicht tun. Priest bezeichnet Sheamus als Bully und er möchte beim Summer Slam ein United States Championship Match. Sheamus gefällt sich jedoch in der Rolle des Bully. Beim Summer Slam wird er Priest in die Schranken weisen, denn die Herausforderung nimmt er an. Im Ring möchte John Morrison dann hinterrücks Damien Priest angreifen, doch dieser ist gewappnet und verpasst John Morrison einen Brogue Kick. Das ist auch das, was Sheamus beim Summer Slam erleben wird.


    Letzte Woche konnten MACE & T-BAR sich gegen Mansoor & Mustafa Ali durchsetzen und nach dem Sieg musste Mustafa Ali noch einen Double Chokeslam einstecken. Die Kameras schalten Backstage und Mansoor entschuldigt sich bei Mustafa Ali für die Vorwoche. Er schenkt ihm deshalb eine Jacke. Die Jacke gefällt Ali. Ali meint jedoch er müsse sich nicht entschuldigen, sondern aus Fehlern lernen. Heute soll er einfach zuschauen und von ihm lernen.


    MACE & T-BAR kommen zum Ring. Während des Einzugs sprechen sie darüber, dass Mansoor & Ali am Anfang der Nahrungskette stehen und letztlich Größe und Stärke sich immer durchsetzt.


    Single Match

    T-BAR (w/ MACE) besiegt Mustafa Ali (w/ Mansoor) via Pinfall nach dem Feast your Eyes [3:05]


    Nach dem Match wollen MACE & T-BAR Ali erneut den Double Chokeslam verpassen, doch Mansoor macht den Save. Mit einigen schnellen Highflying-Moves kann er MACE & T-BAR aus dem Ring vertreiben und die Attacke verhindern.


    Backstage sehen wir 24/7 Champion Reggie bei einem Fotoshooting. Ein Paketbote kommt dazu. Es ist Akira Tozawa. Sofort möchte er Reggie einrollen und sich den Titel holen, doch auch ein als Hausmeister verkleideter R-Truth versucht sein Glück. Reggie kann der Attacke jedoch mit einigen akrobatischen Fluchtaktionen entkommen.


    Bobby Lashley wird gleich bei RAW präsent sein.


    Kevin Patrick begrüßt AJ Styles & Omos zum Interview. AJ Styles interessiert nicht, dass Randy Orton wieder da ist. Ihn interessiert auch nicht, dass RK-Bro nicht mehr existiert. Ihn interessiert jedoch, wenn jemand nach so langer Abwesenheit zurückkommt und denkt er wäre der Chef hier. Den fehlenden Respekt für Omos wird er bereuen und ihn wieder dorthin schicken, wo er war - diesmal jedoch für immer.


    Die Theme des amtierenden WWE Champions Bobby Lashley ertönt und gemeinsam mit MVP schreitet er zum Ring. Währenddessen wird sein Konflikt mit Bobby Lashley in der Vorwoche wiederholt. MVP fordert im Ring Respekt für Bobby Lashley. Letzte Woche hat Bobby Lashley die Herausforderung für den Blockbuster Main Event des Summer Slams angenommen. Doch so richtig angekommen ist das noch nicht. Wenn Goldberg einen Kampf sucht, hätte er sich ja Lashley vornehmen können, doch stattdessen griff er ihn außerhalb des Rings mit einem Spear an. Dies hat er angeblich getan, weil MVP seinen Sohn bedroht hat. Das ist aber Unfug. MVP und auch Lashley sind Väter und sie würden keine Söhne bedrohen. Er wollte nur helfen und ihm als Sohn sagen, dass die Karriere seines Vaters endet, wenn dieser beim Summer Slam gegen Bobby Lashley antritt. Wie dem auch sei, von der Attacke hat er nun angeknackste Rippen davongetragen. Einen mächtigeren Spear als Goldberg hat nur Lashley. Vielleicht sollte Goldberg demnächst seinen Sohn nicht mehr mit rausbringen, wenn er bei so Kleinigkeiten schon zu solchen Mitteln greift. Doch wenn er ihn unbedingt dabei haben möchte, hat MVP nochmal eine Message: Bobby Lashley wird beim Summer Slam Goldbergs Karriere beenden. Das hat ja auch Vorteile. Goldberg kann dann bei all seinen Sportevents dabei sein und sie können gemeinsam RAW gucken. Sie werden so viel Freizeit zusammen haben wie sie sich wünschen. Bobby Lashley greift dann zum Mikrofon. Beim Summer Slam wird er Goldberg so dermaßen zerstören, dass dieser nicht "next" sondern "done" ist.


    Es folgt nun ein Rückblick auf die Matchserie zwischen Charlotte Flair & Nikki A.S.H. in den letzten Wochen. Die Kameras schalten dann Backstage zu Rhea Ripley. Sarah Schreiber möchte von ihr wissen, ob sie bereit ist für ihr Match gegen Nikki gleich. Sie hat großen Respekt vor Nikki, aber es reicht am Ende nicht, nur fast ein Superheld zu sein, um den Titel zu behalten. Sie kennt die hellen und dunklen Seiten eine Titelregentschaft. Egal was auch passiert, nichts wird sie aufhalten können, heute und beim Summer Slam als Siegerin die Halle zu verlassen. Vor ihrem Einzug wird auch Nikki A.S.H. noch interviewt. Als Fast-Superheldin ist sie bereit dafür, dass Dinge auch mal anders laufen als sie sollten. Aber sie ist bereit, alles für die Erfüllung ihre Träume zu tun. Heute mag der Traum zu einem Albtraum werden, aber sie hat es im Griff. Sie weiß, dass Rhea & Charlotte gefährlich sind. Doch letzte Woche hat sie Charlotte nicht fast besiegt, sie hat sie besiegt. Und heute ist sie fast positiv, Rhea Ripley zu besiegen. Was den Summer Slam angeht weiß sie, dass die Chancen nicht gut stehen, aber sie wird alles tun um RAW Women's Championesse zu bleiben.


    Non-Title Match

    Nikki A.S.H. besiegt Rhea Ripley via Disqualifikation, da Charlotte Flair ins Match eingreift [9:30]


    Charlotte Flair attackiert zuerst Nikki A.S.H. und dann muss auch Rhea Ripley noch die Natural Selection einstecken. Am Ende posiert die selbst ernannte Queen mit dem RAW Women's Title im Ring, während beide Gegnerinnen am Boden liegen.


    Heute trifft Randy Orton noch auf AJ Styles.


    Es wird ein Video eingespielt, in dem Elias die Hauptrolle spielt. Szenen aus seinen letzten Matches zeigen, wie er des Öfteren mit seiner Gitarre niedergeschlagen wurde. Dann wirft er eben jene Gitarre in ein Lagerfeuer. WWE stand mal für Walk with Elias, aber Elias ist tot.


    Vor wenigen Momenten hat Charlotte Flair Nikki A.S.H. und Rhea Ripley abgefertigt. Falls wir das schon vergessen haben, bekommen wir das noch einmal wiederholt. Sarah Schreiber möchte die Gründe von Charlotte Flair hören. Es war reine Strategie. Beim Summer Slam muss sie nicht gepinnt werden, um das Match zu verlieren. Wenn Nikki & Rhea wirklich so gut wie sie wären, hätten sie die Attacke geahnt. Letzte Woche hat sie einmal ein bisschen Schwäche gezeigt, doch das egalisiert ja nicht all die Erfolge, die sie bereits hatte. Beim Summer Slam wird sie wieder an der Spitze stehen.


    Kevin Patrick möchte von Randy Orton wissen, wieso dieser sich von Riddle distanziert hat. Das ist ganz einfach. Er benötigt keine Teammitglieder und keine Ablenkungen. Also wird er heute AJ Styles ganz alleine besiegen.


    Single Match

    Randy Orton besiegt AJ Styles (w/ Omos) via Pinfall nach dem RKO [11:20]


    Im Match kam es zu einem Disput zwischen Randy Orton & Omos. Dies rief Riddle auf den Plan, der zum Ring kam und einen Sleeperhold bei Omos ansetzte. Nach dem Match diskutieren Riddle und Orton hitzig im Ring. Riddle kann Orton davon überzeugen ihn zu umarmen und RK-Bro neu zu formieren - vermeintlich. Nach einer innigen Umarmung setzt es einen RKO gegen Riddle. Orton lacht sich darüber kaputt und RAW geht zu Ende.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • Jeff Hardy ist wieder zurück und Karrion Kross nimmt seine Rache und fertigt Jeff Hardy ab.

    Wie ich bei der Diskussion Kross's Niederlage gepostet habe.

    Unfair verloren und Kross nimmt Rache.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von Guru-Kovac ()

  • Ich dachte, Kross kann nur mit Scarlett an seiner Seite gewinnen? Hat man das gedroppt, weil WWE und jetzt ist er auch nur ein weiterer Kasper, der im lahmarschigen 50:50 Booking Sumpf der WWE-Bookinghölle rumdümpeln darf? Ist ja richtig geil. entlassung dann in 3 Monaten?

    Alles was hier drüber steht, ist nur meine subjektive Meinung, also reg dich nicht zu sehr auf. Auch du darfst eine eigene Meinung haben und der Meinung sein, dass meine Meinung Müll ist.

  • Das Riddle den RKO von Orton einstecken muss war leider sowas von klar.

    Aber Randy hat es gut gespielt. Ich habe ihm abgekauft, dass er Riddle eigentlich mag.


    Elias ist also vorbei, sehr gut bitte ein Makeover. Ich habe dennoch wenig Hoffnung, dabei ist er ein talentierter Worker. Apropos talentiert, T-Bar müsste man pushen und von Mace loslösen.

  • Aber Randy hat es gut gespielt. Ich habe ihm abgekauft, dass er Riddle eigentlich mag.


    Elias ist also vorbei, sehr gut bitte ein Makeover. Ich habe dennoch wenig Hoffnung, dabei ist er ein talentierter Worker. Apropos talentiert, T-Bar müsste man pushen und von Mace loslösen.

    T-Bar (Dominik Dijakovic) war bei NXT grandios....technisch sehr gut ...die Matches mit Keith Lee haben mir sehr gefallen....der Mann braucht einen Singlepush....wäre ein guter Midcarder

  • Randy hat die Show um einiges aufgewertet. Das mit AJ und Omos kann gut werden.


    Ich weiß nicht, ob mir die World-Title-Matches schon mal egaler waren. Sowohl bei den Männern, als auch bei den Frauen. Bei RAW mein ich.


    Sheamus verteidigt hoffentlich. Priest zieht überhaupt nicht. Miz und Morrison wenigstens unterhaltsam.


    Ali und Mansoor haben Potenzial. Leider verlieren sie schon wieder zu oft.


    Corbin einfach zu geil in der Rolle. Drew wird auch immer langweiliger.


    Kross ist einfach nur langweilig.

  • Meiner Meinung nach die beste Raw Episode seit man wieder vor Livecrowds veranstaltet. Eigentlich auch besser als viele Thunderdomeepisoden davor.


    Bin mal gespannt, wohin sich das mit Elias entwickelt. Hoffentlich droppt man dann das Ganze nicht von einer Woche auf die andere, wie zuletzt bei Aleister Black.


    Damian Priest vs Sheamus wäre eigentlich eine gute Matchpaarung. Der Fehdenaufbau überzeugt bisher nicht. Es sind mir zu viele Leute involviert, die hier nichts zu suchen haben. Sheamus vs Ricochet, Carillo & Co. sehen wir seit April oder Mai dieses Jahres und Priest fehdet mit Miz/Morrison seit dem Rumble. Braucht es jetzt alle diese Nebendarsteller wirklich?

  • Randy hat die Show aus der Parkgarage in das Erdgeschoss gehoben. Von einem Split der beiden ist man aber noch weg. Ich glaub nicht, dass es nun Riddle vs Orton geht und Randy wird auch weiterhin als Tweener sich positionieren. Mir gefällt die Story gut, die schlussendlich mit den TT-Titel für beide enden wird.


    Ansonsten muss Drew ganz schnell die Story mit Mahal beenden - diese ganze Schwertstory ist mittlerweile doch ziemlich arge Kost und tut Drew auch nicht gut. Besonders schlimm finde ich es aber, wie egal mir Bliss geworden ist. Es tut mir leid für sie, aber seit dem Bray da raus ist und sie von der WWE so verbookt wird, zündet das überhaupt nicht mehr.

  • Ich hatte beim Schauen extremer denn je das Gefühl, dass das Publikum zu keiner Zeit echte Emotionen gezeigt hat und stattdessen alles aus der Konserve kam. Das war schlimmer als zu dunkelsten SmackDown! Taping Zeiten, wie der Sound einfach null zur Bewegung der Fans im Hintergrund passte. Im Thunderdome waren mir eingespielte Reaktionen ja noch egal, es war ja niemand vor Ort, aber was man hier seit ein paar Shows abzieht, ist unerträglich geworden.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E