A N Z E I G E

WOR: WWE ändert Ausrichtung von NXT

  • Hatte diese Info hier noch nicht gelesen, von daher... aus dem letzten WOR, man plant wohl - auch mit den ganzen Entlassungen - eine Neuausrichtung von NXT.

    Edit von Griese:


    Weitere Infos auf der Seite vom Observer: https://www.f4wonline.com/nxt-…anges-coming-brand-349416

  • A N Z E I G E
  • Typisch Vince - keine Ahnung mehr vom Produkt, aber dann große, unbewegliche und oft untalentierte Leute wie Omos pushen.


    NXT ist aber auch für mich schon länger auf dem absteigenden Ast. Kross könnte genauso auch im Main Roster stehen - null Charaktertiefe, flache Stories, aber halt stark (nicht seine Schuld, bei Impact hat er mir wesentlich besser gefallen als in bei NXT), Bronson Reed stellt auch nix dar, ist im Ring gut - aber dann gefeuert?, und auch bei NXT hat man die Tag Team-Szene kaputtgemacht. Es gibt zwar noch Teams, aber welche Rolle spielen sie?

    Die Frauen-Division hat sich da auch angepasst - Raquel ist halt Champion, ja, sie hat sich verbessert, ist aber im Ring immer noch eine Stufe unter Candice, Io, Toni Storm (leider weg), Ember oder Dakota. Und dann kommt mit Zoey immerhin jemand in ihren Zwanzigern nach, aber dann wird's auch dünn.


    NXT lebt halt von denjenigen, die's "drauf haben" und dort immerhin noch ihr Gimmick aufwerten können - The Way und Dexter Lumis, Adam Cole, Ciampa und natürlich die immer unterhaltsame Story mit Knight und Grimes. Aber ansonsten fehlt mir der rote Faden. Jüngere Wrestler einstellen finde ich da durchaus gut, "größere" ... bloß nicht! Vor allem nicht, wenn das nun das einzige Kriterium sein soll!

  • Hatte diese Info hier noch nicht gelesen, von daher... aus dem letzten WOR, man plant wohl - auch mit den ganzen Entlassungen - eine Neuausrichtung von NXT.

    Gute Entscheidung, NXT hatte zwar Unterhaltungswert aber die Tage wo Leute wie Rusev, Reigns, Rollins, Ambrose, Big E oder Owens aus NXT hoch kamen sind derzeit vorbei.


    Es wird sicher weiter Leute geben, wie Zayn, Neville oder Balor die aufgrund ihrer Klasse hoch kommen. Aber auch der Punkt Leute unter 30 zu pushen ist gut.


    Und top Leute mitte 30 unabhängig von groß oder klein kann kann dann immer noch von Impact, AEW oder NJPW etc. abwerben so wie einst AJ oder die Rückholaktion von McIntyre oder Lashley.

  • NXT war einmal das Beste was es im Mainstreamwrestling gab. Waren geniale Zeiten und die Takeovers top. Man merkte die letzten Jahre schon, dass es langsam bergab geht. Die neue Ausrichtung hört sich auch eher danach an, als ob NXT wieder mehr "WWE" wird und das gefällt mir nicht mehr so.

  • Gute Entscheidung, NXT hatte zwar Unterhaltungswert aber die Tage wo Leute wie Rusev, Reigns, Rollins, Ambrose, Big E oder Owens aus NXT hoch kamen sind derzeit vorbei.

    Die 3 grandiosen NXT Matches von Roman Reigns waren wirklich stilprägend ^^

    Oder Ambrose, der vor dem Shield Debüt gar nicht dort aufgetreten ist. ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E