A N Z E I G E

Olympia 2020 - Euer Fazit

  • Die Flamme ist aus, wir gehen nach Haus, Rabimmel, Rabammel, Rabumm, Bumm, Bumm ;(


    Mit Tränen in den Augen habe ich die tolle Abschlussfeier gesehen, die wunderschönen, die tragischen, die glücklich genauso wie die sauer machenden Bilder nochmal in mich aufgenommen.


    Jetzt ist es Zeit, ein Fazit zu ziehen. Man kann über vieles reden.


    War es richtig, die Spiele trotz Corona durchzuführen?


    Wie wertet ihr das Abschneiden des deutschen Teams (oder des schweizerischen, des österreichischen Teams für unsere Board-Mitglieder von da)?


    Hattet ihr "das Gefühl" wie bei vorherigen "normalen Spielen?


    Was war euer Moment?


    Wenn ihr andere Fragen habt, stellt sie gerne...ich muss gerade erstmal die Tränen trocken

    Nobody is perfect... na ja, da war dieser eine Typ, aber wir haben ihn umgebracht.


    Der Muselmann klaut unsere Frauen und ***** unsere Arbeitsplätze! Oder umgekehrt! Und der biodeutsche Mann guckt in die toten Augen seiner Gummipuppe. Na vielen Dank auch, Frau Dr. Merkel! (D. Wischmeyer)

  • A N Z E I G E
  • Ich hab die Spiele gerne geschaut. Ich mag Sport, verschiedene Sportarten, die man sonst nicht so im Fernsehen sieht (also...Fußball). Ich bin fasziniert von den Leistungen, gerade Kanuslalom hat mich dieses Mal gepackt. Starkes Ding, was die da gemacht haben.


    Tennis, wird sonst auch gut gefeatured, aber Halbfinale und Finale von Zverev war sehr spannend.


    Ob es richtig ist, in einer Pandemie diese Spiele stattfinden zu lassen? Natürlich nicht. Überall wird vermittelt, dass man nicht hin und herreisen soll und dann wird dort die gesamte Welt zusammengetrommelt (Wenn auch nur die Sportler, Betreuer und Funktionäre) um sich munter zu durchmischen.


    Der schönste Moment war natürlich das geteilte Hochsprung Gold. Die Freude in den Gesichtern von beiden war großartig.


    Zum Glück ist es bis zu den nächsten Spielen nicht mehr lang, die Winterspiele haben einen ähnlichen Reiz für mich. Immer noch nicht richtig, aber wir gucken es trotzdem ^^

  • War es richtig, die Spiele trotz Corona durchzuführen?

    Ja, ich finde das es definitiv richtig war. Gut, fürJapan ein teures Vergnügen aber das ist ja nicht mein Problem ^^ Es ist aber vorallem für die Sportlerinnen und Sportler wichtig, denke ich, das Olympia nun stattgefunden hat, schließlich ist das ihre große Bühne und auch ihr Moment auf den sie hinarbeiten. Und mir hat es auch Spaß gemacht beim zu sehen, nur die Zeiten waren nicht optimal, soll sich Japan mal woanders auf der Welt platzieren ^^


    Wie wertet ihr das Abschneiden des deutschen Teams (oder des schweizerischen, des österreichischen Teams für unsere Board-Mitglieder von da)?

    Im Großen und Ganzen war es ok, mit 37 Medaillen kann man sich eig. nicht so richtig beschweren, aber es war ja wohl das schlechteste Abschneiden seit langem, von daher wäre ein besseres Abschneiden natürlich schöner gewesen, aber ich glaube das wir unsere Medaillenausbeute eher weniger als mehr werden wird, dabei sollten wir uns eher an den Nachbarländern orientieren und nicht mehr an den absoluten Zahlen. Dementsprechend finde ich es dann aber schon bescheiden das der Erbfeind an uns noch vorbeigezogen ist und was die Niederlande so veranstaltet, da muss also auch bei uns noch mehr drin sein.


    Hattet ihr "das Gefühl" wie bei vorherigen "normalen Spielen?

    Im Großen und Ganzen ja, wirklich großartig aufgefallen sind mir die fehlenden Fans nicht.


    Was war euer Moment?

    Ich glaube ich würde hier zwei Sachen nennen, einerseits Zverevs Sieg und andererseits die Ringer Goldmedaille von Focken, bei letzterer weil ich da unglaublich mitgefiebert habe und dabei eig. keine Ahnung vom Ringen hatte ^^

  • Ich hatte vor allem an der ersten Hälfte von Olympia sehr viel Spaß, weil da immer irgendetwas lief, was Spaß gemacht hat beim Zuschauen, die letzte Woche war dann gefühlt nur noch Leichtathletik interessant für mich. Insgesamt fehlten natürlich ein wenig die Fans, aber ich hatte trotzdem viel Spaß an diesem Olympia, weil ich einfach ein paar Sportarten für mich entdeckt oder wiederentdeckt habe, die man sich abseits von Olympia einfach nicht anschaut oder wieder aus den Augen verliert.


    Was war mein Moment? Ich weiß es nicht, ich hatte sehr viel an Dima vs Lin und Dima vs Ma Long, Zverev vs Djoker und das Finale waren sehr schön, ansonsten das gesamte 3x3 Basketball-Ding eigentlich. Das waren meine Highlights ohne einen einzigen Moment zu nennen.


    Da ich es bei Daniel sehe: Das geteilte Hochsprung-Gold war wirklich ein schöner Moment, was aber auch daran liegt, dass der Italiener, auf dessen Namen ich gerade nicht komme, super sympatisch ist ^^

    PS4: Rikishi23 / LastFM
    "Those who cannot remember the past are condemned to repeat it." - George Santayana (1863-1952)

  • das gesamte 3x3 Basketball-Ding

    Das ging, genau wie Mountainbike, bei mir komplett unter. Das wurde nie gezeigt, wenn ich es gesehen habe :(

    Dabei fand ich das, in den wenigen Momenten wo ich ausschnitte sah, richtig cool.


    Die Fans fehlten eigentlich nur, wenn man Luftbilder vom Tennis oder der Leichtathletik sah. Neue Stadien gebaut und keiner drin.


    Zum Medaillenspiegel: Ist mir ehrlich gesagt egal, wie deutsche Teilnehmer dort stehen. Klar ist bei einer Übertragung, wahrscheinlich durch den Kommentar, die Verbindung zu deutschen Teilnehmern deutlich näher, aber wenn jemand gute Leistungen bringt, bin ich auch davon fasziniert. Aber auch beim Segeln (kein Plan, wie das funktioniert) fand ich Sachen wie das Frauenteam von Mosambik toll, die weit abgeschlagen angekommen sind.

    Hey, es sind die olympischen Spiele! Gab es ja auch beim Turnen, wo eine Athletin mit Kreuzbandriss unbedingt beim Stufenbarren dabei sein wollte und "nur" eine kleine Übung am unteren Barren gemacht hat. Sie war dabei!

  • Ich war zuvor skeptisch und hätte eine Verlegung durchaus befürwortet, aber als sie anfing, genoss ich die Spiele, Ferien sei Dank.

    Aus deutscher Sicht ist das eingetreten, was ich erwartet hatte: viele Enttäuschungen, zu hohe Erwartungen (Medien), insgesamt der negative Trend bestätigt.

    XBox Live Gamertag: McKauz85
    Switch-Code: Zottenheimer
    PSN-ID: McKauz85

  • Mir haben die Spiele Spaß gemacht und ich habe viel gesehen. Zum Medaillenspiegel und Erfolgen sowie Enttäuschungen habe ich in anderen Threads genug geschrieben. Das möchte ich nicht nochmal wiederholen. Es gab tolle Leistungen von deutschen Athleten und auch Momente, in denen sich Athleten und Zuschauer vielleicht mehr erwünscht hätten. Auf der anderen Seite haben auch viele andere Nationen in Tokio starke Leistungen abgeruft.


    Vom Beachvolleyball-Turnier habe ich viele Matches gesehen, besonders bei den Frauen, da ich da einigen Teams Daumen gedrückt hatte. Da waren einige starke und sehenswerte Partien dabei. Hat Spaß gemacht.


    Was waren meine Momente?


    Ich fand den vorletzten Sonntag generell stark. Yulimar Rojas bricht nach mehreren Versuchen mit dem letzten Sprung den Weltrekord. Parallel dazu findet das Männer-Hochsprung-Finale statt zwischen zwei starken Kontrahenten und Freunden. Dann gibt es Doppel-Gold für Barshim und Tamberi. Wenig später wird auch noch der neue 100m-Spring-König gekrönt. Auch aus Italien.


    Die zwei Tage mit dem Bahnrad-Vierer. Ich saß hier vor dem Gerät mit offenen Mund. Weil es hieß, dass sie kein großer Favorit sind und dann kam der erste Weltrekord. Der Tag danach war dann noch viel verrückter. Mit dem Weltrekord-Schlagabtausch und dann diesem Finale. Das Männer-Duell zwischen Dänemark und Italien war aber genauso verrückt.


    Selbst schaue ich eigentlich nicht groß Tischtennis, aber dieses Duell zwischen Ovtcharov und Ma Long. Wow.

  • Mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Ja, natürlich wäre es mit Fans schöner gewesen, aber es war jetzt für mich keinen Grund, die Wettbewerbe oder die Leistungen weniger zu genießen.

    PS5-ID: Troublemaker_93 (FIFA 21, NBA 2K20, Red Dead Redemption 2, GTA 5)

  • Highlights (nur Dinge, die ich live gesehen habe): Zverev, Ovtcharov gegen Ma Long inkl Kommentar, Silber im Gehen der Männer


    Ich fand es vollkommen richtig die Spiele stattfinden zu lassen, unwürdig war dann jedoch das Verhalten gegenüber positiv getesteten, wenn man dir Berichte von Simon Geschke gesehen hat.

    1. Platz Radsporttippspiel 2010 - Das ist echt Porno!
    Roland Scholten Fanclub: Mitglied Nr.8
    Werner Hansch:"Oh, oh, oh… das war ne schöne Kopfbrumme bei den beiden! Oh je, ja, das war ne Kopfrassel allererster Güte, diese Kopfschwurbel!"

  • grundsätzliches Fazit: Die Spiele fanden zu unmöglichen Uhrzeiten statt, habe viel zu wenig miterlebt.


    Tischtennis und Zverev waren meine Momente, da konnte ich immerhin nebenher über DAZN bisschen mitfiebern.

    Schwenninger Wild Wings - Tottenham Hotspur - Stuttgarter Kickers - St. Louis Blues

  • Es waren auf jeden Fall sehr schöne Spiele, ohne Corona wäre wohl auch der berühmte Satz gefallen dass es die besten aller Zeiten waren. Schwer ein Fazit so direkt danach zu ziehen, dafür ist man emotional noch zu aufgewühlt.

    Ein Feeling war auf jeden Fall da, je länger die Spiele dauerten desto mehr, und das ist vielleicht der Unterschied zu bisher, früher war das Gefühl sofort da bzw. noch vor der Eröffnung.

    Die Zeiten waren etwas ungünstig, selbst wenn man Urlaub hat ist 4h morgens eine Zeit die man nur schwer mitnehmen kann.

    Von der ersten Woche habe ich nur wenig mitbekommen, von den Schimmwettbewerben leider kaum was, bei der Leichtathletik war es ok. Hier waren auch mit den Sprintdisziplinen meine Highlights, besonders natürlich die 2 Fabelweltrekorde über 400m Hürden.

    Was mir nicht gefallen hat ist das viele Rumsuchen, im TV wurden die Spiele leider nicht vernünftig übertragen also war man auf Streams angewiesen.

    Ob die Spiele unbedingt stattfinden mussten wird man wohl erst mit der Zeit beantworten können, aber was wäre die Alternative gewesen? Wieder um ein Jahr verschieben, komplett absagen? Keine Ahnung da bin ich überfragt, ich jedenfalls bin froh dass sie stattgefunden haben und hoffe dass man jetzt nicht einen hohen Preis dafür wird bezahlen müssen.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Hat mich leider durch Corona dieses Jahr gar nicht interessiert. Dazu oft zu Zeiten zu denen der normale Bürger eben arbeitet oder schläft.

    Call it fate, call it luck, call it karma — I believe everything happens for a reason.


    VfB! LFC! Seahawks!

  • Habe durch Home Office in woche 1 und Urlaub in Woche 2 wohl soviel gesehen wie lange nicht


    Ich weiß viele meckern da immer aber ich mag die Übertragungen in den ÖR wo man das meiste sieht was wirklich interessant ist aus deutscher Sicht.


    Auch sonst fand ich das Auftreten der Spieler diesmal wirklich überragend, da merkte man so vielen, auch den deutschen, an wie besonders das alles für sie ist. Man hatte mehrere tolle Momente mit tollen Ergebnissen (teils auch ohne Medaille).


    Dazu oft wirklich sympathische Sportler von denen man teils noch nie gehört hat. Als Beispiel nehme ich hier mal Lutz/Beucke beim segeln, denen nahm man jederzeit ab wie viel ihnen das alles bedeutet und vor allem auch es zusammen erreicht zu haben. Aber ebenso einem großen Namen wie Zverev der wohl allgemein auch bei denen die ihn seit jeher eher kritisch sehen wohl riesige bonuspunkte gesammelt hat


    Man hatte aber auch Momente der wirklich großen Enttäuschung. Mein Moment war da das Halbfinale im Tischtennis von Ovtcharov. Als jemand der selber sehr lange diesen Sport betrieben hat war ich da mit am meisten drin und konnte da spüren was da für ein absolutes wunder in der Luft lag, dementsprechend war ich danach richtig down weil das neben dem Halbfinale im Tennis wohl der deutsche Moment dieser Spiele gewesen wäre.


    Auf der anderen Seite hatte ich das Gefühl das außer beim reiten fast überall wo die deutschen Teilnehmer als Favoriten gehandelt wurden es eine Enttäuschung nach der anderen gab. Klar bei so was wie Karate gestern war es bitteres Pech, bei vielen anderen waren dann aber andere mehr auf den Punkt bereit.


    Die Ballsportarten waren allgemein natürlich diesmal richtig schwach, weniger noch bei Sachen wo man es erwarten musste wie beim Fußball als Niederlagen gegen Ägypten im Handball oder Indien im Hockey.

  • Ich habe durch die frühen Uhrzeiten der Wettbewerbe tatsächlich noch nie so viel Olympia geguckt, wie diese Spiele.

    Zum aufwachen noch 1-2h Schwimmwettbewerbe o.ä. waren schon ganz cool.


    Des Weiteren gab es einige coole Fabel-Weltrekorde, die ich Nationsunabhängig sehr gefeiert habe.


    Zum Thema DOSB habe ich bei Twitter vorhin noch was geschrieben. (Soll keine Eigenwerbung sein)

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich finde es weiterhin schade, wie wenig die deutschen Athleten in diesem Land unterstützt werden, wenn in anderen Ländern die Sportler zu Volkshelden werden, mit Geld und Ruhm überschüttet werden und gleichzeitig die deutschen Athleten maximal Sportsoldaten sind (wenn überhaupt) oder noch schlimmer ihren Sport als "Hobby" ausführen müssen, weil sonst die Kohle nicht reichen würde.


    Mir fehlt hier einfach der Support und solche Schlagzeilen machen das alles natürlich noch viel schlimmer.

    Leider wird die Schere in den nächsten Jahren / Jahrzehnten immer weiter aufgehen. Diese Neid- und Missgunst Debatte in diesem Land regt mich einfach auf...

    Aber naja... das wird sich sowieso nicht ändern. Das ist DNA.

    Ich bin ökonomisch und gewinne Salze aus Tränen von Wack MCs.

  • War es richtig, die Spiele trotz Corona durchzuführen?

    Definitiv ja. Das die Welt zusammen kommt, ist durchaus wichtig. Vielen der Sportarten fehlt sonst die nötige Öffentlichkeit. Wir müssen uns auch immer daran erinnern, dass es am Ende nicht um den Spitzensport und Erfolge geht, sondern mit gutem Beispiel Menschen in den Breitensport zu bekommen.



    Wie wertet ihr das Abschneiden des deutschen Teams (oder des schweizerischen, des österreichischen Teams für unsere Board-Mitglieder von da)?

    Hat mich ehrlich gesagt wenig interessiert. Meine Frau ist da ein wenig nationalistischer. Entsprechend stand bei uns Fechten und auch Handball relativ weit vorne auf der Liste. Dazu natürlich Judo und die Team-Sportarten. Aus der Hinsicht war es für die Famlie eine positive Medallienbilanz. Taoufik Makhloufi war verletzt, entsprechend gab es für Algerien keine Medallienkandidaten.



    Hattet ihr "das Gefühl" wie bei vorherigen "normalen Spielen?

    Nö, ich hatte dieses Mal einfach zu viel zu tun, abseits der Spiele. Viele Dinge konnte ich nur im Re-Live sehen. Aktiv habe ich auch nur den Reitsport verfolgt (aber das tue ich auch abseits von Olympia). Regie hat bei uns im Haus einfach meine Frau geführt, und ich hab mitgeschaut.



    Was war euer Moment?

    Wetterfrosch 'Gunter Tiersch' war als kleiner Bub Steuermann im Deutschlandachter. So ein komplett irrer random Sport-Fakt, den man in ner Quizshow immer mal brauchen kann. Aber ernsthaft:

    Die Finalritte im Reitsport. Gerade die 'Stechen' im Springreiten. Vor allem in den Momenten, wenn die Tiere mal wirklich auf Instikt reiten dürfen. Was Schweden in der Springkonkurenz gezeigt hat, war komplett irre. Und auch dann später auf dem Abreitplatz die Tiere nach ihrem Ritt zu sehen. Selten so viele selbstherrliche Rösser gesehen, die auch noch um Bewunderung für ihre Leistung betteln. Die Bilder bekommt man am TV sonst vielleicht von den Weltreiterspielen, aber sonst ist einfach die Produktionstechnik nicht da.

    -"Niemand ist perfekt" und "Du bist perfekt, so wie du bist"

    -1980 und 2021 liegen genauso weit auseinander wie 1939 und 1980.

    -"Schon der Begriff Menschenrechte ist rassistisch." (Mr. Spock)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E