A N Z E I G E

Bray Wyatt entlassen

  • Der Undertaker gewann auch in seinen ersten Jahren ähnliche Auszeichnungen. Dennoch fanden viele seine Fehden und seinen Charakter toll. Seiner Popularität schadeten solche Awards nie. Ob das Publikum in Chicago Bray Wyatt so positiv empfangen hätte, wie man tat, sei mal dahingestellt. Erfahren werden wir es nie.

  • A N Z E I G E
  • Warum sollte man da zusätzliche Threads aufmachen?

    Kann man doch alles ganz entspannt in einem diskutieren?


    Man kann vil den Thread irgendwo anders hinschieben aber Ist doch viel einfacher wenn alles was Wyatt betrifft in einem behandelt wird

  • Warum sollte man da zusätzliche Threads aufmachen?

    Kann man doch alles ganz entspannt in einem diskutieren?

    Auf der vorige Seite hat ein User folgendes gepostet:

    "

    Da sieht man mehrere ungelesene Seiten und hofft auf ein Update zu Wyatt.... und dann liest man wieder nur Kleinkrieg zwischen den Fanlagern....

    Gab es dafür nicht mal den WWE vs AEW Thread? "


    Entspannt sieht anders aus.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

  • Der Undertaker gewann auch in seinen ersten Jahren ähnliche Auszeichnungen. Dennoch fanden viele seine Fehden und seinen Charakter toll.

    Undertaker gewann von 1990-1994 den Best Gimmick Award, also genau das Gegenteil ;)


    Zumal Windham in den letzten Jahren auch andere Auszeichnungen gewann was er nicht erwähnt

    Darum ging es in meinem Post auch nicht. Aber wenn er Auszeichnungen für den Sektenführer Wyatt bekam, dann völlig zu Recht ;)

  • Des ist hier aber kein Kleinkrieg sondern hier gehts halt allgemein um Wyatt.

    Was jetzt passiert, wie’s weitergeht, wem er fehlen wird und warum, wem er nicht fehlen wird, was für Fehler gemacht worden sind und was AEW oder eine andere Promotion aus ihm macht.


    Soll man da allen Ernstes für alles einen eigenen Thread aufmachen und noch drauf achten wo man das genau hinschieben soll damit sich niemand geärgert fühlt?


    Ist doch einfacher alles so zusammen zu haben und wenn man was sucht scrollt man halt kurz.

    Und größere News zu Wyatt bin ich sicher das die relativ schnell diskutiert werden so dass man des leicht findet ;)

  • Meinetwegen kann ein AEW vs. WWE Thread am Start gehen.

    solange nicht beleidigt wird, kann sich mal richtig auslassen. Provokative steile Thesen und Analysen zu jeden einzelnen Aspekt beider Ligen wäre ein Träumchen.


    Bray Wyatt könnte angeblich eine Schachfigur sein....lese den Artikel erst jetzt:

    https://www.sport1.de/news/kam…tlassen-um-aew-zu-schaden

    Das ist doch hanebüchen Oo

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt.
    Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt.
    Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll.
    Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

  • TV-Partner über Entlassung von Wyatt verärgert. Wie Andrew Zarian von The Mat Men Podcast berichtet, haben einige TV-Partner von WWE ihre Unzufriedenheit über die Entlassung von Bray Wyatt zum Ausdruck gebracht. Wyatt wurde demnach durchaus als großer Name angesehen. Zudem soll wohl ein größeres Programm für ihn nach dem Summerslam vorgesehen gewesen sein. Wie es mit Bray Wyatt nun weitergeht, bleibt abzuwarten.

    20.08.2021 Phillip Brooks is Back And All Elite :love:

    05.09.2021 Bryan Danielson und Adam Cole sind All Elite :love:

    #wirsindmehr
    ALERTA! ALERTA! ANTIFASCISTA!

  • Ich hatte ja bereits vor ein paar Tagen geschrieben. Das es mich doch arg wundert, dass die Sender dreistellige Millionen Beträge zahlen.


    Aber keinerlei Mitspracherecht besitzen wenn es um bestimmte Wrestler geht. Es hieß ja mal das Sender X gerne Wrestler X in seiner Sendung hätte.

  • hat er meiner Meinung alles zu Recht gewonnen

    Most Overrated 2020 hätte sonst höchstens an EVIL gehen können, da glaube ich zweiter wurde

  • Mich wundert eh, dass man in letzter Zeit so große Namen gehen lässt. Wyatt und Strowman sind ja jetzt nicht irgendwelche Midcarder.

    Aber was will man noch großartig Geschichten erzählen. Beide waren doch schon Champions und waren ziemlich lange bei der WWE.

    Strowman hat man zuletzt auch nur verwendet um andere Wrestler "over" zu bekommen.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

  • Aber was will man noch großartig Geschichten erzählen. Beide waren doch schon Champions und waren ziemlich lange bei der WWE.

    Strowman hat man zuletzt auch nur verwendet um andere Wrestler "over" zu bekommen.

    Nach der Logik müsste man also alle Worker entlassen, die loyal sind und an der Spitze waren.


    Meiner Meinung nach wurde es vom Kreativ-Team verpasst diese Charakter neu zu erfinden bzw. neu interessant zu machen. Oder halt in der Instanz, die es dann durchwinkt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E