A N Z E I G E

NBA Saison 2021/2022

  • Die Finals sind gerade vorbei und dementsprechend bald kommt der NBA-Draft. In der Vergangenheit wurde zu diesem Zeitpunkt auch stets der neue NBA-Thread veröffentlicht, so auch dieses mal. Erlaubnis liegt vor.


    Inoffizielle Saison-Termine (Report von Shams):

    Start des Training-Camps: 28.09.2021
    Regular Season Start: 19.10.2021

    Playoff-Start: 16.04.2022

    NBA-Finals: 02.06. - 19.06.2022

    NBA Draft: 23.06.2022



    Bzgl. des Drafts bin ich persönlich leider noch nicht so drin, wie in den vergangenen Jahren, wobei dies nicht die Schuld des Draftgangs ist. Dieser soll, im Vergleich zum letzten Jahr, wieder deutlich besser sein und wurde teilweise sogar als stärkste Draftklasse seit 2003 bezeichnet. Angeführt wird der Draft von Cade Cunningham, den die Pistons aller Wahrscheinlichkeit nach, als No.1 Pick aussuchen werden. Aus deutscher Sicht ist Franz Wagner dabei, der wohl als Lottery-Pick innerhalb der ersten 14 Picks gezogen wird.

  • A N Z E I G E
  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Während eigentlich alle davon ausgehen, dass die Pistons an #1 Cunningham picken werden, machen diese es offenbar nochmal spannend :/

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Während eigentlich alle davon ausgehen, dass die Pistons an #1 Cunningham picken werden, machen diese es offenbar nochmal spannend :/

    Sollten sie wirklich nicht Cunningham an 1 nehmen, würde sich vielleicht sowas anbieten wie Boston es vor ein paar Jahren gemacht hat. Als sie Tatum unbedingt wollten und dann von 1 auf 3 Runtergegangen sind.

  • Hatte den Draft auch direkt im Kopf bzw. das damalige Szenario. Wenn ich mich richtig erinnere, haben die jeweiligen Teams jedoch den Trade relativ früh getätigt und nicht 1-2 Tage vor dem Draft. Ist schon mal kein gutes Zeichen, dass so eine News an die Öffentlichkeit gelangt und dahinter wird es sicherlich Teams geben, die für Cade einiges hinlegen würden.


    Einige Gerüchte/Geschichten zu Franz: BR hat ihn inzwischen an 6, zuständiger Journalist hierfür ist Jonathan Wasserman. Eine Quelle hat ihn zudem mitgeteilt, dass Franz wohl eine Zusicherung hat, in den Top-10 gepickt zu werden. Das würde auch dazu passen, das es nur ein bekanntes Workout von ihm gibt und das war bei den Pels, die eben jenen 10. Pick haben. Heute werden/wurden auch einige Top-Prospects interviewed, u.a. er. Lt. eigener Aussage ist er in den letzten Monaten/letztem Jahr gewachsen und sei jetzt bei fast 6'11 angekommen. Die Frage bei welchen Teams er ein Workout hatte, wollte er nicht beantworten. :monokel:

  • Hatte den Draft auch direkt im Kopf bzw. das damalige Szenario. Wenn ich mich richtig erinnere, haben die jeweiligen Teams jedoch den Trade relativ früh getätigt und nicht 1-2 Tage vor dem Draft. Ist schon mal kein gutes Zeichen, dass so eine News an die Öffentlichkeit gelangt und dahinter wird es sicherlich Teams geben, die für Cade einiges hinlegen würden.


    Einige Gerüchte/Geschichten zu Franz: BR hat ihn inzwischen an 6, zuständiger Journalist hierfür ist Jonathan Wasserman. Eine Quelle hat ihn zudem mitgeteilt, dass Franz wohl eine Zusicherung hat, in den Top-10 gepickt zu werden. Das würde auch dazu passen, das es nur ein bekanntes Workout von ihm gibt und das war bei den Pels, die eben jenen 10. Pick haben. Heute werden/wurden auch einige Top-Prospects interviewed, u.a. er. Lt. eigener Aussage ist er in den letzten Monaten/letztem Jahr gewachsen und sei jetzt bei fast 6'11 angekommen. Die Frage bei welchen Teams er ein Workout hatte, wollte er nicht beantworten. :monokel:

    Gerade mal nachgesehen und laut Wiki waren es 3 oder 4 Tage vor der Draft. Was natürlich immer noch deutlich früher wäre als Heute. Es käme wohl darauf an, wie viel Teams für Cunningham bieten.

    Was Franz angeht. Ich habe in einem Podcast meine ich gehört das die Kings ihm wohl holen wollen aber ob das so ne gute Sache wäre ^^?

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    "Erster Trade" 8)


    Die Kings werden tatsächlich sehr häufig mit Franz in Verbindung gebracht, aber wirklich eine seriöse Quelle hat das bis jetzt nicht bestätigt. Fänd ich ehrlich egsagt einen ziemlich netten Spot für Franz, weil die Kings eben genau das benötigen, was Wagner ihn geben kann. Zudem würde er wahrscheinlich schon ordentliche Minuten auf dem Court sehen. Sehr geil wären natürlich auch die Warriors.



    Da es mich jetzt auch interessiert hat, habe ich eben mal nachgeschaut. 4 Tage vor dem Draft wurde der Draft von allen Seiten bestätigt und kommentiert. Doch bereits genau eine Woche vor dem Draft, hat damals Woj bei Yahoo die Story verfasst, dass der Trade kommen wird.

  • Gerade mal nachgesehen und laut Wiki waren es 3 oder 4 Tage vor der Draft. Was natürlich immer noch deutlich früher wäre als Heute. Es käme wohl darauf an, wie viel Teams für Cunningham bieten.

    Was Franz angeht. Ich habe in einem Podcast meine ich gehört das die Kings ihm wohl holen wollen aber ob das so ne gute Sache wäre ^^?

    Kings scheint ein offen diskutiertes Gerücht zu sein. Zumal Wagner die letzten Wochen mit Harrison Barnes trainiert hat. Fänd die Kings nicht so verkehrt. Haliburton und Fox würden ihm als Zukunft der Kings nicht positionsmäßig im Weg stehen, sodass Wagner zumindest keine Sorge haben dürfte, dass ihm irgendwelche junge Stars viele Minuten klauen.

    Original geschrieben von Seppel0808: 6 Punkte werden auf keinen Fall für die Tour Card reichen.
    Original geschrieben von Seppel0808: Robert Marijanovic muss aber ins Finale wenn er die Tourcard will.
    -----
    Robert Marijanovic: 6 points, wins a tour card!
    -----
    Das Leben ist zu kurz, um Zeit ins "Deluxe" Forum zu stecken.

  • Das ist aber direkt ein wilder Trade. Können die Pelicans mit dem gewonnen Cap-Space wenigstens was anfangen? Grizzlies brauchen jetzt auf jeden Fall mehr Shooting, grundsätzlich finde ich Adams/JJJ im Frontcourt aber gar nicht so schlecht. Bei Bledsoe weiß ich nicht, ob er eine Zukunft bei den Grizzlies hat.


    Wagner bei den Kings würde mir auch gefallen. Die können einen defensiv starken Forward auf jeden Fall gebrauchen.

    PS4: Rikishi23 / LastFM
    "Those who cannot remember the past are condemned to repeat it." - George Santayana (1863-1952)

  • Das ist aber direkt ein wilder Trade. Können die Pelicans mit dem gewonnen Cap-Space wenigstens was anfangen? Grizzlies brauchen jetzt auf jeden Fall mehr Shooting, grundsätzlich finde ich Adams/JJJ im Frontcourt aber gar nicht so schlecht. Bei Bledsoe weiß ich nicht, ob er eine Zukunft bei den Grizzlies hat.


    Wagner bei den Kings würde mir auch gefallen. Die können einen defensiv starken Forward auf jeden Fall gebrauchen.

    Sie waren bei 94 Millionen. Durch den Trade, sparen sie weitere 21 Millionen. Sie hätten damit also fast 40 Millionen Platz unterm Cap. Die frage ist nur wenn sie dafür bekommen.

    Was die Kings und Wagner angeht. Die Kings stehen eben nicht gerade für eine erfolgreiche Franchise.

  • Wäre ich Spieler, würde ich aber lieber zu einem Kackteam wie den Kings gehen, welches in letzter Zeit einen Aufwärtstrend im Vergleich zu den letzten Jahren aufzeigt und dafür meine Chance auf 15-20 Minuten Spielzeit zu haben als jetzt Mal übertrieben dargestellt von den Bucks oder den Nets gedraftet zu werden und auf der Bank zu versauern und nach 2 Jahren wieder mein Rückflugticket nach Europa zu erhalten. Klar, man hat nur selbst begrenzt Einfluss darauf wo es einen hinzieht und Franz wäre sicher auch froh irgendwo in den Mid-10ern - 20ern des Drafts gezogen zu werden. Beschreibe ja nur den Fall, dass die Kings nicht verkehrt wären.


    Wenn ich mir Mal realistisch Platz 8 - 20 im Draft mit den aktuell zugehörigen Teams anschaue, dann würde ich mich über folgende Teams freuen, da ich dann die Chance sehe, dass Franz sich in die Kernrotation hineinkämpfen könnte: Kings, OKC, (Pacers), (Magic), (Memphis)

    Schlimm fänd ich die Pelicans, Hornets, Warriors, Wizards (Avdija, Hachimura zu ähnlich, dazu Bertans), Knicks, Hawks

    Original geschrieben von Seppel0808: 6 Punkte werden auf keinen Fall für die Tour Card reichen.
    Original geschrieben von Seppel0808: Robert Marijanovic muss aber ins Finale wenn er die Tourcard will.
    -----
    Robert Marijanovic: 6 points, wins a tour card!
    -----
    Das Leben ist zu kurz, um Zeit ins "Deluxe" Forum zu stecken.

  • Bei Orlando sehe ich den Fit nicht so ganz, weil dort mit Isaac schon ein sehr ähnlicher Spieler ist und dieser sollte ja diese Saison eigentlich wieder spielen können, auch wenn noch nicht bekannt ist, wann, soweit ich weiß. Bei Memphis weiß ich auch nicht, ob man noch einen Spieler braucht, der potenziell eher PF als SF ist von der Größe her. Bei den Pacers, Kings und bei OKC könnte ich mir Wagner aber gut vorstellen, aber auch bei den Wizards könnte ich mir vorstellen, dass er eine gute Rolle spielen könnte, wenn diese in den Rebuild gehen sollten. Und dann würden sie auch versuchen, aus Bertans Kapital zu schlagen, der für Contender ja durchaus interessant sein könnte.


    legacy1909 ging mir weniger darum, wie viel Cap sie haben, sondern ob sie damit auch was Gutes signen können. Aber gut, sie sind Bledsoe losgeworden, haben mit Valanciunas einen Center, der zumindestens ein bisschen besser werfen kann als Adams. Und der Unterschied zwischen 10 und 17 im Draft ist wohl nicht sooo groß, dass man da durchaus mal die Chance auf einen Free Agent mitnehmen kann. Viele Möglichkeiten gibt es aber wirklich nicht. Ich könnte mir wohl vorstellen, dass sie versuchen, Duncan Robinson zu signen, aber dem bietet man ja wohl auch nicht mehr als 15 Millionen bei der Defense.


    Zu den Kings: Mir gefällt durchaus, was sie sich da gerade aufbauen und ich glaube, dass da was heranreifen könnte mit Fox und Haliburton. Aber wenn man da kein gutes Team drumherum aufbaut (und das hat man aktuell einfach nicht), hilft einem das natürlich auch nicht so wirklich weiter.

    PS4: Rikishi23 / LastFM
    "Those who cannot remember the past are condemned to repeat it." - George Santayana (1863-1952)

  • Bei Orlando sehe ich den Fit nicht so ganz, weil dort mit Isaac schon ein sehr ähnlicher Spieler ist und dieser sollte ja diese Saison eigentlich wieder spielen können, auch wenn noch nicht bekannt ist, wann, soweit ich weiß. Bei Memphis weiß ich auch nicht, ob man noch einen Spieler braucht, der potenziell eher PF als SF ist von der Größe her. Bei den Pacers, Kings und bei OKC könnte ich mir Wagner aber gut vorstellen, aber auch bei den Wizards könnte ich mir vorstellen, dass er eine gute Rolle spielen könnte, wenn diese in den Rebuild gehen sollten. Und dann würden sie auch versuchen, aus Bertans Kapital zu schlagen, der für Contender ja durchaus interessant sein könnte.


    legacy1909 ging mir weniger darum, wie viel Cap sie haben, sondern ob sie damit auch was Gutes signen können. Aber gut, sie sind Bledsoe losgeworden, haben mit Valanciunas einen Center, der zumindestens ein bisschen besser werfen kann als Adams. Und der Unterschied zwischen 10 und 17 im Draft ist wohl nicht sooo groß, dass man da durchaus mal die Chance auf einen Free Agent mitnehmen kann. Viele Möglichkeiten gibt es aber wirklich nicht. Ich könnte mir wohl vorstellen, dass sie versuchen, Duncan Robinson zu signen, aber dem bietet man ja wohl auch nicht mehr als 15 Millionen bei der Defense.


    Zu den Kings: Mir gefällt durchaus, was sie sich da gerade aufbauen und ich glaube, dass da was heranreifen könnte mit Fox und Haliburton. Aber wenn man da kein gutes Team drumherum aufbaut (und das hat man aktuell einfach nicht), hilft einem das natürlich auch nicht so wirklich weiter.

    Ich wäre überrascht, wenn Duncan Robinson unter 15 Millionen bekommt. Hier kommt es wohl drauf an, ob Miami einen Star bekommt. Aktuell hat man noch ein paar tage Zeit die Verträge von Dragic und Iguodala zu kündigen. Sollte man das nicht machen, muss man die eigenen Spieler unbedingt halten.

    Ich meine selbst Davis Bertans bekommt 16 Millionen.

  • Bei Orlando sehe ich den Fit nicht so ganz, weil dort mit Isaac schon ein sehr ähnlicher Spieler ist und dieser sollte ja diese Saison eigentlich wieder spielen können, auch wenn noch nicht bekannt ist, wann, soweit ich weiß. Bei Memphis weiß ich auch nicht, ob man noch einen Spieler braucht, der potenziell eher PF als SF ist von der Größe her. Bei den Pacers, Kings und bei OKC könnte ich mir Wagner aber gut vorstellen, aber auch bei den Wizards könnte ich mir vorstellen, dass er eine gute Rolle spielen könnte, wenn diese in den Rebuild gehen sollten. Und dann würden sie auch versuchen, aus Bertans Kapital zu schlagen, der für Contender ja durchaus interessant sein könnte.

    Isaac hab ich bei den Magic gesehen. Eine gewisse Überschneidung wär natürlich da, daher Orlando in den Klammern. Bei anderen Teams sieht es für mich nicht besser aus. Magic sehen auf SF-C im Vergleich zu einigen der Teams im Draftbereich nicht gut besetzt aus, sodass ich nicht ausschließen würde, dass Wagner auch neben Isaac Minuten auf dem Feld bekommt.

    Wizards wären für mich sogar die schlimmste Kombi aus wenig Erfolgschance und wenig Spielzeit. ^^

    Aus Bertans Kapital schlagen uff. Habe die Wizards die letzten gut 2 Jahre intensiv verfolgt. Glaub mir, kein Team wird freiwillig den Vertrag von Bertans übernehmen. Avdija und Hachimura werden ziemlich sicher viel spielen. Da hast du kein Platz für Wagner im Team. Außer es gibt noch irgendwie einen riesen Trade mit Westbrook oder Beal + Bertans/Avdija/Hachimura. Den Trade sehe ich aktuell nicht. Trotz des Trainerwechsels würde Franz bei den Wizards keine guten Bedingungen zum Durchstarten haben. Der Rebuild bei den Wizards ist doch auch schon ewig am laufen / durch Westbrook für Wall wurde er letztes Jahr ein neues Kapitel begonnen, was noch etwas andauern sollte.

    Original geschrieben von Seppel0808: 6 Punkte werden auf keinen Fall für die Tour Card reichen.
    Original geschrieben von Seppel0808: Robert Marijanovic muss aber ins Finale wenn er die Tourcard will.
    -----
    Robert Marijanovic: 6 points, wins a tour card!
    -----
    Das Leben ist zu kurz, um Zeit ins "Deluxe" Forum zu stecken.

  • Stimmt, man kann Duncan wohl ganz gut mit Bertans vergleichen. 15-20 Millionen werden es also wohl werden. Ich weiß ja ehrlich gesagt nicht, ob ich das bezahlen würde für jemanden, den man defensiv so verstecken muss. Aber 3er-Spezialisten sind beliebt, da wird es wohl wirklich kaum unter 15 Millionen bleiben.

    Isaac hab ich bei den Magic gesehen. Eine gewisse Überschneidung wär natürlich da, daher Orlando in den Klammern. Bei anderen Teams sieht es für mich nicht besser aus. Magic sehen auf SF-C im Vergleich zu einigen der Teams im Draftbereich nicht gut besetzt aus, sodass ich nicht ausschließen würde, dass Wagner auch neben Isaac Minuten auf dem Feld bekommt.

    Wizards wären für mich sogar die schlimmste Kombi aus wenig Erfolgschance und wenig Spielzeit. ^^

    Aus Bertans Kapital schlagen uff. Habe die Wizards die letzten gut 2 Jahre intensiv verfolgt. Glaub mir, kein Team wird freiwillig den Vertrag von Bertans übernehmen. Avdija und Hachimura werden ziemlich sicher viel spielen. Da hast du kein Platz für Wagner im Team. Außer es gibt noch irgendwie einen riesen Trade mit Westbrook oder Beal + Bertans/Avdija/Hachimura. Den Trade sehe ich aktuell nicht. Trotz des Trainerwechsels würde Franz bei den Wizards keine guten Bedingungen zum Durchstarten haben. Der Rebuild bei den Wizards ist doch auch schon ewig am laufen / durch Westbrook für Wall wurde er letztes Jahr ein neues Kapitel begonnen, was noch etwas andauern sollte.

    Och, mich würds nicht wundern, wenn Beal sich doch denkt, dass er mal bei einem guten Team spielen will. Und dann würde man ja wahrscheinlich auch irgendwie versuchen, Westbrook loszuwerden, um in den kompletten Rebuild zu gehen. Aktuell steht man halt irgendwo dazwischen. Zu schlecht, um sicher in die Playoffs zu kommen und dort eventuell was zu erreichen, aber zu gut, um hohe Picks abzugreifen. Denke schon, dass ein Team, dass Shooting braucht, einem Bertans nicht komplett abgeneigt wäre, auch wenn es vielleicht bessere Alternativen gibt.

    PS4: Rikishi23 / LastFM
    "Those who cannot remember the past are condemned to repeat it." - George Santayana (1863-1952)

    Einmal editiert, zuletzt von Jaime Lannister ()

  • Ich würde lieber einen Robinson nehmen als Bertans 4 weitere Jahre an der Backe zu haben. Mag Bertans selbst, aber bei dem Vertrag willst du keinen Rollenspieler ohne Defense im Team haben. Robinson hat noch Upside, Bertans nicht mehr.

    Original geschrieben von Seppel0808: 6 Punkte werden auf keinen Fall für die Tour Card reichen.
    Original geschrieben von Seppel0808: Robert Marijanovic muss aber ins Finale wenn er die Tourcard will.
    -----
    Robert Marijanovic: 6 points, wins a tour card!
    -----
    Das Leben ist zu kurz, um Zeit ins "Deluxe" Forum zu stecken.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E