A N Z E I G E

[NB] Friday Night SmackDown! Report vom 23.07.2021

  • WWE Friday Night SmackDown!

    23.07.2021

    Rocket Mortgage FieldHouse, Cleveland & Rolling Loud Festival, Miami

    Kommentatoren: Michael Cole & Pat McAfee


    Nachdem er schon RAW eröffnen durfte, eröffnet John Cena auch die heutige Ausgabe von SmackDown! aus Cleveland. Es hat Spaß gemacht, bei Money in the Bank zurück zu kommen und RAW zu crashen, um dort wichtige Fragen zu beantworten, wie z.B. aus dem alternativen Firefly Fun House Universum entkommen konnte. Jetzt ist er zurück, um dem Egomanen Roman Reigns den Titel streitig zu machen, denn das ist, was die Fans möchten. Und jetzt sind wir Sekunden davon entfernt, dass es zum Face-Off der Beiden kommt. Er hat seinen mittleren Namen in Guardians ändern lassen, weil er den letzten Funken Respekt, den WWE noch über hat, bewahren möchte, da SmackDown! mit Roman Reigns als Champion stinkt. Er weiß aber auch, dass es viele Roman Reigns Fans gibt und die müssen auch gehört werden. Alle Fans müssen gehört werden, die Zeit des Thunderdomes und der LED-Screens vorbei, es ist wieder Zeit für Livereaktionen. Beim Summer Slam geht es nicht nur um den Universal Titel, sondern auch darum, auf wessen Seite eben jene Fans stehen. Das müssen sie lautstark zeigen. Laute Cena Rufe ertönen. Er möchte wissen, ob sie im Team Shorts oder im Team Cargohosen sind - ob sie im Team Cena oder im Team Reigns sind. Und wo er gerade von Roman Reigns spricht - wo ist dieser eigentlich? Aber Cena versteht schon, er kann ihn nicht sehen und beim Summer Slam wird er feststellen, dass der Champ wieder hier ist. Cena heizt das Publikum weiter an in der Hoffnung, dass Roman Reigns doch noch in die Halle kommt, doch dieser scheint keinen Mucks zu machen. Paul Heyman betritt dann die Arena. John Cena hat nur falsche Worte gesagt. Roman Reigns könne ihn nicht sehen? Das ist Quatsch, er kann ihn aber nicht hören, weil er es nicht wert ist gehört zu werden. Aber Paul Heyman gibt ihm sein Wort, heute Abend gibt es noch eine Antwort auf die Herausforderung von John Cena. Dies aber dann, wenn Roman Reigns denkt es ist der richtige Zeitpunkt dazu, um dann jedem zu zeigen, dass der Tribal Chief hier ist. Paul Heyman beginnt John Cenas Theme zu imitieren und tänzelt aus der Halle.


    Pat McAfee & Michael Cole verweisen auf ein weiteres Comeback in der Vorwoche. Finn Bálor tauchte bei SmackDown! auf, als Sami Zayn eine seiner Verschwörungspromos hielt. Er fertigte Zayn mit dem Coup de Grace ab. Gleich treten die beiden in einem Match gegeneinander an und Bálor macht sich auf den Weg zum Ring. Dann geht die Show in die Werbung. Nach der Werbung kommt auch Sami Zayn zum Ring. Während seines Einzugs gibt es einen Rückblick auf Night of Champions 2020, als er ein Triple Threat Leitermatch gegen Jeff Hardy & AJ Styles um die Intercontinental Championship gewann.


    Single Match

    Finn Bálor besiegt Sami Zayn via Pinfall nach dem Coup de Grace [8:45]


    Kayla Braxton begrüßt Baron Corbin zum Interview, der zur Zeit nicht die beste Zeit hat. Vergangene Woche startete er ein Crowdfunding und sie möchte wissen, was er bisher eingenommen hat. Aber er hat gar nichts bekommen. Der Ersteller der Website hat ihn betrogen und seine Kreditkartendaten gestohlen, sodass er nun noch mehr Schulden hat. Heute musste er mit dem Bus zur Show anreisen und dort stinkt es. Was passiert nur mit ihm?


    Der neue Mr. Money in the Bank Big E macht sich auf den Weg zum Ring. Während des Einzugs gibt es noch einen Rückblick auf seinen Sieg beim PPV vergangenen Sonntag, als er sich den Koffer sichern konnte. Dann geht die Show noch einmal in die Werbung und nach der Werbung sehen wir, wie die Milwaukee Bucks einen Championship Titel von WWE überreicht bekamen.


    Im Ring genießt Big E die "You deserve it!" Rufe des Publikums. Vergangenen Sonntag hat Geschichte geschrieben und sich den Vertrag verdient. Plötzlich ertönt die Theme von Apollo Crews, der mit Commander Azeez in die Halle kommt. Er gratuliert Big E zu seinem Sieg. Aber er hat nur einen Vertrag gewonnen und das ist nichts im Vergleich zu einem echten Titelgewinnen wie seinem bei WrestleMania, als er Big E besiegte. Jetzt mischen sich auf einmal Dolph Ziggler & Robert Roode ein. Wenn man über den Intercontinental Titel spricht, muss man auch über die Dirty Dawgs sprechen. Sie kommen dann aber nicht dazu viel zu sagen, denn Rick Boogs' E-Gitarre spielt dazwischen und King Nakamura kommt auch noch heraus. Auch er wird unterbrochen und zwar von Cesaro. Es wurde genug geredet, er möchte den Titel und für Apollo ist nun Swing Zeit in Cleveland. Ein Brawl zwischen allen Kontrahenten bricht aus. Dieser endet dann tatsächlich mit einer Cesaro Swing für Apollo, die Commander Azeez jedoch schnell beenden kann.


    Die Kommentatoren geben nun auf das Rolling Loud Festival in Miami ab. Wale betritt die Bühne und heizt das Publikum an. Nach einem "We want the Smoke!" Wechselgesang betreten die Street Profits das Festival. Angelo Dawkins tritt nun in einem Single Match gegen Chad Gable an.


    Single Match

    Angelo Dawkins (w/ Montez Ford) besiegt Chad Gable (w/ Otis) via Pinfall nach einem Spinebuster [4:00]


    Während die Street Profits Dawkins' Sieg noch im Ring feiern, ertönt auch schon die Theme von Montez Ford Ehefrau und amtierenden SmackDown! Women's Championesse Bianca Belair. Sie tritt gleich in einem Women's Championship Rematch gegen Carmella an. Doch zuvor noch einmal Werbung.


    Nach der Werbung erfahren wir, dass Roman Reigns heute noch auf John Cenas Herausforderung antworten wird.


    WWE SmackDown! Women's Championship

    Bianca Belair (c) besiegt Carmella via Pinfall nach dem KOD [5:35]


    Sie lässt sich vom Publikum des Festivals feiern und dann schalten die Kameras wieder zurück nach Cleveland. Wir sehen Kevin Owens, wie er Shotzi & Nox ein paar Tipps bei der Reparatur ihres Panzers gibt. Dann verlässt er die beiden und trifft auf Baron Corbin. Dieser möchte sich für letzte Woche entschuldigen. Er wollte ihn nicht beleidigen. Kevin Owens meint, dass Baron Corbin sich nun nicht wundern muss, wenn sich jeder über ihn lustig macht, das hat er schließlich die letzten Jahre auch gemacht. Baron Corbin meint er reflektiert darüber. Kevin Owens stellt fest, dass Baron Corbin dasselbe Hemd wie letzte Woche an hat und er gibt ihm ein wenig Geld. Dafür soll er sich aber auch ändern. Kevin Owens verlässt Baron Corbin als sich auf einmal ein Schuss aus Shotzi & Nox' Panzer löst und ihn dort trifft, wo es Männern am meisten weh tut. Corbin sinkt zu Boden, die Dirty Dawgs tauchen auf und amüsieren sich köstlich. Sie nehmen ihm das Geld weg, was jedoch Kevin Owens nochmal auf den Plan ruft, der sie vertreibt und sich kurz um Baron Corbin kümmert.


    In der Arena ertönt die Theme von Edge und der Rated R Superstar kommt zum Ring. Ein Rückblick auf Money in the Bank zeigt uns Seth Rollins' Einmischung in das Universal Championship Match, welches er damit Edge gekostet hat. Dazu wird Edge sich nach einer kurzen Pause äußern. Er freut sich sehr über die positiven Reaktionen, die ihm das Publikum in Cleveland gibt. Ein jeder kennt seine Geschichte. Ein jeder weiß, wie hart er gearbeitet hat, um endlich wieder in den Ring zu können. Eigentlich sollte er nun auch wieder Universal Champion sein, doch das ist er nicht. Und da gibt es nur einen Grund für: Seth Rollins. Eigentlich dachte er, dass er alles bedacht hatte. Die Mysterios hielten ihm den Rücken frei als die Usos eingriffen, aber Seth Rollins hatte er nicht in der Form auf dem Schirm. Er dachte wenn dann wird Seth Rollins Roman Reigns attackieren, damit der Titel zu ihm wechselt, weil Rollins denkt er sei leichter zu besiegen. Aber je länger er darüber nachdenkt, desto klarer wird ihm, dass das mit einem Zwischenfall der Beiden in 2014 zusammenhängt. Damals hat Rollins den Abzug nicht gedrückt, weil er nie damit rechnete mal wieder auf Edge zu treffen, doch jetzt ist dieser zurück im Geschäft und in Rollins' Weg. Seth Rollins hat Pandoras Box geöffnet. Edge hat eine Karriere voller Gewalt hinter sich. Er war bereits in der Brood und in der Ministry of Darkness und Seth Rollins kann sich gar nicht ausmalen, wie tief Edge gehen kann, um an sein Ziel zu kommen. Die Theme von Seth Rollins ertönt und der selbst ernannte Visionär taucht auf der Rampe auf. Hat jemand seinen Namen gerufen? Ja, der Großvater Edge, der darüber redet, wer er mal war. Rollins startet sein diabolisches Lachen, doch Edge sagt er solle einfach die Klappe halten und sich nicht lächerlich machen. Edge verspricht ihm keine Hand an ihn anzulegen, wenn er in den Ring kommt. Rollins nimmt an, denn Edge wird sich eh nicht sagen Hand an ihn zu legen, weil er weiß was dann passieren würde. Eigentlich wollte er nur rauskommen, um das Publikum zu beleidigen und Edge zu beleidigen oder um Leute wie John Cena anzugehen, die einfach ein Comeback feiern wenn sie meinen es sei der Zeitpunkt dafür und sich vordrängeln. Im Gegensatz dazu steht er, der die Titelchance erarbeitet hat, aber nicht bekommt. Doch je länger er darüber nachdenkt, möchte er über die Sache gar nicht mehr reden, sondern freut sich mit dem Publikum, dass Großvater Edge wieder da ist. Nichts würde ihn glücklicher machen als Edges Träume zu zerstören und seine kleine Comeback-Story zu beenden. Wenn Edge ihn weiter provoziert, wird niemand mehr über seine Hall of Fame Karriere reden, sondern über den Mann, der die Karriere beendet hat: Seth Freaking Rollins. Vor 7 Jahren hatte er schon die Chance dazu, doch er hat es nicht durchgezogen. Sollte die Chance noch einmal bekommen und er den Stiefel auf Edges operierten Nacken stellen, dann wird er nicht zurückziehen, sondern den Nacken zerbersten lassen. Edge fragt, ob Rollins sich noch daran erinnert, was Edge bzgl. Hand anlegen sagte? Es war eine Lüge. Er attackiert Rollins mit einem Faustschlag und eine Prügelei beginnt. Rollins steckt die Edgecution ein und als es den Spear setzen soll, kann Rollins sich aus dem Ring rollen und entkommen.


    Bei SmackDown! gibt es gleich das Debüt von Toni Storm. Sie tritt gegen Zelina Vega an.


    Single Match

    Toni Storm besiegt Zelina Vega via Pinfall nach dem Storm One [2:35]


    Es folgt ein Rückblick auf den Sieg der Usos über die Mysterios bei Money in the Bank.


    Single Match

    Jimmy Uso (w/ Jey Uso) besiegt Dominik Mysterio (w/ Rey Mysterio) via Pinfall nach einem Roll-Up [7:45]


    Der Pinfall war nicht sauber, ähnlich wie schon am Sonntag half Jey Uso seinem Bruder ungesehen vom Ringrichter beim Pinfall.


    Unmittelbar nach dem Sieg ertönt die Theme des Universal Champions Roman Reigns und der Tribal Chief sowie Head of the Table kommt in die Halle. Auf der Stage posieren sie mit ihren Titeln und Feuerwerk geht los. Gleich wird Roman Reigns auf John Cenas Herausforderung antworten, doch erst einmal Werbung.


    Nach der Werbung befinden sich Roman Reigns und Paul Heyman im Ring und Paul Heyman übergibt Roman Reigns das Mikrofon. Reigns fordert Cleveland und das Publikum zu Hause ihn zu akzeptieren. Alle akzeptieren ihn, auch John Cena. Sowohl bei Money in the Bank, bei RAW und auch heute hat John Cena ihn akzeptiert. Eigentlich wollte er das gleiche mit John Cena tun. Nachdem er in Hollywood war, hat er erwartet, dass John Cena einen neuen Anstrich bekommt, doch was ist passiert? Er kommt als Nostalgie-Akt zurück. Die gleiche Musik, das gleiche Outfit, die gleichen Promos. Seit 2005 gibt es diesen John Cena, es ist so als wenn man jede Nacht nur die Missionarsstellung macht. Und daran hat der Tribal Chief kein Interesse. Daraus zieht er keine Motivation und Inspiration. John Cena hat recht, er kann ihn nicht sehen. Er will ihn auch gar nicht sehen, da hat er keinen Bedarf dran. Wir werden John Cena auch nicht im Main Event des Summer Slam sehen, weil seine Antwort auf die Herausforderung Nein ist. Plötzlich ertönt die Theme von Finn Bálor. Der Prince marschiert zum Ring und konfrontiert Roman Reigns. Roman Reigns sagt, dass Bálor laut Paul Heyman hier ist, um ihn zu akzeptieren. Doch Finn Bálor ist nicht hier, um ihn zu akzeptieren. Wenn Roman Reigns kein Interesse an John Cenas Herausforderung hat, dann ja vielleicht an seiner. Dem Publikum gefällt die Idee, doch Roman Reigns lacht erstmal. Paul Heyman flüstert ihm dann etwas zu, während das Publikum "Roman's scared!" skandiert. Er beruhigt die Fans und akzeptiert dann die Herausforderung. Die beiden nicken sich zu und SmackDown! endet.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Er kommt als Nostalgie-Akt zurück. Die gleiche Musik, das gleiche Outfit, die gleichen Promos. Seit 2005 gibt es diesen John Cena, es ist so als wenn man jede Nacht nur die Missionarsstellung macht. Und daran hat der Tribal Chief kein Interesse.

    Nicht nur Reigns hat da kein Interesse dran, auch ich nicht ^^ Es wäre halt ein guter Zeitpunkt gewesen, da endlich mal etwas neues bei Cena zu präsentieren. Oder gar einen Heel-Cena :hase:


    Aber vielleicht kommt da ja noch, wenn man es schon anspricht

  • Cena & Heyman zu Beginn war gut.


    Beim Rollins & Edge Segment war mir Rollins schon zu albern.


    Jimmy Uso gegen Dominik kann man mal machen. Ob es jetzt das selbe Finish wie im Tag Team Titelmatch gebraucht hätte…


    Auf einen Hip-Hop Festival Wrestling zeigen :nene:

    Fühlte sich auch irgendwie klischeehaft an bei Hip-Hop zufälligerweise zwei farbige Wrestler besiegen zwei weiße Wrestler zu zeigen. Dafür sind die Street Profiits wieder gut genug, nachdem wenn sie sonst überhaupt mal da sind meistens verlieren.


    Die Baron Corbin Nummer hat einen gewissen Unterhaltungswert. Am Ende eine Hommage an den Football in die Leisten.


    Toni Storm ging es von den Reaktionen nicht viel besser als den Damen beim Hip-Hop und das Zelina Comeback hat sich ja mal richtig ausgezahlt.


    Roman am Ende war gut, Balor brauche ich da nicht unbedingt als Zwischenstadion vor dem Summerslam.

  • Auf einen Hip-Hop Festival Wrestling zeigen :nene:

    Fühlte sich auch irgendwie klischeehaft an bei Hip-Hop zufälligerweise zwei farbige Wrestler besiegen zwei weiße Wrestler zu zeigen. Dafür sind die Street Profiits wieder gut genug, nachdem wenn sie sonst überhaupt mal da sind meistens verlieren.

    Täusche ich mich oder wurde beim Damen-Match "We want Sasha" gechantet? Jedenfalls wollten die was - nur nicht Belair. Da wäre Cena auf dem Festival passender gewesen, der dann seine Herausforderung an Reigns gerappt hätte.

  • Eine rundum gute Show, endlich sind Storys nicht mehr nur One on One. Alleine im Main Event könnte man derzeit alles zwischen Reigns, Cena, Edge, Rollins und Balor beliebig hin und her schieben. Die Usos und Rey noch dazu, auch das passt.


    Sehr gut Show mit guten Promos und da sieht man einfach, dass Roman schon damals verbal gegen Cena hätte bestehen können, wenn man ihm nicht diese Babyface Schablone aufgezwungen hätte. Die Promos werden richtig gut. Keine Missionarsstellung.

  • Hervorragende Promo von Roman Reigns am Ende. Tolle Mimik, Delivery und auch vom Inhalt her. Corbin und Owens war auch toll, hoffe aber nicht, dass diese jetzt ein Team bilden.


    Big E kommt raus, um über seinen MitB Sieg zu reden und plötzlich geht es um den IC Titel, den alle wollen. Nun ja, das folgende Six Men Tag Match haben die Faces gewonnen. Das bekamen die Zuschauer in der Halle zu sehen, während der TV Zuschauer Dawkings vs Gable zu sehen bekam.

  • Haben die bei der WWE wirklich gedacht, ein Hip Hop Festival würde bei Bianca Belair ausrasten? :lol:

    98% der Anwesenden haben keine Ahnung wer das ist...Aber schönes Beispiel das Vince und Co. etwas weg von der Realität sind...

    Breathe in deep
    and cleanse away our sins
    And we'll pray that there's no God
    To punish us and make a fuss
    MUSE - "Fury"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E