A N Z E I G E

WK - Midsummer Madness 21 - 21.08.2021

  • 21.08.2021
    WrestlingKult

    Midsummer Madness 21
    Kulturzentrum Altenberg
    Hansastraße 20, 46049 Oberhausen

    Einlass: 16:30 Uhr
    Beginn: 17:00 Uhr



    Card:


    Emil Sitoci vs. Bad Bones John Klinger


    Baby Allison vs. Calypso


    Tag Team Title Match

    Ultima Sombra & MBM vs. Mike Schwarz & Kevin Rogers


    Carnage vs. Bobby Gunns



    Weitere Teilnehmer:




    Aaron Insane

    Norman Harras

    Mike Dvecchio

    Senza Volto



    Tickets unter www.Wrestling-Kult.de

  • A N Z E I G E
  • Soeben aus Oberhausen und dem Schwarzwald zurück. Hier auf die Schnelle die Ergebnisse.



    Dark


    Alex Duke besiegt Camus


    Main


    Tag Team Title Elimination Match

    Die Prügelbrüder (Mike Schwarz & Kevin Rogers) besiegen The Revality (Ultima Sombra & MBM)


    Mike D besiegt Chris Rush (w/Aaron Insane)


    4-Way Match

    Aaron Insane besiegt Norman Harras, Ender Kara und Tempesta


    Tengkwa besiegt Senza Volto


    Bad Bones besiegt Emil Sitoci


    Calypso besiegt Baby Allison


    #1 Contender WK Title Match

    Bobby Gunns besiegt Carnage

  • - Das Tag Team aus Belgien heißt laut Cagematch Rivality

    - Tanos heißt Camus

    - Der 4. im 4 Way war Tempesta

    - Dein Tengwa heißt eigentlich Tengkwa

    - Dein Enger Kara heißt natürlich Ender Kara

    - Last but not least: Senza Volto, nicht Volta

    ;)


    Gut...die ganze Akustik war aber auch ziemlich bescheiden...

    Brain -> Reklamierarm


    #GrieseRaus


    "Wenn du keine Skills hast, gibt es kein Carat für dich!" Svetlana K.

    Einmal editiert, zuletzt von Reklamierarm ()

  • Danke für die Korrekturen.

  • Kurz etwas zur Show, was ich fast genauso auch bei FB so veröffentlicht habe:


    Tengkwa hätte ich ja sofort erkannt, wenn er mit seinem alten Theme zum Ring gekommen wäre!


    Insgesamt hatten wir zu zweit unseren Spaß, auch wenn nicht alles Gold war, was da geglänzt hat! Wer auch immer den Main Event inkl. mehrfachem Wechsel der Stipulation zu verantworten hat: Schäm' dich! 😉


    Es soll aber Leute geben, die diese Show besser als die wXw Show vor zwei Wochen bewerten...gut, jeder Jeck ist anders! 😉


    Die Akustik war übrigens äußerst grenzwertig, der Ringsprecher war kaum zu verstehen...


    Und ein Hund muss auch nicht unbedingt bei einer Wrestling-Show anwesend sein! 🤷🏻


    Wenn es im Oktober passt, bin ich wahrscheinlich wieder dabei :)


    Übrigens: Die gebratenen Nudeln vom Food Truck vor der Location schmecken nicht!

    Brain -> Reklamierarm


    #GrieseRaus


    "Wenn du keine Skills hast, gibt es kein Carat für dich!" Svetlana K.

  • In meinen Augen hatte die Show mehr Licht als Schatten. Ob diese Show jetzt besser oder schlechter zu bewerten ist, als die wXw Show vor zwei Wochen, kann ich nicht beurteilen, da ich mit der wXw "nichts am Hut" habe.


    Der Mainevent bot sicher das "gute alte" Überbooking, das man noch aus GSW-Zeiten kennt. Was mich sehr verwundert hat, war, dass Carnage Mat- und Chainwrestling beherrscht. Je länger das Match aber dauerte, wurde es jedoch zu einem "Carnage-Match". Chops, Chops, Chops. Ansonsten lebte das Match auch von der Stimmung im Publikum, das sich intensive Chantduelle lieferte. Es war in meinen Augen ein intensiv geführtes Match, das einem Mainevent würdig war.


    Bones gegen Sitoci war ein Match, das die Nostalgie bediente. Wer erinnert sich nicht an die legendären Schlachten, die sich die beiden bei GSW und wWx geliefert haben. Beide haben nichts verlernt und lieferten in meinen Augen ein sehr gutes Match ab, das auch durch anhaltende Chantduelle des Publikums geprägt war.


    Überrascht hat mich Tengkwa. Aus seiner wxw-Zeit hatte ich ihn nicht so stark in Erinnerung. Was er gegen Volto gezeigt hat, hat mich jedoch stark beeidruckt. Über Volto braucht man keine Worte zu verlieren. Er brilliert eigentlich immer.


    Die Ladies haben in meinen Augen auch ein anständiges Match abgeliefert. Was mich allerdings stark gestört hat, war das "Gekreische" von Baby Allison. Da ist sie wohl bei Amale in die Schule gegangen.


    Kevin und Mike haben das gezeigt, was sie können. Brawlen und Interaktion mit dem Publikum.


    Es war jedenfalls erfrischend, nach so langer Zeit wieder Live-Wrestling erleben zu dürfen. Die Show hat mich sehr gut unterhalten. Aus den Reaktionen des Publikums lässt sich mMn entnehmen, dass der überwiegende Teil von der Show sehr angetan war.


    Der neue Ringannouncer namens Björn muss jedoch noch einiges dazu lernen. Ebenfalls der Mitarbeiter, der für den Ton zuständig ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E