A N Z E I G E

IMPACT! Wrestling Results vom 22.07.2021

  • IMPACT! Wrestling

    22.07.2021 (aufgezeichnet im 18.07.2021)

    Skyway Studios - Nashville, Tennessee, USA

    Kommentatoren: Matt Striker & D'Lo Brown


    Singles Match

    Chris Bey besiegt Rohit Raju (w/ Shera) via Pinfall nach der Art of Finesse.


    6-Person Tag Team Match

    Jake Something, Matt Cardona & Chelsea Green besiegen Brian Myers, Sam Beale & Tenille Dashwood (w/ Kaleb with a K) via Pin von Chelsea Green an Sam Beale nach dem Unprettier. Kurz zuvor gab Taylor Wilde ihr Comeback und attackierte Kaleb with a K.


    Eddie Edwards und W. Morrissey liefern sich einen "Parking Lot Brawl". Edwards kann Morrissey nach einigen Minuten in die Flucht schlagen.


    Tag Team Match

    FinJuice (David Finlay & Juice Robinson) besiegen Ace Austin & Madman Fulton via Pin von Juice Robinson an Madman Fulton.


    Im Anschluss geht die Auseinandersetzung der beiden Teams weiter. Rohit Raju & Shera kommen in die Halle und attackieren ebenfalls FinJuice.


    IMPACT Knockouts Tag Team Championship Match

    Decay (Rosemary & Havok) (w/ Crazzy Steve & Black Taurus) (c) besiegen Fire 'N Flava (Kiera Hogan & Tasha Steelz) via Pin von Havok an Kiera Hogan nach einem Spear von Rosemary.

  • A N Z E I G E
  • Guter Start in die Road to BFG :thumbup: Hier hat wirklich sehr viel gepasst.


    Nach dem Segment mit Omega und Josh will ich das Josh ihn killt. 8) Wer weiß vielleicht sehen wir irgendwann Option C gegen Omega.


    Man muss unbedingt mit Josh verlängern, nicht das er Anfang 2022 Impact verlässt.

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Die beiden großen Promos im Ring haben überzeugt. Mickie, Deonna und Gail Kim haben den Weg für eine Auftritt von Deonna beim NWA PPV gelegt.


    Promo von Jay White und der Elite war auch klasse. Zum Schluss hat Chris Bey den Save für White gemacht. Das sollte spannend weitergehen.


    Insbesondere wenn auch noch Sami Callihan wieder zurück ist.

  • Bei Josh Alexander bin ich mir sicher, dass er erst nach Bound for Glory den "Omega-Bezwinger" (eventuell per "Option C") besiegen und somit neuer Champion werden wird. Bei einer Omega Titelverteidigung schließe ich das direkte aufeinander Treffen nicht aus, inklusive Titelwechsel.

    Bis dahin wird er einen guten Push als X-Division Champ bekommen. Finde ich persönlich sinnvoll UND gut.

    Fazit zur Show folgt später, wird auf jeden Fall positiv ausfallen 😊

  • Anbei mein Fazit zur Show. Die erste nach Slammiversary. Bei BTi wurde aufgelöst das FinJuice als der PPV endete Jay White angegriffen haben.


    Rohit vs Bey war ein tolles Match. Etwas kurz aber fürs TV ausreichend. Bey wurde von den Fans auch als Face angenommen und gefeiert.


    Zu Mickie, Deonna und Gail top Promo.


    Don Callis Backstage auch wieder on Fire. Er macht ja alles bei Impact runter.😃


    Die weiteren Matches waren ok. Nichts besonderes dabei.


    Parking Lot Brawl zwischen Morrissey und Eddie war eine gute Weiterführung ihrer Story.


    Moose will ein Rematch vs Sabin und bekommt es nächste Woche.


    Jay White mit der Elite war top. So was sehe ich immer gerne. Auch das Bey zum Schluss den Safe gemacht hat und nächste Woche mit White vs GB geht. Tolle Entwicklung.


    Die Fans hatten auch ihren Anteil an der Show. Fake Sound aus der Konserve werden wir hoffentlich nie wieder hören müssen.🥟

  • Die Switchblade-Promo mit Reaktionen von Kenny, Don und den Good Brothers war für mich das Highlight der Show. Ich bin bisher nicht der mega Fan von Jay White, aber wie er hier sich selbst als Anführer vom Bullet Club over gebracht, sein Match gegen Finlay gehypt, den Good Brothers eine klare Absage bezüglich einer Rückkehr zum Bullet Club erteilt und Nadelstiche gegen Kenny Omega gesetzt hat, indem er ihn völlig ignoriert hat, fand ich schon richtig gut von ihm. Auch wie Chris Bey gegen Rohit als Face positioniert wurde und schließlich das Angebot von White angenommen hat, um Teil vom Bullet Club zu werden, indem er Switchblade zur Hilfe eilt, hat mir gefallen. IW räumt NJPW hier richtig viel Zeit ein, um deren Matches zu hypen, aber mit Chris Bey hat man auch einen eigenen Mann zur Hand, der dadurch in den Fokus rückt. Dann folgte auch noch die kurze Konfrontation zwischen Kenny und dem neuen Face von IW Josh Alexander, womit sicherlich auch auf ein Match der Beiden hingearbeitet wurde. Genau so müssen "Gäste" eingesetzt werden!


    Auch das zweite lange Promo-Segment mit Deonna, Mickie und Gail war gelungen. Deonna wurde als eine der Top-Wrestlerinnen dieser Generation gehypt und letztendlich akzeptiert sie die Einladung zu NWA Empower also doch noch - mal sehen, auf wen sie da treffen wird.


    Das Rematch zwischen Rosemary & Havok und Fire 'N Flava war auch besser, als in der Per-Show von Slammiversary. Schön dass sie hier den Main Event Spot mit so viel Zeit bekommen haben.


    Das 6-Person Tag Team Match mit Einmischung von Taylor Wilde (schön dass sie doch schon wieder zurück ist) und das spätere Backstage-Segment waren auch gut umgesetzt. Tenille und Kaleb with a K werden jetzt also gegen Wilde gehen, und Sam Beale begibt sich auf die Suche nach einer Partnerin für Brian Myers - das dürfte lustig werden.


    FinJuice besiegen Ace und Fulton und wehren zuerst auch die Attacke der Beiden ab, dann kommen aber Rohit und Shera dazu, sodass FinJuice den Kürzeren ziehen. Es wird also nicht nur Switchblade vs. Finlay gehypt, FinJuice bekommen auch noch diese Story. Finde ich gut, wobei ich hoffe, dass die "IW-Originals" hier nicht einfach nur verjobbt werden.


    Eddie vs. Morrissey wurde ordentlich weitergeführt und wie aus dem Titelverlust von V.B.D. zur Fehde gegen Swann & Mack übergeleitet wurde, fand ich auch gelungen.


    Moose will sich nach seiner Niederlage gegen Sabin revanchieren, womit Sabin kein Problem hat. Nächste Woche gibt es also das Re-Match im Main Event, wo dann eigentlich nur Moose als Gewinner hervorgehen kann. Aber vielleicht plant man auch etwas anderes, was bei Moose eine Charakterentwicklung in Gang setzt.


    Gute erste Ausgabe nach Slammiversary. Vor allem die langen In-Ring-Promos haben mir gefallen - da merkt man gleich, welchen Unterschied anwesende Fans machen können. Ohne ihre Reaktionen wären die Promos wohl nicht so gut gekommen.

  • Die Fans sind einfach super wichtig beim Wrestling. Hat den PPV wie auch Impact extrem aufgewertet. Sieht man ja auch bei den anderen Ligen.


    Schön das man wieder ein volles Haus hatte. Gab ja Meldungen das die Tapings nicht so gut liefen im Vorverkauf.


    Trotzdem bitte für BfG in Vegas eine große Halle nehmen.

  • Die Fans sind einfach super wichtig beim Wrestling. Hat den PPV wie auch Impact extrem aufgewertet. Sieht man ja auch bei den anderen Ligen.


    Schön das man wieder ein volles Haus hatte. Gab ja Meldungen das die Tapings nicht so gut liefen im Vorverkauf.


    Trotzdem bitte für BfG in Vegas eine große Halle nehmen.

    Quelle für die Meldungen das der Vorverkauf nicht so gut lief ?

    Ich hab habe gehört die ca.200 Karten waren im nu weg

    iMPACT Wrestling Fan since 2002
    MLW
    Wrestling Revolver
    NWA
    AAW

  • Die Info habe ich bei Instagram gelesen wo Impact Fans berichtet haben. Gab keine offizielle Seite die darüber berichtet hat. Um so schöner zusehen das es voll war.😏


    Die Tickets für den PPV gingen ja super schnell weg.

  • Die Tickets für die August-Tapings liefen bisher mäßig.

    Für die Tapings nach Slammiversary waren die Tickets schnell vergriffen.

    Freitag hat man als einzelne Person noch die maximale Anzahl an Tickets erwerben können (10 Stk.). Nicht gerade ein Zeichen, dass es optimal läuft. ABER: Es ist ja noch bisschen Zeit bis dahin. Die sind ja auf mitte August angesetzt.

  • Nach dem Segment mit Omega und Josh will ich das Josh ihn killt. 8) Wer weiß vielleicht sehen wir irgendwann Option C gegen Omega.


    Man muss unbedingt mit Josh verlängern, nicht das er Anfang 2022 Impact verlässt.

    Da stimme ich dir tatsächlich mal zu. Und dann auch noch doppelt. 😉😃


    Mittlerweile hätte ich nichts gegen das Szenario, indem Alexander der Retter von IW wird.

    Wäre absolut verdient.

    Auf der anderen Seite ist der Payoff von Moose mehr als überfällig.


    Ansonsten war mein Highlight das Segment zwischen Jay White und der Elite.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E