A N Z E I G E

eFootball (ehemals PES)

  • Konami war und ist ein Scheißladen. Und wird das auch bleiben. Unglaublich, wie man so auf den falschen Zug aufspringen kann.

    Aber gut, der Schwachsinn hat sich mit dem "ePES"-Unsinn ja schon angedeutet.

    Im Fifa Thread schreibst du doch selbst, dass du nur "alle paar Jahre" mal eins im Sale gekauft hast. Vermutlich wegen sowas switcht Konami halt nun um, die werden ihre eigenen Verkaufs- und Zugriffszahlen auf die verschiedenen Modi schon kennen. Und die Umsatzzahlen von Fifa und FUT zeigen doch recht deutlich, was der richtige Zug ist. Versteh daher deine Aussage nicht wirklich.

  • A N Z E I G E
  • Bis 2010 oder so hab ich mir jedes Jahr recht zeitnah PES zugelegt, aber dann wurde es schon immer schlechter (streng genommen wurde es schon nach PES 6 schlechter). Und FIFA wurde besser, bis beide mehr oder weniger ein ähnliches Produkt anboten. Dann fing PES noch mit dem Online-Scheiß an, der mich eh nicht interessiert. Warum also soll ich Geld für eine FIFA-Kopie ausgeben - an den eigenen Stärken hat Konami ja schon lange nicht mehr gearbeitet.


    Die Zahlen von FUT zeigen, dass FIFA und EA online können - dann den gleichen Online-Kram 1:1 zu kopieren und alles andere rauszuwerfen, ist faul und kurzsichtig. Denn FIFA gibt online der Mehrheit und mir eben auch Offline mehr.

  • Darauf hoffe ich sehr.

    Ansonsten, wird es zum ersten Mal seit 2003, für mich kein PES geben.

    Dem schließe ich mich an. Die erste Reaktion war noch schlimmer bei mir. Ich habe die Serie auch komplett abgeschrieben bzw. wieder Fifa in der Konsole gesehen, was ich nicht möchte. Hoffen wir einfach auf das Beste und das Konami ein Feedback bekommt, welches dafür sorgen wird, dass der Offline Modus nachgeschoben wird.

  • Dezember ist fuer eine Meisterliga viel zu spaet.


    Der PES Vorteil war immer das es frueher rauskam und man Day1 Optionfiles hatte

  • Ich verstehe diesen Schritt nicht. Man hat beim Release vom Season Update damals einen Teaser zum "Next-Gen-PES" veröffentlich, was fotorealistisch aussehen und auf der Unreal Engine basieren soll. Dieses "Next-Gen-PES" sollte ja dieses Jahr kommen, nachdem man nur das Season Update für 2021 gebracht hat. Was macht man nun? Veröffentlicht einen Free-to-Play Titel unter neuem Namen, lässt sehr viele beliebte Einzelspielermodi unter den Tisch verfallen und verspricht Crossplattform-Gameplay zwischen allen Systemen, d.h. so echtes Next-Gen-Feeling kann ja auch nicht aufkommen, wenn alle Systeme dieselbe Basis haben. Das ist für mich auch der Tod von PES, wie wir es kannten. Sehr schade.

  • A N Z E I G E
  • Noch mal: Die Einzelspielermodi kommen im Dezember als DLC zusammen mit der Next Gen Fassung.

    Das wird bisher geruechtet, ich habe aber jetzt von einigen Quellen aus der Branche die ich heute mal kontaktiert habe gehoert, das es nicht sicher ist ob es die volle Meisterliga wird. Konami will erstmal Reaktionen und Userzahlen abwarten.


    Von einer eigenen Next gen Fassung weiss niemand etwas. Die heute gezeigte Fassung beinhaltet auch Next Gen und niemand hat etwas von einer extra Next Gen Version die ein eigenes Spiel ist gehoert.

  • Selbst wenn dem so ist (um welchen Insider handelt es sich denn?). Dezember ist viel zu spaet da hast du schon eine grosse Zahl User an Fifa und den Karrieremodus da verloren. Also so oder so kein guter Weg.


    Das Konamis PR sich auch auf Anfragen nicht zu Master League aeussert einem fuer viele Spieler eben wichtigen Modus sollte einem aber vielleichg zu denken geben ob manche Insider wirklich so richtig liegen (warum den klassischen Modus nicht mal in der Roadmap erwaehnen)

    Einmal editiert, zuletzt von Unregistriert ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E