A N Z E I G E

[NB] Friday Night SmackDown! Report vom 16.07.2021

  • WWE Friday Night SmackDown!

    16.07.2021

    Toyota Center, Houston, Texas

    Kommentatoren: Michael Cole & Pat McAfee


    Nach dem "Then - Now - Forever" strahlt WWE zuerst das "Welcome Back, WWE Universe" Video aus, welches sie auch schon auf dem YouTube-Kanal hochgeladen hatten. Nach dem Video sehen wir eine prall gefüllte Halle in Houston. WWE begrüßt endlich wieder Fans vor Ort.


    Die Theme des Chairman ertönt und Vince McMahon betritt die Rampe. Nach einem einfachen "Where the Hell have you been?" verneigt er sich vor dem Publikum und verlässt die Halle wieder. Anschließend begrüßen auch Michael Cole & Pat McAfee die Zuschauer vor den Bildschirmen.


    Den ersten Auftritt vor Publikum in der heutigen Show hat Roman Reigns. Die Musik des Universal Champion ertönt und gemeinsam mit Paul Heyman schreitet er gewohnt lässig in Richtung Ring. Auch die Usos schließen sich ihm an. Am Sonntag bei Money in the Bank muss Roman Reigns den Universal Title gegen Edge verteidigen, während die Usos im Kickoff eine Chance auf die SmackDown! Tag Team Titel von Rey & Dominik Mysterio bekommen. Im Anschluss machen zuerst die Mysterios und dann Edge ihren Einzug. Dann kann die Show mit dem 6-Man Tag Team Match beginnen.


    6-Man Tag Team Match

    Roman Reigns & The Usos besiegen Edge, Dominik & Rey Mysterio via Pinfall von Jey Uso an Rey Mysterio in einem Roll-Up [9:20]


    Nach dem Match gehen die Usos weiter auf die Mysterios los, doch Edge holt sich Unterstützung von außen in Form eines Stuhls. Damit verprügelt er zwar die Zwillinge, doch der Head of the Table kann eingreifen und Edge mit einem Superman Punch zu Boden schicken. Er posiert mit dem Universal Titel über Edge ehe ihm eine Idee kommt, als er einen Stuhl im Ring entdeckt. Er trennt eine Strebe ab und möchte damit auf Edge losgehen, doch aus dem Nichts setzt es den Spear. Dann schnappt Edge sich die Strebe des Stuhls und setzt den Crossface damit an. Roman Reigns klopft ab und Edge schnappt sich den Titel. Er mustert ihn intensiv und reckt ihn dann in die Höhe. Anschließend legt er ihn auf seinem geschlagenen Kontrahenten ab.


    In der heutigen Show wird es noch ein Fatal 4-Way Match zwischen King Nakamura, Big E, Seth Rollins und Kevin Owens geben. Doch erstmal Werbung.


    Nach der Werbung sprechen die Mysterios mit Edge über das gerade Geschehene. Kayla Braxton kommt hinzu und möchte mit Edge reden, ob das heute Auswirkungen auf Sonntag hat. Edge ist glücklich darüber, was er heute erreicht hat, er weiß jedoch, dass ihm Sonntag noch ein harter Kampf bevorsteht. Er wird der egoistischste Typ sein müssen, der er nur sein kann, um Money in the Bank als Universal Champion zu verlassen. Aus dem Hintergrund hört man Seth Rollins lachen. Er konfrontiert Edge und bezeichnet diesen als desillusioniertesten Typen, den er je gesehen hat. Roman Reigns hat sich in Edges Kopf festgesetzt. Dennoch wird er Sonntag für ihn jubeln. Vorher wird er jedoch seinen Job gemacht und sich den Money in the Bank Koffer gesichert haben. Dann wird er ihn eincashen, vielleicht gegen Edge. Er stellt den Fuß erneut auf den Nacken und zieht dann das durch, was er vor 7 Jahren nicht getan hat.


    Die Theme von Sami Zayn ertönt und die Fans singen sie mit. Sami unterbricht sie jedoch und hält eine weitere Promo darüber, wie es seit einem Jahr eine Verschwörung gegen ihn gibt. Jetzt wo die Fans wieder vor Ort sind, ist er auf deren Unterstützung angewiesen. Er bittet sie, für ihn zu rufen, doch die Fans kommen dem nicht nach. Die Besetzung des Money in the Bank Matches zeigt doch erneut, dass irgendwer es auf ihn abgesehen hat. Eigentlich hätte er Teilnehmer sein müssen, ach was, eigentlich müssten sich die Koffer jetzt senken und er den Vertrag überreicht bekommen. Auf einmal ertönt eine Theme, die man lange nicht im Main Roster gehört hat: die von Finn Bálor. Ungläubig schaut Zayn drein, als Bálor sich zum Ring begibt und mit dem Publikum interagiert. Zayn begrüßt Bálor im Ring, will dann aber sofort auf ihn losgehen, doch Bálor kann natürlich kontern und die Prügelei endet mit einem Coup de Grace für Zayn. Bálor feiert seine Rückkehr erneut mit den Fans und auch Pat McAfee ist begeistert.


    Michael Cole verweist auf den Progressive Match Flo, der uns das Debüt von Shotzi & Nox in der Vorwoche präsentiert. Dabei konnten sie einen Sieg über die Women's Tag Team Champions Natalya & Tamina einfahren. Sie treffen gleich erneut aufeinander. Diesmal bekommen Shotzi & Nox einen Titleshot, sollten sie die Champions erneut besiegen können. Dann geht die Show in die Werbung.


    Nach der Werbung stellt uns ein Videoclip Apollo Crews & Commander Azeez vor. Danach kann das Match beginnen, zu welchem sich zudem Liv Morgan & Zelina Vega zu den Kommentatoren gesellt haben.


    Non-Title Tag Team Match

    Shotzi & Nox besiegen Natalya & Tamina via Pinfall von Nox an Natalya in einem Roll-Up [3:20]


    Während des Matches begannen Zelina Vega & Liv Morgan außerhalb des Rings einen Brawl, der sich auch in den Ring verlagerte und Natalya ablenkte als diese gerade den Sharpshooter ansetzen wollte. Dies nutzte Nox für den Einroller zum Sieg. Nach dem Match fertigt eine sichtlich angefressene Tamina Zelina Vega ab und die Tag Team Champions wollen auch Liv Morgan noch zusetzen, doch diese kann sich der beiden erwehren und ein Statement setzen.


    Bianca Belair läuft durch den Backstagebereich und sie kommt an Robert Roode & Dolph Ziggler vorbei. Sie solle Carmella doch gleich bitte grüßen, was sie jedoch verneint. Gleich trifft sie auf Carmella und muss ihre SmackDown! Women's Championship verteidigen.


    Zurück aus einer weiteren Werbepause werden erste Twitter-Reaktionen zum Restart mit Livepublikum eingeblendet. Außerdem folgt noch einmal der Hinweis auf das Fatal 4-Way Match später am Abend.


    WWE SmackDown! Women's Championship

    Bianca Belair (c) besiegt Carmella via Pinfall nach dem KOD [11:00]


    Großer Jubel ertönt und Bianca Belair feiert ihre Titelverteidigung.


    Die Alpha Academy wird zugeschaltet und Chad Gable spricht über deren Aufgabe bei SmackDown!. Ein jeder hat Angst vor Otis und er freut sich schon darüber, wenn dieser später Cesaro abfertigt. Der Geruch von Angst ist das, was ein jeder in der Kabine riecht, das bestätigt auch Otis. Cesaro kommt hinzu. Er hat die Aussagen von letzter und dieser Woche gehört und steigt gerne mit Otis in den Ring, denn er gehört nicht auf die Liste derer, die Otis mal eben so abfertigt. Gable weist Otis an, zu zeigen was in ihm steckt und er streckt Cesaro mit zwei Leberhaken nieder.


    Ein Spot für das Debüt von Toni Storm in der kommenden Woche wird eingespielt.


    Die Alpha Academy kommt nun zum Ring und während des Einzugs zeigt uns ein Videoclip die Zerstörung, die Otis in den vergangenen Wochen angerichtet hat.


    Single Match

    Cesaro besiegt Otis (w/ Chad Gable) via Disqualifikation, da Chad Gable ins Match eingreift [1:05]


    Als Cesaro Otis gegen den Ringpfosten schickt und dieser aus dem Ring fällt, taucht Chad Gable hinter dem Schweizer auf und verpasst ihm einen German Suplex, was zur Disqualifikation führt. Cesaro kann weitere Attacken jedoch verhindern, zeigt den Uppercut und setzt dann die Cesaro Swing gegen Gable an. Während er Gable durch den Ring schwingt, ist Otis jedoch wieder zu sich gekommen und kommt seinem Partner zur Hilfe. Er unterbricht die Swing und verpasst Cesaro dann noch die Vader Bomb. Die Alpha Academy feiert ihren Triumph über Cesaro.


    Es wird noch einmal wiederholt, was bisher heute schon zwischen Edge & Roman Reigns passiert ist. Dann ist Kayla Braxton an Reigns' Kabinentür und möchte ein Statement. Paul Heyman kommt heraus. Edge hat heute gegen den Tribal Chief gesündigt. Dafür wird er am Sonntag büßen und die Sünden aus dem Körper geprügelt bekommen. Big E unterbricht Paul Heymans Rede. Er hat das Gefühl Edge hat Roman Reigns im Griff. Lachend läuft er davon und lässt Paul Heyman wütend zurück.


    Ein sichtlich bedröppelter Baron Corbin macht sich auf den Weg in die Halle. Dann geht die Show in die Werbung. Nach der Werbung befindet sich Baron Corbin im Ring und ein Videoclip zeigt uns noch einmal, wieso Baron Corbins Laune in den letzten Wochen so im Keller ist. Die letzten Wochen waren die schwierigste Zeit seines Lebens. Er hat alles verloren. Seine Krone, sein Auto, seine Investments und seine Ersparnisse. Nun hat die Bank es auf sein Haus abgesehen. Seine Tochter ist krank, weil sie Spaghetti aus der Dose statt Wagyu Fleisch essen muss. Sie mussten alle Haushälterinnen entlassen und wenn es so weitergeht, müssen sie bei den Eltern seiner Frau einziehen. Doch das Publikum kann ihm helfen. Er hat ein Crowdfunding eingerichtet. Das Ziel sind 100.000$, mit denen er wieder auf die Beine kommen kann. Er bittet die Fans wirklich eindringlich um Hilfe. Er geht im Ring sogar auf die Knie, um das zu verdeutlichen. Die Theme von Kevin Owens unterbricht die Rede von Baron Corbin. Baron Corbin hofft, dass er für den richtigen Zweck herausgekommen ist und ihm helfen möchte. Er hat schließlich Einfluss im Lockerroom. Außerdem hat er ein großes Herz. Er weiß, dass Kevin Owens auch Geld hat und dieses Geld gibt er scheinbar nicht für Kleidung aus. Dies scheint Owens provoziert zu haben, denn als Corbin ihn nochmal bittet zu helfen, setzt es einfach einen Stunner für den ehemaligen König und er rollt aus dem Ring. Dann ertönt die Theme von Big E, das Fatal 4-Way Match steht gleich an. Nach einer kurzen Werbepause sagt Rick Boogs Shinsuke Nakamura an und der neue King tänzelnd zum Ring. Der letzte Teilnehmer des Matches, der seinen Einzug macht, ist Seth Rollins.


    Fatal 4-Way Match

    Seth Rollins besiegt Big E, King Nakamura & Kevin Owens via Pinfall an Big E nach dem Stomp auf eine Leiter [7:40]


    Seth Rollins stellt nach seinem Sieg die Leiter im Ring auf und hängt den Money in the Bank Koffer ab. Mit diesen Bildern endet SmackDown!.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • Das Highlight natürlich die Rückkehr von Finn Bálor und das Fatal 4-Way Match, ansonsten war ich von den gemischten Reaktionen für Roman Reigns überrascht, hatte mit mehr Buhrufen gerechnet. Leider ist Cesaro wieder in der Lowcard (oder ist ein Match gegen Otis noch die Midcard) angekommen was seinen Leistungen nicht gerecht wird.

  • Kein John Cena :thumbdown:

    Keine Becky Lynch :thumbdown:

    Kein Bill Goldberg :thumbdown:

    Kein Brock Lesnar und erst recht kein Stable der vier als „the returnees“ :thumbdown: :thumbdown:


    Ansonsten gute Ausgabe, bei der vor allem die Fans das Highlight waren. Die Reaktionen auf Vince, Roman und Edge einfach unfassbar.


    Die Stage mit dem riesigen Tron brauchts nicht, wenn man nicht viel mehr als die Namen der Wrestler dorthin projeziert.In Titantronvideo-Zeiten sahen so die Entrancevideos von Rookies oder Velocity Wrestlern aus. Die Türe ist auch zu sichtbar. Anyway...


    Edge vs Rollins weiter aufgebaut 8)

  • John Cena kommt doch erst am 23.07 zurück, Goldberg tritt doch bei RAW auf, Becky soll am Sonntag zurückkehren und Brock hat sich mit der WWE noch nicht über einen neuen Vertrag einigen können, warum sollten sie dann letzte Nacht auftreten?

  • Kein John Cena :thumbdown:

    Keine Becky Lynch :thumbdown:

    Kein Bill Goldberg :thumbdown:

    Kein Brock Lesnar und erst recht kein Stable der vier als „the returnees“ :thumbdown: :thumbdown:

    Die Stable-Aussage schreit ja quasi nach einem nicht ernstgemeinten Teil des Postings.

    Auf die Gefahr hin, dass es doch ernstgemeint sein soll, dann wäre ja das gesamte Pulver an Rückkehrern verschossen ^^


    Becky kommt hoffentlich zum blauen Brand, wegen Rollins alleine schon sehr wahrscheinlich, daher rechne ich mit der Rückkehr beim PPV oder bei SD! nächste Woche.


    Goldberg wird bei RAW erwartet am Montag, Cena ebenfalls bald wieder da bei SD! und Lesnar mutiert zu einem richtigen Minnesota Viking ^^


    Ich würde mich mehr über ein baldiges "Debüt" von Adam Cole freuen, BAYBAY! 8)

  • Klingt ja so weit Positiv nur glaube ich nach wie vor nicht, das es Lange Gehen wird mit Zuschauern

    20.08.2021 Phillip Brooks is Back And All Elite :love:

    05.09.2021 Bryan Danielson und Adam Cole sind All Elite :love:

    #wirsindmehr
    ALERTA! ALERTA! ANTIFASCISTA!

  • Bekommt Cesaro jetzt wieder einen Tag Team-Partner, mit dem es gegen die Alpha Academy geht? Ich denke, namhafte Rückkehrer sind erst bei oder nach MitB zu erwarten, insofern wundert es mich nicht, dass hier keine Überraschungsgäste aufgetaucht sind.

  • Auch wenn nicht alles Gold war, fand ich diese Weekly eine der angenehmsten im WWE Universe seit über einem Jahr. Die fand’s waren klasse. Ich habe nur die Befürchtung, dass man mich innerhalb von zwei Wochen wieder verschrecken wird ^^

  • Für Rückkehr vor Crowd fand ich die Ausgabe zu schwach. Ordentlicher Opener & Main Event, alles dazwischen eher so meh.


    Kein Aufbau Titelmatch war zu lang und Crowd entsprechend auch gar nicht im Match drinnen. Liv & Zelina bei den Kommentatoren war ganz schwere Kost und auch das Match dazu nicht gut.


    Balor Rückkehr für mich ein Lowlight. Wird doch wieder nichts werden im Main Roster.


    Otis als Heel holt auch niemanden hinterm Ofen hervor.


    Die Corbin Nummer an sich eine nette Idee, aber natürlich völlig absurd, weil jeder der auf die Seite geht gleich sieht, dass es nur eine Seite mit 3 Bildern und Text ist.

  • Bekommt Cesaro jetzt wieder einen Tag Team-Partner, mit dem es gegen die Alpha Academy geht? Ich denke, namhafte Rückkehrer sind erst bei oder nach MitB zu erwarten, insofern wundert es mich nicht, dass hier keine Überraschungsgäste aufgetaucht sind.

    Ich würde mal auf Harry Smith tippen der ja ein Dark Match und Interview vor Smackdown hatte.

  • Wenn der Face Run genauso wird,wie beim letzten Mal,dann ja.

    Ist halt der selbe, umspannende Finn Balor. Wüsste nicht was da jetzt groß anders werden sollte. Charisma Bombe wird er einfach keine mehr.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E