A N Z E I G E

Transfer Thread 2021/22 - Vol.2

  • A N Z E I G E
  • Zu Lars Lukas Mai, der bei Bremen gerüchtet wird: noch einer mit Darmstadt (Leihe), also Anfang-Vergangenheit. Jetzt kehrt sich das Stallgeruch-Dilemma um. Hoffe, es kommen noch ein paar von anderen Clubs.


    Klingt aber grundsätzlich nicht verkehrt: 190cm, vom FC Bayern, spielt DM und Abwehr (hauptsächlich IV).


    Aber auch ich würde gern mehr über ihn erfahren, ob er was taugt. Der letzte mit den Parametern (Verteidigung, vom FCB), also Friedl, war ja eigentlich gar nicht schlecht.

    "Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

  • Ich denke Mai ist kein schlechter IV. Jung, groß und hat wohl sowohl in Dresden, als auch in Darmstadt gute Leistungen gebracht.


    Wurde auch beim HSV gerüchtet und ich hätte ihn auch gerne bei uns spielen gesehen. Ich schätze mal man hat davon Abstand genommen, weil unser neuer Trainer Walter bereits genug Innenverteidiger bei uns ausgemacht hat.


    Tatsächlich spielen gesehen habe ich ihn noch nicht so oft. Aber das war ich sah, war sehr solide. Groß, robust und für die zweite Liga sollte es bei ihm allemal reichen.


    Wichtig wäre es natürlich dann auch, nach der Leihe möglichst auch noch eine Kaufoption zu bekommen.


    Wenn man jetzt z.B. meldet, Mai würde auf den Abgang Moisander (Malmö) folgen, dann wäre das sicher erst einmal keine schlechte Entscheidung für Liga 2.

  • Es bedeutet womöglich noch etwas anderes: man hätte Mai, dazu noch Jung (IV) und Rapp (kann auch IV). Zusätzlich bliebe Groß.


    Klingt für mich stark danach, dass man dort aufrüstet, wo man vermutlich noch Kräfte verliert. Und das wäre die Innenverteidigung, wenn Toprak, Friedl und Veljkovic gehen sollten. Dazu könnte es also durchaus noch kommen.

    "Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

  • Der der in Dresden überzeugt hat ist allerdings sein Bruder, nicht er selber :P


    Insgesamt scheint er aber der talentiertere der beiden zu sein und man hat in München glaube ich schon noch gewisse Hoffnungen das aus ihm mehr werden könnte, daher immer nur die leihen. In Darmstadt hat er ja auch durchaus überzeugt und das Gesamtpaket ist sicherlich dann sehr gut für Bremen, kennt den Trainer und kostet dann auch noch kaum was

  • War aber anscheinend der Deal bei der Verpflichtung von Silva. Alles über 23 Millionen fließt an die Berater.

    Und jetzt können noch so viele sagen dass man ihn sonst nicht bekommen hätte.

    Bobic hat das einfach zu oft gemacht.

    Rebic,Jovic,Silva und Kostic bei all diesen Spielern gibts oder gabs diese Klausel.


    Darum ging es aber in meiner Aussage nicht. Wir müssen nicht darüber reden, dass 23 Millionen für Silva nicht viel Geld ist, aber es ist doch trotzdem eine Summe, mit der man als Eintracht Frankfurt etwas anfangen kann. Mich würde es dementsprechend überraschen, wenn man die nicht auch positionsgetreu reinvestieren und stattdessen das Heil in einem ablösefreien Transfer suchen würde.

    Zumal für Kostic ja ggf. auch einige Euro hereinflattern könnten.

  • Der der in Dresden überzeugt hat ist allerdings sein Bruder, nicht er selber :P


    Insgesamt scheint er aber der talentiertere der beiden zu sein und man hat in München glaube ich schon noch gewisse Hoffnungen das aus ihm mehr werden könnte, daher immer nur die leihen. In Darmstadt hat er ja auch durchaus überzeugt und das Gesamtpaket ist sicherlich dann sehr gut für Bremen, kennt den Trainer und kostet dann auch noch kaum was

    Ach es gibt 2 davon :megalol:=O


    Danke für den Hinweis. Wusste ich bis eben noch nicht. Aber dann sind wohl beide ganz gut und haben Potenzial für mehr.

  • So schlecht steht es um Frankfurt doch gar nicht, dass man 23 Millionen für Silva einstreicht und dann "nur" einen ablösefreien Spieler holt. Handgeld hin oder her.

    Der Transfermarkt kommt doch gerade erst leicht in Schwung, da würde ich eher mal abwarten, was sich noch tut. Insbesondere auch in der Causa Jovic.

    Korrigiert mich wenn ich falsch liege.

    Heißt es nicht Frankfurt darf sowieso nur 23 Mio behalten und der Rest würde an Mendes gehen?

    Warum also diesen Parasiten einfach Geld schenken?

  • Korrigiert mich wenn ich falsch liege.

    Heißt es nicht Frankfurt darf sowieso nur 23 Mio behalten und der Rest würde an Mendes gehen?

    Warum also diesen Parasiten einfach Geld schenken?

    Richtig mehr als 23 Millionen wuerden wir nicht bekommen. Ist halt ein schwieriges Thema. An sich war der Transfer von Bobic damals klug, du hast Rebic verloren und dafuer einen Stuermer mit viel Potential bekommen, dass er letzte Saison dann ja auch abgerufen hat. Realistisch gesehen war Silva eigentlich auch zu dem Zeitpunkt eine Nummer zu gross fuer uns.

    Jetzt bekommst du halt nur 23 Millionen und musst versuchen mit klugen Transfers das zu ersetzen.

    Ich bin mir aber nicht sicher ob noch ein Stuermer kommt. Pacienca koennte man eine Chance geben, Borre hat Potential und dahinter hast du halt die ganzen jungen Talente die ja alle als Spieler mit viel Potential gelten: Ache als gutes Talent, Joveljic der hier in Serbien als talentierter als Jovic gilt und Akman der ja auch von vielen als Star fuer die Zukunft gehandelt wird. Da ist viel Risiko dabei, aber holst du jetzt noch einen Stuermer stoesst du halt auch diese Talente vor den Kopf. Gerade da Frankfurt keine 2. Mannschaft hat. Theoretisch musst du einem von Ihnen jetzt die Chance geben.

  • Bei den ganzen Meldungen über stockende Verhandlungen und hohe Gehaltsforderungen, habe ich ja mittlerweile ein ganz schlechtes Gefühl, was Bayern angeht.

    Letztlich tun dem FC Bayern die Einnahmeausfälle halt wirklich weh, aber viele andere CL-Clubs haben halt Ihre Gönner und können daher den Gehaltswahnsinn weiter treiben. Würde mich nicht wundern, wenn wir in den nächsten 1-2 Saisons richtig bluten müssen - der King, Goretzka, vielleicht auch Kimmich. Naja, man wird sehen.

    CyBoard Rookie of the Year 2008; CL-Tippspiel Sieger 15/16


    Zwischen dem Leben, wie es ist, und dem Leben, wie es sein sollte, ist ein so gewaltiger Unterschied, dass derjenige, der nur darauf sieht, was geschehen sollte, und nicht darauf, was in Wirklichkeit geschieht, seine Existenz viel eher ruiniert als erhält.(Niccoló Machiavelli)

  • Man darf bei der geringen Silva-Ablöse wirtschaftlich auch einen anderen Punkt nicht vergessen:

    Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht gab es bei Rebic eine hohe Weiterverkaufsbeteiligung (~50%?). Ein damaliger Verkauf zum Marktwert hätte also eine hohe Nachzahlung an Florenz zur Folge gehabt, sodass und nur eine geringe Ablöse bei der SGE geblieben wäre. Dadurch, dass aber kaum Ablöse geflossen ist, stattdessen Silva aber für einen Spottpreis den umgekehrten Weg gegangen ist, hat man diese Nachzahlung größtenteils umgangen. Dabei hat man eben diese Pille dee Vereinbarung mit Silva/Berater geschluckt. Ich wundere mich ohnehin, dass Florenz dieses offensichtlich zur Umgehung der Weiterverkaufsbeteiligung genutzte Konstrukt scheinbar klaglos akzeptiert hat.

  • Bei den ganzen Meldungen über stockende Verhandlungen und hohe Gehaltsforderungen, habe ich ja mittlerweile ein ganz schlechtes Gefühl, was Bayern angeht.

    Letztlich tun dem FC Bayern die Einnahmeausfälle halt wirklich weh, aber viele andere CL-Clubs haben halt Ihre Gönner und können daher den Gehaltswahnsinn weiter treiben. Würde mich nicht wundern, wenn wir in den nächsten 1-2 Saisons richtig bluten müssen - der King, Goretzka, vielleicht auch Kimmich. Naja, man wird sehen.

    Les dir vom letzten Montag das Kickerinterview von Brazzo durch. Zwischen den Zeilen kann man da schon rauslesen das ggf jetzt eher magerere Zeiten anstehen, zumindest international. Da würde es mich nicht wundern wenn es noch weitere Abgänge gibt weil man die Forderungen nicht mitgeht


    Ist ja allgemein nicht nur ein Bayern Problem, man sieht ja überall relativ große Namen aktuell ablösefrei wechseln weil die keinerlei Akzeptanz für niedrigere Gehälter und die Entwicklung durch Corona haben. Wird dann immer nebulös noch erwähnt das man ja eigentlich bleiben wollte aber….


    Dann hast du aber halt die paar Vereine wie PSG, Real etc die trotzdem jede Forderung mitgehen

  • Bei den ganzen Meldungen über stockende Verhandlungen und hohe Gehaltsforderungen, habe ich ja mittlerweile ein ganz schlechtes Gefühl, was Bayern angeht.

    Letztlich tun dem FC Bayern die Einnahmeausfälle halt wirklich weh, aber viele andere CL-Clubs haben halt Ihre Gönner und können daher den Gehaltswahnsinn weiter treiben. Würde mich nicht wundern, wenn wir in den nächsten 1-2 Saisons richtig bluten müssen - der King, Goretzka, vielleicht auch Kimmich. Naja, man wird sehen.

    Ja wir sollten uns schon an den Abstiegskampf gewöhnen. :S


    Ne, ich machen mir auch sorgen.

    Gerade weil man in den letzten Monaten immer wieder hört, wie Verhandlungen mit Brazzo verlaufen.


    Coman sehe ich Ablösefrei wechseln in 2 Jahren, seine Forderungen sind auch absolut frech.

    Bei Goretzka und Kimmich sehe ich nicht das Problem, beide werden in die Top5 in der Gehaltsliste hochrutschen.


    Unser Hauptproblem ist immer noch das selbe, es fehlt der passende Ersatz für Ribery und Robben.

    Gnabry ist zu unkonstant.

    Coman ist zu unkonstant, gerade in Hinblick auf seine Verletzungsanfälligkeit

    Sane ..No Comment.


    Aktuell mache ich mir dazu Sorgen, ob Nagelsmann mit Biegen und Brechen die 3er Kette installiert.

    Nicht nur kein Spitzenteam hat damit Erfolg (bitte nicht mit Chelsea kommen), sondern gibt er da ein Positionsproblem für Coman, Sane und evtl. Müller.

  • Also bei allen möglichen Problemen rund um den Kader, habe ich bei einer Position absolut keine Bauchschmerzen. Ich vertraue Nagelsmann zu 100% und bin mir sicher, dass er eine passende Idee für das zur Verfügung stehende Personal hat. Hätten wir jetzt noch einen Kovac am Steuer, würde ich mir auch Gedanken machen, dass er bei entsprechender qualitativen Ausdünnung des Kaders an seine Grenzen stößt.


    Aber mit Nagelsmann an der Seitenlinie mache ich mir absolut keinen Kopf. Er wird das Beste aus der Mannschaft rausholen, egal wie sie letztendlich aussieht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E