A N Z E I G E

[NB] AEW Saturday Night Dynamite Report vom 26.06.2021

  • All Elite Wrestling: Dynamite

    26.06.2021

    Daily's Place – Jacksonville, Florida

    Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone, Excalibur



    Es ist Samstag Abend und ihr wisst was das bedeutet. Mit diesen Worten begrüßt uns Jim Ross nach dem Intro zu einer weiteren Ausgabe von AEW Dynamite. Ab sofort finden wieder wöchentliche Live Shows von Dynamite statt. An seiner Seite begrüßt er Tony Schiavone und Excalibur. Letzterer teilt uns mit, dass Alex Marvez früher am Abend ein Interview mit Sammy Guevara durchführen wollte, welches allerdings in einem Angriff des Pinnacle endete.


    Dazu werden uns die Bilder eingespielt. Wir sehen Alex Marvez, der Sammy auf dem Parkplatz abfängt und ihn auf MJF anspricht, der im Main Event von Dynamite in der nächsten Woche stehen wird. Sammy kommt nicht zu einer Antwort, da hinter einem Truck bereits Shawn Spears auf ihn gelauert hat und ihn mit einem Stuhl niederschlägt. Er teilt Sammy mit, dass er ihm bereits sagte, dass er ihn bekommen wird. Schöne Grüße von MJF. Shawn wünscht ihm viel Glück für die nächste Woche, ehe er sich lächelnd abwendet und Sammy schmerzverzerrt mit einer verletzten Schulter zurücklässt.


    Taz setzt sich für den Opener ans Kommentatorenpult. Will 'Powerhouse' Hobbs kommt sogleich auf die Bühne. Unter großem Jubel folgt der Hangman.


    Singles Match

    Adam Page besiegt Will Hobbs (w/ Taz) via Pinfall nach dem Deadeye – [11:09]


    Während des Matches kamen Hook und Ricky Starks mit der FTW Championship heraus und wollten sie Will Hobbs geben, als Brian Cage hinzu kam und sie ihnen entriss. Dabei zog er Rickys Sakko aus, woraufhin dieser sich an den verletzten Hals fasst und verschwand. Brian Cage verließ ebenfalls das Geschehen.


    Nach dem Match feiert der Hangman mit den Fans. Er öffnet sich eine Dose Bier und wirft eine anderen den Zuschauern zu.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Kommentatoren kommen auf das AEW World Championship Match zwischen Kenny Omega und Jungle Boy zu sprechen. Dazu wird uns ein Video Package eingespielt. Dieses beginnt mit dem Sieg von Jungle Boy in der Casino Battle Royale. Als sein Theme Song eingespielt wurde und dieses von den Fans angenommen wurde, wusste er dass heute alles in Ordnung sein wird. Excalibur teilt uns mit, dass Kenny Omega über die letzten Monate immer schwerer zu händeln ist. Niemand weiß wann er nachlassen könnte, doch Jungle Boy könnte eine wirkliche Chance haben, um als AEW World Champion aus der Ausgabe herauszugehen. Excalibur erinnert daran, dass Mr. Brodie Lee bei der letzten Dynamite Ausgabe an einem Samstag Abend die Welt schockiert hat und TNT Champion wurde. Vielleicht ist Jungle Boy Mr. Saturday Night?


    Die Kommentatoren gehen auf die weiteren Matches des Abends ein.


    Nach einer Werbepause wird ein Video der Young Bucks und Brandon Cutler eingespielt. Matt meldet sich zu Wort und stellt sie nochmal vor. Sie sind das Tag Team was viele für überbewertet halten. Ernsthaft? Das macht gar keinen Sinn, immerhin sind sie die am längsten regierenden AEW World Tag Team Champions in der Geschichte. Amen! Brandon Cutler stimmt ihm zu und will zu Wort kommen, doch Nick fährt ihn an sein Mund zu halten. Er bittet Matt fortzufahren. Dieser fragt uns, ob wir wissen mögen, was ihre Titelregentschaft noch besonderer und anders machen würde. Es ist ihre Aggression, die sie ihren Gegnern spüren lassen. Sie besiegen ihre Gegner nicht nur, sondern verletzen sie auch. Matt verlangt nach der Liste. Brandon Cutler meldet sich erneut zu Wort und zählt SCU auf, woraufhin Nick ihm erneut anfährt endlich den Mund zu halten. Nick teilt uns mit, dass sie SCU rausgenommen haben. SCU Later! Jon Moxley. Laut Matt sind ihre Kinder viel süßer als Moxley's Baby. Rey Fenix. Sorry Amigo! PAC. Der arme Bastard. Sie fühlen sich so gut, diese Scheißkerle außer Gefecht gesetzt zu haben. Wer steht als nächstes an? Nächste Woche wird es Penta und Eddie Kingston erwischen. Sollten die beiden sie besiegen können, bekommen sie ein Titelmatch, doch das wird nicht passieren. Eddie Kingston und Penta sind nicht einmal ein richtiges Tag Team. Sie sind zwei Singles Wrestler, die man einfach zusammengeschmissen hat, um ein weiteres Team zu haben. Laut Brandon Cutler sind sie wie zwei Essensreste die man zusammen klatscht um eine Gourmet Mahlzeit zu präsentieren. Nick hat das gefallen. Den Spruch werden sie behalten. Darüber freut sich Brandon Cutler kindisch. Matt fragt, ob die beiden auch wissen mögen, wieso sie die beiden schlagen werden. Es ist halt ganz einfach. Sie sind EVPs. Extremly Violent People! Vielleicht sind sie also die nächsten auf der Liste. Matt verabschiedet sich, während Nick Vogelgeräusche nachahmt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird in den Ring zu Tony Schiavone geschaltet, der niemand Geringeren als Tully Blanchard bei sich hat. Tony ergreift das Wort und teilt uns mit, dass es eine Ehre für ihn ist neben diesem Mann zu stehen. Eine Legende und der Manager von FTR und dem Pinnacle, der einzigartige Tully Blanchard! Die Fans buhen ihn aus. Tony fährt fort und teilt uns mit, dass es ihm ebenfalls eine Ehre ist die Lucha Libre Legende, den einzigartigen Konnan zu begrüßen. Dieser kommt unter dem Jubel der Fans zum Ring. 'Konnan' Sprechchöre erklingen, während Tony Schiavone die beiden daran erinnern, dass diese eine Unterhaltung unter Gentlemen werden soll.


    Tully Blanchard ergreift das Wort. Das letzte Mal, als er dieses Mann sah, wollte er in ein Match eingreifen, als sie sich in einer Bar befanden. Wegen dem Legendenstatus, den Konnan besitzt, ist es ihm eine Freude, ihm den Vortritt zu lassen. Konnan stellt fest, dass sie also direkt mit den Psychospielen anfangen. Ihm ist zu Ohren gekommen, dass Tully anderen Leuten gerne seinen Willen aufdrängt. Von seinem Psychospielen, lassen sich weder er noch Proud N' Powerful einschüchtern. Sie wurden erstochen, erschossen, entführt, erwürgt und tot zurückgelassen und sind dennoch immer noch untern ihnen, weil sie so gestrickt sind. Dafür erhält er Beifall von den Fans. Konnan kommt auf FTR zu sprechen, die meinten, dass sie eine ähnliche Kindheit erlebt haben. Er weiß, dass sie aus North Carolina kommen, wo die Männer noch Männer sind und die Schafe Angst haben, doch er will ihm mal etwas erzählen. Es ist nicht dasselbe über Kühe zu stolpern und ein paar Kämpfe in der Bar auszutragen als im Vergleich dazu zu versuchen auf den Straßen New York City's zu überleben, während andere versuchen rassistische Profilerstellungen vorzunehmen und der täglichen Verfolgung von Gangmitgliedern ausgesetzt zu sein. Farbige Männer werden 5-mal so oft verhaftet wie ihre weißen Brüder. Es gibt noch eine weitere Sache. Tully ist ein Mentor für FTR. Er ist dagegen der Vater. Versteht er das? Sie haben eine Verbindung, die Liebe ist. Tully will dazwischen gehen, doch Konnan teilt ihm mit, dass er noch nicht fertig ist. Er wird noch etwas mehr zu hören bekommen. Ist das ok? Als Santana ausgeführt hat, dass er seinen biologischen Vater verloren hat, der blind war und seinen Onkel, den Tod getroffen hat, da hat er ihn angerufen. Konnan läuft eine Träne runter im Gesicht. Er brauchte ihn wie eine Maurerzutat. Er fährt kurz auf spanisch fort und teilt Tully mit, dass er vielleicht spanisch lernen sollte, da er sich in der Zukunft möglicherweise mit seinen Enkelkindern unterhalten muss. Ein großes Raunen geht durch die Zuschauerreihen.


    Tully ergreift das Wort und teilt Konnan mit, dass er sehr wohl spanisch versteht. Er weiß auch viel über ihn, da er einige Nachforschungen angestellt hat. So groß er als Star war, so weiß er nicht mit wem er sich hier anlegt. Er hat Neuigkeiten für ihn. Seine Leute werden rauskommen und Konnan flach auf dem Boden zurücklassen. Das wird es gewesen sein. Das wird alles sein, was Konnan jemals gemacht hat. Einmal hat er es zu AEW Dynamite geschafft. Ein einziges Mal und dann war es vorbei, denn FTR wird herauskommen und das Spiel beenden. Konnan ergreift erneut das Wort. Er möchte noch eine Sache sagen. Wenn all dies vorbei ist, wird Tully noch froh sein, dass man bei Walmart noch Begrüßer sucht. Er soll immer an eine Sache denken. Proud N' Powerful sind wie Vogelscheuchen. Sie stehen in ihrem Feld. „51/50“ (verrückt und gewalttätig)! Da er geahnt hat, dass Tully irgendetwas vor hat, hat er seinen Jungs mitgeteilt, dass sie warten sollen. Er ruft sie nun heraus. Zu einem neuen Entrance Theme kommen Proud N' Powerful zum Ring. Sie sind maskiert. Tully ergreift das Wort. Wenn er diese Jungs schon herholt, dann sollte er vorher noch einen Blick auf den großen Bildschirm werfen. Dort sehen wir Santana und Ortiz im Backstagebereich am Boden liegen. Tully fragt ihn, was er jetzt noch zu sagen hat? Daraufhin dreht sich Konnan um, während die maskierten Personen ihre Masken ablegen. FTR kommen zum Vorschein, die sofort auf Konnan losgehen. Sie verpassen ihm den Spike Piledriver, woraufhin Konnan regungslos am Boden liegen bleibt. Tully brüllt ihn an und fragt was der große Junge nun zu sagen hat. Cash Wheeler betet für ihn, während die Zuschauer lautstark „You Suck“ chanten.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Kommentatoren sprechen über das eben Geschehene und kommen auch auf den Angriff gegen Sammy Guevara zu sprechen, sodass noch nicht klar ist, ob er nächste Woche überhaupt antreten kann.


    Dante Martin kommt für sein Match in den Daily's Place, als plötzlich ein schrilles „Excuse Me“ ertönt. Vickie Guerrero kommt unter Buhrufen in die Arena. Sie weiß, dass die Fans das nächste Match gerne sehen wollen, doch sie ist hergekommen, um den zukünftigen Champion bei All Elite Wrestling zu präsentieren. Andrade El Idolo! Diese kommt zu seinem neuen Theme Song heraus und trägt einen feinen Anzug. Sie haben heute eine große Ankündigung zu machen. Plötzlich wird die Entrance Musik von Matt Sydal eingespielt. Dieser kommt zusammen mit seinem Bruder in die Arena. Ein kurzer Blickwechsel findet zwischen Matt und Andrade statt, als ersterer an den beiden vorbei geht. Vickie und Andrade gehen zurück in den Backstagebereich.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Singles Match

    Matt Sydal (w/ Mike Sydal) besiegt Dante Martin via Pinfall nach der Lightning Spiral – [9:18]


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird in den Backstagebereich geschaltet. Dort steht Jungle Boy und hat vor seinem großen Titelmatch noch etwas loszuwerden. Heute fühlt sich vielleicht wie die größte Nacht seines Lebens an. Christian kommt hinzu und klopft ihm auf die Schulter. Christian teilt ihm mit, dass es die größte Nacht seines Lebens sein wird. Die beiden klatschen ab. Jungle Boy fragt Christian wie es ihm geht, woraufhin dieser meint, dass alles in Ordnung ist. Jungle Boy spricht ihn auf die Probleme mit Matt Hardy an, doch Christian will darüber nicht reden. Dazu kommt er nächste Woche. Diese Woche gehört alleine Jungle Boy. Christian fragt ihn, ob er glücklich ist und sich gut fühlt, was Jungle Boy bejaht. Trotzdem fühlt er sich etwas nervös. Christian kann das verstehen, dennoch sollte er sich in erster Linie glücklich schätzen in diesem Spot zu sein. Gleichzeitig kann er aber auch etwas wütend sein, da einige Leute nicht in diese Spots gehört und dazu zählt auch Kenny Omega. Alles was Jungle Boy in seinem Leben gemacht und erreicht hat, hat ihn zu diesem Moment geführt. Kenny benimmt sich nur so, weil er genau weiß, dass Jungle Boy eine ernsthafte Bedrohung für ihn ist. Christian legt seinen Arm um Jungle Boy. Er hat die Welt schon einmal schockiert als er die Casino Battle Royale gewonnen hat. Er soll sie abermals schockieren mit dem Gewinn der AEW World Championship. Jungle Boy bedankt sich bei ihm.


    Im Anschluss wird zu Mark Sterling und Jade Cargill geschaltet. Mark teilt uns mit, dass ihr Finanzierungsplan weiter und der Hashtag #JadeBrand vorangetrieben wird. In dieser Woche sind sie endlich zu einer Übereinkunft mit ShopAEW.com gekommen. Sie geben uns einen Rabatt von 10% auf die beiden Shirts von Jade mit dem Rabattcode „THATB“, wie uns Jade mitteilt. Wir sollen also niemals sagen, dass wir nie etwas von ihr bekommen hätten. Mark zeigt ein Dark Order Shirt und teilt uns mit, dass wir dieses zum vollen Preis bekommen könnten, doch wieso sollten wir das bei diesem Mist überhaupt wollen. Er versucht das Shirt zu zerreißen, schafft es aber nicht, sodass Jade entnervt das T-Shirt an sich nimmt. Mark teilt uns mit, dass man ihnen bereits gesagt hat, dass sie eine Menge verkauft haben. Die XL Größe ist schon fasst ausverkauft, was logisch ist, da sie ihre Wrestling Fans natürlich kennen. Wenn wir eines ihrer beiden Shirts kaufen, können wir ebenfalls wie der Star aussehen, der Jade ist. Jade teilt ihm mit, dass er etwas zu weit geht und zeigt ihm an aus dem Bild zu gehen. Sie positioniert sich in der Mitte des Bildes und teilt uns mit, dass sie einzigartig und immernoch ungeschlagen ist. Es gibt niemanden der wie sie aussieht. Sie ist „That Bitch“! Währenddessen zerreißt sie das Dark Order T-Shirt.


    Die Kommentatoren teilen uns mit, dass der Pinnacle bei Alex Marvez zu seinem Interview bereitsteht. Daraufhin wird zu ihm geschaltet, der dort mit MJF, Wardlow und Shawn Spears steht, während die Fans sie ausbuhen. Alex will seine Frage stellen, wird aber von MJF unterbrochen. Die Leute schalten doch nicht ein, um Alex reden zu hören. Sie schalten nur wegen ihm ein. Er begrüßt uns und teilt uns mit, dass etwas in ihm ist, was bis zu seinem kleinen Zeh reicht. Er kann verstehen, dass wir etwas enttäuscht darüber sind, dass er Chris Jerichos ohnehin schon angeschlagenen Arm letzte Woche attackiert hat. Es gibt auch einen kleinen Teil in ihm, der versteht wieso wir etwas betrübt über den Angriff seines guten Freundes Shawn Spears auf Sammy Guevara sind. Er hat ihn richtig fertig gemacht. Die beiden klatschen miteinander ab. MJF dreht sich um und teilt uns mit, dass er es geliebt hat. Es gibt allerdings eine Sache, die er noch nicht so wirklich zusammenbekommen hat. Er versteht nicht, wieso die Leute so verärgert über das sind, was er Dean Malenko letzte Woche angetan hat. Er will ehrlich mit den Leuten sein, da sie es mit sich selber nicht sind. Dean Malenko ist alt. So alt, dass der Regenbogen noch schwarz und weiß war, als Dean ein Kind war. Er ist 60 Jahre alt, hat ein schwaches Herz und leidet unter Parkinson. Denken wir wirklich, dass jemand in so einem schlechten Gesundheitszustand in so einer gefährlichen Branche wie Wrestling tätig sein sollte? Die Leute bewerfen ihn mit Steinen, während sie ihm eigentlich Blumen zuwerfen sollten. Sie sollten ihm dankbar sein, da er Dean Malenko etwas gegeben hat, was niemand von uns ihm bieten konnte. Eine Frührente! Dean, gern geschehen!


    Plötzlich werden sie von Chris Jericho und Jake Hager attackiert. Es entsteht ein Brawl zwischen den Beteiligten. Jericho kann Shawn Spear einen Schlag mit einem Stuhl verpasst und wirft MJF eine Mülltonne ins Gesicht. Sie brawlen zum Jubel der Fans in die Arena. Jericho feuert sie an, während der Brawl im Ring weitergeht. Schließlich kann der Pinnacle ihren zahlenmäßigen Vorteil ausspielen und die Oberhand gewinnen. MJF greift weiter Jericho an, der mittlerweile in der Ringecke liegt. „You Suck“ Chants ertönen im Daily's Place. Er legt Jericho auf dem Boden, während sich der Chairman Shawn Spears einen Stuhl geholt hat und bereit für einen Schlag macht. Der Theme Song von Sammy Guevara ertönt, der sofort zum Ring stürmt. Wardlow will ihn aufhalten, wird aber von Sammy mit einem Kick bedeckt. Er kann einem Stuhlschlag von Shawn Spears ausweichen und diesen zu Boden bringen. Er schlägt mehrmals auf Shawn Spears ein, ehe Wardlow ihn wegreißen kann. Sammy verpasst ihm ein High Knee, schnappt sich den Stuhl und schlägt Wardlow damit nieder. MJF der in der Ringecke stand, will auf Sammy losgehen, als dieser ihm den Rücken zugewendet hat, doch Sammy ahnt es und dreht sich um. Er schlägt nach MJF, der rechtzeitig aus dem Ring fliehen kann. Shawn Spears ist weniger glücklich und muss ebenfalls einen Stuhlschlag einstecken. Die Zuschauer feuern ihn mit lautstarken „Sammy“ Rufen an. Sammy schnappt sich ein Mikrofon und teilt MJF mit, dass diese Liga am Mittwoch herausfinden wird, was er bereits weiß. Sie haben den falschen Mann ausgewählt, um als Action Figur und auf den Postern vermarktet zu werden. Max, du sagst doch gerne, dass du besser als alle anderen ist, was diese auch wissen mögen. Richtig? MJF brüllt ihm entgegen, dass es auch der Wahrheit entspricht. Sammy teilt MJF mit, dass er ihm am Mittwoch beweisen wird, wieso er der Beste überhaupt ist und das weiß er auch!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nach einer Werbepause wird ein Promo Video vom ungeschlagenen TNT Champion Miro eingespielt. Bevor er über Brian Pillman Jr. spricht, möchte er Gott danken, dass er ihn so kräftig und seine heiße Frau so gelenkig gemacht hat. Er verspricht seine Stärke nur gegen die Leute zu benutzen, die es verdient haben. Leute die ihn davon abgehalten haben, eine Frau in Not zu helfen und Leute die ihn ohne Grund attackiert haben. Leute wie Brian Pillman Jr. Miro schaut hoch und lacht in die Kamera. Brian, mag vielleicht an #1 in der Tag Team Division geranked sein, doch er wird schon bald herausfinden, dass es nicht klug ist zwischen einem gerechten Mann und seinem Weg zu stehen. Fast schon so als würde man zwischen dem Hackmesser und dem Fleisch stehen. Er hat seinen Champion nicht respektiert und daher müssen sie in der nächsten Woche eins gegen eins darüber reden. Er wird herausfinden, wieso Miro der Erlöser und Champion von Gottes Gnaden ist. Er soll der Welt ruhig sagen, dass er ihn nicht fürchtet, doch sie beide wissen, dass das mutigste woran er jemals gedacht hat, die Attacke auf ihn war. Das dümmste war es tatsächlich zu tun.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Singles Match

    Ethan Page (w/ Scorpio Sky) besiegt Bear Bronson (w/ Bear Boulder) via Pinfall nach dem Ego's Edge – [9:54]


    Nach dem Match feiern The Men of the Year den Sieg von Ethan Page. Dieser ergreift das Wort und teilt uns mit, dass er nicht dumm ist, woraufhin die Fans „Yes you are“ chanten. Ethan widerspricht dem, denn er weiß, dass Darby Allin noch nicht fertig mit ihm ist. Laute „Darby“ Chants erklingen. Wenn er ehrlich ist, dann ist es ihm nicht genug, Darby nur gepinnt zu haben. Woche für Woche teilt er ihm bereits mit, dass er der Nagel in seinem Sarg sein wird. Dies wiederholt er mehrmals. Wieso sollte er Darby dann nicht einfach in einen legen? Am 07. Juli in Miami bei Road Roager fordert er Darby Allin zu einem Coffin Match heraus.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird ein Promo Video von Britt Baker und Rebel eingespielt. Sie überlegen, welche Forderungen sie stellen könnten. Ein neues Auto? Ein Wächter? Ein Football Team? Britt teilt uns mit, dass es eine Million Dinge geben würde die man von Tony Khan verlangen könnte, wenn er einem einen Gefallen schuldig ist, doch Vickie verlangt stattdessen nach einem Wrestling Match. Ein Wrestling Match? Sie machen sich darüber lustig. Sie hat großartige Versicherungen. Die besten, doch sie hat sich umgeguckt. Es gibt keine passende Versicherung, die den Schaden ausgleichen könnte, den sie ihr verpassen werden. Sie hat uns bereits gesagt, dass sie das Gesicht eine komplett neuen Ära sein wird. Diese Ära hat keine Zeit für lustige Spielchen und alten Hühnern, die denken, dass sie in einem Wrestling Ring gehören würden. Es interessiert sie nicht wer Vickie Guerrero ist und sie entschuldigt sich im Vorfeld dafür, dass sie ihren Arsch am nächsten Mittwoch in ihrem Tag Team Match versohlen wird. Sie soll sich keine Sorgen machen. Sie kann Vickie mit einer netten Verschreibung nach Hause schicken. Unterschrieben von Dr. Britt Baker D.M.D.!


    Im Anschluss wird ein Promo Video von Vickie Guerrero und Nyla Rose eingespielt. Vickie ergreift das Wort. Ihr Tag Team Match ist nur ein Aperitif, um klarzustellen, dass Nyla Rose die #1 Herausforderin auf die AEW Women's Championship ist. An Tag 2 von Fyter Fest, werden sie sich den Titel schnappen. Seit bereit dafür! Nyla ergreift das Wort und kündigt an, dass sie in der nächsten Woche mit dem Beast eingesperrt sind. Sie sollten dennoch Ausschau halten nach den Krallen des Cougar. Daraufhin muss Vickie lachen.


    Singles Match

    Kris Statlander (w/ Orange Cassidy) besiegt The Bunny (w/ The Blade) via Pinfall nach der Big Bang Theory – [8:56]


    Während des Matches lenkte The Blade Referee Aubrey Edwards ab, und warf unbemerkt den Schlagring in den Ring, den sich der Bunny schnappte. Sie wollte ihn sich anlegen, als Orange Cassidy hinzukam und ihn ihr entriss, um ihn sich in die Hosentasche zu stecken. Dies nutzte Kris Statlander auf, um ihren Finisher anzusetzen und durchzubringen.


    Nach dem Match feierte Orange Cassidy zusammen mit Kris Statlander ihren Sieg. Allerdings wurde er von The Blade attackiert. Orange Cassidy konnte sich zur Wehr setzen und Blade in die Ringecke drängen. TH2 kamen heraus und eilten The Blade zur Hilfe. Angelico und Jack Evans hielten Orange Cassidy fest, sodass sich The Blade den Schlagring aus der Hosentasche nehmen konnte. Er legte ihn sich an und verpasste Orange Cassidy einen Schlag gegen das Kinn. Dieser brach zusammen, während Blade und TH2 über ihn unter den Buhrufen der Fans posierten.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es wird in den Backstagebereich geschaltet. Dort hat Tony Shiavone QT Marshall zu einem Interview bei sich. Er kommt auf das Debüt von Brock Anderson in der letzen Woche zu sprechen, welches er zusammen mit Cody gewinnen konnte. QT Marshall findet es sehr berührend. Tony stimmt ihm zu, während QT fortfährt. Am Vaterstag Wochenende konnte Brock Anderson seinem Vater eine große Umarmung geben. Es wurde sogar noch besser. Diese Woche wurde Brock Anderson von TNT zum Wrestler of the Week gewählt. Das ist lustig. Vor ein paar Wochen, hat er noch Cody Rhodes im Ring gepinnt, doch er versteht es schon. Sein Vater ist halt nicht der Enforcer. Tony spricht ihn auf sein Southbeach Strap Match in zwei Wochen bei Dynamite an. QT möchte lieber über den heutigen Abend reden. Der American Nightmare ist heute nicht hier bei der Arbeit im Gegensatz zu ihm. Er weiß, dass er viel beschäftigt mit den ganzen Vorsprechen in Hollywood ist und hoffentlich wird ihn irgendjemand für einen seiner absolut dämlichen Superheldenfilme casten, damit er ihn nie wieder sehen muss. Denn dann und nur dann wäre es ihm möglich sein Ziel zu erreichen und ein Champion in AEW zu werden.


    Die Kommentatoren sprechen dieses Match in 2 Wochen in Miami bei Road Rager ebenfalls an. Nächste Woche wird es zum Tag Team Match zwischen Britt Baker & Rebel gegen Nyla Rose & Vickie Guerrero kommen. Außerdem wird Miro seine TNT Championship gegen Brian Pillman Jr. aufs Spiel setzen und dazu hat der Herausforderer noch ein paar Worte zu sagen.


    Daraufhin wird uns ein Promo Video von Brian Pillman Jr. eingespielt, der Miro als Bad Boy von AEW bezeichnet. Champion von Gottes Gnaden. Für ihn hört es sich eher so an, als hätte Miro einen Messias Komplex. Dieser ist nicht hier um irgendjemanden zu retten. Er ist hier um sich mit Leuten anzulegen, von denen er denken würde, dass er sie besiegen könnte. Alles nur um sein Ego zu stärken. Brian Pillman Jr. gibt zu, dass er ebenfalls ein Komplex hat. Dieser sagt aus, dass er auf der falschen Seite der Bahngleise geboren wurde. Es bedeutet, dass er für alles kämpfen musste, was er jemals hatte. Das bedeutet auch, dass er für seine Freunde kämpft. Miro hat sich mit Brian Pillman Jr. angelegt. Am Mittwoch Abend wird er sich dessen Ego entledigen und ihn für die TNT Championship besiegen.


    Die Kommentatoren kommen auf die weiteren Matches zu sprechen. Im Main Event der nächste Woche trifft Sammy Guevara auf MJF. Es wird ein AEW World Tag Team Championship Eliminator Match zwischen den Young Bucks und dem Team bestehend aus Eddie Kingston und Penta El Zero Miedo geben. Bei einem Sieg wird Eddie und Penta ein Titelmatch gewährt. Als nächstes steht allerdings der Main Event des heutigen Abends an.


    Nach einer Werbepause wird ein Promo Video von Eddie Kingston und Penta El Zero Miedo eingespielt. Dieser hat Alex Abrahantes bei sich, doch Eddie ergreift zunächst das Wort. Er fragt Matt und Nick, ob sie es Ernst meinen. Sie reden davon Leute fertig zu machen. Rey Fenix, PAC, Moxley. So sind sie allerdings nicht gestrickt. Sie haben sie vielleicht im Wrestling fertig gemacht, aber sicherlich nicht im realen Leben. Er hat das allerdings schon einmal gemacht. Sie wollen sich mit ihm anlegen? Sie wollen seinen besten Freund herausfordern, wenn es darum geht Leute fertig zu machen? Er hat etwas über die Young Bucks gelernt. Es kommt nicht darauf an, wie oft man sie schlagen, treten oder verletzen würde. Sie interessieren sich nur um ihr Ego. Die Tag Team Titel nähren ihre Egos, daher ist der einzige Weg den sie haben, um die Young Bucks zu verletzen, ihnen die Titel abzunehmen. Doch dazu müssen sie die beiden wirklich fertig machen. Er wendet sich an Penta und fordert seinen besten Freund auf, es uns wissen zu lassen. Dieser hält seine Promo auf spanisch ab und tippt dann zu Alex Abrhantes der es für uns übersetzt. Penta sagt, dass die Young Bucks zu viel über diejenigen reden die sie bereits fertig gemacht haben, doch nächste Woche, werden wir diejenigen sein, die sie fertig machen. Cero Miedo!


    Der Theme Song von Jungle Boy wird eingespielt. Das Publikum gröhlt ihn lautstark mit, während Jungle Boy zusammen mit Marko Stunt und Luchasaurus zum Ring kommt und den Moment genießt.


    Es ertönt der Theme Song von Kenny Omega, der all seine Titel trägt und zusammen mit Don Callis und den Good Brothers im Daily's Place erscheint.


    Im Anschluss kündigt Justin Roberts die beiden Kontrahenten an. Das Match wird von Referee Paul Turner angeläutet. Direkt um Beginn des Matches steigt Marko Stunt auf die Ringseile und kommt in den Ring, um einige Worte an die Good Brothers und Don Callis zu richten. Paul Turner verbannte den Jurassic Express daraufhin vom Ring. Die Good Brothers stiegen ebenfalls auf die Seile und wurden ebenfalls vom Ring verbannt.


    AEW World Championship Match

    Kenny Omega (c) besiegt Jungle Boy via Pinfall nach dem One Winged Angel – [17:18]


    Kenny Omega feiert seine Titelverteidigung während uns das enttäuschende Gesicht von Jungle Boy's Mutter eingeblendet wird. Kenny positioniert sich in der Ringecke und macht sich für einen Schlag mit dem Titel bereit. Unter dem Jubel der Fans kommt Christian Cage heraus und attackiert Kenny. Sie liefern sich einen Schlagabtausch, den Christian für sich entscheiden kann, als sich Kenny nach draußen zurückziehen muss. In diesem Moment kommt das Hardy Family Office in Person von Private Party und Matt Hardy zum Ring gestürmt. Christian bekommt es rechtzeitig mit und kann Private Party zu Boden bringen. Bei Matt Hardy hat er kein Erfolg. Dieser kann ihn niederschlagen und nimmt ihn in den Ansatz zum Twist of Fate. Christian gelingt es den Move zu kontern und Matt in den Ansatz zu, Killswitch zu drehen, als plötzlich die Young Bucks auftauchen und ihm just in diesem Moment einen Superkick verpassen können. Don Callis zeigt sich am Kommentar höchst amüsiert. Kenny kommt wieder in den Ring und posiert mit seiner AEW World Championship in der Mitte des Ringes. Matt Hardy verpasst Christian einen Twist of Fate. Die Elite und das Hardy Family Office feiert diese Szenen. Mit diesen Bildern endet eine weitere Ausgabe von AEW Dynamite!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    ________________________________


    Nach dem die Show Off Air ging verscheuchten Eddie Kingston und Penta El Zero Miedo die Beteiligten. Eddie hielt im Anschluss noch eine Promo.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • A N Z E I G E
  • Starke Ausgabe von Dynamite. Richtig gutes Wrestling und kein schwaches Match dabei. So müssen Wochenenshows für mich sein. Hat mir sehr gut gefallen. Gerade Omega vs. Jungle Boy war richtig stark. Ein paarmal hatten sie mich und ich dachte der Titel wechselt. Immer wieder schön das Wrestler es schaffen an das Unglaubliche zu glauben obwohl es eigentlich klar ist wie das Match ausgeht.

  • Vor allem da seine Beiträge mittlerweile auch keinen wirklichen Inhalt mehr haben, außer seinen Link zum eigenen Blog.

    „Unter Abwägung aller widerstreitenden Interessen könnte man die Auffassung vertreten, dass gewisse Teile des Programms von RTL als scheiße zu bezeichnen sind.“ - Richter, Oberlandesgericht Köln

  • Ich hab es mir jetzt mal angeschaut, eine recht solide Show mit einem guten Main Event.


    Bei Pinnacle vs. Inner Circle muss man nun aufpassen das man diese Geschichte nicht zu Tode erzählt. Konnan war in jedem Fall cool, sieht ein bisschen nach LAX Reunion aus. Ist die Frage wo man hin möchte mit dem ganzen.


    Der Main Event war stark, das danach Christian zur Hilfe kommt ergibt Sinn, das Hardy in angreift ergibt Sinn, das die Young Bucks eingreifen ergibt Sinn... und und und... alles in allem sah es aber irgendwie komisch aus „The Elite“ und „Private Party“/Hardy zusammen gegen Christian und Jungle Boy. War einfach ein komisches Bild, genau erklären kann ich es aber auch nicht.

  • Werbung? Weil ich für meine Reviews hier kritisiert worden bin, schreibe ich sie in einen Blog. Mit dem ich übrigens nichts verdiene und auf dem aktuell auch kein anderer Content ist. Wer also meine schlechte, menschenverachtende und Cody-hassende Meinung nicht lesen möchte, kann so mein Review getrost ignorieren. Ich möchte dennoch die aktuellen AEW Ausgaben kommentieren und das auch irgendwie in diesem Forum, weil es hier vielleicht Leute interessieren könnte.


    Ich habe keine Ahnung, was genau daran verwerflich ist. Schreibt doch selbst was zur Show, wenn euch Inhalt in Beiträgen so wichtig ist. Mein Inhalt beträgt diese Woche 1520 Wörter, die alle was mit der Show zu tun haben und (über Umwege, s.o.) in meinem Beitrag zu finden sind. Ich weiß nicht, wieso sich deswegen Leute (die selbst keine 20 Wörter schreiben, die allesamt rein gar nichts mit der Show zu tun haben) aufregen müssen. Wenn ihr euch über inhaltslosen Mist aufregen wollt, schaut auf euch selbst - eure Kritiken an meiner "Werbung" sind dafür bessere Beispiele.

  • Vor allem da seine Beiträge mittlerweile auch keinen wirklichen Inhalt mehr haben, außer seinen Link zum eigenen Blog.

    Absolute Zustimmung. Es nervt und so langsam sollten die Mods dem einen Riegel vorschieben.

    Wenn eine Meinung zur Show vorhanden ist, dann sollte sie hier gepostet werden. Und nicht permanent auf eine Fremdseite verweisen. Finde ich auch überheblich zu denken, dass diese Meinung so exklusiv ist, dass diese noch promotet werden muss. In einer Signatur finde ich das absolut im Rahmen.

  • Finde ich auch überheblich zu denken, dass diese Meinung so exklusiv ist, dass diese noch promotet werden muss.

    Überheblicher als sie hier zu schreiben, weil...? Hier würden sicher mehr Leute meine Meinung lesen. :/


    Nochmal: Ich verdiene nichts daran. Ich habe außerdem selbst hier im Thread etwas zur Show geschrieben - 18 Wörter mehr als du und der Typ, dem zu zustimmst, dass Beiträge hier in diesem Thread passenden Inhalt haben sollten. :lol:


    Und ein ganz geheimer Geheim-Tipp: Wenn's euch echt nicht interessiert, beachtet den Beitrag nicht. Ich beachte hier ganze Sub-Foren nicht, es geht ganz einfach. Und wenn das nicht reicht, lade ich euch herzlich ein, mich auf eure Ignore-Liste zu setzen. Das geht noch leichter und dann müsst ihr mich überheblichen Mistkerl hier nicht mehr ertragen :party:

  • Werbung? Weil ich für meine Reviews hier kritisiert worden bin, schreibe ich sie in einen Blog. Mit dem ich übrigens nichts verdiene und auf dem aktuell auch kein anderer Content ist. Wer also meine schlechte, menschenverachtende und Cody-hassende Meinung nicht lesen möchte, kann so mein Review getrost ignorieren. Ich möchte dennoch die aktuellen AEW Ausgaben kommentieren und das auch irgendwie in diesem Forum, weil es hier vielleicht Leute interessieren könnte.


    Ich habe keine Ahnung, was genau daran verwerflich ist. Schreibt doch selbst was zur Show, wenn euch Inhalt in Beiträgen so wichtig ist. Mein Inhalt beträgt diese Woche 1520 Wörter, die alle was mit der Show zu tun haben und (über Umwege, s.o.) in meinem Beitrag zu finden sind. Ich weiß nicht, wieso sich deswegen Leute (die selbst keine 20 Wörter schreiben, die allesamt rein gar nichts mit der Show zu tun haben) aufregen müssen. Wenn ihr euch über inhaltslosen Mist aufregen wollt, schaut auf euch selbst - eure Kritiken an meiner "Werbung" sind dafür bessere Beispiele.


    Ich bin hier schon lange fast nur noch Mitleser, aus verschiedenen Gründen, dennoch darf ich doch meine Meinung dazu äußern, dass ich deine Beiträge (Links zum eigenen Blog) für ein Unding halte. Ich reg mich deswegen nicht auf und wegen mir machst du, was du willst, wenn die Mods das in Ordnung finden. Das Cyboard ist für mich ein Diskussionsforum und keine Plattform, bei der jeder seine Meinung zum eigenen Blog verlinkt. Das kann dir doch völlig sein, ob es Leute gibt, die nicht deiner Meinung sind. Poste es hier rein und mach deinen Blog parallel, aber deine aktuellen Beiträge bei den AEW Reports sind reine Werbung, völlig egal ob du damit Geld verdienst oder nicht. Für solche Sachen gibt es die Signatur, da muss man nicht wöchentlich den inhaltlich gleichen Post setzen.

    „Unter Abwägung aller widerstreitenden Interessen könnte man die Auffassung vertreten, dass gewisse Teile des Programms von RTL als scheiße zu bezeichnen sind.“ - Richter, Oberlandesgericht Köln

  • dennoch darf ich doch meine Meinung dazu äußern

    Du darfst gerne deine Meinung zu mir äußern, nur darf ich darauf auch antworten. Ich darf nicht meine Meinung zu dir äußern, das verstößt gegen die Board-Regeln, aber antworten darf ich. Ich darf dir auch sagen, dass du jetzt in mehreren Beiträgen keinen zum Thread-Thema passenden Inhalt zu Stande gebracht hast. Vielleicht liegt dir stilles Mitlesen mehr.

  • Ich bitte euch wieder zum Thema zurück zu kehren. Wir sind dabei es zu besprechen. Lightning Steel, ich fände es aus persönlicher Sicht aber schön, wenn du deine Beiträge einfach hier wieder posten würdest, da ich sie immer sehr gerne gelesen habe, wenn ich am durchscrollen war. Ich verstehe zwar den Hintergrund, aber vielleicht überlegst du es dir ja doch.

  • …Ich darf nicht meine Meinung zu dir äußern, das verstößt gegen die Board-Regeln…

    …darf dir auch sagen, dass du jetzt in mehreren Beiträgen keinen zum Thread-Thema passenden Inhalt zu Stande gebracht hast. Vielleicht liegt dir stilles Mitlesen mehr.

    Das sind dann eben auch die Gründe, warum ich die Lust verloren habe, hier zu posten, ohne das ich deswegen das Cyboard schlecht reden möchte. Das ist generell ein Problem der Umgangskultur im Internet. Auf Kritik kommt einen sehr oft (passive) Aggressivität entgegen, für die ich einfach keinen Nerv mehr habe.


    Meine Beiträge hier im Thread haben jedenfalls eine Daseinsberechtigung, weil sie auf einen Beitrag eines Users eingehen.


    Mehr möchte ich dazu auch nicht mehr schreiben.

    „Unter Abwägung aller widerstreitenden Interessen könnte man die Auffassung vertreten, dass gewisse Teile des Programms von RTL als scheiße zu bezeichnen sind.“ - Richter, Oberlandesgericht Köln

  • Da ja damals der Streit zwischen uns Ausloeser war und wir die Sache mittlerweile bereinigt haben: ich wuerde es auch gut finden wenn du die Reviews hier wieder postest.


    Ist auch weniger umstaendlich als nochmal auf den Blog zu gehen um sie zu lesen und dann falls man moechte die Meinung hier zu kommentieren/diskutieren.


    Ansonsten mein Rat nimm die Kritik nicht persoenlich das manche nicht moegen das du deinen Blog postest, dein Spruch das deine Meinung ueber einen User hier nicht erlaubt ist ist zum Beispiel einfach unnoetig.


    Zur Show an sich: fuer mich durchwachsen. Ich freue mich das man Talente wie Bear Country, Dante Martin und so hat aber es war halt eine 1 Match Show. Der Main Event war aber stark, haette mir hier aber irgebdwie tatsaechlich einen Titelwechsel gewuenscht, auch wenn der Hangman wohl derjenige sein wird.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E