A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 14.06.2021

  • WWE Monday Night RAW

    14.06.2021

    WWE ThunderDome, Yuengling Center, Campus of the University of South Florida, Tampa, Florida

    Kommentatoren: Byron Saxton, Corey Graves, Jimmy Smith


    RAW beginnt mit Alexa's Playground. Alexa Bliss hat einige Beschwerden darüber bekommen, wie Lilly sich vergangene Woche verhielt und selbst sie war irritiert, wie weit Lilly gegangen ist. Sie hatte nur gute Intentionen als sie Shayna Baszler auf dem Playground begrüßte, doch leider sind dann die Dinge aus dem Ruder gelaufen. Aus diesem Grund und weil WWE bald wieder auf Tour geht, hat sie Lilly ein Timeout verpasst. Das heißt aber nicht, dass Shayna nicht das bekam, was sie verdiente. Plötzlich steht Nia Jax neben Alexa Bliss. Alexa begrüßt Nia und fragt nach Shaynas Wohlbefinden. Nia möchte, dass Alexa den Mist jetzt sein lässt. Shayna und sie treffen sich Sonntag bei Hell in a Cell. Sie möchte dann noch wissen, was eigentlich mit Alexa los ist. Die beiden sind Freunde, sie kennt die richtige Alexa Bliss. Diese ist dann sauer und meint, dass Nia diese Anschuldigungen sein lassen sollte. Daraufhin fordert Nia Jax sie zu einem Match bei RAW heute heraus. Alexa Bliss bricht in Tränen aus und bittet um Entschuldigung - doch das war natürlich nur gespielt, sie nimmt die Herausforderung an.


    Die Kameras schalten in den Thunderdome und es werden die Matches vorgestellt, die heute stattfinden: Drew McIntyre vs. AJ Styles, Rhea Ripley vs. Asuka sowie The New Day vs. RK-Bro.


    Nikki Cross macht sich auf den Weg zum Ring. Sie hat zur Zeit einen Lauf und die Erfolge der Vorwochen werden nochmal eingespielt. Sarah Schreiber interviewt Charlotte Flair vor dem kommenden Match. Sie möchte wissen, wieso sie unbedingt heute noch gegen Nikki Cross ran möchte. Sie weiß, dass sie und Rhea Ripley am Sonntag das beste Match des Abends liefern werden, aber heute geht es darum, diese Niederlage gegen Nikki Cross vergessen zu machen und ihre 15 Minuten Ruhm zu beenden, in die sie irgendwie reingeschlittert ist.


    Single Match

    Nikki Cross besiegt Charlotte Flair via Count-Out [7:50]


    Rhea Ripley war Ringside. Charlotte Flair beachtete irgendwann Nikki Cross nicht mehr und widmete sich ihrer Kontrahentin vom kommenden Sonntag und wurde dabei ausgezählt. Nach dem Match lässt Charlotte ihren Frust an Nikki raus bis Rhea den Save macht und Charlotte die Riptide verpasst als diese gerade den Figure-8 ansetzen möchte.


    Vergangene Woche verlor Riddle gegen Kofi Kingston. Riddle spricht mit Jeff Hardy über die Niederlage und fragt nach Tipps von einer Tag Team Legende, um wieder in die Erfolgsspur zu kommen. Jeff rät ihm zu gutem Teamwork und Kontinuität. Am wichtigsten ist jedoch Vertrauen. Er sollte auf Randy Orton hören, so komisch es klingt. Doch jetzt muss er gehen, er hat gleich ein Match gegen John Morrison. Riddle ist fasziniert von Jeff Hardys Facepaint und stellt fest, dass dieser ja vier Augen habe, was Riddle auch gerne hätte. Er zählt auf, was dann alles so möglich wäre und als die Kameras wieder rauszoomen, ist Jeff Hardy weg. Randy Orton kommt hinzu und Riddle entschuldigt sich bei ihm für die Vorwoche. Orton gibt ihm den Tipp, dass er heute nicht wieder versuchen sollte, ein anderer Randy Orton zu sein, sondern einfach er sein soll: Riddle. Was auch immer das nun bedeutet. Riddle fragt, ob das nun bedeutet, dass Orton ihn mag, was dieser verneint und Riddle stehen lässt.


    Vor dem kommenden Match setzt sich The Miz zu den Kommentatoren. Er befindet sich immer noch im Rollstuhl wegen seiner Verletzung.


    Single Match

    John Morrison besiegt Jeff Hardy via Pinfall nach dem Starship Pain [2:45]


    Nach dem Match hält Cedric Alexander eine Promo in Richtung Jeff Hardy. Er möchte sich entschuldigen für die Vorwoche, wo er Jeff Hardy nicht den Respekt zollte, den er verdient. Dann hat er sich deren Match nochmal angeschaut und festgestellt, dass sein ehemaliges Idol nichts besseres zu tun hatte als sich über ihn lustig zu machen. Entsprechend entschuldigt er sich nur noch für eine Sache: Jeff nicht ins Altenheim geprügelt zu haben. Jeff schnappt sich ein Mikrofon. Cedric möchte ihn also in Rente schicken? Das wird er tun, wenn Cedric ihn in einem Match hier und jetzt besiegen kann.


    Single Match

    Jeff Hardy besiegt Cedric Alexander via Pinfall nach dem Swanton Bomb [2:50]


    Jeff Hardy muss seine Karriere also nicht am heutigen Abend beenden.


    Es folgt nun eine Vorschau auf Bobby Lashley vs. Drew McIntyre beim Hell in a Cell PPV am kommenden Sonntag.


    Naomi macht sich auf den Weg zum Ring. Sie hat gleich ein Match gegen Eva Marie. Eva Marie kommt in die Halle und wird von Piper Niven begleitet. Die Kommentatoren verkaufen es so als wüssten sie gar nicht, wer Piper Niven ist. Diese tritt nun gegen Naomi an.


    Single Match

    Piper Niven (w/ Eva Marie) besiegt Naomi via Pinfall nach dem Michinoku Driver [1:05]


    Der Ringsprecher möchte die Ansage machen, doch auch er weiß den Namen nicht. So kürt sich Eva Marie einfach selbst zur Siegerin.


    In einem "Earlier Today" Video sehen wir Mandy Rose & Dana Brooke bei einem Fotoshooting. Sie werden jedoch durch die Trainingsgeräusche von Natalya & Tamina gestört. Es gibt ein Wortgefecht zwischen den vier Damen. Würden Mandy & Dana mehr trainieren als Fotoshootings machen, wären sie im Ring besser. Ihnen hat sicherlich nicht ihr Talent die Tür zu WWE geöffnet. Das kontern Mandy & Dana damit, dass Natalya & Tamina längst entlassen wären, hätten sie nicht die berühmten Nachnamen. Sie können ihre Differenzen gerne hier und sofort im Trainingsring beiseite legen. Ein Brawl bricht in dem Ring aus und erst Offizielle können diesen stoppen.


    The New Day machen sich auf den Weg zum Ring. Sie treten gleich gegen RK-Bro an. Zuvor wird Drew McIntyre jedoch von Kevin Patrick interviewt. Das Match bei Hell in a Cell könnte vorerst seine letzte Chance auf den WWE Titel sein. Wie geht er damit um? Er nennt Lashley ab sofort Trashley, so wie er den Title und die Firma repräsentiert. Heute muss er gegen AJ Styles ran, einen der besten Wrestler der Welt. Bezogen auf sein Match gegen Hell in a Cell erzählt er noch die Geschichte von William Wallace.


    Tag Team Match

    RK-Bro besiegen The New Day via Pinfall von Randy Orton an Xavier Woods nach dem RKO [21:45]


    Riddle feiert den Sieg überschwänglich, während Orton dne Ring verlässt.


    Es folgt ein Rückblick auf Charlotte Flair vs. Nikki Cross vom Beginn der Show. Rhea Ripley gibt Sarah Schreiber dann noch Interview. Charlotte Flair kann sich einfach nicht konzentrieren, wenn sie um sie herum ist. Statt sich auf das Match bei Hell in a Cell zu konzentrieren, muss sie ihr Ego wieder aufpäppeln, doch sie wird bei Hell in a Cell dafür sorgen, dass Charlotte sich danach wieder am Ende der Reihe anstellen muss. Und jetzt solle Sarah Schreiber bitte gehen, sie muss sich nämlich auf ihr Match gegen Asuka vorbereiten.


    Non-Title Match

    Rhea Ripley besiegt Asuka via Pinfall nach der Riptide [11:05]


    Nach dem Match taucht Charlotte Flair aus dem Nichts auf und geht auf Rhea Ripley los. Die Prügelei zwischen den beiden Frauen kann nur von einem Haufen Offizieller unterbrochen werden.


    Die Kameras schalten in Bobby Lashleys Lounge, der mal wieder mit vielen Frauen und MVP feiert. Kevin Patrick möchte mit Bobby Lashley über Drew McIntyres Match gegen AJ Styles sprechen, doch MVP gibt ihm erstmal eine Standpauke, dass er einfach hereinkommt ohne eingeladen worden zu sein. Dann beantwortet er die Frage für Lashley. Das Match gegen AJ Styles interessiert niemanden. Lashley ist der Champion und workt heute kein Match. Einer der Vorteile des Champions, er muss nicht jede Woche ran. Wenn Lashley mit ihm bei Hell in a Cell fertig ist, wird er seinen Namen nicht mehr aussprechen können. Er vergleicht sich mit William Wallace? Dann wird er ihn in aller Öffentlichkeit exekutieren.


    Single Match

    Alexa Bliss besiegt Nia Jax via Disqualifikation wegen eines Eingriffs von Reginald [4:00]


    Nach dem Match sieht es so aus als hypnotisiere Alexa Bliss Reginald mit ihren übersinnlichen Kräften. Dann verlässt sie den Ring, Nia Jax kümmert sich um Reginald und Alexa Bliss winkt den beiden von der Rampe aus zu.


    MVP spricht mit The New Day. Kofi Kingston hat heute mal wieder verloren, weil er seine Zeit mit Tag Team Matches verschwendet. Heute verlor er ohne selbst gepinnt worden zu sein. Das hält ihn zurück. Kofi Kingston macht MVP nochmal klar, dass er seine Freunde nicht abstoßen wird, denn die sind der Grund dafür, dass er so erfolgreich ist. MVP wünscht ihm dann noch viel Glück für sein Match bei Hell in a Cell - ach, da hat er ja gar kein Match. Dann noch viel Spaß mit seinen Freunden.


    Single Match

    Jaxson Ryker besiegt Elias via Count-Out [2:35]


    Elias verließ den Kampf mal wieder nachdem Ryker ihn außerhalb des Rings verprügelte und er genug davon hat.


    Das kommende Match zwischen Drew McIntyre & AJ Styles guckt sich Bobby Lashley mit seinen Damen von der Rampe aus an.


    Single Match

    Drew McIntyre besiegt AJ Styles via Disqualifikation wegen eines Eingriffs von Bobby Lashley [13:30]


    Nachdem es zu einem Brawl kam, wurde das Match während der Pause in ein 6-Man Tag Team Match gewandelt.


    6-Man Tag Match

    Drew McIntyre & The Viking Raiders besiegen Bobby Lashley, AJ Styles & Omos via Pinfall von Drew McIntyre an Bobby Lashley nach dem Claymore Kick [13:35]


    Mit Bobby Lashley am Boden und Drew McIntyre triumphierend auf dem Ringseil endet RAW für diese Woche.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • Ich fühle mich in der ganzen Geschichte rund um Eva Marie und Piper Niven einfach nur für dumm verkauft.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Triple H hat doch gesagt, dass sich viele Fans das Wrestling versauen, weil wie zu sehr in die Zukunft schauen und erahnen wollen was passiert.


    Ok, mach ich bei Raw schon lange nicht mehr. Was hier Angeboten wird kommt einer Satire gleich.


    Jetzt mal im Ernst. Wer sich das noch anguckt hat die Kontrolle über sein Leben verloren. Das hat nichts mehr mit Wrestling oder Entertainment zu tun.

    Das ist ein Witz und ein Schlag in die Fresse eines jeden WWE-Fans, der diese Show mal geliebt und gesehen hat, wie gut es früher mal war.


    Eva Marie setz dem Spott die Krone auf. Für mich ist es schon ein lustig machen ggü. den Fans.

  • Positiv ist immerhin, dass man ein paar kleinere Storys am Laufen hat. MVP/Kingston könnte auf lange Sicht sogar ganz unterhaltsam werden, je nachdem, wo man damit hin will. Vermutlich wirds aber auch nur ein Übergangsgegner für Bobby nach HIAC und das wars dann wieder. Für den Moment ist es aber erstmal zumindest was frisches.


    Das Booking aber teils wieder völlig Banane. John Morrison, der seit achthundert Jahren absolut nix auf die Reihe kriegt, besiegt Jef Hardy in 3 Minuten, aber anschließend besiegt Hardy Cedric in 3 Minuten. Am Ende sehen hier also alle wie komplette Nulpen aus. Gut, außer Morrison, der dafür seit achthundert Jahren wie ne Nulpe aussieht. Wem soll das irgendwas bringen?


    Charlotte auch komplett dämlich, wie sie sich auszählen lässt, weil Rhea da ist. Passt auch nicht zu ihrem Charakter, aber gut, die wurschtelt sich WWE ja ohnehin wöchentlich so zusammen, wie sie die gerade haben wollen ohne auf irgendeine Kontinuität zu achten. Immerhin kriegt Nikki Screentime dadurch.


    Zu der Nummer mit Niven sage ich besser nix. Das ist dermaßen dämlich, dass ich es einfach nicht mehr ernst nehmen kann. WWE verkauft mal wieder alle für dumm (inklusive der eigenen Angestellten) und wundert sich dann, dass ihnen vorgeworfen wird, den Draht zum Zeitgeist komplett verloren zu haben. Reality Era anyone? Raffen die irgendwann mal, dass die Leute heutzutage informiert sind und wissen, wer Leute wie Dabba-Kato und Piper Niven sind, vor allem, wenn die zuvor bereits im WWE Programm zu sehen waren? Einschließlich ihrer Arbeiter. Das ist doch einfach nur saudumme Scheiße.

    Alles was hier drüber steht, ist nur meine subjektive Meinung, also reg dich nicht zu sehr auf. Auch du darfst eine eigene Meinung haben und der Meinung sein, dass meine Meinung Müll ist.

  • Bin da voll bei dir. Traurig traurig was da bei RAW passiert aktuell. Die WWE kann nur froh sein dass AEW ihre Main Show nicht auf Montag verlegt!

    Wahnsinn, wirklich.....

    Jemand muss doch Vince mal die Meinung sagen. Traut sich Shane oder HHH nicht? Vince muss doch selber an den Ratings erkennen dass alles den Bach runter geht....

    "You people, you know who i am...but you don't know, why i am here!"

  • Kann es sein, dass die Frauen inzwischen hauptsächlich mit Sachen beschäftigt sind, die "wildes Gekichere", "wiedergeben von Inhalten in wirren Tonlagen" oder "inhaltliche Trollelemente" umfassen? Zumindest kommt es mir so vor, wenn ich unregelmäßig mal in Ausschnitte reinschaue. Finde die Entwicklung fürchterlich, wenn ich dran denke, dass es vor ca. 3 Jahren seriös bissige Promos oder z.B. Rivalitäten gab, die in einem Last Standing Match ausgetragen wurden.


    Mir ist ja bewusst, dass Wrestling nicht in dem Ausmaß eine Charakertiefe zeichnen können wie andere Formate und man irgendwann auch rauswächst, aber so ist das echt verdammt schwierig, sich das zumuten zu können, wenn man von Mare Sheehan in den Kontrast einer Wrestlerin X mit sehr stumpfer Charakterzeichnung kommt. Aber zumindest mal Charakterelemente die einen ein wenig abholen oder mal eine schmalzige Storyline oder verbissene Rivalität, wären nicht verkehrt. Ist wirklich sehr schwer, da auf Charakterebene noch eine Inspiration rauszuziehen.

  • Wenigstens ist Eva Marie nicht selber in den Ring gestiegen und sie als Managerin von Piper Niven darzustellen ist prinzipiell nicht die schlechteste Idee. Aber dann den WWE-Fan wieder für komplett hirnbefreit zu verkaufen und so tun als wüsste man nicht wer Piper ist ist wieder mal typisch WWE. Aber vielleicht sind nicht die Fans es, die hier als hirnbefreit verkauft werden, sondern die Kommentatoren.

  • Wenigstens ist Eva Marie nicht selber in den Ring gestiegen und sie als Managerin von Piper Niven darzustellen ist prinzipiell nicht die schlechteste Idee. Aber dann den WWE-Fan wieder für komplett hirnbefreit zu verkaufen und so tun als wüsste man nicht wer Piper ist ist wieder mal typisch WWE. Aber vielleicht sind nicht die Fans es, die hier als hirnbefreit verkauft werden, sondern die Kommentatoren.

    Das wird noch kommen, keine Sorge. Eva Marie hat bereits angeteased, das sie die TT-Titles wollen..

    Fußball: SpVgg Fürth, Schalke 04, Manchester United - NBA: Dallas Mavericks - NFL: Denver Broncos

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E