A N Z E I G E

NXT TakeOver: In Your House 2021 Report vom 13.06.2021

  • NXT TakeOver: In Your House 2021

    13.06.2021

    Capitol Wrestling Center - Orlando, Florida, USA

    Kommentatoren: Beth Phoenix, Vic Joseph & Wade Barrett


    Pre-Show


    Sam Roberts und Justin Barrasso heißen die Zuschauer zur 30-minütigen zur NXT TakeOver: In Your House 2021 Pre Show willkommen und gehen danach die heutige Matchcard durch. Während ein paar Videos zu den heutigen anstehenden Matches eingespielt werden, sieht wir auch in einigen earlier today Videos jeweils die Ankunft von einigen Superstars, die sich auf den Weg in das Capitol Wrestling Center machen. Im Backstagebereich führte Arash Markazi einige Interviews und es wurde erwähnt, dass Naomi Fox später den "In Your House" Theme Song Live-Performen wird. Somit endet die 30-minütige NXT TakeOver: In Your House 2021 Pre Show.


    <hr>


    Main Show


    Nach einem längeren Eröffnungsvideo eröffnet Naomi Fox die Show mit dem "In Your House" Theme Song und danach wird der Host des Abends Todd Pettengill präsentiert. Anschließend begrüßen die Kommentatoren Beth Phoenix, Vic Joseph und Wade Barrett die Zuschauer und das erste Match des Abends kann starten.


    NXT North American Championship & NXT Tag Team Title Championship Six Man Tag Team - Winners Take All Match

    Bronson Reed © & MSK (Nash Carter & Wes Lee) © besiegen Legado del Fantasma (Santos Escobar, Joaquin Wilde & Raul Mendoza) via Pinfall von Redd an Mendoza nach dem Tsunami. – [13:37]


    In einem Earlier Today Video sehen wir die Ankunft von Kyle O'Reilly. The Way konfrontieren ihn, doch die Security sowie William Regal greifen ein um schlimmeres zu verhindern.


    Backstage möchte der heutige Host Todd Pettengill einige Highlights von den Mae Young Classic 2017 präsentieren und hat diesbezüglich eine VHS Video Kassette dabei. McKenzie Mitchell kommt vorbei und teilt ihm mit, dass heutzutage alles digital läuft und vom Produktions-Truck aus gesteuert wird. Pettengill ist etwas verwirrt und geht mit seiner VHS Video Kassette weg. Danach folgt ein Videorückblick zu den Mae Young Classic 2017 und wir sehen, wie Mercedes Martinez dort Xia Li besiegen konnte. Zurück in der Halle sehen wir Mei Ying die das nächste Match direkt von ihrem Thron vom Entrancebereich aus verfolgt.


    Singles Match

    Xia Li (w/ Boa) besiegt Mercedes Martinez via Pinfall nach dem Cyclone Kick. – [08:05]


    Nach dem Match bekommt Li einen Stuhl von Boa zu geworfen, doch Martinez entwendet ihr den Stuhl und setzt ihn sowohl gegen Boa als auch gegen Li ein. Ying steigt von ihrem Thron und Martinez nähert sich ihr darauf. Beide liefern sich einen Staredown, bis Ying Martinez am Hals packt. Daraufhin setzt Martinez den Stuhl gegen Ying ein, doch Ying kann sich zur Wehr setzen und befördert Martinez von der Stage und gegen die Absperrung. Abschließend blicken Boa, Li und Ying auf Martinez herab.


    In einen Video erklären Tommaso Ciampa und Timothy Thatcher, wie gefährlich sie sind und hypen ihr Tornado Tag Match gegen The Grizzled Young Veterans, welches am Dienstag bei NXT stattfindet. Zurück in der Halle begibt sich The Million Dollar Man Ted DiBiase in die Halle, um das kommende Match direkt am Ring zu verfolgen.


    Million Dollar Championship - Ladder Match

    LA Knight besiegt Cameron Grimes via Stipulation. – [19:22]


    Nach dem Match entfacht ein Feuerwerk und Ted DiBiase steigt in den Ring und feiert mit dem neuen Million Dollar Champion LA Knight.


    Backstage präsentiert der heutige Host Todd Pettengill WWE Merchandise, bis er von Hit Row unterbrochen wird, die ihr eigenes Merchandise vorstellen.


    NXT Women’s Championship Match

    Raquel Gonzalez © (w/ Dakota Kai) besiegt Ember Moon via Pinfall nach einer Chingona Power Bomb. – [12:38]

    Während des Matches greift Kai mehrfach für Gonzalez in das Match ein, bis Shotzi Blackheart herauskommt und sich um Kai kümmert.


    Backstage spielen der heutige Host Todd Pettengill und Dexter Lumis zusammen mit Action-Figuren, bis Todd nach Indi Hartwell fragt. Dexter wird daraufhin sauer, schnappt sich Todds Actionfigur und zerstört sie. Todd erklärt Dexter zum Sieger, während dieser sich aus dem Staub macht.


    In einen Video sehen wir, dass am Dienstag, dem 06. Juli 2021 NXT eine Great American Bash Ausgabe veranstaltet.


    NXT Championship - Fatal 5 Way Match

    Karrion Kross © (w/ Scarlett) besiegt Adam Cole, Johnny Gargano, Kyle O’Reilly & Pete Dunne via Referee Stoppage da O’Reilly im Kross Jacket das Bewusstsein verliert. – [26:15]

    Nach dem Match feiert Kross seine erfolgreiche Titelverteidigung mit Scarlett im Ring. Kurz darauf wird in den Backstagebereich geschaltet und dort wird William Regal von McKenzie Mitchell auf die heutige "In Your House" Veranstaltung angesprochen. Regal meint beim verlassen der Arena kurz und knapp, dass er in 7 Jahren als General Manager noch nie einen solchen Tumult und Wahnsinn gesehen hat. Daher spricht er sich für eine Veränderung aus. Mit diesen Bildern endet NXT TakeOver: In Your House 2021.

    Favorits: Fußball: FC Schalke 04, Eishockey: Adler Mannheim, Basketball: Chicago Bulls, Football: New York Giants
    Sport: Randy Orton, Roger Federer, Lewis Hamilton, Carmelo Anthony, Mark Selby, Angelique Kerber, Sophia Flörsch
    Musik: Selena Gomez, Xavier Naidoo, Söhne Mannheims, Stevie B., Katy Perry, Ben Howard, Greg Holden, Placebo, Pink

    Film: Tom Cruise, Silvester Stallone, Colin Farrell, Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Jennifer Lawrence, Mila Kunis

    Einmal editiert, zuletzt von Nick Heidfeld ()

  • A N Z E I G E
  • Bitte Sam Roberts nichts mehr moderieren lassen. Seine zwei Kollegen haben es auch nicht besser gemacht.


    Opener war ein okay Match, hätte ich mir aber irgendwie mehr erwartet.


    Xia vs. Mercedes war irgendwie okay. Finish erst nachdem sich mal wieder Boa einmischt. Von klaren Dominanz-Sieg für Xia keine Spur, leider.


    Aufs Leiter Match sehr gefreut, leider wurden die Leitern relativ wenig bis schwach ins Match einbezogen und gab es auch sonst kaum Highlights. Kurz vor Ende der groß Kamera Upfuck als voll draufgehalten wird wie Knight die ganze Zeit zu Cameron hochblickt und mit ihm ausführlich redet. Sieger geht so klar. Grimes hat seine Rolle/Gimmick, Knight nicht wirklich. Für mich der Stinker des Abends.


    Im Ring gibt es zumindest nichts an Ember Moon auszusetzen und war das Match dann besser als Raquel vs. Io. Raquel muss schon bei der ersten Takeover Titelverteidigung vor der Niederlage gerettet werden weniger gut.


    Main Event das erwartet starke Match, mit dem erwarteten Sieger. Beim Finish die Crowd wie gestorben, wie meistens an diesen Abend. Ganz miese Crowd.


    Am Interessantesten am ganzen Event die letzte Minute mit dem vielleicht Regal Abgang.

  • Eines der schwächsten Takeover überhaupt.


    Reed/MSK vs. Legado

    Diese All In Stipulationen gefallen mir nicht, weil der Ausgang klar ist. Logisch das hier nicht alle Titel wechseln. Match ging.


    Li vs. Martinez

    Das um Xia Li und dem Stable ist interessant. Bin mal gespannt, wo das noch hinführt. Match fand ich nicht gut. Bin absolut kein Fan von Mercedes.


    LA vs. Grimes

    Bin Fan von beiden Charakteren, hätte mir hier aber nen Grimes-Sieg gewünscht. Die Niederlage kann man mit dem Gimmick aber gut auffangen.

    Match blieb unter meinen Erwartungen.


    Raquel vs. Ember

    Match auch schwach. Bei Raquel verhält es sich genauso wie mit Martinez. Finde sie einfach nicht gut. An Io und Candice kommen sie einfach nicht ran.

    Ausgang war vorher natürlich klar.


    NXT Title

    Match mit Abstand das Beste des Abends, wie es auch zu erwarten war. Sehr gute Spots dabei, was bei Cole, Kyle, Johnny und Dunne auch garantiert ist. Und hier kommt auch mein Problem. Die stecken Kross alle vier in die Tasche. Er strahlt für mich nichts aus und kommt bei den Anderen einfach nicht mit. Johnny und Cole sind für mich absolute Stars. Wenn man bedenkt, was die für Pläne mit Kross haben, würde mir eher schlecht. Da kann auch Scarlett nichts machen.


    Schwacher PPV.


    Die Brawls und das mit Regal lässt aber auf Spannung hoffen. Parker Boudreaux als AUfräumer hätte was...

  • Für mich steckt NXT einfach in einer Sackgasse. Man pusht Cross to the Moon, das ist wie beim Reigns - wer soll denn ihm irgendwann den Titel abnehmen? Außerdem - so gern ich alle "NXT-Altstars" habe, finde ich dass es Zeit für einen Change ist. Bringt bitte neue Leute und wärmt nicht immer alles auf, nur weil es Ratings bringt. Das ist halt der große Unterschied von damals zu heute -> damals konnte man es sich leisten neue Stars in den Main Event zu geben - heutzutage muss man schauen dass die Ratings passen.


    Cross

    Wrestlerisch OK - mehr aber auch nicht. Gimmnick -> ähm, ich kann mit ihm sehr wenig anfangen. Aber was kommt als nächstes??


    Für mich auch der langweiligste TakeOver ever - ich musste einzig bei den "Todd Einspielern" lachen :)

  • Wie im Vorjahr ein schwächeres Takeover.


    Die Todd Pettingill Segmente waren für meinen Geschmack recht over the top, einzig am Karate Fighters Segment konnte ich noch schmunzeln.


    Meine Meinung zum Millon Dollar Titel habe ich bereits beim letzten NXT Report geäussert.


    Der Main Event war das einzig gute Match des Abends. Jedoch sind 3 der 5 Wrestler für mich einfach zu blass: O‘Riley, Pete Dunne (obwohl ich ihn 2017-2019 toll fand, aber er entwickelt sich kaum weiter) und Kross (sobald der Entrance vorbei ist). Bis vor 1-2 Jahren war NXT ein heisser Brand und das Championtitelgeschehen noch spannend und mit (IMO) besseren Characteren (Black, Andrade, Cole, Ciampa etc.) bestückt.

  • Für mich passt es wie die Faust aufs Auge, dass sich nun mit William Regal auch noch die letzte starke Konstante von NXT zu verabschieden scheint. Dies war das erste Takeover bei dem ich mich auf kein einziges Match richtig gefreut habe. Am ehesten noch auf den Main Event, allerdings kann ich mit dem aktuellen Champion überhaupt nichts anfangen. In Zukunft beschränke ich mich dann auf die Highlightclips und die Reports. Ich war mal ein großer Fan von NXT. Extrem schade was aus diesem Brand geworden ist.

  • Li vs. Martinez

    Das um Xia Li und dem Stable ist interessant. Bin mal gespannt, wo das noch hinführt. Match fand ich nicht gut. Bin absolut kein Fan von Mercedes.

    War auch viel zu kurz aufgebaut für ein Takeover. Mercedes sollte irgendwie Face sein ohne überhaupt geturnt zu sein war da auch nicht gerade hilfreich.

  • Für mich passt es wie die Faust aufs Auge, dass sich nun mit William Regal auch noch die letzte starke Konstante von NXT zu verabschieden scheint. Dies war das erste Takeover bei dem ich mich auf kein einziges Match richtig gefreut habe. Am ehesten noch auf den Main Event, allerdings kann ich mit dem aktuellen Champion überhaupt nichts anfangen. In Zukunft beschränke ich mich dann auf die Highlightclips und die Reports. Ich war mal ein großer Fan von NXT. Extrem schade was aus diesem Brand geworden ist.

    Unterschreibe ich einfach mal. Mein Interesse an NXT sinkt weiter und weiter. Normalerweise schau ich mir zumindest jedes Takeover an aber hier ist einfach gar nichts dabei, was mich auch nur ansatzweise interessiert.

    "Gnasty Gnorc is a simple creature. He has been contained in a remote world and is no threat to the dragon kingdom. Besides he is ugly.."

  • Das ist wohl auch nicht angedacht. Xia ist ja nur Handlanger, die Dominanz soll und wird von Ying ausgehen.

    Mercedes oder davor Kayden/Kacy erst recht nicht Charaktere die man groß mit unklaren Niederlagen schützen müsste. So wirkt es für mich eher sehr unentschlossen wohin und wie weit man mit der Nummer hin will.

  • So wirkt es für mich eher sehr unentschlossen wohin und wie weit man mit der Nummer hin will.

    Im Gegenteil. Wäre Xia zu dominant und würde nicht schwächeln, wozu wäre dann Ying da und notwendig. Sie ist doch der Main Char in der Sache, quasi der Endgegner und genau so war das Segment auch aufgebaut: Xia gewinnt das Match, wodurch sie gepusht wird, gleichzeitig wird aber auch die Hiarachie im Staple deutlich gezeigt, indem Xia am Ende halt Schwächelt und Ying die Sache eindrucksvoll beendet.


    Ich finde es daher ziemlich eindeutig wohin man mit der Nummer will.

    Try not to sing too many sad songs for yourself. The universe already hates you. Self-pity isn't going to help.

    Einmal editiert, zuletzt von Maou ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E