A N Z E I G E

Stardom Tokyo Dream Cinderella 2021 Special Edition - Results vom 12.06.2021

  • Stardom - Tokyo Dream Cinderella 2021 Special Edition

    12.06.2021

    Zuschauer: 1.240

    Ota Ward Gymnasium

    Tokyo, Japan


    3-Way Battle

    Rina besiegt Lady C und Hina (5:43)


    Cinderella Tournament Semi Final 1

    Maika besiegt Unagi Sayaka (8:05)


    Cinderella Tournament Semi Final 2

    Saya Kamitani besiegt Himeka (8:51)


    3-Way Shuffle Battle

    Natsupoi & AZM besiegen Tam Nakano & Giulia und Momo Watanabe & Mina Shirakawa (12:58)


    STARS vs. Oedo Tai Elimination Match

    Oedo Tai (Natsuko Tora, Konami, Saki Kashima, Fukigen Death & Ruaka) besiegen STARS (Mayu Iwatani, Starlight Kid, Rin Kadokura, Hanan & Koguma) (17:57)


    Cinderella Tournament - Final

    Saya Kamitani besiegt Maika (15:05)


    World of Stardom Championship

    Utami Hayashishita (c) vs. Syuri endet mit einem Double KO (43:13)



    - Syuri vs. Utami endete zunächst nach 30 Minuten in einem Time Limit Draw. Das Match wurde dann spontan mit einem weiteren 30-minütigen Zeitlimit verlängert. Beide Kontrahentinnen konnten den 10 Count des Referees nicht erwidern, was zu einem doppelten KO führte


    - Im Elimination Match blieb Starlight Kid als letzte ihres Teams übrig und wurde von Natsuko Tora gepinnt. Somit muss sich Starlight Kid Oedo Tai anschließen!


    - Saya Kamitani forderte nach ihrer Siegerehrung Tam Nakano um den Wonder of Stardom Titel heraus


    - Natsuko Tora kam nach dem Main Event mit Starlight Kid's Maske zum Ring und beanspruchte ein Titel Match gegen Utami Hayashishita


    - Der PPV wurde auch in englischer Sprache, kommentiert von Stewart Fulton und Sonny Gutierrez, angeboten

  • A N Z E I G E
  • Ich habe absolut keine Ahnung wo die in der Stars vs Oedo Tai Fehde jetzt hinwollen. Stars hat jetzt 3 Mitglieder in Folge an Oedo Tai verloren durch Matches oder Turns, das Stable besteht jetzt nur noch aus 5 Leuten von denen 2 noch eine ganze Zeit verletzt sind. Starlight Kid dauerhaft bei Oedo Tai braucht man nicht, das Stable platzt mittlerweile aus allen Nähten.

  • Jetzt mal ehrlich, STARS konnten in ihrem Match doch so oder nichts gewinnen. Was bringt denen bitte wer von Oedo Tai, wo ein fast jeder eben jene STARS zuvor hintergangen hat? STARS konnten von Anfang an nur verlieren - zum zweiten Mal in Folge. Dieser Loser Must Join-Quatsch ist zum Haare raufen.

    Alexa Bliss, Billie Kay, Io Shirai, Rhea Ripley & Xia Li > You
    CyBoard-Original Ziggler-Hater

  • Starkes Event. Die Halbfinals im Cinderella Turnier waren passabel bzw. solide. Das Match von Saya Kamitani gegen Himeka war von den beiden das bessere Match. Das Three Way Tag Team Match war unterhaltsam, bot aber dennoch solides Wrestling und eine gute Abwechslung in der Show. Es folgte das Elimination Match zwischen STARS und Oedo Tai. Das habe ich an der Stelle tatsächlich auch nicht nochmal gebraucht. Das Match selber war aber interessant gestaltet und das Ende war auch ziemlich spannend, was vor allem an der Frage lag, ob Stardom wirklich den Mut haben wird Starlight Kid zu Oedo Tai zu bringen und genau das ist passiert, was durchaus interessante Entwicklunge für die Zukunft offen lässt. Eine Fortführung der Fehde brauchte ich im Vorhinein nicht, ist nun aber unausweichlich und sollte dann auch solange gezogen werden bis Jungle Kyona zurück kommt, um STARS nochmal einen Push zu geben und ihren persönlichen Rachefeldzug gegen Konami und Oedo Tai zu vollenden. Zunächst wird die Entwicklung von Starlight Kid spannend zu beobachten sein. Sie sollte sich am Anfang noch zieren, am Ende habe ich aber kein Problem damit, wenn man mit ihr wirklich den nächsten Schritt gehen wird und sie Heel turnt. Ich kann sie mir gut mit dunklem Look vorstellen. Mayu will sie zurückbringen. Das einfachste wäre also ein Match in dem sie alles aufs Spiel setzt. Das Fortbestehen von STARS im Austausch gegen die Möglichkeit Starlight Kid und eventuell auch Gokigen Death wieder zurück zu bekommen. In dem Fall muss Mayu am Ende gewinnen, allerdings fände ich es dann durchaus spannend, wenn Starlight Kid von sich aus das Angebot ablehnt und bei Oedo Tai oder auf eigenen Füßen bleibt. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wohin es sich nun entwickeln wird.


    Es stand das Finale des Cinderella Turniers an. Maika gegen Saya Kamitani und zu meiner positiven Überraschung konnte sich Saya durchsetzen. Durch ihren Sieg über Tam im Turnierverlauf, rechnete ich damit, dass Maika gewinnen würde, da man Saya durch ihren Sieg über Tam ohnehin ein Titelmatch zugestehen konnte. Mit dem Sieg von Saya wird das Match zwischen Tam und ihr aber nochmal interessanter, insbesondere durch die Vorgeschichte der beiden.


    Dann stand der Main Event an, von dem ich mir durchaus etwas versprochen habe. Ich habe aber nicht damit gerechnet, so etwas zu bekommen. Es war ein fantastisches Match. Beide haben alles gegeben. Die ersten 10 Minuten wurde das Match aufgebaut und dann ging bis zum Ende hin die Post ab. Das 30 Minute Time Limit hat man sehr geschickt eingebaut, um das Match nochmal auf eine andere Ebene zu heben. Der Draw am Ende kam überraschend, war aber gar keine so schlechte Entscheidung, da es das Match nochmal etwas besonderer gemacht hat. Großen Respekt an Utami und Syuri. Es war mit Abstand das beste Frauenmatch in diesem Jahr und schlägt für mich sogar Will Ospreay vs. Shingo Takagi als bisher bestes Match des Jahres. Es ist vielleicht sogar das beste Frauenmatch, was ich jemals gesehen habe. Wirklich empfehlenswert und das Match alleine hat die Show nochmal deutlich aufgewertet.


    Natsuko Tora geht nun gegen Utami Hayashishita, was ein sicherer Sieg für Utami sein dürfte. Saya wählte im Anschluss ein Match um den Wonder of Stardom Titel von Tam Nakano. Einerseits käme hier ein Titelwechsel vielleicht noch etwas zu früh, andererseits ist es ein guter Zeitpunkt, um Saya den Run zu geben, nachdem sie bereits knapp an Utami in der 10th Anniversary Show gescheitert ist. Ein offener Matchausgang, was wiederum einiges für das Match versprechen könnte.

  • So spannend auch eine Darklight Kid Version klingt, ich denke mal Kid wird nicht allzu lange bei Oedo Tai verweilen. Sie ist das ultimative Babyface von Stardom und eigentlich "unturnbar" aufgrund ihrer Beliebtheit und Merchverkäufen. Mayu hat schon angekündigt sie irgendwann zurückzuholen und eventuell geht die Fehde der beiden Stables bereits so lange, weil man auf die Rückkehr von Jungle Kyona wartet, die das Ruder dann zusammen mit Iwatani zu Gunsten von STARS dreht.


    Syuri vs. Utami ist ein Must See Match und eins der besten Matches des Jahres, Ligen und Gender übergreifend. Das hat alle meine Erwartungen übertroffen. Viel Glück an Natsuko Tora, die nun gegen Utami ran muss und da nicht mithalten kann und wird.


    Für Saya Kamitani freuts mich. Sie ist großartig mit ihren unorthodoxen Hayabusa Stil. Das war ihr nächster logischer Schritt mit dem Turnier Sieg. Ich glaube aber nicht, dass Tam bereits jetzt schon den White Belt verlieren wird. Saya hat aber noch alle Zeit der Welt um weiter nach oben zu kommen. Wäre nicht schlimm, wenn sie den Titel noch nicht holt.


    Also so schlimm wie hier manch anderer User im Vorfeld des PPVs den englischen Kommentar verflucht hatte, fand ich diesen nicht.

    Fulton finde ich als Kommentator echt gut & auch Sonny war soweit in Ordnung, besonders natürlich bei den Übersetzungen. :thumbup:

    Das stimmt. Die Befürchtung ist nicht eingetroffen. Wobei das nur für Sonny galt, der nicht unbedingt objektiv den Stardom Twitter Account führt und sich schon manche unbeliebte Aktion auf diversen Social Media Kanälen leistete. Aber er hat sich zurückgehalten und Fulton ist ein sehr guter Mann am Kommentar, auch schon bei NOAH, DDT und TJPW. Dazu eine große Hilfe um die Promos zu übersetzen. Zum Beispiel hier bei Oedo Tai war es wichtig.

  • Meltzer wird wohl dem Main Event 5* oder mindestens 4 3/4 geben.


    WOR: “Utami Hayashishita vs Syuri from Stardom Tokyo Dream Cinderella Special Edition was one of the greatest women’s matches of all time”


    Bezeichnete es als das bestes Women's Match seit den 90er, verglich es mit Ishii vs. Shibata und als MOTYC. Akira Hokuto vs. Manami Toyota von 1995 ist das letzte Women's Match wo er 5* gab.

  • Realitätsverlust ist da noch beschönigt. Meine Fresse.

    Nicht aufregen, einfach akzeptieren bzw. ignorieren. ;)

    Ich verstehe zum Beispiel auch nicht wo Himeka vs. Saya besser ist als das Princess Title Match vom Cyberfight Festival, trotzdem gehts mir am Ende am allerwertesten vorbei.

  • 5 Sterne sind mMn gerechtfertigt und hätten es auch getan, um zu zeigen, dass es ein besonders bedeutendes Match war. In Anbetracht dessen, dass Meltzer schon bis 7 Sterne gegangen ist, sollte man die 5 1/2 aber auch in Relation dazu sehen und nicht in Relation zur normalen 5 Sterne Skala. Es ist halt die persönliche Meinung von Meltzer und wenn es dazu führt, dass nochmal der ein oder andere zusätzliche Fan sich dieses Match anschauen wird und vllt. auch bei Stardom hängen bleiben wird bzw. sich mit Joshi Wrestling beschäftigen wird, dann gibt es doch eigentlich nichts schlimmes daran.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E