A N Z E I G E

[NB] Friday Night SmackDown! Report vom 04.06.2021

  • WWE Friday Night SmackDown
    04.06.2021
    WWE ThunderDome, Yuengling Center, Campus of the University of South Florida, Tampa, Florida
    Kommentatoren: Michael Cole & Pat McAfee

    SmackDown! wird durch Roman Reigns eröffnet. Während seines wie immer ausufernd langen Einzugs mit Paul Heyman werden zwei Championship Matches für die Show angekündigt: Kevin Owens vs. Apollo Crews um den Intercontinental Titel, bei dem Commander Azeez nicht Ringside sein darf, sowie The Usos vs. Rey & Dominik Mysterio um die Tag Team Titel. Im Ring wartet der Universal Champion erst einmal die vom Band kommenden "Roman sucks!" Rufe des Publikums ab bis er sich äußert. Er ruft schlussendlich seine Cousins in die Halle. Jey begrüßt seinen Tribal Chief und jetzt ist es auch Jimmys Aufgabe, Reigns zu akzeptieren. Jimmy dachte das hätte er schon damals bei Hell in a Cell getan. Doch heute geht es auch nicht darum, sondern darum, 7-fache Tag Team Champions zu werden. Reigns weist Jimmy an, seinen großen Worten auch Taten folgen zu lassen. Er solle ihm die Titel heute bringen, wie er es versprochen hat. Die Usos kündigen an die Mysterios in ihrem Zuchthaus zu begrüßen. Reigns verlässt den Ring und die Mysterios machen ihren Einzug, dann kann das erste Match des Abends beginnen.


    WWE SmackDown! Tag Team Championship
    Rey & Dominik Mysterio besiegen The Usos via Pinfall von Dominik Mysterio an Jimmy Uso in einer Victory Roll [14:25]


    Jimmy hatte beim Pinfall allerdings klar die Schulter oben, was der Ringrichter übersah. Die Usos teilen dies dem Ringrichter vehement mit, doch der lässt nicht mit sich reden. Roman Reigns ist in seinem Aufenthaltsraum wenig zufrieden und fordert von Heyman ihm die beiden sofort zu bringen.


    Seth Rollins wird gerade für ein Sitdown-Interview mit Kayla Braxton vorbereitet. Das exklusive Interview wird sich u.a. um seine Attacken auf Cesaro drehen und nach einer Unterbrechung stattfinden. Als die Show aus der Unterbrechung kommt, bekommen wir alle Städte präsentiert, die WWE bald live besuchen wird.


    In Roman Reigns' Kabine rechtfertigen sich die Usos für ihre Niederlage, doch dieser möchte nichts davon hören. Sie haben gegen ein Kind verloren und ihr Wort nicht gehalten. Damit haben sie seine Ehre beschmutzt. Doch die Show ist noch lang. Sie können den Fehler noch korrigieren und die Ehre wiederherstellen. Er erklärt noch einmal, wie er Jey Uso zu Main Event Uso gemacht hat. Dann möchte er wissen, ob Jimmy seinen Punkt verstanden hat, schaut dabei aber Jey an. Dieser sagt er sei nicht Jimmy sondern Jey, was Reigns süffisant damit kommentiert, dass es doch keinen Unterschied mache.


    Kayla Braxton begrüßt nun Seth Rollins. Die Szenen seiner Attacke auf Cesaro werden eingespielt. Cesaro war schon öfter in dieser Position und er kam immer wieder zurück. Seth Rollins wiederum ist niemandem Rechenschaft schuldig. Auf die Frage, was passiert wenn Cesaro zu SmackDown! zurückkehrt, nimmt er sich nur das Mikrofon ab und beendet das Interview.


    Die Street Profits werden von Chad Gable angesprochen. Sie sind gerade in einer Abwärtsspirale. Er hat all ihre Matches analysiert und gefunden, was sie falsch machen. Sie brauchen Management von einem Olympioniken, sind sie bereit ihren inneren Alpha herauszulassen und ihm den Rauch zu geben? Die Street Profits lehnen ab und lassen Chad Gable stehen.


    Carmella kommt nun zum Ring. Während des Einzugs wird eine Videopromo von ihr eingespielt, in der sie herausstellt wie toll sie ist. Wenn sie gleich mit Liv Morgan in den Ring steigt, wird niemand die Augen von ihr lassen können. Dann geht die Show in die Pause. Aus der Pause zurück wird uns Ozzy Osbournes "Straight to Hell" als PPV Theme von Hell in a Cell vorgestellt. Die Kameras schalten dann ins Büro von Adam Pearce & Sonya Deville. Die Usos beschweren sich über das Finish ihres Matches und Deville & Pearce versprechen sich dem anzunehmen. Die Entscheidung des Matches ist aber trotz des Fehlers erstmal final. Aber sie melden sich bei den Usos, wenn sie alles analysiert haben. Liv Morgan macht sich dann auf den Weg zum Ring. Auch sie darf noch via Video zu uns sprechen. Sie sieht Carmella nicht als eine 10, sondern maximal eine 7. Aber heute wird Carmella ein Liv Morgan Makeover erfahren.


    Single Match
    Carmella besiegt Liv Morgan via Submission im Code of Silence [2:30]


    Carmella ruft nach dem Match Greg Hamilton zu sich, der verkündet, dass die schönste Frau in ganz WWE gerade das Match gewann.


    Bianca Belair läuft durch die Gänge Backstage. Sie wird gleich Bayley herausfordern. Zuvor geht die Show jedoch in die Werbung. Aus der Werbung zurück sehen wir die Mysterios, die sich gerade mit Koffern auf den Weg nach Hause machen wollen. Adam Pearce & Sonya Deville halten sie auf. Sie sprechen die beiden auf den Fehler des Ringrichters an und verkünden, dass die Mysterios ihre Titel heute ein weiteres Mal gegen die Usos verteidigen müssen. Zurück im Thunderdome sprechen Pat McAfee & Michael Cole über die Situation. McAfee begrüßt die Entscheidung, wir sind immerhin bei WWE und nicht bei der UEFA, hier bleiben Fehler von Schiedsrichtern nicht unbestraft. Das Finish des Matches wird nochmal wiederholt, es ist klar zu sehen wie Jimmy Uso eigentlich die Schulter von der Matte bekam. Somit ist das Rematch nur gerechtfertigt.


    Bianca Belair kommt nun zum Ring. Die SmackDown! Women's Championesse ist wenig beeindruckt von Bayley. Seit sie bei WrestleMania den Titel von Sasha Banks gewonnen hat, zeichnet sich Bayley nur durch Lachen aus. Die Leute lachen nicht mit Bayley, sie lachen über Bayley. Sie ist nicht die erste, die sie unten halten möchte. Die Mindgames kennt sie ihr ganzes Leben. Trotzdem gewann sie Trophäe um Trophäe und Meisterschaft um Meisterschaft. Ins Gesicht gelacht wurde ihr jedoch noch nie, deshalb dreht sie nun einfach den Spieß um und fordert von Bayley ein Match gegen sie bei Hell in a Cell. Bayley scheint jedoch nicht in die Halle zu kommen. Es dauert und dauert bis sie plötzlich lachend auf der Leinwand erscheint. Sie wird nicht rauskommen. Die Welt dreht sich nicht nur um Bianca. Sie ist zudem auch gar nicht da, sie ist via Satellit zugeschaltet. Die Herausforderung für das Match bei Hell in a Cell nimmt sie an und dann wird sie sie auslachen und sie wird nicht die einzige sein, die das tut. Bayley lacht diabolisch und das Bild erscheint auch auf allen Bildschirmen im Thunderdome.


    Wieder sehen wir die Street Profits, diesmal konfrontiert Otis sie. Chad Gable wollte ihnen helfen und sie machen sich über ihn lustig. Sie sollten sich entschuldigen. Montez Ford & Angelo Dawkins sehen das jedoch nicht ein. Eher sollte sich Otis hinterfragen. Was hat er erreicht, seit er der so genannten Alpha Academy beigetreten ist? Richtig, nichts. Er sollte diese lieber verlassen. Otis fühlt sich davon jedoch provoziert und schlägt die beiden zu Boden.


    Eine Grafik bestätigt uns, dass heute nochmal das Match zwischen den Mysterios und den Usos um die Tag Team Titel stattfinden wird.


    King Corbin befindet sich im Ring und ein Video fasst uns seine Fehde mit Shinsuke Nakamura zusammen. Dann betritt Rick Boogs die Bühne und kündigt Shinsuke Nakamura an, der zu seinen E-Gitarrenklängen in die Halle kommt.


    Single Match
    King Corbin besiegt Shinsuke Nakamura (w/ Rick Boogs) via Pinfall in einem Roll-Up [1:55]


    Nach dem Match holt sich King Corbin seine Krone zurück und möchte flüchten, doch Rick Boogs hält sein Bein fest. Dies nutzt Nakamura für den Kinshasa, nimmt ihm die Krone wieder ab und setzt sie sich auf. Boogs spielt Nakamuras Theme, dieser freut sich und die beiden verlassen die Halle, während Corbin stinkwütend am Boden liegt.


    Es folgt ein Rückblick auf die Vorwoche, in welcher Commander Azeez mit dem Nigerian Nail Kevin Owens während seines Matches gegen Apollo Crews ausschaltete. Wir sehen dann Kevin Owens durch die Gänge laufen als er plötzlich von der Seite von eben jenem Commander Azeez attackiert wird. Dieser setzt Owens hart zu bis etliche Offizielle kommen und Azeez wegschicken. Apollo Crews läuft an der Szene vorbei und ist köstlich amüsiert. Die Show geht in die Pause und danach steht Apollo Crews bereits im Ring. Er grinst bis über beide Ohren und die Szenen mit Azeez und Owens werden wiederholt. Trotz der Attacken ertönt die Theme von Kevin Owens und der Herausforderer macht sich auf den Weg zum Ring, hält sich jedoch die Rippen.


    WWE Intercontinental Championship
    Apollo Crews (c) besiegt Kevin Owens via Pinfall nach einem Death Valley Driver aufs Apron [12:00]


    Apollo Crews feiert seinen Sieg und Commander Azeez begrüßt ihn auf der Rampe. Sami Zayn rennt an den beiden vorbei in den Ring und verpasst Kevin Owens da den Helluva Kick. Er redet auf seinen Widersacher ein und erst Ringrichter können ihn aus dem Ring treiben. Auf der Rampe stellt er klar, dass das nicht er war, sondern Karma, das Owens erwischt hat.


    Die Street Profits sprechen über die Konfrontationen mit Otis und Chad Gable heute. Egal was das nun alles sollte, sie werden die beiden dorthin schicken, wo sie hingehören: auf den Müll.


    Die Usos machen sich heiß, sie haben gleich die zweite Chance auf die Tag Team Titel. Dann geht die Show in die Werbung. Zurück aus der Werbung wird uns The Street Profits vs. The Alpha Academy für kommende Woche bestätigt. Außerdem sind die Street Profits und Kevin Owens bei Talking Smack zu Gast.


    Zeit für den Main Event. Während des Einzugs der Usos wird natürlich noch einmal wiederholt, wieso das Match nun nochmal stattfindet. Danach machen sich auch die Champions auf den Weg zum Ring.


    WWE SmackDown! Tag Team Championship
    Rey & Dominik Mysterio besiegen The Usos via Disqualfikation, weil Roman Reigns ins Match eingreift [8:20]


    Das Match befand sich gerade auf der Zielgeraden, Rey Mysterio wechselte Dominik ein und dieser sollte mit dem Frog Splash für das Ende sorgen als Roman Reigns auf einmal im Ring auftauchte und ihn mit dem Superman Punch vom obersten Seil schlug. Er verprügelt beide Mysterios und macht den Usos die klare Ansage, dass sie gerade dabei waren, das zweite Match an einem Abend zu verlieren und damit die Familienehre zu beschädigen. Reigns kennt keine Gnade und fertigt beide Mysterios außerhalb des Rings mit der Ringtreppe ab. Er wirft Rey über die Barrikade und widmet sich dann Dominik. Diesen bringt er in den Ring und verpasst ihm schier endlos viele Ellbogenschläge. Die Usos schauen sich das an. Dann nimmt er Dominik in die Guillotine und sorgt dafür, dass er einschläft. Jimmy redet auf Reigns ein, es ist genug. Er solle ihn gehen lassen. Als Reigns von Dominik ablässt, fordert Jimmy seinen Bruder auf ihm zu folgen. Auf diese Art will er nichts damit zu tun haben. Jey zögert und Reigns geht auf ihn zu. Demütig bleibt dieser im Ring und sieht zu, wie Reigns weitere Ellbogenschläge und eine Powerbomb gegen Dominik zeigt. Mit diesen Bildern geht SmackDown! zu Ende.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • Gibts eigtl. noch irgendjemand, der an Romans Heel Darstellung was zu meckern hat?


    Bockstark ist das.


    Bitte so weitermachen und dann läuft das hoffentlich auf ein WM Match gegen The Rock hinaus. Muss für mich dann auch kein Titelmatch sein.


    Ich glaube sowieso, dass Edge derjenige sein wird, welcher ihm in irgendeiner Weise den Titel abnehmen wird.


    Bin gespannt worauf das jetzt in den nächsten Wochen hinausläuft:


    - Match gegen Jimmy oder beide Usos in HiaC
    - vermutlich nächste Woche gegen Rey (oder Dom)

  • Zitat

    Original geschrieben von Hunter84:
    Gibts eigtl. noch irgendjemand, der an Romans Heel Darstellung was zu meckern hat?



    Ja, weil es einfach langweilig ist wenn der Champion ständig nur Gegner hat wo immer klar ist, dass der Titel nicht wechseln wird und Gastgegner wie Cena oder Dwayne brauche ich da auch nicht. Als Face fand ich Reigns auch von den Matches deutlich besser.

  • Zitat

    Original geschrieben von Hunter84:
    Gibts eigtl. noch irgendjemand, der an Romans Heel Darstellung was zu meckern hat?



    Zusammen mit MJF bester Heel im (Mainstream) Business momentan, wobei beide natürlich komplett unterschiedliche Typen sind.

  • Smackdown ist i vielen Teilen nicht besser wie Raw, aber alles was mit Reigns zu tun hat is einfach sehr unterhaltsam, und ich freu mich immer schon auf die nächste Woche, bei Raw gibt es sowas einfach nicht.


    Und NEIN an Reigns gibt es absolut nichts auszusetzen, ich hoff er hat den Titel mindestens bis zur nächsten WM.

  • Zitat

    Original geschrieben von Bossman:
    Sauber, Carmella besiegt Liv Morgan in knapp über 2,5 Minuten clean.
    Ich kann mir denken wer als nächstes seine Papiere erhält.


    Eventuell wird Carmella bei Money in the Bank nächste Belair Gegnerin, wer bleibt sonst auch übrig dafür? Wenn Liv noch entlassen wird würde es mich aber auch nicht wundern.

  • Alles andere bei WWE ist Larifari / fifty-fifty booking.


    Aber Roman sticht im gesamten Wrestling-Business im Moment einfach heraus. Strahlt eine Dominanz wie der junge Lesnar aus und gewinnt einfach mal ein Triple Threat gegen Edge und Bryan. Lässt aber Leute wie Cesaro und Owens nicht zu schwach aussehen (Siege durch eingreifen).


    Die Autorität gegenüber seiner Cousins verdient er sich mit Taten, lässt dann aber auch richtig den Boss raushängen.


    Dazu das perfekte Sprachrohr mit Heyman - dieser hält sich dann aber zurück wenn es um Interaktionen zwischen den Cousins geht.


    Wenn man hier so weitermacht, wird Roman bei der Rückkehr der Fans ähnliche Heat ziehen wie JBL (keine Ahnung wie ich jetzt auf ihn komme) ziehen.

  • "The NHL-Moments had their Moment" - Pat McAfee :D


    Mella fertigt Liv ab, das war erste Sahne. :lol:
    Hat mir gefallen, nachdem Liv im Einspieler bei ihrer entrance eine "Bold prediction" losgelassen hatte. Nur Länger hätte es schon gehen können.
    Liv muss sich ändern. So ist sie ohne Ruby ziemlich belanglos. Sie braucht mittelfristig The Fiend. ;)


    KO wollte man schützen. Naja. Match war trotzdem noch relativ gut.


    Die Attacke von Roman war dann richtig stark. :thumbsup:


    Aber das war's auch schon mit sehenswertem. Alles nicht genannte war Grütze hoch 10.

  • Zitat

    Original geschrieben von Sting's Bat:

    Liv muss sich ändern. So ist sie ohne Ruby ziemlich belanglos. Sie braucht mittelfristig The Fiend. ;)


    :zzz:

    "Gnasty Gnorc is a simple creature. He has been contained in a remote world and is no threat to the dragon kingdom. Besides he is ugly.."

  • Zitat

    Original geschrieben von Hunter84:
    Alles andere bei WWE ist Larifari / fifty-fifty booking.


    Aber Roman sticht im gesamten Wrestling-Business im Moment einfach heraus. Strahlt eine Dominanz wie der junge Lesnar aus und gewinnt einfach mal ein Triple Threat gegen Edge und Bryan. Lässt aber Leute wie Cesaro und Owens nicht zu schwach aussehen (Siege durch eingreifen).


    Die


    Gerade wegen Letzteren kann von Dominanz keine Rede sein wenn er es in mehreren Anläufen nicht schafft Owens ohne Hilfe zu besiegen und in einem Match gegen Daniel Bryan sogar abgeklopft hätte. Dominant ist der Run nun wirklich nicht. Da trifft der Vergleich mit Lesnar deutlich mehr auf Lashley zu.


    Und NIEMAND braucht den Fiend.

  • Bei Hell in a Cell wohl Rey vs Roman. Könnte ich gut leben damit. Vielleicht würzt man es auch und setzte Mysterios vs Roman Reigns & the Usos an. Siegen die Mysterios, wird Rey Champion, gewinnt das andere Team, sind die Usos Tag Champions. Dann steckt Jimmy den Pinfall ein und Reigns verliert den Titel und rastet völlig aus:D


    Finde nach wie vor Roman Reigns als Highlight der WWE Shows. Es gibt keinen, der ihm glaubwürdig den Titel abnehmen könnte und das ist gut so. Jimmy mit seinem Gegrinse mochte man es echt gönnen, dass er alles versaut hat und hoffentlich folgt bald eine Tracht Prügel für ihn.


  • zu meckern hab ich an Reigns Heel Darstellung nichts
    das ist wirklich alles Gold wert


    Problem ist nur das ihm die Gegner ausgehen und irgendwelche Gast Leute wie The Rock oder Cena ist ja alles schön und gut
    aber die haben dann max 2-3 Matches und sind dann wieder für Monate / Jahre Weg


    und Edge tja keine Ahnung wo der schon wieder ist

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E