A N Z E I G E

[NB] AEW Friday Night Dynamite Report vom 04.06.2021


  • Hand aufs Herz, wer von den genannten ist den Jemand das man sagt "Ja, AEW Star." sobald man den Namen liest? Page & MJF sind auf dem Weg dahin, der Rest ist entweder irrelevant oder erzeugen bei mir andere Assoziationen als AEW. Natürlich besteht die Liga noch nicht so lange als das man sagen kann man hat Stars erschaffen, zur Zeit ist man eben eine "Super Indy" Liga bis man sich dahingehend 'etabliert' hat.

  • A N Z E I G E
  • Zur Resterampe Diskussion. Die Show selbst habe ich nicht gesehen und es gibt auch keinen Grund dafür. Danke für den Bericht btw.! :thumbup:


    Abgesehen davon, dass der Begriff „Rest“ grundsätzlich abwertend ist, wären das für mich auch Wrestler, die man nicht mehr braucht bzw. verbraucht sind. In dieser Kategorie, würde ich Leute wie Big Show, Mark Henry, Swagger und Christian (Cage) sehen.


    Worker wie Andrade, Rusev, Conti, Moxley (auch wenn ich ihn nicht mag), Spears, FTR, Rush usw. sind keine "Reste", sondern Leute bei denen man nicht in der Lage/zu blöde war diese richtig einzusetzen und die grundsätzlich großes Potenzial haben! Alle diese Leute hätte ich ebenfalls unter Vertrag genommen und jemanden wir Black/End oder Buddy Murphy sollte man auch sofort verpflichten!




    Ebenfalls no offense, aber das was du schreibst ist offense und dabei selbst total falsch. Du greifst jemanden an und verstehst nicht mal, was mit DNA gemeint ist, was man auch an deinen Beispielen sieht.


    AEW gibt es jetzt seit zwei Jahren und es ist ja auch logisch, dass man sich Leute von außen holt. Wo soll das Roster auch herkommen? Wie ich schrieb, haben viele Leute die man holt Potenzial und einige...nicht bzw. sind wirklich WWE Rejects (TBS und Konsorten). Die Company selbst wurde von aktiven Workern geründet!!!



    Zu deiner Liste, sind die meisten vorher schon große Namen gewesen (dafür muss man nicht von der WWE kommen).



    Omega --> Indies,PWG,DDT,ROH,NJPW.
    Page --> Siehe Omega.
    Bucks --> Siehe Omega.
    MJF --> Indies. MLW. Galt schon vorher als einer der besten Heels in der Szene.
    Darby Allin --> Auch in den Indies unterwegs aber ja, verbindet man wohl am meisten mit AEW.
    Jungleboy --> Siehe Darby Allin.
    Cassidy --> " "
    Kingston --> Jahrelang in zig Indies unterwegs und ein absoluter Begriff in der Szene.
    Acclaimed --> Ja.
    Starks --> Ja.
    Cage -->. Du meinst wahrscheinlich Brian und nein.

  • Gut gewählter Opener. Die Attacke von Frankie Kazarian vor dem Match macht Sinn. Sein Rachefeldzug wird jetzt losgehen und vermutlich noch in ein Titelmatch gegen Omega bringen, welches er natürlich verlieren wird. Ich habe aber Lust auf diese Story. Die Entwicklung nach dem Match fand ich auch gut. Eddie macht den Safe. Man unterschlägt seine Vergangenheit mit PAC und Penta nicht, was einzig sinnvoll ist. Später sah man das Misstrauen bei Penta und PAC, dennoch macht es Sinn, dass sie heir zusammenarbeiten werden. Eddie ist weiter hot, während Moxley nicht anwesend war Vermutlich wird er jetzt eine wohlverdiente Babypause einlegen.


    Die Vorstellung von Mark Henry war ok. Nichts besonderes. Im Ring brauch ich ihn nicht und hoffentlich lässt man sich von den Fanreaktion nicht auf dumme Sachen verleiten. Als Experte vor und hinter der Kamera ist er eine gute Verpflichtung und sinnvolle Ergänzung. Er wird von Vickie unterbrochen, die sogleich eine Ankündigung macht. Andrade El Idolo ist All Elite. :eek: Das hat mich zu diesem Zeitpuntk doch etwas überrascht, da ich davon ausgegangen bin, dass er durch sein Match bei Triplemania gegen Kenny zunächst erstmal ungebunden bleiben wird, auch um sich die Optionen zum Ende der Pandemie offen zu halten. Dennoch hat AEW eine gute Verpflichtung vorgenommen. Der Junge ist ein starker Wrestler. Ich weiß nicht, wie er sich charakterlich entwickeln wird. Hoffentlich wird Vickie auf eine Minimum zurückgefahren und Andrade selber hier und da mal zu Wort kommen, auch wenn es ihm vllt. nicht so einfach fallen wird. Hier würde ich mir sogar wünschen, dass man Thea Trinidad an seine Seite stellt, die ihren Mann in 3 Monaten gerne auch noch mitbringen kann. Mal sehen wie man Andrade einsetzen wird. Gespannt bin ich nun noch mehr auf den Ausgang des AAA Mega Championship Matches. Ein Titelwechsel ist möglich, da Andrade aber bei AEW ist, erscheint es nunmehr unwahrscheinlicher, dass er der erste sein wird, der Kenny einen Titel abnehmen wird.


    Das TT Match zw. der Factory und der Nightmare Family war das schwächste Match der Show. Alle waren soweit ok, aber so richtig Lust auf mehr habe ich in der Fehde nicht.


    Es folgte die Promo des Inner Circle. Die war soweit gut und hat mir gefallen. Wie ich gehofft habe, ist noch nicht Schluss in der Fehde und man bewegt sich nun auf Singles Fehden zwischen den Mitgliedern hin. Wardlow vs. Jake Hager im MMA Cage brauch ich zwar nicht, auch da ich eigentlich hoffe, dass Wardlow als Sieger hervorgeht, was im MMA Käfig wiederum unwahrscheinlicher erscheint. Außerdem bin ich kein Freund von MMA Settings im Wrestling. Lasst die beiden Sachen getrennt voneinander sein. Sollte Wardlow aber doch gewinnen, dann hat es immerhin seinen Zweck erfüllt. Ich hoffe einfach mal auf das Beste. Ansonsten kristalisiert sich ein Match zw. FTR und Proud N' Powerful heraus. Ein Match zw. Jericho und MJF und auch im Anschluss ein Match zw. Sammy und MJF wurde angeteast. MJF sollte Jericho schlagen und dann sollte ein siegreicher Sammy über Shawn Spears zum Abschluss der gesamten Story versuchen die Niederlage von Jericho gegen MJF wettzumachen, um die Ehre des Inner Circle zu retten. Das Finish kann dann in dei ein oder andere Richtung geben, aber ein solcher Fahrplan wäre mir nun ganz lieb und auch sinnvoll, um Sammy und MJF zu stärken.


    Die Promo der Best Friends und von Orange Cassidy war in Ordnung. Es macht Sinn die Fehde nun zw. Orange Cassidy und Kenny fortzuführen, da die Best Friends durchaus valide Punkte angesprochen haben.


    Es wurde zu Kenny und Don geschaltet, die eine Verschwörung aufgedeckt haben wollen. Damals bei Britt war es ganz lustig gewesen. Ich bin gespannt, wen man hier als Schuldigen hinstellen wird. Sie stacheln gegen den Jungle Boy, um dem Match in 3 Wochen etwas Feuer zu geben. Passt.


    Das TT Match zw. Christian und Jungle Boy gegen die Private Party war passabel. Der Ausgang natürlich richtig. Der Angriff von Matt Hardy an Christian, war ebenso in Ordnung, um die Fehde fortzuführen. Ein Match der beiden brauche ich ehrlich gesagt nicht, da ich aber immernoch davon ausgehe, dass man Christian irgendwann nochmal gegen Kenny stellen wird, macht es Sinn ihm mit einer Fehde im Programm zu halten und einem Sieg über Matt zu geben.


    Team Taz hielt eine Promo gegen den Hangman. Komisch fand ich, dass ausgerechnet Ricky sich entfernte. Eigentlich hätte man die Spannungen zw. Cage und Taz weiter aufbauen müssen und bis auf ein paar krumme Blicke kam leider nichts. Vermutlich wird in der nächsten Woche etwas passieren. Ich würde mir nun aber doch relativ schnell ein Split wünschen. Brian Cage könnte mit einem Turn und einem kurzen Aufbau ein guter Kandidat sein, um Miro die TNT CHampionship abzunehmen. Das habe ich glaube ich im Double Or Nothign Report schon einmal erwähnt. Auf ein solches Match hätte ich schon richtig Bock.


    Es folgte das Interview mit Sting und Darby, welches unterbrochen wird. Ok. Eine Fortführung brauche ich auch hier nicht unbedingt, aber Scorpio Sky und Ethan Page versuchen Darby zu reizen, indem sie den Erfolg nur Sting zuschreiben. Darby wird den beiden noch beweisen müssen, wer der bessere im Ring ist. Die Frage ist nur, ob man so ein freundschaftliches Match zw. Darby und Sting aufbauen will. Es ist nicht auszuschließen.


    Weiter ging es mit der Titelfeiern unseres allseits beliebten Doktors. Sie versucht Heat zu ziehen, was ihr auch einigermaßen gelungen ist. Die Burger hat man ganz unterhaltsam eingebaut. Nyla Rose kristalisiert sich als erste Herausforderin auf den Titel, was interessant ist, da sie ebenfalls ein Heel ist. Dennoch war es Nyla, die Britt im Women's Turnier besiegen und eliminieren konnte. Sie hat damit also einen legitimen Anspruch auf eine Titelmatch. Die Heel vs. Heel Konstellation ist interessant. Ich finde das Experiment gut. Es war nur sehr schade, dass Shida nicht zu sehen war. Nachdem sie einen neuen Look anteast, war ich sehr gespannt auf sie.


    Red Velvet gegen den Bunny war auch passabel. Velvet ist sehr athletisch und war wichtig für das Match. Sie kann den Bunny auch besiegen, was ich in Ordnung finde. Auf Face Seite muss man Herausforderinnen aufbauen, auch mal für zwischendurch. Da würde sich Red Velvet anbieten, auch wenn es noch sinnvoller wäre Big Swole aufzubauen, da sie Britt bei All Out noch besiegt hat. Was nicht ist, kann aber noch werden.


    Es folgten Promos der Dark Order und von Miro, die jeweils das TNT Championship Match zw. Miro und Evil Uno aufbauen. Ja, wieso auch nicht? Natürlich wird Miro aber am Ende gewinnen. Irgendwann muss man diese ganzen Dark Order Titelmatches allerdings nutzen, um einen richtigen Schocker und einen Titelgewinn rauszuhauen. Noch sehe ich keinen soweit, aber in 1-2 Jahren kann es vllt. schon wieder anders aussehen.


    Der Main Event war ebenfalls passabel. Ich hätte Nick Comoroto den Sieg gegeben. So bleibt Dustin in seiner Disziplin ungeschlagen.


    Unterm Strich wurden viele Storys weitergeführt. Es war nicht bei allen notwendig, aber bei einigen die logsiche Weiterentwickllung. Die Ausgabe war alles in allem passabel.

  • Zitat

    Original geschrieben von Peyton's Royce:
    Also ich sehe bislang ein komplett ausgeglichenes Duell, bei dem das Face Stable jetzt auf 1:1 gestellt hat.


    Streng genommen wäre es 2:1, weil Jericho schon Wheeler besiegt hatte, recht am Anfang, aber darum geht es mir auch nicht, sondern um die Darstellung. Selbst bei ihrem B&G-Sieg sahen Pinnacle einfach überhaupt nicht wie eine ernstzunehmende Bedrohung aus. Ab dem Punkt, wo alle im Ring waren, wurden die durchgehend ohne Gegenwehr zu Klump gekloppt. Der einzige Move, der da noch vom Pinnacle kam, war Blanchard, als er den Ref umhaute, damit MJF den Käfig verlassen konnte. Und auch sonst ziehen die fast immer den kürzeren (fairerweise muss ich gestehen, dass ich den Beatdown direkt vorm Stampede vergessen hatte in meiner Auflistung). In ihren Promos finde ich sie fast besser als den Circle, aber wenn es an die Action geht, sehen sie mMn jedesmal schlechter aus als ihre Gegner. Siege und Niederlagen sind zweitrangig, wenn man stark dargestellt wird. Ist aber hier in meine Augen überhaupt nicht dere Fall. Und auch bei allen anderen Heel Stables nicht.


    Zitat

    Original geschrieben von EdgeGF:
    Den Vorwurf der Resterampe oder WCW 2.0 kann ich ohnehin nicht Ernst nehmen, da ich es für einen langweiligen und einfachen Vorwurf halte. War die WWE auch eine WCW 2.0 mit Austin, Eddie, Benoit, Malenko, Jericho und den Invasion Leuten aus der WCW? Was ist damals mit den ganzen ECW Wrestlern gewesen? Ist der Vorwurf bei TNA berechtigt? Was ist mit den ganzen Indyleuten, die die WWE in den letzten Jahren zu sich geholt habe. Bedeutet es, dass die WWE Indy 2.0 ist? UK 2.0?


    Der Vergleich scheitert doch schon in dem Moment, in dem AEW sein Roster nicht mit egomanen Main Eventern vollmüllt, die sich dann gegenseitig die Titel hin und herschieben, während der Rest in der Undercard versauern darf. Würden Sting, Christian und Paul Wight jetzt im Main Event den Weg versperren, ja, aber so wie jetzt hat das alles absolut gar nix mit der WCW oder einer Resterampe zu tun.


    und warum soll man denn auf Talente wie Andrade oder Miro verzichten, die bei WWE ohnehin unter Wert verkauft wurden? Man will ja eben genau diese Alternative sein, bei der solche Worker eben auch ihre Chancen kriegen, weil sie nun mal besser sind, als das, was WWE uns von ihnen gezeigt hat. Das trifft sicher nicht auf jeden zu und AEW nimmt ja auch nicht blind alles, was auf dem Markt ist, aber bei den bisherigen Verpflichtungen hat man da mMn nur wenig falsch gemacht, auch im Hinblick auf die Zukunft, wo die älteren Worker auch Jobs hinter den Kulissen annehmen und den Jungen generell weiterhelfen können oder eben auch, dass man sie ohnehin für eine Position außerhalb des Rings geholt hat, wie Wight oder Henry. Das ist alles ganz weit weg von der WCW, die Millionenverträge quasi an der Bushaltestelle verteilt hat, nur damit die Leute nicht nach Stamford fahren.

    Alles was hier drüber steht, ist nur meine subjektive Meinung, also reg dich nicht zu sehr auf. Auch du darfst eine eigene Meinung haben und der Meinung sein, dass meine Meinung Müll ist.

    Einmal editiert, zuletzt von ()


  • Das ist für den Casual dann aber auch wieder falsch, No offense.


    Wer verbindet denn MJF mit MLW außer absolute Smartmarks?
    Omega, Page, Bucks, sehe ich ein, auch wenn man da diskutieren kann wenn Neulinge da reinkommen die Indies und NJPW einfach nicht interessieren (ich bin kein Neuling, aber ich kann mit den Japanpromotions absolut nix anfangen, auch wenn mir bewußt ist daß da oft das bessere Wrestling stattfindet, aber ich bin US-Wrestling geprägt), daß die inzwischen Omega, Page (den sogar am meisten von den erstgenannten drei - ich könnte nicht sagen wo Hangman vor AEW war) und die Bucks mehr mit AEW verbinden. Darby, Jungleboy, Cassidy = AEW Stars


    Kingston und Brian Cage gebe ich dir, mit Acclaimed und Starks gehe ich 100% mit.


    Es haben nicht alle Worker totale AEW DNA, aber man verbindet viele inzwischen mehr mit AEW, wenn sie nicht Moxley, Jericho, Hardy, Christian etc. heißen.


    Conti spielte z.B. in der WWE eine zu untergeordnete Rolle, als daß sie in ein paar Jahren noch als WWE Workerin wahrgenommen wird. Um auch mal auf die Damen zu kommen.


    Auch Leute wie John Silver, Anna Jay, Alex Reynolds etc. sind für mich nur noch mit dem Vorsatz AEW zu denken.

    <--früher:gems, S. Tshabalala, Busenbommel, Jos Luhukay, Per Skjelbred, One Man Brand, Gemsi, The Spätzle One, Nick Change
    Wie er seinen ersten Auftritt im Olympiastadion erlebt habe, wurde er gefragt: "Wahnsinn", sagte Skjelbred. "So ein großes Stadion." Er sei schon als Kind bei einem Schulausflug vom Olympiastadion beeindruckt gewesen. Jetzt habe er Gänsehaut gehabt. "Gåsehud, auf Norwegisch. Klingt wie Gänsehut", sagte Skjelbred. Kichern. Kurz wieder Junge sein.<---Per Skjelbred über das Oly

  • Exclusive News On When Andrade First Met With Tony Khan


    Andrade met with Tony Khan in Florida the week he was released from his WWE contract in March. Khan was motivated to sign Andrade, given that he did not have a 90 day non-compete, however a deal wasn’t made.


    Negotiations stalled because of Andrade’s demands, which included wanting creative control and veto power on losing. There was a compromise made on that, and he will have a limited amount of creative control on his finishes. Andrade also wanted to work for other companies outside of WWE.


    Andrade was also in talks with IMPACT. They were willing to guarantee part of his creative control demands but they were too far apart on the number of dates as he would be paid per date and not a guaranteed downside, which is how a lot of recent Impact deals are structured. They were pretty close on a one-off appearance at one point.


    ROH was also reportedly interested in Andrade. Andrade’s close friend Rush is the ROH World Champion, and his ROH contract expires in January.


    After a slow down in getting the deal done, Andrade signed with AEW this week. They had been working on the language in the deal for several days.


    Wrestling Inc

    "Kad me pitas Koji sam znanac Ponosno kazem Da sam Bosanac" <3

  • Veto power on losing. ^^
    Viel Spaß mit Andrade. ;)

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

  • Der Mann hat gesehen, was man mit Miro gemacht hat. Da wurde jemand zum absoluten Clown gemacht und man muss jetzt viel Kraft und Energie aufwenden um ihn aus dieser Booking-Katastrophe wieder rauszuholen. Wenn er sich davor schützen möchte kann ich ihm nur gratulieren.


  • Again, WCW 2.0 - wenn sie jetzt sogar schon in Richtung creative control gehen, ist das nur ein weiterer beleg. Wenn einer wie andrade da schon was in diese Richtung zugestanden bekommt, wissen das auch zukünftige neuzugänge zu nutzen!

  • Können hier einige nicht lesen? Oder ist das einfach nur dämliches Getrolle?


    There was a compromise made on that, and he will have a limited amount of creative control on his finishes.


    Andrade hat ein bisschen Mitspracherecht bei seinen Finishes. Wow, wie furchtbar schlimm. Damit steht er auf einer Stufe mit Hogan bei WCW! Bei der kreativen Freiheit, die so gut wie alle Worker bei AEW bekommen, ist das nun wahrlich keine große Sache.


    Und zu Miro: Der war selbst voll mit seiner Darstellung einverstanden. Niemand wird bei AEW dazu gezwungen, sich gegen seinen Willen zum Horst zu machen.

  • Am Ende ist es Tony Khan der entscheidet, auch wenn Andrade ein kleines Mitspracherecht hat. Was der Boss sagt zählt.

    Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
    Real Madrid C.F. <3


    AYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAY

  • Limited ist kein bißchen oder klein sondern begrenzt.
    Andrade hat ein begrenztes Mitspracherecht auf das Match Ende.
    Pin Niederlage wird dann ein Screw Finish werden aber nicht clean.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E