A N Z E I G E

[NB] AEW Friday Night Dynamite Report vom 04.06.2021

  • A N Z E I G E
  • Ich war lange Zeit auch jemand, der es gut fand JR nochmal am Kommentatorenpult zu sehen. Mittlerweile kann man nur hoffen, dass sie das Trio nicht direkt einblenden, weil Ross jedes Mal komplett den Faden verliert und irgendwas vor sich hin stottert. Das ist traurig mit anzusehen, besonders wenn man seine Glanzzeiten auf dem Network zum Vergleich hat. Bei aller Liebe, aber Ross sollte man nicht mehr dauerhaft ans Pult setzen, sondern vielleicht nur noch für besondere Matches.

  • Ich finde auch dass das Debüt von Andrade null Impact hatte. Das muss man unbedingt besser lösen. Ohne Musik, mit nerviger Vicky und schwacher Promo.

    Richtig lieblos (das kann man AEW normal nicht vorwerfen), ich hoffe wenn sie wieder auf Tour gehen, dass es dann wieder besser wird. Weil die letzten beiden Dynamite Folgen waren alle nicht wirklich packend. Obwohl sie nicht richtig schlecht waren, aber eben lieblos und belanglos.

    Und der Sendeplatz ist auch bescheiden. Vielleicht waren es deswegen eher so Filler Folgen.

  • To be fair, ist nicht das erste mal, dass JR einfach völlig neben der Spur ist und Namen falsch ausspricht oder absolut verwirrt ist und so wirkt, als wüsste er nicht, was da grade passiert.

    To be fair, ich höre Jim immer noch lieber als 85% der restlichen Kommentatoren-Szene, die einzigen Ausnahmen sind Tony S., Paul W., TAZ, Ex & Mauro.

    Mir persönlich gibt JR am Pult immer noch mehr als jeder andere, das kann man natürlich anders sehen, aber die Diskussion über JR und sein Alter sind mMn müßig.

    Ja, er ist alt.

    Ja, er ist nicht mehr der JR aus den 90ern.

    Nein, er wird trotzdem nicht ersetzt werden und das Gros der AEW-Fans stört sich auch nicht an Lappalien. ;)

  • Waren doch weniger als die üblichen 3 Monate?

    Er hätte schon in der Woche nach seinem WWE-Abgang aufkreuzen können, eine No Compete hatte er ja nicht. Alternativ hätt ich ihn nach dem TripleManía Match gegen Kenny gebracht, entweder auf Rache sinnend oder nach dem Sieg in Mexiko auch ein Match um den AEW Titel fordernd... der Zeitpunkt war/ist für mich jedenfalls sehr weird. Worst Case Scenario wäre, wenn Kenny vs. Andrade bei AAA in den nächsten Wochen keine Rolle spielt. Das würd mich doch sehr stören.

  • To be fair, ich höre Jim immer noch lieber als 85% der restlichen Kommentatoren-Szene, die einzigen Ausnahmen sind Tony S., Paul W., TAZ, Ex & Mauro.

    Mir persönlich gibt JR am Pult immer noch mehr als jeder andere, das kann man natürlich anders sehen, aber die Diskussion über JR und sein Alter sind mMn müßig.

    Ja, er ist alt.

    Ja, er ist nicht mehr der JR aus den 90ern.

    Nein, er wird trotzdem nicht ersetzt werden und das Gros der AEW-Fans stört sich auch nicht an Lappalien. ;)

    Zuerst mal: Zu JR's Alter hab ich nichts gesagt. Das ist auch nicht der Unterton, den ich vermitteln möchte. Ist ja auch gut und schön für ihn, dass er nochmal gutes Geld mit dem machen kann, was er scheinbar gerne tut. Alles gut und schön.


    Allerdings muss ich einfach den Ansatz benutzen, den ich auch bspw. bei der Company in Stamford nutze und da haut mich JR's Commentary oftmals, wenn auch nicht immer, komplett raus und dann hab ich nunmal auch ein Recht darauf, das zu kritisieren. Ob der Rest der AEW Fanbase sich daran stört oder nicht, ist mir erstmal egal. Das ist ein Totschlagargument.

  • Zuerst mal: Zu JR's Alter hab ich nichts gesagt. Das ist auch nicht der Unterton, den ich vermitteln möchte. Ist ja auch gut und schön für ihn, dass er nochmal gutes Geld mit dem machen kann, was er scheinbar gerne tut. Alles gut und schön.


    Allerdings muss ich einfach den Ansatz benutzen, den ich auch bspw. bei der Company in Stamford nutze und da haut mich JR's Commentary oftmals, wenn auch nicht immer, komplett raus und dann hab ich nunmal auch ein Recht darauf, das zu kritisieren. Ob der Rest der AEW Fanbase sich daran stört oder nicht, ist mir erstmal egal. Das ist ein Totschlagargument.


    Klar hast du das Recht zu kritisieren, das will ich dir nicht absprechen. Ich finde es eben einfach nur nervig, wenn gefühlt ständig jemand schreibt, das JR einen Namen nicht gewusst oder sich verhaspelt hat und doch lieber in Rente gehen sollte. Er wird selber entscheiden, wann es für ihn vorbei ist.

    Deinen Ansatz kann ich nachvollziehen, aber dabei solltest du bedenken, das AEW nicht WWE ist. Gerade das es bei AEW nicht dieses Micro-Managment gibt, ist eine Stärke der Company, bei anderen Sache aber eben auch ein Schwäche.

    You have to take the good with the bad. ;)

    Da in der Zukunft eine gesunde Balance zu finden, wird sehr wichtig werden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E