A N Z E I G E

[NB] NXT Report vom 01.06.2021

  • NXT Results vom 01.06.2021

    WWE NXT Live
    01.06.2021
    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center, Orlando, Florida
    Kommentatoren: Beth Phoenix, Vic Joseph & Wade Barrett


    NXT Championship #1 Contenders Match - Triple Threat Match
    Johnny Gargano vs. Kyle O'Reilly vs. Pete Dunne - No Contest (18:37)

    Singles Match
    Jake Atlas besiegt LA Knight (12:42)

    NXT Cruiserweight Championship Match - Open Challenge
    Kushida (c) besiegt Carmelo Hayes (10:57)

    Non Title Tag Team Match
    The Way (Candice LeRae & Indi Hartwell) besiegen Zayda Ramier & Zoey Stark (3:37)

    NXT Tag Team Championship Match
    MSK (Nash Carter & Wes Lee) (c) besiegen Legado del Fantasma (Joaquin Wilde & Raul Mendoza) (w/ Santos Escobar) (15:25)


    NXT Report vom 01.06.2021

    WWE NXT Live
    01.06.2021
    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center, Orlando, Florida
    Kommentatoren: Beth Phoenix, Vic Joseph & Wade Barrett


    NXT beginnt mit einem Rückblick auf die Vorwoche. Karrion Kross verteidigte seine NXT Championship gegen Finn Bálor. Heute gibt es ein Triple Threat Match zwischen Kyle O'Reilly, Pete Dunne & Johnny Gargano, um einen neuen Nr. 1 Herausforderer für den Champion zu finden. Der Sieger trifft bei NXT TakeOver: In Your House auf Karrion Kross. Neben diesem Triple Threat Match gibt es noch ein NXT Tag Team Championship Match zwischen MSK und der Legado del Fantasma sowie eine Cruiserweight Championship Open Challenge von KUSHIDA.

    NXT Championship #1 Contenders Match - Triple Threat Match
    Johnny Gargano vs. Kyle O'Reilly vs. Pete Dunne - No Contest nach dem Adam Cole in das Match eingreift (18:37)

    Adam Cole griff in das Match ein. Zuerst attackierte die Kontrahenten mit einem Stuhl und dann fingen sich alle den Last Shot. William Regal kam begleitet von Security ins CWC und sorgte dafür, dass Adam Cole die Halle verlassen muss. Das Match wurde nicht fortgesetzt.

    Währenddessen begab sich Ember Moon in den Ring und rief Raquel González heraus. Sie wollte Rache für die Attacken auf Shotzi Blackheart in der Vorwoche. González begab sich in den Ring und ein Brawl brach aus. Wieder schritt William Regal mit zwei Security-Mitarbeitern ein und trennte die Streithähne. Während sie Raquel González zurückhielten, attackierte Dakota Kai hinterrücks Ember Moon im Ring und schaltete sie aus.

    In einem "Earlier Today" Video spricht Santos Escobar über die Bedeutung von Familie. Joaquin Wilde & Raul Mendoza sind Familie für ihn. Sie waren für ihn da, als er vor genau einem Jahr den Cruiserweight Titel gewann und heute ist er für sie da, wenn sie sich die Tag Team Titel holen. Mendoza & Wilde bestätigen ihr Ziel, heute die neuen NXT Tag Team Champions zu werden. Sie nehmen sich, was ihnen gehört.

    LA Knight macht sich mit einem Mikrofon in der Hand auf den Weg zum Ring. Er hält eine Promo darüber, wie er heute Jake Atlas besiegen wird und der einzige ist, der das Erbe des Million Dollar Man antreten kann. Dieser wird sich das Match sicherlich interessiert anschauen. Dann geht die Show in die Werbung. Falls wir es noch nicht wussten, WWE geht bald wieder auf Livetour und verstaltet die Main Roster Shows vor Publikum.

    Ein weiteres "Earlier Today" Video zeigt uns Drake Maverick. Er wird auf die Interaktion mit Dexter Lumis & Indi Hartwell vergangene Woche angesprochen, kommt jedoch nicht so recht zu Wort, da Ever-Rise die Befragung unterbrechen. Hit Row kommen in einem Jeep angefahren und steigen aus. Sie bezeichnen Ever-Rise & Drake Maverick als Clowns von NXT und machen Ever-Rise verbal nieder. Dann widmet sich Swerve Maverick, weil dieser lacht. Er möchte wissen, was denn so lustig ist. Maverick meint er lacht, weil er ja gerade gesagt hat er sei ein Clown. Wenn Swerve lacht sieht er, dass dieser einen Zahnarzt nötig hat. Swerve wird sauer und droht Maverick als Killian Dain seinem Partner zur Hilfe kommt und sich schützend vor ihn stellt. Er und Swerve tauschen noch ein paar Nettigkeiten aus ehe Hit Row die Szene verlassen.

    Singles Match
    Jake Atlas besiegt LA Knight via Pin nach einem Cartwheel DDT (12:42)

    Während des Matches kam Ted DiBiase in Richtung Ring und schaute sich das Match an. Später kam auch Cameron Grimes hinzu und redete mit dem Million Dollar Man, um ihn von sich zu überzeugen. Cameron Grimes amüsiert sich köstlich über die Niederlage von LA Knight. Dieser kann nicht fassen, dass er das Match und wohl auch das Vertrauen des Million Dollar Man verloren hat.

    Die Kameras schalten Backstage. Oney Lorcan stürmt heran und beschwert sich, dass Pete Dunne ohne Adam Coles Eingriff wohl neuer No. 1 Contender wäre. Das lässt Austin Theory so nicht stehen, Johnny Gargano wäre No. 1 Contender ohne Adam Coles Eingriff. Die beiden schubsen sich herum und etliche Offizielle kommen dazu und trennen die Streithähne.

    McKenzie Mitchell möchte von Ted DiBiase wissen, was er über die heutigen Geschehnisse denkt. LA Knight hat es leider versaut, Cameron Grimes wiederum hat gezeigt, dass mit ihm zu rechnen ist. Das Interview wird unterbrochen als Adam Cole an den zweien vorbeigeht und sich auf den Weg ins CWC macht. Dann geht die Show in eine weitere Pause und wir bekommen danach die Info, dass Poppy kommende Woche zu Gast sein wird.

    Adam Cole befindet sich im Ring. Heute vor 2 Jahren wurde er NXT Champion. Er ist der wahre Nr. 1 Herausforderer. Zwei Monate war er weg und er hat sich angeschaut, ob jemand sein Erbe antreten kann, aber alle sind sie gescheitert. Er hat heute 3 Topstars von NXT ausgeschaltet und das an einem Abend. Dies bedeutet Adam Cole möchte die NXT Championship zurück. Karrion Kross wird dargestellt als sei er ein Monster, aber für ihn ist er nur ein überbewertetes Muskelpaket, das es nicht verdient hat mit ihm im Ring zu stehen. 403 Tage war er NXT Champion und dies geschah ja nicht durch Zufall. Die Theme von Karrion Kross ertönt und gemeinsam mit Scarlett kommt der NXT Champion in den Ring. Kross versteht die Motive, wieso Adam Cole sich heute ins Triple Threat eingemischt hat. Er möchte wieder NXT Champion werden, so weit, so gut. Seit er bei NXT unterschrieben hat, war Adam Cole nichts besonderes mehr. Das weiß er auch selbst. Aber er soll ihn doch bitte unterhalten. Adam Cole würde nichts lieber tun als das. Karrion Kross ist Mr. Overrated und kein Adam Cole. NXT hat alles dafür getan, Karrion Kross besonders wirken zu lassen. Coole Musik, Beleuchtung, die Nebelmaschine, die Frau - er wiederum benötigt nur einen Gongschlag, um besonders zu sein. Selbst an seinem besten Tag könnte Karrion Kross ihm nicht einmal die Stiefel schnüren. Er ist nicht auf Adam Coles Level und jeder, der Wrestling schaut, weiß das. Er möchte darüber reden, was so besonders ist? Er ist besonders, Karrion Kross ist nichts besonderes, sondern einfach der Typ, der sein Eigentum besitzt. William Regal kommt heraus. Er weiß genau, was Adam Cole da gerade tut. Er möchte sich in ein One-on-One Titelmatch mit Karrion Kross wieseln. Karrion Kross unterbricht William Regal, er soll die Klappe halten. Es geht nicht darum, was William Regal möchte, es geht darum, was er möchte. Er möchte bei TakeOver alle im Match. Kyle O'Reilly, Pete Dunne, Johnny Gargano und dieses Tankstellen-Wiesel Adam Cole. Er verspricht Adam Cole, dass dieser sich dann seinem Arschtritt nicht entziehen kann, egal welche Politik er bis dahin spielt. Ein "Done" von William Regal besiegelt die Ansetzung. Adam Cole geht aus dem Ring, räumt das Kommentatorenpult ab und posiert darauf. Er ist derjenige, der NXT leitet und dies auch immer weiter tun wird. Dann wirft er eine Wasserflasche in den Ring, trifft Scarlett und verzieht sich. Karrion Kross wirft ihm einige Worte hinterher.

    McKenzie Mitchell begrüßt Candice LeRae & Indi Hartwell im Interview. Es gab ja schon große Ankündigungen, Poppy kommt nächste Woche vorbei und eben die Ansetzung des NXT Titelmatches. Candice ist erbost, sie hat die NXT Women's Tag Team Champions bei sich und redet über diese Dinge? Was Kross angeht, wird ihr Ehemann ihm eh den Titel abnehmen. Poppy wiederum scheint die neue Bad Bunny werden zu wollen oder wieso taucht sie ständig auf? Als sie Indi Hartwell anstupst, reagiert diese nicht, da sie über Kopfhörer 80er-Jahre Powerballaden hört. Dann beenden sie und Indi das Interview.

    Die Kommentatoren bestätigen noch einmal das Fatal 5-Way Match um die NXT Championship für TakeOver: In Your House. Außerdem gibt es eine Info, wer KUSHIDAs Open Challenge angenommen hat: ein Mann, der früher als Christian Casanova bekannt wurde und sich jetzt Carmelo Hayes nennt. In einer kurzen Video-Vignette wird er uns vorgestellt. Dann macht KUSHIDA sich auf den Weg zum Ring und NXT geht in eine weitere Werbepause.

    Aus der Werbepause zurück wird ein Video von Xia Li eingespielt. Es ist gerichtet an Mercedes Martinez, die sie im Mae Young Classic damals bloßstellen wollte. Damals war sie ein unerfahrener Rookie, doch jetzt ist sie eine Kriegerin und fordert ein Match bei TakeOver gegen sie.

    Die Kopfhörer von Indi Hartwell spielen immer noch die 80er Jahre Powerballade. Dexter Lumis findet sie, setzt sie auf und hört die Musik weiter.

    Die Grafik für das Fatal 5-Way Match wird eingespielt und dann macht Carmelo Hayes seinen Einzug für das Match gegen KUSHIDA.

    NXT Cruiserweight Championship Match - Open Challenge
    Kushida (c) besiegt Carmelo Hayes via Submission im Hoverboard Lock (10:57)

    Nach dem Match gibt es einen respektvollen Handschlag von KUSHIDA mit Hayes.

    Wir sehen MSK in der Kabine. Sie machen sich gegenseitig für das Titelmatch heiß. Viel mehr als Reden hat die Legado del Fantasma bisher nicht getan und in dem 6-Man Match haben sie sich ihr Titelmatch auch mehr oder weniger nur erschlichen. Heute zeigen sie ihnen ihre Grenzen auf und werden weiterhin NXT Tag Team Champions bleiben.

    Franky Monet ist bei ihren Visagisten und liest sich Reaktionen auf ihr Debüt durch. Natürlich fallen diese alle positiv aus und sie sagt, dass das nur der Anfang war.

    Non Title Tag Team Match
    The Way (Candice LeRae & Indi Hartwell) besiegen Zayda Ramier & Zoey Stark via Pin von Hartwell an Ramier nach dem Wicked Savage (3:37)

    Mercedes Martinez ist wenig beeindruckt davon, dass Tian Sha sie als Ziel auserkoren haben. Sie war schon immer im Fadenkreuz. Sie akzeptiert auch, dass Xia Li nicht mehr dieselbe ist wie im Mae Young Classic, aber sie ist auch nicht mehr dieselbe von damals. Nicht sie steht in Xias Weg, sondern Xia steht ihr im Weg. Beim Mae Young Classic hat sie sie damals besiegt, bei TakeOver wird sie sie überrennen.

    Bei TakeOver: In Your House treffen Cameron Grimes & LA Knight aufeinander. Außerdem gibt es natürlich das bereits bestätigte Fatal 5-Way Match um die NXT Championship.

    MSK und die Legado del Fantasma sind bereit für ihr Match.

    McKenzie Mitchell möchte von Ember Moon wissen, wie sie sich fühlt. Natürlich ist sie aufgewühlt. Sie kapiert nur nicht, wieso Raquel González sich als dominante Championesse ständig hinter Dakota Kai versteckt. Aber wie dem auch sei, diese wird sie sich kommende Woche vorknöpfen. Und dann bei TakeOver wird sie Raquel die NXT Women's Championship abnehmen. Das Match zwischen Ember Moon & Dakota Kai wird auch direkt bestätigt für nächste Ausgabe. Außerdem kehrt Poppy zurück.

    NXT Tag Team Championship Match
    MSK (Nash Carter & Wes Lee) (c) besiegen Legado del Fantasma (Joaquin Wilde & Raul Mendoza) (w/ Santos Escobar) via Pin von Lee an Wilde nach der Hart Attack/Blockbuster Combo (15:25)

    Die Grizzled Young Veterans kamen zwischenzeitlich zum Ring und wollten sich scheinbar in das Match eingreifen, doch Tommaso Ciampa & Timothy Thatcher waren zur Stelle. Sie packten sich die Briten und führten sie wieder aus dem CWC. Santos Escobar wollte seinem Team auch helfen, doch Bronson Reed war zur Stelle und zerquetschte ihn mit einem Running Splash an der Barrikade.

    MSK feiern ihre Titelverteidigung im Ring gemeinsam mit Bronson Reed. Santos Escobar deutet an, dass das nicht das Ende ist.

    Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
    i used to be a socialist, a sort of communist
    now i'm a pessimist and i don't care at all
    (The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • War zwar durch Ablenkung und damit irgendwie weniger schlimm, eigentlich. Knight sah aber auch im Match selbst nicht wirklich stark aus. Hätte es dominieren müssen und wenn schon dann in kürzerer Zeit durch Ablenkung verlieren. Selbst bei einem Sieg hätte er für jemanden wie Jake Atlas viel zu lange gebraucht.

  • Zitat

    Original geschrieben von Spike1981:
    Jake Atlas besiegt LA Knight das kann doch nur ein Witz sein!!!


    Wenn man es ohne Zusammenhang rein am Ergebnis beurteilt, dann vielleicht ja.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Zitat

    Original geschrieben von Jiri Nemec:
    Wenn man es ohne Zusammenhang rein am Ergebnis beurteilt, dann vielleicht ja.


    Wenn man das Match gesehen hat wird es auch nicht besser ^^ von dominieren kann man hier bei weitem nicht reden

  • Ein No Contest bei einem Triple Threat ist ungewöhnlich, wurde aber gut gemacht.


    Ember Moon vs. Raquel González hat für mich keinerlei Spannung und wirkt einfach hingerotzt, damit man beim TakeOver ein Titelmatch hat.


    Atlas besiegt LA Knight - überraschend. Eingebunden in die Storyline rund um Grimes und DiBiase aber in Ordnung, wenngleich es für einen Upset-Sieg schon sehr lange ging. Aber Atlas ist nun eben auch nicht nur typischer Jobber, der kann ja was im Ring und darf dann auch mal durchhalten, denn LA Knight wurde bisher auch nicht als DER Zerstörer dargestellt, der hier in 5 min gewinnen müsste.


    Promo von Adam Cole war stark, freut mich, dass er wieder da ist. Kross' Reaktion zweckmäßig, dass er dann alle Gegner fordert passt zu seinem Charakter. Mal sehen wohin das führt.


    Storyline rund um Hartwell und Lumis gefällt mir weiterhin, ab und zu braucht es sowas.


    Xia Li vs. Mercedes Martinez baut man jetzt auch irgendwie aus dem Nichts für TakeOver aus, aber immerhin hat man hier eine Basis.


    KUSHIDA vs. Hayes war okay, ich kannte diesen Hayes bisher noch nicht, hat sich gut verkauft.


    MSK vs. Legado war ein gutes Match. Auch das Drumherum passte.


    Alles in allem okaye Ausgabe.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Ich fand die Show ziemlich cool, obwohl ich den Start gar nicht so überragend fand. Das Triple Threat Match im Opener hat mich erstmal gestört, allerdings hatte ich das Tag Team Title Match nicht mehr auf dem Schirm. Dieser No Contest hat mir auch nicht wirklich zugesagt, besonders weil die Beteiligten wenige Sekunden nach Cole und Regal einfach weg waren und stattdessen Ember Moon schon im Ring stand. Sie hat leider auch gezeigt, dass sie es am Mikrofon echt nicht drauf hat und ich sehe es wie Jiri, das ist nur eine weitere Pflichtverteidigung für Raquel Gonzalez.


    Diese fließenden Übergänge hat man dann beibehalten und die Show hat dadurch so unfassbar lebendig gewirkt, das war der Wahnsinn im positiven Sinne. Hier stehen andere Leute im Hintergrund, dort läuft jemand während eines Interviews vorbei, Regal ist gleich mehrfach nötig, Cole ist nicht einfach verschwunden etc.


    Die Geschichten werden vielleicht nicht unbedingt verwoben, aber zumindest so gezeigt, dass sie Teil der gesamten Show sind. Es hat sich nicht nur jeder für sich interessiert und selbst kleine Matches dürften mit kurzen Segmenten aufgebaut sein. Das ist für mich viel mehr wert als 5 Sterne Title Matches während einer Weekly Show.


    KUSHIDAs Verteidigung war klar, seinen Gegner kannte ich nicht, das Match war in Ordnung.


    Tian Sha bei Takeover finde ich cool und sogar MM konnte mich zum ersten Mal überzeugen. Hier hat man zum Glück die Vergangenheit ins Spiel gebracht, was der Sache die Bedeutung verleiht.


    Knights Niederlage gegen Atlas finde ich nicht schlimm, da dieser endlich mal wieder einen Sieg bekommt und mit Grimes sowie DiBiase genug Gründe für die Niederlage geliefert wurden.


    Main Event war ganz gut, aber nicht sooo überragend wie ich ihn mir vorgestellt hatte. Einbindung von Escobar und Reed war in Ordnung und so wird deren wahrscheinliches Title Match weiter warm gehalten. Finde es ganz gut wenn die Schwerpunkte ein wenig verteilt werden. Nach diesem Title Match dürfte der Fokus wieder auf dem NA Title liegen.


    Ciampa & TT sowie GYV haben mir etwas gefehlt. Hier fehlt mir leider etwas Inhalt, aber bis Takeover ist ja noch etwas Zeit.


    Geschichte rund um Lumis und Hartwell gefällt mir weiterhin. Das kurze Tag Team Match hat der Show ganz gut getan.


    Cole mit der Zerstörung und wie ich oben schon erwähnte, war ich mit dem No Contest nicht ganz so zufrieden. Hätte gerne Gargano als Sieger gesehen durch die kurze Vorgeschichte. Das F5W als Forderung des Champions passt ziemlich gut. Kross gefällt mir in letzter Zeit wesentlich besser als zu Beginn. Mal schauen wohin es nach diesem Title Match geht. Ich bin der Meinung spätestens dann sollte wieder auf ein Singles Match hingearbeitet werden. Problem an der Sache ist, dass nur KOR wirklich Face. Wie ich schon mehrfach sagte, sehe ich den nicht als Main Eventer im Singles-Bereich, aber ein einmaliges Title Match gegen Kross würde ich sehen wollen. Danach darf gerne Gargano eingreifen, den man bis dahin aufbauen und warm halten könnte (schon allein durch den Rest seiner Truppe).

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E