A N Z E I G E

[NB] Monday Night RAW Report vom 31.05.2021

  • Monday Night RAW Results vom 31.05.2021

    WWE Monday Night RAW
    31.05.2021
    WWE ThunderDome, Yuengling Center, Campus of the University of South Florida, Tampa, Florida
    Kommentatoren: Byron Saxton, Corey Graves, Jimmy Smith, Natalya & Tamina


    Beat The Clock Challenge Match
    Nikki Cross besiegt Charlotte Flair (2:00)

    Singles Match
    Randy Orton (w/ Riddle) besiegt Xavier Woods (9:00)

    Singles Match
    Reginald besiegt Shayna Baszler (4:15)

    Tag Team Match
    Mace & T-BAR besiegen The Lucha House Party (Gran Metalik & Lince Dorado) (2:45)

    Non Title Match
    Ricochet besiegt Sheamus (1:15)

    Non Title Match
    Humberto Carrillo besiegt Sheamus (4:55)

    Tag Team Match
    Dana Brooke & Mandy Rose besiegen Lana & Naomi (3:45)

    Singles Match
    Cedric Alexander besiegt Shelton Benjamin (0:28)

    WWE RAW Tag Team Championship Match
    AJ Styles & Omos (c) besiegen Elias & Jaxson Ryker (9:45)

    WWE Championship #1 Contendership Match
    Drew McIntyre besiegt Kofi Kingston (22:40)


    Monday Night RAW Report vom 31.05.2021

    WWE Monday Night RAW
    31.05.2021
    WWE ThunderDome, Yuengling Center, Campus of the University of South Florida, Tampa, Florida
    Kommentatoren: Byron Saxton, Corey Graves, Jimmy Smith, Natalya & Tamina


    RAW beginnt mit einem Memorial Day Spot. Im Thunderdome begrüßen uns dann die Kommentatoren. Adnan Virk ist ausgeschieden, Jimmy Smith ist sein Nachfolger. Heute treffen Drew McIntyre & Kofi Kingston in einem No. 1 Contender Match aufeinander. Außerdem müssen AJ Styles & Omos ihre Tag Team Titel gegen Elias & Jaxson Ryker verteidigen. Ebenfalls im Programm: Reginald vs. Shayna Baszler.

    The Miz & John Morrison befinden sich dann im Ring, es ist Zeit für eine neue Ausgabe von Miz TV. Die letzten Wochen bei RAW waren hart ohne The Miz. Er muss sich entschuldigen, er war das erste Mal in seiner Karriere verletzt. Dann fragt er, was hier so riecht. Es ist Knoblauch, welches sich John Morrison um den Hals gehangen hat, um sich Angreifern erwehren zu können. Außerdem hat er seinen Dripstick, eine Wasserpistole, dabei. Miz ist stolz auf ihn. Für ihn gab es keine andere Option als zurückzukehren, denn gerade wenn man bald wird auf Tour geht, darf ein Star wie er nicht fehlen. Sein Format hilft allen Stars, es hilft John Morrison und es hilft seinem heutigen Gast: Charlotte Flair. Die Queen macht sich auf den Weg zum Ring und John Morrison summt ihr Theme mit. Charlotte trifft bei Hell in a Cell auf Rhea Ripley um den RAW Women's Titel. Sie ist mittlerweile 14-fache Women's Championesse und Rheas Märchen wird bei Hell in a Cell enden. Sie wird sie zur Hölle schicken. Da ertönt auch die Theme von eben jener Rhea Ripley. Diese amüsiert sich über Charlottes Aussage. Sie will sie zur Hölle schicken? Charlotte kann selbst zur Hölle fahren. Es droht zu eskalieren, aber The Miz kann die Lage schnell beruhigen. John Morrison möchte sichergehen, dass Rhea Ripley kein Vampir ist und fragt sie nach ihrem Lieblings-Knoblauchbrot-Rezept. Rhea stellt klar, dass sie kein Vampir, sondern ein Albtraum ist. Charlotte amüsiert sich dann darüber, dass Rhea vergangene Woche ja nicht einmal Nikki Cross besiegen konnte und eine Wiederholung davon wird eingespielt. Wenn das nicht klappt, wie soll sie dann sie besiegen? Dies ruft Nikki Cross auf den Plan. Sie ist ein großer Fan von Miz TV. Vergangene Woche konnte sie die RAW Women's Championesse besiegen, kann sie vielleicht ein Match gegen die Siegerin von Hell in a Cell bekommen? Charlotte meint das Leben sei nicht immer fair, sonst wäre sie schon Women's Championesse. Rhea schreitet ein, Nikki hat sich vergangene Woche ihren Respekt erarbeitet. Nikki schlägt dann vor sie können auch Charlotte in 2 min schlagen und sich so ein Titelmatch verdienen. Charlotte meint sie kriegt das sogar binnen einer Minute hin. Daraufhin setzt es eine Ohrfeige von Nikki Cross und Charlotte nimmt die 2-Min-Herausforderung an. Nach einer Werbeunterbrechung, nach der natürlich noch einmal auf die kommenden Liveshows hingewiesen wird, beginnt das Match mit dem 2-Min-Countdown.

    Beat The Clock Challenge Match
    Nikki Cross besiegt Charlotte Flair via Stipulation (2:00)

    Nikki Cross freut sich über ihren Sieg, Rhea Ripley amüsiert sich außerhalb des Rings und Charlotte Flair ist sauer.

    Videorückblicke auf die Fehde zwischen RK-Bro & The New Day werden eingespielt. Riddle führt Backstage ein Gespräch mit Damien Priest und möchte einige spanische Redewendungen lernen. Randy Orton kommt hinzu und sie sprechen über die Vorwoche, wo Riddle den RKO nutzte. Orton meint wenn sie diese ganze Tag Team Geschichte durchziehen wollen, müssen sie auf einer Seite stehen. Also schlägt er vor, dass Riddle sich heute sein Match Ringside ansieht, damit er noch was lernen kann. Riddle gerät mal wieder in einen Redeschwall und Orton bittet ihn, seinen Mund zu verschließen. Den imaginären Schlüssel wirft er dann weg und geht. Riddle sucht den Schlüssel und das Segment endet.

    Singles Match
    Randy Orton (w/ Riddle) besiegt Xavier Woods via Pin nach dem Bro Derek (9:00)

    Riddle freut sich wie ein Schneekönig darüber, dass Orton seinen Finisher für den Sieg nutzte.

    Ein Rückblick auf die ständigen Missverständnisse zwischen Shayna Baszler, Nia Jax und Reginald werden eingespielt. Shayna Baszler macht sich dann auf den Weg zum Ring. Nia Jax möchte Reginald begleiten, doch er benötigt keine Unterstützung und teilt ihr mit, dass Match aus dem Backstage-Bereich zu schauen. Er hat alles im Griff.

    Singles Match
    Reginald besiegt Shayna Baszler via Pin nach einem Einroller (4:15)

    Nach dem Match ist Shayna Baszler stinksauer, während Reginald überglücklich in Richtung Backstage-Bereich taumelt und dort von Nia Jax gefeiert wird.

    Kevin Patrick möchte von Drew McIntyre wissen, ob er bereit ist für sein Match gegen Kofi Kingston. Heute gibt es keine Eingriffe, er hat großen Respekt für Kofi Kingston. Er selbst war auch mal so wie Kofi Kingston. Doch das hat ihn irgendwann abgelenkt, weil der den Fokus auf die wichtigen Dinge verloren hat. Er versteht, dass für Kofi die Familie alles ist, er jedoch legt alles in dieses Business. Irgendwann wird er einen kleinen Drew haben, doch bis dahin geht alles darum, wieder an die Spitze von WWE zu kommen und jetzt muss Kofi eben dafür weichen.

    Eine Vorschau auf NXT wird eingespielt.

    Tag Team Match
    Mace & T-BAR besiegen The Lucha House Party (Gran Metalik & Lince Dorado) via Pin an Metalik nach einem Double Chokeslam (2:45)

    Sheamus befindet sich bereits im Ring. Eine neue Woche und ein neuer Sieg für den US Champion. Bald kann er seinen Titel wieder in jeder großen Stadt präsentieren. Humberto Carrillo und Ricochet werden nicht in die Nähe seines Titels kommen. Dann lässt er einen Rückblick auf die Vorwoche einspielen, um den wahren Charakter von den beiden offenzulegen, da sie sich nur mit zwei gegen einen durchsetzen konnten. Er wird oft gefragt, wieso er den Titel seit WrestleMania nicht verteidigt hat und das ist genau der Grund. Bisher hat sich niemand würdiges gemeldet. Er wird gegen Ricochet & Humberto Carrillo auch nicht in einem Handicap Match antreten, aber er wird die beiden in zwei Matches nacheinander vernichten und dahin schicken, wo sie hergekommen sind: Catering und Bedeutungslosigkeit. Ricochet ist der erste, der sich meldet.

    Non Title Match
    Ricochet besiegt Sheamus via Pin nach einem Einroller (1:15)

    Kurz vor Ende des Matches ertönte die Theme von Humberto Carrillo, was Sheamus ablenkte und für den Sieg von Ricochet sorgte.

    Non Title Match
    Humberto Carrillo besiegt Sheamus via Pin nach einem Einroller (4:55)

    Diesmal lenkte Ricochet Sheamus entscheidend ab und Humberto Carrillo holte sich den Sieg.

    Es folgt nun ein weiterer Spot zum Comeback von Eva Marie.

    Tag Team Match
    Dana Brooke & Mandy Rose besiegen Lana & Naomi via Pin von Brooke an Lana (3:45)

    Nach dem Match geraten Mandy Rose & Dana Brooke noch verbal mit Tamina & Natalya aneinander, die das Match kommentierten.

    Letzte Woche konnte Cedric Alexander unfair gegen Shelton Benjamin gewinnen. Die beiden haben nun ein Rematch.

    Singles Match
    Cedric Alexander besiegt Shelton Benjamin via Pin nach dem Neutralyzer (0:28)

    Auch diese Woche stach Cedric Alexander seinem Gegner ins Auge, um den Sieg so zu holen.

    Elias & Jaxson Ryker sprechen über Tag Team Titelmatch. AJ Styles wird kein Problem, aber sie brauchen einen Plan für Omos, der übermenschlich daher kommt. Jaxson Ryker wirkt abwesend, während Elias auf ihn einredet. Elias möchte wissen, ob er schon einmal in einer Schlacht angetreten ist, woraufhin Ryker meint, dass er im Irak gedient hat.

    AJ Styles & Omos machen sich auf den Weg zum Ring und wir sehen einen Rückblick auf die Vorwoche. Bevor das Match jedoch beginnen kann, geht es nochmal in die Pause. Der Song "Straight to Hell" von Ozzy Osbourne ist der Theme Song von Hell in a Cell. Dann gibt Kofi Kingston noch ein Interview. Er widerspricht Drew McIntyre. Freude und Familie lenken ihn nicht ab, sie pushen ihn. Er weiß nicht, woher diese billigen Schläge von Drew kommen. Er hat großen Respekt vor McIntyre, doch die Worte gefielen ihm nicht. Egal was passiert, sie hauen heute alles raus und dann kann er das zeigen, was McIntyre seit gefühlten 3 Jahren nicht schafft: Bobby Lashley zu pinnen, was ihm im ersten Versuch gelang. Heute besiegt er erst Drew McIntyre und dann Bobby Lashley, um sich zum zweifachen Champion zu krönen.

    WWE RAW Tag Team Championship Match
    AJ Styles & Omos (c) besiegen Elias & Jaxson Ryker via Pin von Styles an Ryker nach dem Phenomenal Forearm (9:45)

    Elias ließ Jaxson Ryker im Match im Stich und verließ das Match, als dieser ihn einwechseln wollte. Dann hatten AJ Styles & Omos natürlich leichtes Spiel.

    Reginald trifft Backstage auf Nia Jax. Sie möchte wissen, ob er sich sicher ist, die Einladung zu Alexa's Playground anzunehmen. Auch diesmal hat er alles im Griff, später feiern sie seinen Sieg.

    Elias musste Jaxson Ryker loswerden, weil dieser nur noch an sich selbst denkt. Er möchte keinesfalls mit Jaxson Ryker zu den Liveshows fahren, das würde ihn krankmachen.

    Alexa Bliss begrüßt nun Reginald. Sie gratuliert ihm zum Sieg und er fühlt sich großartig. Lilly möchte dann wissen, wie seine Zeit beim Cirque de Soleil war, weil Lilly diesen mag, als plötzlich Shayna Baszler kommt und ihn von der Schaukel reißt und verprügelt. Dann setzt sie sich auf die Schaukel. Doch sie ist nicht eingeladen. Lilly mag sie nicht. Ist das so? Alexa Bliss wird zu einem Problem für sie. Und sie hat eben gesehen, wie sie Probleme löst. Die beiden sollten sich mal unterhalten - kommende Woche. Shayna sagt Lilly sie sei nur eine dumme Puppe und geht. Alexa blickt ihr finster hinterher.

    Die Viking Raiders sprechen mit Mansoor und machen ihn heiß auf Liveshows vor Publikum. Er muss seinen Kampfschrei haben, sowas wie RAID! Und er soll nie vergessen, Spaß zu haben. Willkommen bei RAW. Ali kommt hinzu. Er warnt ihn bei RAW Freundschaften zu schließen. Hier sticht einem eh jeder das Messer in den Rücken. Aber wieso sollte er dann Ali vertrauen? Nun hat er verstanden.

    So, Zeit für den Main Event.

    MVP und Bobby Lashley feiern mit Frauen und Kevin Patrick möchte noch ein letztes Statement. Keiner der Herausforderer kann für das Ende der All-Mighty Era sorgen.

    WWE Championship #1 Contendership Match
    Drew McIntyre besiegt Kofi Kingston via Pin nach dem Claymore Kick (22:40)

    Bei Hell in a Cell heißt es also wieder Drew McIntyre vs. Bobby Lashley. Kofi Kingston gratuliert seinem Widersacher respektvoll mit einem Handschlag zum Sieg. Die Theme von Bobby Lashley ertönt und dieser posiert auf der Rampe mit seinem Titel, während Drew McIntyre im Ring seinen Sieg genießt. Mit diesem Staredown geht RAW zu Ende.

    Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
    i used to be a socialist, a sort of communist
    now i'm a pessimist and i don't care at all
    (The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Früher war Shayna so dominant, mittlerweile ist sie nur noch eine Witzfigur. Traurige Entwicklung.


    Hab auf ein unklares Finish im Main Event gehofft, damit es bei Hell in a Cell zu einem Triple Threat Match kommt. An Bobby vs. Drew hab ich mich sattgesehen, hoffentlich ist die Fehde danach vorbei.

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • Mann, sahen die Zirkusnummern von Reginald so was von einstudiert aus. Mehr als Räder schlagen und Backflips kann der aber anscheinend auch nicht. Und für so was verbrät man Shayna.


    McInytre vs. Lashlay Nummero 1001... braucht man echt nicht mehr.

  • So kann man auch Wrestlerinnen zerstören und wie oft müssen wir noch Drew McIntyre vs. Bobby Lashley ertragen, so jedenfalls wird die WWE den Sprung in bessere Zeiten niemals schaffen

  • Wieder Bobby vs. Drew.. Aber mal ganz ehrlich. Bei RAW ist absolut sonst niemand da, der nach World Champion schreit. Also mir persönlich gibt das Roster nun mal nicht mehr her als Bobby und Drew. Klar, Keith Lee wäre mMn super, aber er bringt nun mal nicht die Ausstrahlung eines Bobbys oder Drews mit sich. Die sind derzeit schon in einer Liga für sich.


    Sonstige Leute, die aber erst wieder dementsprechend aufgebaut werden müssen: The Fiend, Randy Orton, Riddle, JoMo, Keith Lee, AJ Styles, Braun Strowman


    Aber passt halt zu RAW. Man hat niemanden aufgebaut über die Jahre und aufgebaute Superstars (wie Shayna) zerstört man vollkommen. RAW gehört abgeschafft

  • Wie schon auch die Vorwochen das Highlight: RKO Bro.
    Obwohl Randy gefühlt "zu groß" für die Tag-Divison ist, aber genau so baut man ein Tag-Team auf. Alle beiden gehen in der aktuellen Rolle richtig auf und wenn man das Ganze echt langfristig sieht, dann kann das echt groß werden.


    Drew wieder Nr. 1 Contender - meh. Aber wen könnte man aktuell realistisch gegen Bobby stellen? Evtl. wäre ein Triple Threat eine Option gewesen.


    Der Rest ist nicht erwähnenswert...

    YEStlemania 30 - A Miracle at Bourbon Street - I WAS THERE!

  • Da sieht man eben das Problem, wenn man Jahre lang nur eine Hand voll Leute zu ernsthaften Main Eventern pusht (z.B. Cena, Orton, Lesnar, Reigns) und dann plötzlich nur noch die Hälfte davon vorhanden ist. Da muss man dann halt mit den Discount-Main Eventern im Roster arbeiten. ^^

  • Man kann ja viel kritisieren, aber warum sind denn McIntyre und Lashley nun auf einmal keine "richtigen" Main Eventer?

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E