A N Z E I G E

UEFA Champions League 2021/2022 - Gruppenphase

Die MOONSAULT.de Year-End Awards 2021 sind eröffnet: Jetzt mitmachen und abstimmen!
  • EL ist auch was Schönes. Kann ganz besonders empfehlen bis ins Finale zu kommen, dort im Elferschießen zu verlieren und dabei keinen einzigen Elfer zu halten. Das macht richtig Bock.

    Steht und fällt natürlich alles mit Villareal am letzten Spieltag. Wenn die in die EL rutschen, kann man auch gleich aufgeben.

  • A N Z E I G E
  • Die BVB-Fans tun sich aber auch keinen Gefallen damit, immer wieder Terzic ins Spiel zu bringen. Wirkt auf mich teilweise so, als würden alle nur warten, bis Rose scheitert und Terzic wieder übernimmt.


    Kann nicht gut sein, wenn für einen Trainer, der eigentlich als langfristige Lösung geplant ist, der Nachfolger insgeheim längst feststeht und es nur um das „wann“ geht.

    Teilzeit-Moonsault.de-Poster
    Deutscher Meister wird nur der FCB!
    #COYS

  • Wir haben da auch Ergebnisglück. Insgesamt performen wir echt nicht gut in der Liga bisher.

    Wobei das ja jetzt auch nicht so verwunderlich ist, wenn man sieht, dass man die Hälfte der Spiele ohne den besten Mann auskommen muss(te) und auch diverse andere wichtige Leute immer wieder fehlen. Ob da ein Terzic jetzt den großen Unterschied machen würde, darf man doch bezweifeln, zumal man unter Terzic soweit ich mich erinnere jetzt auch keinen berauschenden Fußball abgefeiert hat.

    FC Barcelona-Fan aus Leidenschaft

    »It's not pining, it's passed on. This parrot is no more! It has ceased to be. It's expired and gone to meet its maker. This is a late parrot. It's a stiff. Bereft of life, it rests in peace. If you hadn't nailed it to the perch it would be pushing up the daisies. It's rung down the curtain and joined the choir invisible. This is an ex-parrot!«


    Wer auf Reactions steht, schaut mal vorbei ^^
    https://www.youtube.com/c/AngusSees

  • Bei uns fehlen regelmäßig 5 bis 10 Spieler. Das darf man bei der Bewertung nicht vergessen.

    Auch mit dem Restkader musst du als Trainer beim BVB eine Spielidee entwickeln. Keiner erwartet Wunder, aber da muss einfach ein bisschen mehr zu sehen sein. Glaub niemand wäre böse, wenn wir nicht nur ein Punkt hinter Platz 1 wären, aber dafür ein besserer Fußball gespielt würde, bei dem sich nicht hilflos in Spielen wie in Leipzig oder in Amsterdam ergibt. Ich würde eher einen besseren Fußball mit klarer Spielidee nehmen, der mir de Hoffnung geben würde, dass wir über die gesamte Saison besser performen. Bisher ist mir das einfach zu wenig gemessen daran, dass wir bald die Hälfte rum haben und sich spielerisch nichts tut.

    IBK RobertS: Du bist der einzige Wrestlingfan, der mir je eine Niederlage im Schach zugefügt hat - "RobertS Besieger"

  • Kann nicht gut sein, wenn für einen Trainer, der eigentlich als langfristige Lösung geplant ist, der Nachfolger insgeheim längst feststeht und es nur um das „wann“ geht.

    Da irgendeine Fantasierolle für Terzic zu entwickeln, ist doch aber sowieso das klare Zeichen. Was ist das denn sonst, wenn nicht eine Strohpuppenposition? Braucht man einen "technischen Direktor", wenn man mit Zorc einen Manager, mit Watzke einen Chef, mit Kehl einen Leiter der Lizenzabteilung und mit Sammer einen Berater hat?


    Das ist doch im Prinzip nur das klare Abwarten, ob es mit Rose klappt.

    IBK RobertS: Du bist der einzige Wrestlingfan, der mir je eine Niederlage im Schach zugefügt hat - "RobertS Besieger"

  • Darf ich nur noch eine Sache anmerken? Grad nach der Auslosung hieß es hier doch, das Dortmund und Wolfsburg quasi Freilose in ihrer Gruppe bekommen haben, bzw. unfassbares Losglück. Da muss man ja schon sehen, das sich alle, Leipzig trotz schwerer Gruppe, eben auch nicht mit Ruhm bekleckert haben, das waren schon sehr dürftige Leistungen.


    Find das ein bißchen leichtfertig abgetan mit "ach ist einfach ein schlechtes Jahr".


    Man sieht ja auch die Spiele von Leipzig in der Liga, das ist unter Marsh bisher auch eher schwach, mal von der sehr schweren Gruppe abgesehen.


    Da sollte man schon sagen können, das dies deutlich zu wenig und unter den Erwartungen ist, was in der Champions League diese Saison gezeigt wurde von den Bundesliga Teams.


    Will es ja nur sagen warum mein Eindruck ist, wie er ist. Damit will ich ja niemanden zu Nahe treten, kam einem fast ein bißchen so vor als wenn sich der ein oder andere daran gestoßen hätte. Ist doch auch ok Dinge anders zu sehen :)

  • Kann sich der BVB gratulieren, da bekommt man eine billige Gruppe zugelost und verbrennt Geld mit Niederlagen und Abstieg in die EL. Die interessiert halt auch keinen, weil da schaut monetär zu wenig raus + macht den Ligaalltag schwieriger.


    Bin gespannt ob Haaland jetzt schon im Winter einen Wechsel forciert, verschwendet auch nur seine Zeit bei uns.

  • Fand RB eigentlich sogar relativ gut in der CL außer zuhause gegen Brügge. Gegen PSG hat man beide Male auf Augenhöhe gespielt und 1 Punkt war da eigentlich zu wenig, gegen City hat man lange gut mitgehalten und wurde erst am Ende richtig überrannt. Da hat man außer in dem einen Spiel aus seinen Möglichkeiten das Maximum rausgeholt


    Der BVB hat natürlich klar unterperformt. Sehe das auch so das sie eigentlich auch in der Liga nicht sonderlich gut spielen aber da reichte oft noch das Haalandtor am Ende oder wie am Wochenende ein Gegner der bei einer eigenen Ecke offen steht wie ein Scheunentor. Was man da aber quasi in jedem Spiel sieht ist wie anfällig der BVB hinten ist und die Mannschaften in der CL mit etwas höherem Niveau bestrafen das halt noch mehr


    Dazu hatten sie aber auch Pech im wichtigsten Spiel durch eine klare Fehlentscheidung deutlich benachteiligt zu sein


    Wolfsburg macht in seiner Gruppe eigentlich das was man erwarten konnte, die Mannschaften sind alle 4 in etwa auf Augenhöhe und finde ein Endspiel wo man mit einem Heimsieg definitiv weiter ist ist da absolut ok.


    Und auch hier kann man noch erwähnen das sie besser dastehen würden wenn es diesen absurden Elfmeter zuhause gegen Sevilla kurz vor Schluss nicht gegeben hätte, dann wäre ein Unentschieden am letzten Spieltag schon genug um zumindest sicher in der EL zu sein

  • Ernsthaft, Dortmund? :nene:


    Ich hab das Spiel nicht gesehen, bin aber im Vorfeld davon ausgegangen, dass der BVB den einen Punkt holt, der ausreicht, um vor Sporting zu bleiben. Sehr enttäuschend.

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • Es war kein gutes Spiel von beiden Mannschaften, Sporting war nicht gut, BVB war aber einfach noch schlechter. Und am Ende war es dann nur eins plus eins.

    "well enough is enough and it's time for a change"

    "with a tear in my eye, this is the greatest moment in my life"

  • Sportlich gesehen muss man mal festhalten, dass der BVB in der Europa League die Chance hat einen Titel zu holen, in der Champions wäre sowieso spätestens im Viertelfinale Schluss gewesen.

    Und uninteressant ist die Europa League beim besten Willen nicht.

    Wenn man das selbst als Fan nur aus finanzieller Sicht sieht finde ich das irritierend.

    SVD


    "Wir haben jetzt zwei Mal in Folge das Saisonziel verpasst: Den Klassenerhalt. Schuster muss weg..." Dominik Stroh-Engel am 24.5.2015

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E