A N Z E I G E

[NB] IMPACT Under Siege 2021 Results vom 15.05.2021

  • IMPACT Under Siege 2021 Results vom 15.05.2021

    IMPACT Under Siege 2021
    15.05.2021 (aufgezeichnet im April 2021)
    Skyway Studios - Nashville, Tennessee, USA
    Kommentatoren: Matt Striker & D'Lo Brown


    Singles Match
    Brian Myers besiegt Black Taurus (w/ Crazzy Steve & Rosemary) via Pinfall nach dem Roster Cut.

    Tag Team Match
    Taylor Wilde & Tenille Dashwood (w/ Kaleb with a K) besiegen Susan & Kimber Lee via Pin von Taylor Wilde an Susan nach dem Wilde Ride.

    #1 Contenders Match for the IMPACT World Tag Team Championship
    Ace Austin & Madman Fulton besiegen TJP & Petey Williams, XXXL (Acey Romero & Larry D) und Rohit Raju & Shera via Pin von Ace Austin an Larry D nach einem Splash.

    Singles Match
    W. Morrissey besiegt Willie Mack via Pinfall nach dem East River Crossing und einem Kick.

    Morrissey geht im Anschluss weiter auf Mack los. Rich Swann eilt schließlich in die Halle und macht den Save.

    IMPACT Knockouts Tag Team Championship Match
    Fire 'N Flava (Kiera Hogan & Tasha Steelz) besiegen Jordynne Grace & Rachael Ellering (c) via Pin von Tasha Steelz an Jordynne Grace nach einem Frog Splash. - TITELWECHSEL!

    IMPACT X-Division Championship Match
    Josh Alexander (c) besiegt El Phantasmo via Submission im Ankle Lock.

    IMPACT Knockouts Championship Match
    Deonna Purrazzo (w/ Kimber Lee & Susan) (c) besiegt Havok via Submission im Fujiwara Armbar.

    6-Man Tag Team Match
    Eddie Edwards & FinJuice (David Finlay & Juice Robinson) besiegen Kenny Omega & The Good Brothers (Karl Anderson & Doc Gallows) (w/ Don Callis) via Pin von Eddie Edwards an Karl Anderson nach der Boston Knee Party.

    6-Way #1 Contenders Match for the IMPACT Unified World Championship
    Moose besiegt Chris Bey, Matt Cardona, Sami Callihan, Chris Sabin und Trey Miguel via Pin an Chris Sabin nach dem Lights Out.

  • A N Z E I G E
  • Gute Show hat mir viel besser gefallen als die Letzte. Hätte nicht gedacht das die Tag Team Titel wieder zurück gehen. Hätte Grace nicht verlängert hätte ich gedacht sie verlässt Impact.


    Moose war zu erwarten als Sieger, auch wenn ich Hoffnung hatte das Sami gewinnt damit Moose später den Titel holt.


    Schön auch das Josh Champion blieb, war echt ein starkes Match. Auch toll das Rich Swann wieder zurück ist. Irgendwann mal muss Mack gegen Swann turnen, immer muss Mack einstecken damit Swann ihn rettet.:D

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Aaahhh...
    Swingers Palace, Fire 'N Flava Dank Tasha Steelz Champions, Josh Alexander verteidigt seinen X-Division Title...
    Der Sonntag könnte nicht besser starten!


    Deonna Purrazzo braucht endlich eine anständige Gegnerin, mit der sie ein gutes Match zeigen kann. Jazz gut und Recht, aber da hat man gewusst, dass Deonna verteidigen würde. Es fehlt einfach ein "Big Name" als Gegner, das mit Tenille Dashwood war einfach runtergespult und das Match bei Hard to Kill eine Verschwendung.
    Da muss sich was ändern. Ähnlich wie bei Susan, die ist langsam auch in dieser Rolle unerträglich.


    Show war in Summe sehr unterhaltsam!

  • Brian Myers gewinnt ein gutes Match gegen Taurus. Leider hat man im Moment keine guten Ideen für Decay.


    Tenille und Taylor gewinnen locker gegen Susan und Kimber. Hoffe das Su bald wieder kommt.


    Morrissey vs Mack war nicht so gut. Sieger war ja klar. Mack verliert gerade jedes Match. Schön das Rich Swann zurück ist.👍


    4-Way war sehr unterhaltsam mit den richtigen Siegern. Würde den beiden ein Titelrun gönnen.


    Titelwechsel bei den Frauen kam überraschend. Match war besser als beim PPV.


    Josh verteidigt in einem super Match. Die beiden haben eine gute Chemie. War sehr ausgeglichen das Match.
    Gerne mehr davon.💪


    Deonna verteidigt ihren Titel war auch relativ klar. Match war ok.


    Eddie und FinJuice holen in einem sehr spannenden Match den Sieg gegen Kenny und die GB. Alles zwischen Kenny und Eddie war richtig gut und verspricht hoffentlich demnächst ein Match zwischen den beiden. Dem Kampf hat man auch gut 20 Minuten ausreichend Zeit gegeben.


    Main Event dann etwas kürzer mit Moose als Sieger wo ich klar von Sami Callihan ausgegangen war der allerdings im Match von den Good Brothers ausgeschaltet wurde.


    Tolle Veranstaltung insgesamt. Jetzt muss man bei Impact wieder mehr Gas geben und dann kommt schon im Juni AAO und dann im Juli endlich Slammiversary.😎😊

  • Under Siege war ein gelungener Event mit einigen guten Matches und vielen guten Booking-Entscheidungen.


    Myers mit Sieg gegen Taurus als Opener ging in Ordnung. The Decay brauchen jetzt aber auch mal wieder Siege und am Besten Fehdengegner, die nicht alle paar Wochen wechseln. VBD vielleicht?


    Im ersten Womens-TT-Match fehlte mir dann etwas die Struktur im Match, alles ziemlich chaotisch. Der Sieg von Taylor Wilde & Tenille Dashwood hat aber gepasst. Wilde könnte jetzt Deonna herausfordern, nachdem sie Susan und Kimber mehrmals besiegen konnte - aber Tenille und Kaleb könnten hinter ihrem Rücken auch ein Titlematch um die KO-TT-Title klar machen. Interessante Ausgangslage.


    Im folgenden #1 Contenders Match für die TT-Title hatten alle Teams ihre Momente, und mit Ace Austin & Madman Fulton konnten sich auch meine Favoriten durchsetzen. Würde ihnen durchaus einen Sieg gegen FinJuice zutrauen - auch weil die Good Brothers die erneute Niederlage im späteren Match wohl nicht auf sich sitzen lassen wollen. XXXL (aka Natural Disaster ;) ) scheinen im Swingers Palace eine Story mit Swinger und HernanDaddy begonnen zu haben, wodurch Swinger und Hernandez als Tag Team etabliert werden könnten. Etwas mehr Tiefe kann die Division auf jeden Fall vertragen. Ist eigentlich bekannt, ob Fallah Bahh noch unter Vertrag steht? Bei den Tapings scheint er nicht anwesend gewesen zu sein, sonst wäre wohl er statt Petey der Partner von TJP gewesen.


    W. Morrissey vs. Willie Mack fand ich nicht überzeugend. Zu viel Gebrawle außerhalb des Rings, und trotz Sieg hat mir Morrissey zu wenig gezeigt. Als er Willie nach dem Match attackiert hat, habe ich kurz befürchtet, Willie würde so aus den Shows geschrieben werden. Aber Rich Swann war ja noch rechtzeitig zur Stelle, womit man einen guten Weg gefunden hat, um Swann vorerst aus dem Titelrennen heraus zu halten. Morrissey müsste sich gegen die Beiden jetzt eigentlich Rückendeckung suchen - vielleicht wieder VBD? EY dürfte der kleine Gewalt-Exzess nach dem Match auf jeden Fall gefallen haben.


    Das KO-TT-Title Match war für mich bis dahin das MOTN. Klare Struktur im Match und alle 4 mit überzeugenden Leistungen im Ring. Der erneute Titelwechsel kam etwas überraschend, freut mich aber für Fire 'N Flava, die Beiden sind zusammen einfach unterhaltsam. Und falls Tenille jetzt ein Title-Match für sich und Taylor Wilde klar machen sollte, wären die Beiden auch bessere Gegnerinnen, als Jordynne und Rachell. Ob diese Beiden wirklich im Team gut aufgehoben sind, weiß ich dagegen nicht. Da sich Jordynne tatsächlich als Weak Link herausgestellt hat, könnte die Partnerschaft allerdings auch schon wieder beendet werden. Ich würde Jordynne ja gerne mal als Heel sehen.


    Josh Alexander und El Phantasmo konnten dann noch einen drauf setzen. ELP verkörpert den selbstverliebten Heel einfach gut und hat sein Arsenal an zahlreichen Aktionen und Gesten, mit denen er einem voll auf die Nerven geht, gekonnt eingesetzt. Josh hatte aber immer eine passende Antwort parat und konnte ELP letztendlich sogar zur Aufgabe zwingen. Ein großer Sieg für Josh, freut mich für ihn. D'Lo und Striker hatten generell wieder einen guten Abend, aber gerade in diesem Match haben sie noch einmal richtig zur Unterhaltungswert beigetragenn. Dass ELP für IW antritt, ohne dass ein Titel für ihn herausspringt, überrascht mich ehrlich gesagt etwas. Vielleicht ist hier das letzte Wort dann doch noch nicht gesprochen.


    Dass Deonna gegen Havok verteidigen würde, war klar, das Match war aber nicht schlecht. Deonna braucht für Slammiversary jetzt aber wirklich eine ernstzunehmende Herausforderin - gerne auch gleich zwei. Taylor Wilde und Tenille wären da denkbar, ich glaube jedenfalls nicht, dass sie gemeinsam die KO-TT-Title gewinnen werden.


    Das 6-Man Tag Team Match war mir zum Teil zu chaotisch. Gerade weil im Anschluss der 6-Way folgte, hätte hier etwas mehr Struktur gut getan. Dennoch ein unterhaltsames Match, vor allem alles zwischen Kenny und Eddie hat Lust auf mehr gemacht. Und da Eddie hier den Sieg für sein Team einfahren konnte, muss man ihn für die zukünftige Suche nach Herausforderern für Kenny auch weiter auf dem Schirm behalten.


    Im Main Event wurde aber erst einmal der kommende Gegner für Kenny ermittelt. Alle 6 haben ihren Teil zu einem unterhaltsamen Main Event beigetragen. Da Don Callis in Sami Callihan offenbar die größte Gefahr für Kenny gesehen hat, haben die Good Brothers ihn vorsichtshalber ausgeschaltet. So war der Weg frei für Moose - und ob der jetzt wirklich der leichtere Gegner wird, wage ich zu bezweifeln. Jetzt heißt es jedenfalls Kenny vs. Moose, und im Hintergrund hat man noch einen völlig unberechenbaren Sami Callihan in Lauerstellung, und auch Eddie Edwards dürfen Don und Kenny nicht aus den Augen verlieren. So wurde hier durch gelungenes Booking eine wirklich interessante Ausgangslage geschaffen. Auch Rich Swann darf man wohl nicht völlig abschreiben, selbst wenn er erst einmal anderweitig beschäftigt sein wird.


    Insgesamt eine gelungene Show. Es hat zwar nicht jedes Match überzeugt, aber das Storytelling macht weiterhin Sinn und für Slammiversary wurden schon mal einige interessante Weichen gesetzt. Hat sich also gelohnt.

  • Zitat

    Original geschrieben von Nostrademon:
    Ist eigentlich bekannt, ob Fallah Bahh noch unter Vertrag steht? Bei den Tapings scheint er nicht anwesend gewesen zu sein, sonst wäre wohl er statt Petey der Partner von TJP gewesen.


    Fallah Bahh war Teil der WrestlePro Tour in Alaska. Wenn er sich da nicht infiziert hat, war er sicherlich anschließend zumindest in Quarantäne.

  • Es war ein passables Event, welches vergleichsweise schwach anfing, aber dafür ganz gut endete.


    Der Opener war okay. Das folgende Tag Team Match dann das schwächste Match der Show. Hoffentlich wird Susan so schnell wie möglich wieder zu Su Yung. Das 4-Way Match war passabel und es gab die richtigen Sieger für meinen Geschmack. Ich bin gespannt, ob man Ace Austin direkt den nächsten Titel geben wird, oder ob FinJuice verteidigen kann.


    Morrissey gegen Willie Mack war okay. Nichts weltbewegendes, aber das was ich mir erwartet habe.


    Das Knockouts Tag Team Titel Match war passabel. Es gab für mich überraschend, den Titelwechsel zurück zu Fire 'N Flava zu sehen. Mal sehen wie es mit Jordynne und Rachael weitergeht.


    Das X-Division Championship Match war gut und das beste Match des Abends. Josh Alexander zeigt eine gute Leistung gegen El Phantasmo. Diese Exkursion hat sich gelohnt und sollte Josh dadurch tatsächlich nochmal nach Japan reisen, wäre das eine feine Sache.


    Das Titelmatch der Frauen war für mich die größte Enttäuschung, weil ich mehr erwartet habe. Insgesamt noch ein okayes Match, in dem Deonna versucht hat etwas rauszuholen, aber richtig viel war nicht möglich. Ich würde mir wünschen, wenn man beim nächsten Event oder spätestens dem nächsten PPV mal wieder einen richtigen Banger zeigen würde.


    Das Six Man Tag Team Match im Co Main Event war passabel mit den richtigen Siegern. Eddie Edwards gegen Kenny Omega wäre ein PPV würdiges Match, welches wir vllt. bei Slammiversary zu sehen bekommen.


    Der Main Event war nochmal ein guter Abschluss der Show. Ein solides Match, welches gerne etwas länger hätte sein können, aber dennoch interessant war. Moose konnte sich durchsetzen, leider deutet das nun daraufhin, dass er das Match gegen Kenny verlieren wird. So schnell sollte man Kenny den Titel nicht abnehmen, da man ihn erstmal als dominanten Champion präsentieren muss, ehe er den Titel an den nächsten Star abgibt. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass Moose derjenige sein wird, der endlich am Ende des Jahres seinen Titelrun bekommt, aber scheinbar deutet diese Konstellation eher auf Abschied hin. Es sei denn man verarscht uns. Es wäre schon schade, wenn Moose Impact verlassen würde.

  • El Phantasmo darf gerne wieder kommen bzw. Josh Alexander gerne auch bei NJPW seinen Titel verteidigen wenn man wieder Reisen darf.


    Insgesamt hat man mit der Show viele offene Fragen erzeugt wie es weiter geht. Freue mich auf Impact am Donnerstag.

  • Naja, durchwachsen sag ich mal. Mit Höhen, aber auch Tiefen.
    Zu den Höhen zähle ich auf jeden Fall das X-Division Title Match, aber auch das KO TT Championship Match.


    Leider aber auch viele Tiefen. Die erste Stunde hätte man sich eigentlich fast komplett sparen können.


    Enttäuscht war ich auch vom KO Championship Match. Hier hat man m.M.n. einfach das Problem, dass man Deonna von Anfang an zu dominant dargestellt hat. Ist zwar auch immer interessant so ein Dominanz Title Run. Aber man wertet eben auch seinen restlichen Roster ab und es ist dann schwierig, da glaubwürdig wieder raus zu kommen. Dass Tenille so knapp am Sieg gegen Deonna dran war, fand ich schon unglaubwürdig. Bei Havok hatte ich mehr Hoffnung, aber das war gar nix. Irgendwie muss da wirklich mal jemand neues kommen. Taylor Wilde vielleicht, aber die scheint jetzt erstmal in der Story mit Tenille festzuhängen. Oder man macht so eine Mystiksache mit Rosemary oder Su Yung.


    Die letzten beiden Matches waren wieder stark, wenn auch teilweise bisschen chaotisch. Main Event hätte bisschen länger sein können. Sami bleibt auf jeden Fall im Rennen. Glaube kaum, dass das Titlematch bei Against All Odds sauber ausgehen wird. Vielleicht greift Sami ein.

  • Hoffe auch das eventuell Eddie Edwards und auch Sami Callihan weiterhin Richtung World Titel aufgebaut werden in den nächsten Wochen. Dazu hat man Moose vs Omega bei AAO bestätigt. Und Richtung Slammiversary wird es ja das eine oder andre Debut geben. Bleibt spannend.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E