A N Z E I G E

TJPW "Yes! Wonderland 2021" - Results vom 04.05.2021

  • TJPW "Yes! Wonderland 2021 - We are still in the middle of our Dreams" - Results vom 04.05.2021

    TJPW Yes! Wonderland 2021 - We are still in the middle of our Dreams
    04.05.2021
    Korakuen Hall
    Tokyo, Japan


    Haruna Neko & Pom Harajuku besiegen Mahiro Kiryu & Moka Miyamoto (7:18)

    Hyper Misao & BAKURETSU Sisters (Nodoka Tenma & Yuki Aino) besiegen Marika Kobashi, Raku & Nao Kakuta (10:07)

    Maki Itoh & Arisu Endo besiegen Miu Watanabe & Yuki Arai (13:12)

    No. 1 Contender 3-Way Match
    Yuka Sakazaki besiegt Shoko Nakajima und Mizuki (11:05)

    International Princess Championship
    Hikari Noa besiegt Yuki Kamifuku (c) (11:25) => TITELWECHSEL !!!

    Princess Tag Team Championship
    NEO Biishiki-gun (Sakisama & Mei Saint-Michel) (c) besiegen Mirai Maiumi & Suzume => V1

    Princess of Princess Championship
    Miyu Yamashita besiegt Rika Tatsumi (c) (15:06) => TITELWECHSEL !!!


    - Miyu Yamashita konnte sich bereits zum dritten Mal den Princess of Princess Titel sichern. So oft wie keine bei Tokyo Joshi Pro.

    - Yuka Sakazaki trifft auf Miyu Yamashita um den PoP Titel am 06.06.2021 beim großen CyberFight Festival in der Saitama Super Arena.

    - Yuki Arai, ein Mitglied der Idol Gruppe SKE48, feierte ihr In-Ring Debüt.

  • A N Z E I G E
  • Yuki Arai Debüt war jetzt OK, nichts besonderes aber auch nicht schlecht. Frage ist nur wie man mit ihr vom Booking umgeht wenn sie nur 1-2 Mal im Monat in den Ring steigt.


    Mit knapp über 11 Minuten war das Three Way ein gutes High Speed Match, aber es bleibt der Beigeschmack das das mit ein bisschen mehr Zeit wirklich gut hätte werden können. Siegerin war überraschend, dazu aber später mehr.


    International Princess Title Match hatte ein paar Callbacks zum letzten Aufeinandertreffen der beiden was dem Match durchaus geholfen hat.
    Kamiyu braucht aktuell noch eine Story im Match um ihre Schwächen zu kaschieren, was bei ihrem Match gegen Kakuta sichtbar war. Fand Kamiyus Titelverteidigung gegen Maiumi stärker, dieses Match war aber auch ordentlich.
    Mit Hikari als Champ könnte der Titel in Richtung Workhorse Titel gehen, so wie es vllt. ursprünglich mit Natsumi Maki geplant war.


    Hätte nicht gedacht das das Tag Team Titel Match das längste Match der Show sein wird. Von der Struktur her richtig gut, Maiumi bekommt ihre Powerhouse Momente, Sakisama ist der ewig präsente Störfaktor und Mei sowie Suzume bekommen die lange Schlussphase. Man kann fast sagen die unterlegenen kommen stärker aus dem Match als die Champions.


    Rika und Miyu zeigen hier in 15 Minuten mal eben einen Kandidaten für Joshi Match des Jahres. Der Headkick zu Beginn hat gleich klar gemacht was die Story des Matches sein wird und der ist man konsequent gefolgt.
    Durchweg hart geführtes Match, allerdings ist dieser Rope-Hung Twist Of Fate so ein Hit & Miss Move bei Rika. Entweder der Gegner macht null Kontakt mit dem Boden am Ende oder der Bump ist wirklich übel wie in diesem Fall.
    Das Miyu Rika quasi hinrichten muss um den Titel zu gewinnen war auch eine coole Schlussnote.


    Insgesamt wieder eine gute Show und vllt. sogar die stärkste Show von TJPW dieses Jahr. Mein Talent TJPWs Booking bei ihren Singles Titeln vorrauszuahnen ist seit längerer Zeit irgendwie bei 0,0 Prozent. ^^
    Der Main Event bringt mich ein wenig in die selbe Gefühlslage wie der Wrestle Princess Main Event. Ein wenig enttäuscht da ich für den Verlierer war, aber gleichzeitig auch interessiert wo die Reise nun hingehen wird. Mit Princess Cup in 3 und WP 2 in 5 Monaten bin ich mal gespannt.

  • Zitat

    Original geschrieben von Dr. King Schultz:
    Rika und Miyu zeigen hier in 15 Minuten mal eben einen Kandidaten für Joshi Match des Jahres. Der Headkick zu Beginn hat gleich klar gemacht was die Story des Matches sein wird und der ist man konsequent gefolgt.
    Durchweg hart geführtes Match, allerdings ist dieser Rope-Hung Twist Of Fate so ein Hit & Miss Move bei Rika. Entweder der Gegner macht null Kontakt mit dem Boden am Ende oder der Bump ist wirklich übel wie in diesem Fall.
    Das Miyu Rika quasi hinrichten muss um den Titel zu gewinnen war auch eine coole Schlussnote.


    Der Bump sah übel aus...oder auch gut gesellt von Miyu. Mein Highlight war die Hip Attack vom Top Rope in einen German Suplex Konter. Rika kommt da nicht mal mit den Beinen auf den Boden auf und Miyu fängt sie in der ausführenden Aktion auf. Sieht man auch nicht oft.


    Ich hätte vor der Show einiges darauf gesetzt, dass es in die Richtung Rika vs. Mizuki um den Titel gehen wird, aber man will wohl für das CyberFight Festival die größtmöglichen Namen auffahren und das sind nunmal Miyu Yamashita und Yuka Sakazaki. So gesehen nachvollziehbar.

  • War für mich das erste Mal das die Aktion richtig Wumms hatte, ob gewollt oder nicht. Als sie den Move gegen Yuka oder auch Miu in den Titelmatches zeigte war da echt viel Luft zwischen


    Deswegen habe ich auch den Vergleich mit Wrestle Princess gemacht. Jeder erwartet das von der Story her vllt. offensichtlichste Resultat, aber Tokyo Joshi geht mal wieder in eine andere Richtung. Nachvollziehen kann ich das Match für das CyberFight Festival, einziges Manko ist das das Match zwischen den beiden wie beim letzten Mal die erste Titelverteidigung sein wird.


    Persönlich denke ich das Miyus Regentschaft dieses Mal kürzer ausfallen wird als ihre ersten zwei. Kann gut sein das vllt. bei Wrestle Princess der Titel wechseln wird.

  • Zitat

    Original geschrieben von Dr. King Schultz:
    Jeder erwartet das von der Story her vllt. offensichtlichste Resultat, aber Tokyo Joshi geht mal wieder in eine andere Richtung.


    Ich hab heute einiges an Kritik und Enttäuschung gelesen, weil man nicht so offensichtlich wie Stardom bookt und einige Fantasy Bookings in den Köpfen plötzlich zerplatzten. ^^ Aber das macht ToJo auch ein Stück weit aus.


    Miyu's Run sollte auch nicht unbedingt so lange gehen wie beim letzten Mal. Mit Mizuki oder auch Maki Itoh hätte man ernsthafte Contender für Wrestle Princess, die für einen Titelwechsel in Frage kämen. Bei letzterer steckt sogar eine frische Story aus diesem Jahr dahinter. Vielleicht gibt es dieses Jahr auch bei Wrestle Peter Pan ein PoP Match. Dort könnte man auch noch etwas größeres bringen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Grissom:
    Ich hab heute einiges an Kritik und Enttäuschung gelesen, weil man nicht so offensichtlich wie Stardom bookt und einige Fantasy Bookings in den Köpfen plötzlich zerplatzten. ^^ Aber das macht ToJo auch ein Stück weit aus.


    Ich würde lügen wenn ich sage der Gedankengang Rika -> Mizuki -> Maki ist mir in den letzten Wochen nicht paar mal gekommen. ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E