A N Z E I G E

[NB] IMPACT Rebellion 2021 Results vom 25.04.2021

  • IMPACT Rebellion 2021 Results vom 25.04.2021

    IMPACT Rebellion 2021
    25. April 2021
    Skyway Studios - Nashville, Tennessee, USA
    Kommentatoren: Matt Striker, D`Lo Brown & Mauro Ranallo


    PRE-SHOW:

    Tag Team Match
    Rosemary & Havok besiegen Susan & Kimber Lee via Pin von Havok an Susan nach einem Tombstone Piledriver.

    ---

    MAIN SHOW:

    IMPACT X-Division Championship - 3-Way Match
    Josh Alexander besiegt Ace Austin (w/ Madman Fulton) (c) und TJP via Pin an Ace Austin nach der Divine Intervention. - TITELWECHSEL! - [11:16]

    8-Man Tag Team Match
    Violent By Design (Joe Doering, Deaner, Rhino) & W. Morrissey (w/ Eric Young) besiegen Eddie Edwards, Willie Mack, Chris Sabin & James Storm via Pin von W. Morrissey an Willie Mack nach dem East River Crossing. - [10:05]

    Singles Match
    Brian Myers besiegt Matt Cardona via Pinfall nach dem Roster Cut. - [09:41]

    IMPACT Knockouts Tag Team Championship Match
    Jordynne Grace & Rachael Ellering (w/ Jazz) besiegen Fire 'N Flava (Kiera Hogan & Tasha Steelz) (c) via Pin von Rachael Ellering an Kiera Hogan nach einer Sitout Powerbomb. - TITELWECHSEL! - [09:23]

    Last Man Standing Match
    Trey Miguel besiegt Sami Callihan via Stipulation nach einem Cutter durch einen Tisch. - [15:25]

    IMPACT World Tag Team Championship
    FinJuice (David Finlay & Juice Robinson) (c) besiegen The Good Brothers (Karl Anderson & Doc Gallows) via Pin von Juice Robinson an Doc Gallows nach einem Roll-up. - [10:32]

    IMPACT Knockouts Championship Match
    Deonna Purrazzo (w/ Kimber Lee & Susan) (c) besiegt Tenille Dashwood (w/ Kaleb with a K) via Pinfall nach dem Queen's Gambit. - [09:33]

    Im Anschluss feiert Taylor Wilde ihr Comeback. Sie attackiert Kimber Lee & Susan und liefert sich einen Staredown mit Deonna Purrazzo.

    Title vs. Title Match - IMPACT Unified World Champion vs. AEW World Champion
    Kenny Omega (w/ Don Callis, Karl Anderson & Doc Gallows) (c) besiegt Rich Swann (w/ Eddie Edwards & Willie Mack) (c) via Pinfall nach dem One Winged Angel. - TITELWECHSEL! - [23:00]

  • A N Z E I G E
  • Ganz nette Show. AEW hat es natürlich deutlich aufgewertet und die Action war richtig gut.


    Nur Purrazzo wurde etwas zu schwach dargestellt. Dashwood hatte das Ding zwei mal eigentlich gewonnen... eigentlich. Nach ihrem Abstauber am Donnerstag, vlt. etwas zu viel des guten.


    Und ich bin froh, dass Swann endlich nicht mehr Champion ist. Bei Dynamite hätte ich den nicht auch noch gebraucht.


    Insgesamt m.M. besser als WrestleMania, selbst wenn man nicht berücksichtigt, dass IMPACT momentan eine viel kleinere Company mit weniger Möglichkeiten als WWE ist.

  • Der Slammiversary PPV Clip zeigt neben den genannten Wrestlern wie Samoa Joe, Okada etc. auch die Stadt Nashville was hoffentlich dafür spricht wieder vor Zuschauern zu veranstalten.
    Wäre mir persönlich fast wichtiger als viele Neuverpflichtungen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Mister Impact:
    Der Slammiversary PPV Clip zeigt neben den genannten Wrestlern wie Samoa Joe, Okada etc. auch die Stadt Nashville was hoffentlich dafür spricht wieder vor Zuschauern zu veranstalten.
    Wäre mir persönlich fast wichtiger als viele Neuverpflichtungen.


    Sie sind doch seit einem Jahr ausnahmslos in Nashville ^^


    Ja - Zuschauer wären natürlich nett. Aber D'Amore sagte erst letzte Woche, dass sie damit lieber einen Tag zu spät anfangen, als einen Tag zu früh.

  • Guter PPV. :thumbup:
    Kenny "BY GOD" Omega entwickelt sich langsam zu Thanos 8o
    Mal schauen wann Aldis und Ospreay fällig sind.
    Aber meine Güte ging mir Matt Striker beim PPV auf den Sack :nene:

    Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
    Real Madrid C.F. <3


    AYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAY

  • Thanos braucht aber kein Sprachrohr an der Seite und erledigt die Gegner überzeugend selbst. Kenny vs Swann, ohne Leute um den Ring und cleaner Sieg.
    Die Aktion mit dem Ref war natürlich schlau, aber lässt Kenny schwach wirken.

  • Schwach? Ich hatte nicht den Eindruck, dass der Refbump den Match im Endeffekt beeinflusst hatte. Zu einem weil es noch "eine Weile" ohne weitere Bumps ging und zum anderen war es am Ende nur eine Dramaturgie.


    Ich hatte eher am Ende Bedenken, dass es zum Superswann kommt, so oft wie er den Knie gefressen hatte. Aber Kenny war halt nur am "spielen" und von daher war es eher n Dominanz seits Kenny, da von Swann keine reale Gefahr bis auf das Aufmucken ausging.


    Sonst fand ich das Match überraschend fair & respektvoll umgesetzt. Keine Eingriffe, Kenny konnte nicht cheaten & es wurde sauber zu Ende geführt.

    War. War never changes
    ~ Deaf & Proud <0/ ~
    ♥ SC Freiburg - Die Nr. 1 im Ländle ♥

  • Rebellion war ok aber im Grunde eine One Match Show. Ich fand die Undercard ziemlich durchschnittlich und stellenweise zu wenig für einen PPV, obwohl die Card auf dem Papier ganz gut aussah. Vorallem die Knockout Title und Tag Team Matches waren viel zu kurz und waren mehr auf Weekly Niveau. 9 Minuten sind zu wenig. Die Eingriffe machten das Match auch nicht besser. Eventuell hat man sich hier etwas beim Zeitmanagment übernommen und einiges gekürzt.


    Taylor Wilde machte nach ihrer langen Pause einen guten Eindruck. Nach den Teaser Clips hab ich aber mit einer anderen Erscheinung, etwas punkiger, gerechnet.


    Big Cass aka W. Morrissey also jetzt bei Impact. Ich hoffe für ihn, dass er diese Chance nutzt und seine Probleme im Griff hat. Es könnte die letzte sein.


    Match der Show wie zu erwarten Omega vs. Swann, trotz paar unnötiger Botches. Dass Kenny dann doch relativ clean gewinnt hätte ich nicht gedacht. Leider kein Moose weit und breit zu sehen, was ich etwas schade fand nach der letzten Impact Folge. Spannend bleibt es wie es nun weiter geht und wer sich die Titel von Omega zurückholen will. Vielleicht dann doch Moose.


    Den Opener und mit Abstichen noch das LMS Match fand ich noch ansprechend. Der Rest wie erwähnt leider nur auf Impact Weekly Show Niveau.



    Edit: Mauro Ranallo hat den Kommentar ziemlich gut aufgewertet.

  • Zitat

    Original geschrieben von WildOnes:
    Aber meine Güte ging mir Matt Striker beim PPV auf den Sack :nene:


    Joar, Striker hatte wieder ein paar typische Markout Momente gehabt. ^^
    Ist für persönlich in Ordnung, kann aber auch die anderen Seite verstehen.


    Und wie unglaublich schön ist es einfach Mauro Ranallo wieder zu hören. 8)
    Ich liebe einfach seinen Stimmklang so unfassbar. Hoffentlich war dies nicht der letzte Wrestlingauftritt von ihm im Jahre 2021. :)

  • Selten hat mich ein PPV so hin- und hergerissen. Vielleicht sogar nie zuvor. Positiv wie negativ.


    Ich werde nicht einzeln in die Matches rein gehen, denn sie waren alle gut, gut genug für einen PPV, der Opener und natürlich der Main Event eine Klasse für sich.


    Was den PPV für mich zu einer "Note 2" macht:
    Klasse Matches. Jedes einzelne war gut bis sehr gut aufgebaut, alle Ausgänge waren offen, so offen wie schon lang nicht mehr. Klar, beim Main Event war sich die ganze Welt sicher, aber man hat doch irgendwie auf ein kleines Wunder gedacht, an meiner Stelle sogar gehofft. Wohlgemerkt als kein Swann-Fan, sehr wohl aber als großer Impact Wrestling Fan.
    Ich kann teilweise den Swann-Heat nicht nachvollziehen, obwohl ich selbst Swann als zu stark dargestellt halte.
    Natürlich hätte ich auch lieber Omega vs Moose gesehen, aber das verdient eine größere Bühne. Eine Slammiversary- oder Bound for Glory-Bühne!!!
    Von daher geht alles in Ordnung, auch die Niederlage Swanns.


    Es war einiges dabei, was die sonst so gute In-Ring Action aufgewertet hat. Die Rückblick Videos, die Backstage Interviews, ein "externer Kommentator" im Main Event, sämtliche Gesichter im Main Event, die man auch bei den Weeklies zuvor gern öfter gesehen hätte. Ein Comeback, ein Debüt, ein Slammiversary Clip, welcher jetzt schon Lust auf mehr macht!
    Glatte 2, aus meiner ersten geteilten Sicht. (Nein, ich leide nicht an Schizophrenie, bin nur wie erwähnt "zwiegespalten" bezüglich des PPV-Urteils)


    Nun zum Teil, der mich skeptisch macht.


    Mit Big Cass also ein weiterer ehemaliger WWE'ler... Nach Brian Mayers, nach Matt Cardona, Heath Slater, gefolgt von Rachael Ellering. Nicht falsch verstehen, gegen Rückholaktionen wie bei Eric Young z.B., hab ich nichts dagegen. TNA/Impact Wrestling originals können, müssen gar bei Gelegenheit wieder verpflichtet werden. Natürlich nicht jeder.
    Erinnert mich stark an die alten Zeiten, wo man wirklich alles unter Vertrag nahm, was bei WWE rausflog. Man hätte ja den einen oder anderen Kandidaten in den eigenen Reihen, der einen Push verdient hätte, mehr Spotlight verdient hätte. Der Slammiversary Clip deutet auf weitere WWE-Talents-Verpflichtungen, welche nicht alle "Gold" sind. Puuuhh...
    Enorme Freude Dank Namen wie Joe, Mickey James und gar Chelsea Green. Okada und Naito wären natürlich auch Verstärkungen erster Klasse, gerade für Impact. Irgendwie hab ich aber die Befürchtung, dass auch andere "Kaliber" verpflichtet werden, welche eher in Richtung Meyers, Heath und Cardona gehen: Keine No-Names, aber wirklich eine Verstärkung für den bereits relativ vollen Impact-Kader? GERADE in der Mid-Card und abwärts? Dann lieber 2-3 Leute weniger verpflichten und in Sachen Main-Event was tun.


    Die Tag Titles werden weiterhin von FinJuice gehalten. Wir hatten u.a. von ihnen das Privileg, ein Low Budget & Low Definition Video aus Japan zu genießen. Wow! Und das im heutigen Zeitalter, wo vermutlich jedes Handy auf dem Markt ein besseres Video gedreht hätte. (Kleine Dramatisierung)*
    Da muss mehr kommen. Schmusekurs mit NewJapan hin oder her...
    Fakt ist: Titeln werden nicht von aktiven Impact-Angestellten gehalten.


    Gleiches Schicksal nun auch beim wichtigsten Titel der Company... (Inklusive TNA-Title)


    Was kommt als nächstes? Verlieren Jordynne Grace und Ellering die Titeln an Velvet Sky und Angelina Love bzw an "the Allüre", um die Zusammenarbeit mit ROH einzuläuten? Oder verliert Josh Alexander den X-Division Title an jemanden von NOAH Wrestling, um diese nicht zu sehr zu verärgern, dass man nun mit NJ zusammen arbeitet? Klar, auch hier eine Dramatisierung meiner Seite...


    Der Debütant Morrissey besiegt Mack, der bisher immer alles für die Company gab. Fader Beigeschmack.
    Swann verliert wie erwähnt den Main Event. Als Impact Fan wirklich etwas besorgt/hin- und hergerissen. Obwohl es besser werden wird bzw jetzt erst der Krieg zwischen den beiden Companys beginnen wird. Für den Moment "hier und jetzt" jedoch ein harter Schlag ins Gesicht.


    Das Hallen-Set billig wie immer. Keine Pyrotechnik.
    Keine Fans in der Halle.
    Der von mir in der Vergangenheit vermisste Don Callis bei Impact immer seltener zu sehen, genaugenommen seit dem Ausbruch der Covid-19 Pandemie gefühlt nur 5 mal zu sehen gewesen. Auch nicht am Kommentatoren Pult, wo ich ihn am meisten vermisst hab und mich Woche für Woche mit Madison Rayne quälen musste.


    Müsste ich den PPV rein durch die Fanboy Brille bewerten, wäre es eine glatte 5.



    Schlussendlich hab ich mich relativ leicht für die Note 2 entschieden. Bisher hatte ich blindes Vertrauen in die Arbeit von Don Callis und Scott D'amore. Das positive überwiegt dem negativen. Vielleicht sollte ich gewisse Sachen nicht zu "subjektiv" oder gar zu "konservativ" bewerten. Es wird definitiv was großes, etwas was die Welt sehen will. Ich muss mich nur leider noch etwas dran gewöhnen :)

  • Zitat

    Original geschrieben von Big Poppa P.:
    Das Hallen-Set billig wie immer.


    Kann man so finden, ich finde es bspw. deutlich hübscher als das Performance Center von WWE aus dem letzten Jahr, wo man direkt nach Start der Pandemie aufzeichnete. ;)


    Zitat

    Original geschrieben von Big Poppa P.:
    Keine Pyrotechnik.


    Wann gab es denn das letzte Mal bei Impact Pyrotechnik zu sehen? :/


    Zitat

    Original geschrieben von Big Poppa P.:
    Keine Fans in der Halle.


    Das kannst Du ja nicht wirklich ankreiden. Man hat nie Fans angekündigt o.ä.
    Klar, mit Fans wäre die Show wohl besser gewesen. ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E