A N Z E I G E

Welcher Router-Extender soll es sein?

  • Erst mal sorry, falls es einen Sammel-Thred oder Ähnliches gibt, ich hab da nix gefunden.


    Nachdem wir kürzlich umgezogen sind, brauchen wir einen Router-Extender für Haus und Garten. Konkret fehlt uns W-LAN in einem Zimmer und im Garten, da der Anschluss ausi direkt an der Straße ist.


    Ich habe schon den "TP-Link RE300 AC1200 Mesh Wi-Fi Range Extender", aber der ist leider mies. Von 200 mb/s kommen im hinteren Zimmer 20 an, wenn er ein Zimmer weiter eingesteckt ist.
    Neustart/Neuinstallation hat auch nicht geholfen.


    Hat da jemand Erfahrung mit?
    Danke schon mal im Voraus!

  • A N Z E I G E
  • Ich bin mit Fritzbox und 2 Repeatern im Mesh ganz zufrieden - so verteile ich das Signal über drei Etagen. Mesh muss man aber auch richtig einrichten, sonst funktioniert es nicht und die Vorteile sind nicht wirklich greifbar. Also nur weil Mesh drauf steht, heißt das nicht, dass es auch aktiviert ist. Kenne ich mich aber mit dem TP Link nicht aus und weiß nicht wie da die Einrichtung läuft.


    Fritzbox und entsprechende Repeater sind jeweils nicht die neusten Geräte. Läuft aber trotzdem relativ stabil auf dem Frequenzband von 2,4 Ghz. Der zweite Repeater war nochmal ein Gamechanger. Denn im 2. OG war bei mir das Signal ohne den zweiten Repeater sehr schwach und oftmals abgebrochen. Also ähnlich dem, was du beschreibst.


    Es kann auch manchmal sein, dass der WLAN-Kanal (von zu vielen anderen Netzen, Geräten, Teilnehmern) blockiert ist. Dann wechsle ich den Kanal per Fritzbox und das WLAN summt wieder. Obwohl volle WLAN-Balken angezeigt werden, geht dann gar nichts. Da reicht dann aber wie gesagt der Kanalwechsel. Kann man auch automatisieren. Ich wechsle da immer mal wieder zwischen manuell und automatisch.


    1. Etage: Fritzbox, mit dem kürzesten Weg zum Anschluss. Also nicht weiter verlängert, wie man es ja machen könnte.
    2. Etage. Repeater 1
    3. Etage: Repeater 2


    Hinweis 1: Teilweise haben die Empfangsgeräte auch unterschiedlich gute Verstärker. IPhone und Apple TV würde ich da z.B. als sehr stark bezeichnen. Da läuft das WLAN eigentlich immer. Auf dem allerersten Ipad? Da kanns schon mal schwieriger werden...


    Hinweis 2: Meine Repeater sind in Reihe geschaltet. D.h. Repeater 2 nimmt nur Verbindung zu Repeater 1 auf. Der widerum zur Fritzbox.


    - bei mir werden aktuell so ca. 120-130 Mbit/s durchgeleitet.

  • Zitat

    Original geschrieben von Bendido:
    Ich bin mit Fritzbox und 2 Repeatern im Mesh ganz zufrieden


    Haben wir auch so. Ich bin mit der Mesh aber ehrlich gesagt nicht so ganz zufrieden.
    Ich bin dann doch eher der Fan von Access Points die am Kabel hängen (Ja, ich weiß, in den meisten Häusern nicht einfach so möglich)


    Aber ja, für den normalen Gebrauch reicht das eigentlich.

    Call it fate, call it luck, call it karma — I believe everything happens for a reason.


    VfB! LFC! Seahawks!

  • Interessant ist welcher Router eingesetzt wird und ob Bereitschaft herrscht diesen zu tauschen. Extender ist eine Kunst in meinen Augen und das klappt mittlerweile am besten mit der Messe Technik. Die beste Kombination dürfte aktuell daher, wie die anderen schon sagen, eine Fritz Box mit Fritz Mesh sein.

    Dieses Spiel kann man nicht gewinnen, man kann es nur spielen!

  • Danke schon mal für die Antworten.


    Noch ein paar Details:
    FritzBox ist ja in Deutschland allgegenwärtig (da hatte ich meine NAT-Freude mit im Dezember), aber hierzulande nicht vorhanden - ich hab halt den neuesten Virgin Media-Router (Series X lädt auch gerne mal mit 220 mb/s, also der Grund-Speed ist dort definitiv vorhanden). Wir haben auch die Reichweite unserer Geräte getestet:
    Smartphones haben im Hinterzimmer keine Routerverbindung, Arbeits- und privater Laptop meiner Freundin nur sehr schwach, mein Arneitslaptop auch nur 10 mb/s, mein privater Laptop hingegen fast volle Verbindung.
    Im anderen Zimmer geht es auch mit dem Router, d. h. kurzfristig haben wir eine Lösung gefunden.


    Vielleicht muss ich auch mal Kanäle wechseln - 2 Laptops und 2 Handies sind ja immer online, und dann abwechselnd noch 3 Konsolen und vielleicht mal noch ein Tablet oder die privaten Laptops, das könnte helfen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E