A N Z E I G E

Most disappointing Wrestlemania Match das es gab!

  • Most disapponting Wrestlemania Match das es je gab! 45

    1. Wrestlemania 20: Goldberg vs Brock Lesnar (14) 31%
    2. Wrestlemania 25 Main Event (6) 13%
    3. Wrestlemania 28 Main Event (0) 0%
    4. Wrestlemania 29: Brock Lesnar vs Triple H (0) 0%
    5. Wrestlemania 29 Main Event (2) 4%
    6. Wrestlemania 30: The Undertaker vs Brock Lesnar (1) 2%
    7. Wrestlemania 31: Triple H vs Sting (3) 7%
    8. Wrestlemania 32: Dean Ambrose vs Brock Lesnar (5) 11%
    9. Wrestlemania 32 Main Event (0) 0%
    10. Wrestlemania 33: Chris Jericho vs Kevin Owens (2) 4%
    11. Wrestlemania 33 Main Event (6) 13%
    12. Wrestlemania 34 Main Event (6) 13%

    Oder Andere Matches


    Ob ihr das Match ansich oder den Ausgang am enttäuschensten fanden spielt hier keine Rolle!

  • A N Z E I G E
  • Ganz klar Roman Reigns vs. The Undertaker von WM 33.


    Dieses Match hatte was von einem Autounfall - man kann nicht hinsehen, wegschauen ging aber auch nicht. Einfach traurig, den Undertaker in einer so schlechten Verfassung im Ring gesehen zu haben.

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • Wrestlemania 4, das Turnierfinale. Hätte viel lieber DiBiase triumphieren sehen was auch viel logischer gewesen wäre.
    Zwar keine große Geschichte sondern eher was zum in 3 Tagen vergessen aber ich hätte gerne gesehen dass Hercules Earthquake bei WM6 besiegt.
    Bei Wrestlemania 7 war ich sowohl vom Tag Team Titelmatch als auch von dem Sieg der japanischen Kombo über Demolition enttäuscht da es szs. das Ende diese beiden großartigen Teams die die goldene Ära so intensiv mitgeprägt hatten bedeutete.
    Bei WM 8 würde ich Michaels gegen Santana schreiben aber eigentlich geht mir jeden Sieg von HBK gewaltig gegen den Strich. Der Main Event war wrestlerisch extrem enttäuschend egal ob man mehr gar nicht erwarten konnte.
    WM 9, Luger gegen Perfect. Luger war absolut nicht mein Ding und dass Perfect als der große Rückkehrer sich ausgerechnet beim einer Wrestlemania für ihn hinlegen muss hat mich damals sehr enttäuscht.
    Was war bei 11 nicht enttäuschend? Bret gegen Backlund, Riesengeschichte = richtig, richtig mieses Match. Das gleiche bei undertaker gegen Bundy.
    12, ganz klar der Main Event. Das Match war nicht mal so gut wie das der beiden bei der Survivor Series 92 obwohl es eine Stunde dauerte, das Ende war ein Witz und ein Sieg von HBK steht bei mir immer auf der Schwarzen Liste.
    18. Rock gegen Hogan, sehr enttäuschender Ausgang eines Matches das sonst voll überzeigen konnte.
    19, Triple H besieht Booker T. Eigentlich sollte das der Push für T. in den Main Event Bereich werden, daher nicht nur sehr enttäuschend an sich sondern auch mit sehr negativen Konsequenzen als Folge.



    Rest folgt nach dem Mittagessen.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Triple H vs. Randy Orton von Mania 25 würde ich da ganz oben nennen. Der Aufbau war damals richtig gut, und auch wenn HHH vs. RKO im Jahr 2007/08 schon zu Genüge gezeigt wurde, war man richtig heiß auf das Match und auf das, was passieren würde (Turn von Steph oder Shane, neue Mitglieder bei der Legacy, Run-In von Batista, es gab viele Möglichkeiten). Bekannterweise ist das Match ja ohne irgendwelche nennenswerten Ereignisse über die Bühne gegangen und hatte auch noch den falschen Sieger.


    Und natürlich Goldberg vs. Lesnar, die an diesem Abend in New York einfach Arbeitsverweigerung betrieben haben, statt sich die Scheiße aus dem Leib zu prügeln, wie das nach dem Aufbau zu erwarten gewesen wäre. Hab mich da aber auch in meinem Review zu geäußert.


    Sheamus vs. Bryan bei Mania 28 war auch eine Enttäuschung, sollte aber massive Auswirkungen auf die WWE in der Zukunft haben. Von daher sehe ich das Match in einer Grauzone.

  • AJ Styles vs Nakamura ist mir gleich in den Sinn gekommen, als ich den Threadtitel gelesen habe. Ich war so gehyped auf dieses Match erwartete hier einen 4 1/2* - 5* Stern Fight, aber das war einfach nur schwach.


    Bei Taker vs Reigns wurde ich im Grunde nicht enttäuscht, weil ich auch nichts erwartet habe. ^^

    YEStlemania 30 - A Miracle at Bourbon Street - I WAS THERE!

  • Auf die meisten oben genannten Matches war ich nicht hyped oder ich dachte mir das es nicht so gut wird (Taker vs. Reigns) manche fand ich okay (Jericho vs. Owens, HHH vs. Sting)
    Wirklich richtig enttäuscht hat mich aber Ambrose vs. Lesnar. Das war einfach bullshit und hätte so gut werden können.

    Schalke -- WWE -- New England Patriots -- Kevin Owens, AJ Styles & Jeff Hardy Fan for live! Gamer -- Mag Serien & Filme!

  • Habe den WM34-ME gewählt. Es war die Neuauflage vom WM31-ME nur mit nochmal 'ner Schippe Blut drauf und ohne jegliche Spannung - und ohne Seth Rollins. Da ging es einfach nur stumpf drum wer mehr Finisher vom Gegner einstecken kann. Reigns blutet wie ein abgestochenes Schwein, was die Nummer aber auch nicht besser macht. Zumal man damals stark davon ausgegangen war, dass Reigns sich hier den Titel holt. Aber das Drama musste man dann doch noch bis zum Summer Slam weiter ziehen.


    Gut, von Lesnar vs. Ambrose hätte man sich auch etwas mehr versprechen können als das was man dann letztendlich bekommen hatte.

  • Von den Ausgängen enttäuscht haben mich HHH gegen Booker T, Randy Orton vs HHH und Sting vs HHH. Hunter hätte alle 3 verlieren müssen. Ausserdem hätte Dwayne nicht Cena besiegen müssen in Miami.
    Bei den Matches die hinter der Erwartung blieben definitiv Styles vs Nakamura. Das hat an dem Abend einfach nicht gepasst.

  • Ich habe mich hier für WM 34 ME entschieden knapp gefolgt vom Streakende Match bei WM 30 von dem ich aber Matchtechnisch nicht viel erwartet habe aber trotzdem stark enttäuscht wurde vom Match ansich.


    WM 34 der Aufbau von Brock vs Reigns 2 hatte was und ich freute mich aufs Match allerdings war es scheiße gebookt und ein Finisher-Overkill. 5 F5's? Really? Das mit dem Blut hat mir gefallen weil somit das WM 34 Main Event irgendwie was hatte und das Lesnar gewonnen hat war ein Schocker.


    WM 25 ganz ehrlich nachdem Taker vs HBK 1 Match konnten HHH und Orton hier nur abkacken, dazu darf man nicht vergessen das die Fehde HHH vs Orton schon 2008 langsam too much wurde. Wäre das Taker vs Shawn Match nicht auf der Card gewesen hätte es trotzdem enttäuscht weil das Match echt scheiße war.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E