A N Z E I G E

[NB] Friday Night SmackDown! Report vom 02.04.2021

  • Friday Night SmackDown! Report vom 02.04.2021

    WWE Friday Night SmackDown
    02.04.2021
    WWE ThunderDome, Tropicana Field, St. Petersburg, Florida
    Kommentatoren: Corey Graves & Michael Cole


    Der Beginn von SmackDown! fasst uns die Geschehnisse rund um den Universal Title in den letzten 2 Wochen noch einmal zusammen. Letzte Woche rastete Edge aus und verprügelte seine Kontrahenten Daniel Bryan und Roman Reigns mit einem Stahlstuhl. Die Kommentatoren begrüßen uns im Thunderdome und machen das Match noch einmal offiziell. Bei WrestleMania muss Roman Reigns den Titel gegen Edge und Daniel Bryan verteidigen. Dann ertönt die Theme von Edge und der Rated-R-Superstar schreitet zu Myles Kennedys Stimme zum Ring. Er spricht darüber, dass das ganze Chaos bei Fastlane und letzte Woche nicht passieren hätte müssen. Aber vielleicht doch. Vielleicht war er zu naiv, wenn er dachte, dass er sein WrestleMania-Match ohne Widerstände erreichen würde. Stattdessen hat Daniel Bryan sich in das Match gewieselt. Ausgerechnet Daniel Bryan, der seine Verletzungshistorie am besten hätte nachvollziehen können. Daniel Bryan hatte viele Vorschläge, wie er an ein Titelmatch kommt und nach der Ansetzung des Triple Threat muss Edge feststellen, dass sein perfides Spiel aufging. Doch das öffnete ihm auch die Augen. Letzte Woche hat er endlich den Rated-R-Superstar wieder im Spiegel erkannt. All die Ereignisse der letzten Wochen haben ihn aufgeweckt. Er ist der Mann, der Daniel Bryan und Roman Reigns bestreben zu sein. Er ist eine Hall of Fame Legende, der ultimative Opportunist und endlich wieder der Rated-R-Superstar. Es fühlte sich so dermaßen gut an, den beiden letzte Woche die Stühle um die Ohren zu hauen. Beide sind nur knapp den Con-chair-to entkommen und wenn er noch einmal die Chance dazu hat, werden sie das nicht mehr schaffen.

    Jey Uso und Daniel Bryan wärmen sich Backstage auf. Sie treffen heute in einem Street Fight aufeinander.

    Nach einer Unterbrechung läuft Edge durch die Gänge. Kayla Braxton möchte wissen, wieso Edge den Street Fight nicht angesprochen hat. Es besteht dadurch ja die Möglichkeit, dass Daniel Bryan hier so viel einstecken muss, dass er bei WrestleMania angeschlagen ist. Edge meint, dass er da kein Bedauern empfinden kann und er vielleicht sogar glücklich darüber wäre, wenn Daniel Bryan wegen des Matches nicht am Main Event von WrestleMania teilnehmen kann.

    Chad Gable und Otis befinden sich im Ring. Sie werden heute einen weiteren Schritt zum Tag Team Titelgewinn in einer WrestleMania-Special Ausgabe kommende Woche machen. Das tun sie alles für die Acadamy.

    Dolph Ziggler und Robert Roode, die Tag Team Champions, kommen zum Ring. Während ihres Einzugs betonen sie, dass sie die Titel kommende Woche im Fatal 4-Way Match natürlich verteidigen werden.

    Der nächste Einzug gehört den Mysterios. Sie wollen natürlich das erste Vater und Sohn Team werden, das sich die Tag Team Titel holt.

    Last but not least machen die Ex-Champions, die Street Profits, ihren Einzug. Ihre Message: sie wollen ihre Titel zurück.

    8-Man Tag Team Match
    Otis, Chad Gable, Robert Roode & Dolph Ziggler besiegen The Street Profits, Rey & Dominik Mysterio via Pinfall nach einem Big Splash von Otis gegen Montez Ford [9:35]

    Adam Pearce und Sonya Deville unterhalten sich im Büro über das Match als Paul Heyman hinzukommt. Roman Reigns bat ihn die beiden aufzusuchen. Er fordert, dass Jey Uso von allen Konsequenzen befreit wird, die der Street Fight zur Folge haben könnte, denn der Street Fight könnte Daniel Bryans Karriere verkürzen. Sonya Deville meint, dass er einen validen Punkt anspricht.

    Seth Rollins kommt zum Ring. Ein Videorückblick zeigt uns, wie Cesaro ihn letzte Woche durch den Backstagebereich schwang. Gleich gibt es ein Face-Off zwischen den beiden Kontrahenten.

    Logan Paul ist heute bei Sami Zayns Premiere zu Gast.

    Corey Graves ist als Moderator im Ring. Zuerst darf Cesaro seine Gedanken zu seinem ersten WrestleMania Single Match äußern. Rollins hat recht damit, dass er bisher immer mal wieder zu kurz kam. Doch diesmal liegt etwas anderes in der Luft. Er darf bei WrestleMania nicht versagen. Swing is in the Air! Rollins sieht sich selbst als Mr. WrestleMania. Er hat so viele große Momente dort erzeugt. Er lässt sich auch nicht durch die ganzen Swing-Anspielungen aus der Ruhe bringen. Bei WrestleMania wird er erneut siegen. Cesaro versucht Rollins noch einmal mit Anspielungen zur Cesaro Swing zu provozieren und Rollins wird sauer. Er schickt Graves aus dem Ring, wirft Cesaro noch einige markige Worte an den Kopf und verlässt dann den Ring.

    Backstage wärmt Carmella sich auf als Nia Jax und Shayna Baszler begleitet von Reginald an ihr vorbeilaufen. Reginald flüstert Nia etwas ins Ohr und diese wirft Carmella dann vor, ihn nicht gut behandelt zu haben. Carmella fragt sich was los ist und die Champions gehen einfach weiter.

    Nia Jax setzt sich zu den Kommentatoren, Shayna Baszler hat nun ein Match gegen Natalya.

    Single Match
    Natalya (w/ Tamina) besiegt Shayna Baszler (w/ Nia Jax & Reginald) via Pinfall in einem Small Package [0:35]

    Nach dem Match kommt Nia Jax ihrer Partnerin zur Hilfe und sie schalten Tamina und Natalya aus. Plötzlich attackiert die Riott Squad die Tag Team Champions und befördert diese zu Boden. Dies ruft dann Dana Brooke & Mandy Rose auf den Plan, die auch mitmischen. Letztlich stürmen auch noch Lana & Naomi den Ring. Am Ende sind es Tamina & Natalya, die noch im Ring stehen, während alle anderen Teams nach dem Brawl am Boden liegen. Jax und Baszler haben sich auf die Rampe verzogen. Backstage überreicht Billie Kay Carmella eien ihrer Lebensläufe. Carmella guckt erst skeptisch, nimmt diesen dann aber an.

    Sami Zayn ist Backstage und rollt den roten Teppich aus. Eine Limousine kommt an und Logan Paul steigt aus. Sami Zayn begrüßt seinen prominenten Gast und SmackDown! geht in die Werbung. Zurück aus der Werbung kommt Sami Zayn dann zum Ring. Es ist Zeit für die Premiere des Trailers seiner Dokumentation. Auf diesen Moment hat er lange gewartet. Endlich kann er enthüllen, wie viele Steine ihm in seiner Karriere bei WWE in den Weg gelegt wurden. Dazu begrüßt er auch Logan Paul und ruft diesen in den Ring. Dieser soll ihm mit seiner Reichtweite helfen zu beweisen, dass das keine Verschwörungstheorie ist, die Sami Zayn spinnt, sondern dass wirklich eine Verschwörung gegen ihn im Gange ist. Paul ist gespannt, was Zayn zeigen wird. Sami Zayn lädt ihn dann zu WrestleMania ein und Logan Paul nimmt an. Da wird er dann direkt am Ring sehen, wie er Kevin Owens den Arsch versohlt. Doch das ist WrestleMania, jetzt ist erstmal Zeit für den Trailer. Sami Zayn ist begeistert. Dann möchte er noch Logan Pauls Meinung zum Trailer hören, der erstmal darüber redet, dass Kevin Owens ihm erklären wollte, wie Sami Zayn so tickt. Das gefällt Zayn natürlich gar nicht, Owens hat wohl versucht ihn zu beeinflussen, obwohl er heute sein Ehrengast ist. Als Logan Paul den Trailer beginnt zu loben, taucht Kevin Owens plötzlich auf und verpasst Zayn den Stunner. Wenn er mit Worten nicht weiterkommt, wird er Zayn wohl wieder Verstand einprügeln müssen. Dann schubst er Logan Paul beiseite und geht aus dem Ring.

    Carmella macht sich auf den Weg zum Ring. Sie trifft gleich auf Bianca Belair.

    Adam Pearce wird Backstage von Edge angesprochen. Die Ansetzung des Triple Threat war die schlechteste Entscheidung in der gesamten WWE Geschichte. Die Ansetzung des Street Fight heute wiederum gefällt ihm. Deshalb wird er Ringside als Kommentator fungieren.

    Ein Rückblick zeigt uns die Szenen zwischen Zayn und Owens noch einmal. Dann wird Owens Backstage abgefangen. Er spricht darüber, wie er alles und jeden stunnen kann, der sich ihm in den Weg stellt als er plötzlich von Sami Zayn attackiert und gegen eine Box geschmissen wird. Einige herumstehende Metallstangen fallen auf Owens und Zayn kündigt Owens an, ihm bei WrestleMania die nötige Abreibung zu verpassen.

    Es folgt eine Zusammenfassung der Fehde von Sasha Banks und Bianca Belair. Kayla Braxton begrüßt Bianca Belair dann zum Interview. Diese spricht darüber, dass sie schon viel früher damit gerechnet hatte, dass die "echte" Sasha Banks sich zeigt. Es hat lange gedauert und es ist genau die Sasha Banks, auf die sie bei WrestleMania treffen möchte. Heute kümmert sie sich aber erstmal um Carmella, die letztlich der Grund dafür ist, dass Reginald eine so große Rolle spielte. Doch sie hat auch Respekt vor Carmella, die ehemalige Women's Championesse ist. Aber sie ist eben nicht die EST von WWE.

    Single Match
    Bianca Belair besiegt Carmella via Pinfall nach dem KOD [2:30]

    Bianca Belair feiert ihren Sieg als plötzlich Sasha Banks im Ring auftaucht und ihr den Backstabber verpassen möchte, die Bianca Belair kann den Angriff abwehren und deutet auf das WrestleMania Logo - erst dann werden sie ihren Kampf ausfechten, nicht heute.

    Roman Reigns und Jey Uso reden in Reigns' Aufenthaltsraum miteinander, wir bekommen davon aber nichts zu hören.

    Kommende Woche gibt es ein Fatal 4-Way Match um die SmackDown! Tag Team Titel. Robert Roode & Dolph Ziggler verteidigen gegen The Street Profits, The Alpha Academy & Rey & Dominik Mysterio. Außerdem findet die André the Giant Memorial Battle Royal bei SmackDown! statt. Die Teilnehmer dieses Jahr lt. Grafik sind Akira Tozawa, Angel Garza, Eric, Gran Metalik, Lince Dorado, Tucker, Drew Gulak, Maze, T-Bar, Slapjack, Humberto Carrillo, Kalisto, Cedric Alexander, Shelton Benjamin, Buddy Murphy, Jaxson Ryker, Elias, Shinsuke Nakamura, King Corbin, Jey Uso, Ricochet und Mustafa Ali.

    Es folgt ein Rückblick auf RAW, wo Baron Corbin Drew McIntyre attackierte. Dieser gibt nun ein Statement darüber ab. Bei RAW wird er McIntyre ausschalten und dann bei WrestleMania Bobby Lashley den Titel abnehmen. Dann wird er endlich den nötigen Respekt bekommen.

    Apollo Crews kündigt an, dass das Match bei WrestleMania ein Nigerian Drum Fight wird. Dort wird er endlich im Namen seiner Vorfahren Intercontinental Champion werden.

    Paul Heyman fängt Edge kurz vor seinem Einzug ab. Er ist auch der Meinung, dass das Match bei WrestleMania ein One-on-One zwischen Edge und Reigns hätte sein müssen. Daniel Bryan, der kleine Bastard, hat sich dort einfach reingedrängt.

    Bei Talking Smack sind Sami Zayn, Seth Rollins, Tamina & Natalya zu Gast.

    Street Fight
    Daniel Bryan besiegt Jey Uso via Submission im YES Lock [13:05]

    Edge kommentierte das Match mit, Roman Reigns kam während des Matches in die Halle und sah sich den Kampf von der Rampe auf einem Stuhl sitzend an.

    Nach dem Match gegen Daniel Bryan mit einem Running Knee auf Edge los. Danach donnert er den Rated-R-Superstar mehrfach mit dem Kopf gegen den Ringpfosten. Dann schaut er mit finsterem Blick in Richtung Roman Reigns. Als er auf den Champion zustürmt, wirft dieser ihm den Drehstuhl entgegen, doch Bryan kann ausweichen. Er zeigt das Running Knee, trifft und kann dann auf der Rampe auch noch den YES Lock gegen den Champion ansetzen. Erst diverse Offizielle inklusive Adam Pearce können ihn zum Lösen des Griffes bewegen. Daniel Bryan geht in den Ring und feiert sich mit der YES Geste. Mit diesen Bildern geht SmackDown! zu Ende.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • Nach dem Main-Event und den Geschehnissen drum herum - kann man nun schwer sagen wer das Universal Titel Match gewinnt, sind für mich jetzt alles gleich stark - gleich positioniert.


    Auf das Match freue ich mich, Rest von Wrestlemania schon wieder vergessen was es gibt 😂

  • Zitat

    Original geschrieben von TheGermanMessiah:
    Was zum Geier ist ein ,,Nigerian Drum Fight"??? Hauen da welche im Hintergrund auf irgendwelche Buschtrommeln oder was.


    Ich hab das ehrlich gesagt auch nicht ganz verstanden. Ich weiß auch nicht, ob es Crews' Ernst war oder ob er es nur so bezeichnete. Hatte auf jeden Fall was mit Trommeln am Ring zu tun, die so laut Trommeln, dass man Big Es Knochen nicht zerbersten hört oder so. Konnte der Promo in der Hinsicht nur schwer folgen.


    https://youtu.be/2wq1wMRvi4I

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Zitat

    Original geschrieben von TheGermanMessiah:
    Was zum Geier ist ein ,,Nigerian Drum Fight"??? Hauen da welche im Hintergrund auf irgendwelche Buschtrommeln oder was.


    Gehe davon aus, dass im Hintergrund getrommelt wird und wahrscheinlich der eine oder andere Bump auf die Trommel(n) erfolgt (je nachdem wie gross die sind) oder diese auch hier und da als Waffe eingesetzt werden

  • Zitat

    Original geschrieben von StefanM:
    Blöde Frage, da ich das kaum verfolge:
    Gibt es Jimmy Uso eigentlich noch?


    Jimmy Uso war zwischendurch mal wieder da, nachdem er sich bei der letztjährigen WrestleMania schwer am Knie verletzt hatte.
    Seitdem fehlt wieder jede Spur von ihm.

  • Vor 2 Monaten hätte Shinsuke Nakamura ein Gauntlet Match gewonnen, wenn Reigns und Uso nicht eingegriffen hätten, dabei hat er auch noch Daniel Bryan clean besiegen können (der später auch gegen Cesaro clean verloren hat). Jetzt steht letzterer im WM Main Event während Shinsuke nur im Andre the Giant Memorial Battle Royal rumturnen darf, was nicht mal bei Wrestlemania stattfindet.


    Ein perfektes Beispiel wie planlos und unfähig die alle bei der WWE sind.:rolleyes:

  • Zitat

    Original geschrieben von Dakaay:
    Vor 2 Monaten hätte Shinsuke Nakamura ein Gauntlet Match gewonnen, wenn Reigns und Uso nicht eingegriffen hätten, dabei hat er auch noch Daniel Bryan clean besiegen können (der später auch gegen Cesaro clean verloren hat). Jetzt steht letzterer im WM Main Event während Shinsuke nur im Andre the Giant Memorial Battle Royal rumturnen darf, was nicht mal bei Wrestlemania stattfindet.


    Ein perfektes Beispiel wie planlos und unfähig die alle bei der WWE sind.:rolleyes:


    Ja nun, wen hättest du lieber als dritten Mann in dem Match? Bryan oder Nakamura? Seo froh, dass es nicht Otis oder Reginald ist.


    Women's-Division nach wie vor ein Trauerspiel... <X

  • Zitat

    Original geschrieben von TheGermanMessiah:
    Was zum Geier ist ein ,,Nigerian Drum Fight"??? Hauen da welche im Hintergrund auf irgendwelche Buschtrommeln oder was.


    Gar nichts, unterscheidet sich wahrscheinlich nicht im geringsten von einem gewöhnlichen Streetfight. Crews kann Nigeria wahrscheinlich nicht mal auf einer Landkarte finden.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Zayn ist einfach zu jeder Sekunde pures Gold. Irgendwie versucht man hier auch noch möglichst viel Heat in die Fehde zu kriegen und KO und Zayn tun ihr bestes, um das zu übertragen, aber man hat das einfach viel zu spät angefangen, um da noch wirklich mein Interesse zu wecken.


    Ansonsten war die Show halt auch da. Tag Team und Womens Divisions sind komplett hinüber. Die Main Event Fehde gerät auch ins Stocken, weil die Fronten jetzt nun mal geklärt sind und man nur noch die Zeit bis WM überbrückt. Beim Rest gabs nicht weiter aufregendes. Es it irgendwie jedes Jahr dasselbe: WWE fängt viel zu spät an, die Fehden richtig aufzubauen, rusht dann durch wie ein Schnellzug und hat 1-2 Wochen vor dem Event schon nix mehr zu erzählen. Kein Wunder, dass man die Show nächste Woche bereits mit "WrestleMania"-Matches fült.

    Alles was hier drüber steht, ist nur meine subjektive Meinung, also reg dich nicht zu sehr auf. Auch du darfst eine eigene Meinung haben und der Meinung sein, dass meine Meinung Müll ist.

  • Zitat

    Original geschrieben von Catchpool:
    Ja nun, wen hättest du lieber als dritten Mann in dem Match? Bryan oder Nakamura?

    ich persönlich bin ein wenig ein Nakamura Mark, von daher würde ich lieber ihn da sehen ^^ Aber darum geht es ja nicht. Mich nervt einfach dieses planlose Booking. Hätte man schon früher mit Daniel Bryan geplant, hätte man ihn nicht unnötig gegen Nakamura und Cesaro clean verlieren lassen sollen. Und wieso hat man Nakamura überhaupt so einen großen Spotlight im Gauntlet Match gegeben, wenn man überhaupt nichts mit ihm vor hatte?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E