A N Z E I G E

Corona-Impfbereitschaft am Board

  • A N Z E I G E
  • So gerade erste Impfung mit dem guten Zeug "Moderna" bekommen ... Wird hier gerade viel verimpft ... Und auch 22 Uhr noch viel los ...


    Terminfindung war online echt einfach ... Vorgestern Termin online ausgesucht und dann ging es ganz schnell ...

  • Du konntest Dir für Moderna einen Termin aussuchen? Zu welcher Prio-Gruppe gehörst Du?

    CyBoard Rookie of the Year 2008; CL-Tippspiel Sieger 15/16


    Zwischen dem Leben, wie es ist, und dem Leben, wie es sein sollte, ist ein so gewaltiger Unterschied, dass derjenige, der nur darauf sieht, was geschehen sollte, und nicht darauf, was in Wirklichkeit geschieht, seine Existenz viel eher ruiniert als erhält.(Niccoló Machiavelli)

  • Zitat

    Original geschrieben von DummerZufall:
    Du konntest Dir für Moderna einen Termin aussuchen? Zu welcher Prio-Gruppe gehörst Du?


    Prio 2, in NRW kann man seit 30.04. nun auch wenn man junger ist bei einem ärztlichen Attest einen online Termin machen. Das ging wirklich alles reibungslos. Für Moderna konnte man sich nicht entscheiden, das wird dann vor Ort entschieden ob Moderna oder Biontech. Nur diese beiden werden anscheinend aktuell hier in den Impfzentren gespritzt ... Alle Online Unterlagen und Hinweise waren konkret nur für mRNA Impfstoffe.


    Zweiter Termin genau in 6 Wochen dann

  • Ist echt Wahnsinn, wie das einfach alles von Bundesland zu Bundesland komplett unterschiedlich läuft.

    CyBoard Rookie of the Year 2008; CL-Tippspiel Sieger 15/16


    Zwischen dem Leben, wie es ist, und dem Leben, wie es sein sollte, ist ein so gewaltiger Unterschied, dass derjenige, der nur darauf sieht, was geschehen sollte, und nicht darauf, was in Wirklichkeit geschieht, seine Existenz viel eher ruiniert als erhält.(Niccoló Machiavelli)

  • Zitat

    Original geschrieben von ForzaFCN:
    Eine Freundin von mir hat mir erzählt, dass bei uns bei einer der "Impfbasen" am Abend die übrig gebliebenen Impfdosen Passanten oder Interessenten angeboten wurden bevor man sie quasi "wegschmeißt". Hat da schon jemand Erfahrung gemacht? Will da niemanden auf den Sack gehen, mich Vordrängeln und da mittlerweile Prio 3 anläuft in Nürnberg und in selbiger ich auch bin wird es vermutlich eh nicht mehr lange dauern aber meint ihr sowas Lohnt sich? Abends mal vorbei zu spazieren?


    Du kannst dich auch bei Ärzten melden und nachfragen, ob spontan was geht, wenn mal etwas über ist. Das ist dann mitunter sehr spontan. Ein Freund von mir fuhr z.B. letzte Woche direkt nach dem Anruf los und wurde dann innerhalb einer Stunde mit Biontech geimpft.


    In Brandenburg können wir jetzt auch als U60 AZ beim Hausarzt, wenn dieser etwas hat und es unterstützt.


    Das scheint auch ein nerviges Thema zu sein: "Wieder haben Ü65 Patienten ihre AZ-Impftermine abgesagt, weil sie eine andere Praxis gefunden haben, die ihnen BT impft. Verstehe es, aber finde es nicht fair, einen von der STIKO empfohlen Impfstoff abzulehnen und Jüngere dazu zu treiben, den für sie nicht empfohlenen zu nehmen."


    https://twitter.com/drluebbers/status/1389981257581400068

    "You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."


    "There are two kinds of bike races now - Those with Mathieu van der Poel and those without him."

  • Zitat

    Original geschrieben von FaSi19:
    In NRW können sich ab heute Personen der Priogruppe 3 für die Impfung anmelden und ich habe schon für Sonntag einen Termin bekommen können. Endlich :thumbsup:


    Bei mir ist die Website komplett überlastet und wenn ich mal durchkomme, sind alle Termine weg, weil die Website bzw. die Termine wohl schon vor 8 Uhr freigeschaltet waren und nun weg sind. :rolleyes:


    Edit: Nevermind, meckern hilft, 17.05. Biontech. :D

    Das Leben ist ein Wurstkonzert.

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • https://bnn.de/nachrichten/bad…erson-debatte-enkel-trick


    Man müsste sich zwar registrieren um weiter zu lesen, aber das entscheidende ist lesbar.


    Nachdem meine Eltern (über 70) mitbekommen haben, dass sie mir einen solchen Wisch ausstellen können, haben sich mich gefragt, ob ich das will. Ich hab mich dagegen entschieden, da ich Personen kenne, die aktuell impfberechtigt wären und keinen Termin bekommen, warum sollte ich denen womöglich einen Termin wegnehmen?


    Wie würdet ihr in so einer Situation handeln?

  • Faire Aktion von dir, denke aber es wäre okay, dass nun zu tun, da immer mehr der Priorisierung hinfällig wird.

    Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
    i used to be a socialist, a sort of communist
    now i'm a pessimist and i don't care at all
    (The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

  • Zitat

    Original geschrieben von Damien_D:
    Nachdem meine Eltern (über 70) mitbekommen haben, dass sie mir einen solchen Wisch ausstellen können, haben sich mich gefragt, ob ich das will. Ich hab mich dagegen entschieden, da ich Personen kenne, die aktuell impfberechtigt wären und keinen Termin bekommen, warum sollte ich denen womöglich einen Termin wegnehmen?


    Wie würdet ihr in so einer Situation handeln?


    Genau wie du. Ich kenne im Umfeld einige, die sich "vordrängeln" und ich halte das für moralisch sehr fraglich und diskutiere nicht zum ersten Mal darüber. Die Priorisierung ist nicht ohne Grund erfolgt und die Freigabe erfolgt nicht umsonst für bestimmte Berufsgruppen zuerst. Ich halte mich da an den gesamtgesellschaftlich Kodex und warte bis ich dran bin. Sobald die Priorisierung aufgehoben wird, werde ich sofort einen Termin beantragen aber davor werde ich nicht drängeln, auch wenn man es mir schon angeboten hat.

  • Ich kenne mittlerweile auch einige, die sich erfolgreich vorgedrängelt haben bei der Impfung.


    Da sind viele in meinem Freundes- und Bekanntenkreis darunter, die unter 40 Jahren dabei, die jetzt schon geimpft sind. Ich finde es aber nicht weiter verwerflich. Ich warte weiter geduldig ab, bis ich irgendwann mal dran bin und dann gehe ich vielleicht auch hin.


    Zumindest wenn ich mir dann den Impfstoff selbst aussuchen kann.

  • Zitat

    Original geschrieben von Adam Bomb:
    Ich kenne mittlerweile auch einige, die sich erfolgreich vorgedrängelt haben bei der Impfung.


    Da sind viele in meinem Freundes- und Bekanntenkreis darunter, die unter 40 Jahren dabei, die jetzt schon geimpft sind.


    Sind wir mal ehrlich, ich arbeite zwar im "Lebensmitteleinzelhandel", aber nicht auf der Fläche. Ich sitze mit dem Arsch seit einem Jahr im Home Office, sehe niemanden. Bin 31, einigermaßen gesund ohne Vorerkrankungen. Haben andere die Impfung vermutlich vorher "verdient"? Ja, mit Sicherheit. Aber ich nehm was ich kriegen kann.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E