A N Z E I G E

NB] NJPW SAKURA GENESIS 2021 Results vom 04.04.2021

  • NJPW SAKURA GENESIS 2021 Results vom 04.04.2021

    NJPW SAKURA GENESIS 2021
    04.04.2021
    Ryogoku Kokugikan, Tokio - 4484 Zuschauer


    Six Man Tag Team Match
    Suzuki-Gun (DOUKI & Dangerous Tekkers: Zack Sabre Jr. & Taichi) besiegen BULLET CLUB (Jado & Guerrillas of Destiny: Tanga Loa & Tama Tonga) via Pin von Sabre Jr. an Loa in der European Clutch (10:10)

    Ten Man Tag Team Match
    CHAOS (YOSHI-HASHI, Tomohiro Ishii, Hirooki Goto, Toru Yano & Kazuchika Okaka) besiegen BULLET CLUB (Dick Togo, Taiji Ishimori, Yujiro Takahashil, KENTA & EVIL) via Pin von Yano an Togo im Urakasumi Einroller (11:37)

    Six Man Tag Team Match
    United Empire (Aaron Henare, Jeff Cobb & Great-O-Khan) besiegen Los Ingobernables de Japon (Shingo Takagi, SANADA & Tetsuya Naito) via Pin von Henare an SANADA nach der Street of Rage (9:51)

    Tag Team Match
    Satoshi Kojima & Hiroshi Tanahashi besiegen BULLET CLUB (Bad Luck Fale & Jay White) via Pin von Tanahashi an Fale nach dem High Fly Flow (10:05)

    IWGP Jr. Heavyweight Tag Team Championship Match
    CHAOS: Roppongi 3K (SHO & YOH) besiegen Suzuki-Gun (Yoshinobu Kanemaru & El Desperado) (c) via Pin von YOH an Kanemaru nach dem DIRECT DRIVE (20:48) - Titelwechsel!

    IWGP World Heavyweight Championship Match
    Will Ospreay besiegt Kota Ibushi (c) via Pin nach dem Stormbreaker (30:13) - Titelwechsel!

    Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
    i used to be a socialist, a sort of communist
    now i'm a pessimist and i don't care at all
    (The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • NJPW SAKURA GENESIS 2021
    04.04.2021
    Ryogoku Kokugikan, Tokio


    Six Man Tag Team Match
    Suzuki-Gun (DOUKI & Dangerous Tekkers: Zack Sabre Jr. & Taichi) besiegen BULLET CLUB (Jado & Guerrillas of Destiny: Tanga Loa & Tama Tonga) via Pin von Sabre Jr. an Loa in der European Clutch (10:10)


    Ten Man Tag Team Match
    CHAOS (YOSHI-HASHI, Tomohiro Ishii, Hirooki Goto, Toru Yano & Kazuchika Okaka) besiegen BULLET CLUB (Dick Togo, Taiji Ishimori, Yujiro Takahashil, KENTA & EVIL) via Pin von Yano an Togo im Urakasumi Einroller (11:37)


    Six Man Tag Team Match
    United Empire (Aaron Henare, Jeff Cobb & Great-O-Khan) besiegen Los Ingobernables de Japon (Shingo Takagi, SANADA & Tetsuya Naito) via Pin von Henare an SANADA nach der Street of Rage (9:51)


    Tag Team Match
    Satoshi Kojima & Hiroshi Tanahashi besiegen BULLET CLUB (Bad Luck Fale & Jay White) via Pin von Tanahashi an Fale nach dem High Fly Flow (10:05)


    IWGP Jr. Heavyweight Tag Team Championship Match
    CHAOS: Roppongi 3K (SHO & YOH) besiegen Suzuki-Gun (Yoshinobu Kanemaru & El Desperado) (c) via Pin von YOH an Kanemaru nach dem DIRECT DRIVE (20:48) - Titelwechsel!


    IWGP World Heavyweight Championship Match
    Will Ospreay besiegt Kota Ibushi (c) via Pin nach dem Stormbreaker (30:13) - Titelwechsel!

    Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
    i used to be a socialist, a sort of communist
    now i'm a pessimist and i don't care at all
    (The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

  • Zitat

    Original geschrieben von Der Papa:
    Was heißt denn "einfach so"?
    Die Story mit Ibushi & Ospreay zog sich ja schon ein paar Tage.


    Keine Ahnung, für mich war das irgendwie "laissez-faire" durchgezogen. Kann man machen, passt auch irgendwie. Aber ich hätte mir zugegebenermaßen ein Match zwischen Champion Ibushi und Mehrfach-Champion Omega gewünscht. Ich bin da aber sicherlich Opfer meiner nicht völlig unberechtigen, aber durchaus überzogenen Erwartungshaltung

  • Man soll ja aufhören wenn es am schönsten ist...und diesen Absprung habe ich leider verpasst.
    Ich kann mit NJPW jetzt seit 2020 nichts mehr anfangen und hätte nie gedacht, dass ich das mal so sehe. Aber das Booking von Gedo, geht nicht mehr klar und es wird noch schlimmer. IMMER wenn er am Ziel ist (Champion integriert) muss der Titel zur klar schlechteren Option wechseln, wie im letzten Jahr Evil. Ospreay mag im Ring okay sein, wenn man den Stil mag (ich tue es nicht) aber der Mann kann die Lücke, die die Elite hinterlassen hat nicht füllen und ich denke darum geht es. Man versucht einen neuen Internationalen Star zu finden aber Ospreay ist kein Omega, kein Bailor, bestimmt kein Styles und nicht mal ein White. Wobei nicht mal unpassend ist, weil Jay allmählich ein richtig guter Heel ist. Als Junior Heayweight okay aber mehr nicht. Dazu kommen die allmählich zigtausend Stables, schlechten Gimmicks (Master Wato, Great-O-Khan), zig Titel usw. Nee, ich bin raus, das war einfach wieder scheiße.


    Zitat

    Original geschrieben von Cpt. Spaulding:
    Aber ich hätte mir zugegebenermaßen ein Match zwischen Champion Ibushi und Mehrfach-Champion Omega gewünscht. Ich bin da aber sicherlich Opfer meiner nicht völlig unberechtigen, aber durchaus überzogenen Erwartungshaltung


    Ich glaube nicht, dass es dazu kommt. Natürlich hätte/würde sich das anbieten aber ich denke den Schaden, den AEW/die Elite bei NJPW hinterlassen hat, siehe oben, ist einfach zu groß, als das NJPW da noch einmal eine große Zusammenarbeit zulassen wird. Man hat all diese Leute aufgebaut, nur um dann einen Stich in den Rücken zu kriegen. Ich weiß, dass es Annäherungen gab, dass KENTA bei Dynamite war und es, dass es zu dem US Title Match kam aber es wird ihnen wohl in erster Linie um einzelne Charaktere und hier um den Titel gehen. Ich kann mir vorstellen, dass nach der Pandemie, ein Jericho, FTR und natürlich Ambrose noch einmal einzeln gebooked und bei New Japan auftauchen werden aber eine große Zusammenarbeit kann ich mir nicht vorstellen und schlimmer noch ein Titelwechsel. Ambrose hat ja bis jetzt immer noch den Titel nicht abgeben (dürfen?) und so wie er bei AEW dargestellt wird, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass das ohne großes Screw-Finish gehen wird. NJPW sollte/wird/darf auch nicht auf die Idee kommen ihren Titel zu Omega wechseln zu lassen, dass hat auch die Geschichte gezeigt, dass NJPW da aufpassen muss, damit es nicht wieder zu einem Title Tournament kommen muss.

  • Ospreay als Champion stört mich nicht unbedingt, da ich ihn im Ring sehr gerne sehe. Ich hätte mir allerdings einen noch etwas länger andauernden Run Ibushis gewünscht. Das Match der beiden fand ich dann - ziemlich überraschend - etwas unterwältigend. Da habe ich mir doch etwas mehr erhofft und erwartet.


    Sonst habe ich nur noch das Jr. Tag Team Title Match angeschaut, aber das fand ich komplett langweilig. Wenn ich die leichten Jungs sehe, dann möchte ich auch entsprechendes Wrestling sehen. Das war geworkt wie bei den Heavyweights, ohne irgendwelche Highlights. Hätte ich mir komplett sparen können.

  • Also, ich kann mit dem Booking seit einiger Zeit nichts mehr anfangen, eigentlich seit der Rückkehr aus der Corona-Pause bin ich raus bei NJ, ich komm gar nicht mehr in die Storylines rein und gute In-Ring-Leistungen reichen nicht mehr. Ryo Hazuki hat hier schon einiges aufgezählt, zudem hab ich für mich persönlich irgendwie das Gefühl, dass die Zusammenlegung von HW und Intercontinental-Championship meinem Interesse den Todesstoß/KO-Schlag verpasst hat. Ich bin aber eigentlich bei keiner Liga, die pausiert hat, bisher wieder reingekommen.

    NJPW G1 Climax 2017 - 17.07. - 13.08.2017 LOVE



    It used to be AEW, NWA, MLW, NXT, NJPW - atm only AEW is left


    AEW und Jim Cornette helfen mir durch die Lockdowns, Pandemie usw. Danke!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E