A N Z E I G E

[NB] IMPACT! Wrestling Results vom 16.03.2021

  • IMPACT! Wrestling Results vom 16.03.2021

    IMPACT! Wrestling
    16.03.2021 (aufgezeichnet im Februar 2021)
    Skyway Studios - Nashville, Tennessee, USA
    Kommentatoren: Matt Striker & D'Lo Brown


    Non-Title Tag Team Match
    FinJuice (David Finlay & Juice Robinson) besiegen XXXL (Acey Romero & Larry D) via Pin von David Finlay an Larry D nach einem Acid Drop. - [3:32]

    Singles Match
    Rhino (w/ Eric Young, Joe Doering & Deaner) besiegt Jake Something (w/ Chris Sabin & James Storm) via Pinfall nach dem Gore. - [2:06]

    Singles Match
    Rohit Raju besiegt Shera via Pinfall. - [4:06]

    6 on 6 Knockouts Tag Team Match
    Jordynne Grace, Jazz, ODB, Havok, Nevaeh & Alisha besiegen Deonna Purrazzo, Kiera Hogan, Tasha Steelz, Kimber Lee, Susan & Tenille Dashwood (w/ Kaleb with a K) via Submission von Kimber Lee im STF von Jazz. - [09:20]

    Singles Match
    Sami Callihan besiegt Trey Miguel via Pinfall nach dem Cactus Special '97. - [17:43]

  • A N Z E I G E
  • Gute erste Show nach Sacrifice letzten Samstag.


    Die Promo von Rich Swann war für seine bisherigen Promos wirklich gut. Die von Don Callis an Rich Swann gerichtet aber deutlicher stärker. Da ich ja schon öfter mal eine längere Promo im Ring gefordert habe war das ein guter Start in Richtung Rebellion PPV. Mal gucken wann Kenny Omega wieder einen Auftritt hat.


    Good Brothers vs FinJuice geht auch bei Rebellion weiter. Mal gucken wie die beiden sich in Japan mit den Titeln beweisen werden. Schön das die Fehde weiter geht.


    Main Event war stark und endlich mal wieder ein wichtiger Sieg für Sami.


    Hardcore Justice also das nächste Special im April zeitgleich zu Wrestlemania.
    Tommy Dreamer ist der Chef Booker an diesem Abend.

  • Was eine intensive Promo von Don Callis. Dieses hey rich du bist super, du bist der beste hier. Aber egal wie gut du bist. Da ist Kenny gegen den bist du eigentlich ein Witz.


    Das wird Rich jetzt noch weiter motivieren, da er sich jetzt noch mehr beweisen muss. Der Main Event wird sicherlich richtig stark. Wenn es so weiter geht und man noch ein wenig Aufbauarbeit bei AEW macht, kann man hier eine Buyrate jenseits der sonstigen erwarteten.

  • Wie Don Callis es schafft Swann over zu bringen und dann Omega noch viel mehr war grandios. Die verkaufen das ganze so gut bei Impact das man einfach nur Bock darauf hat. Und wenn die Geschichte am Ende gut ausgeht bleibt Moose derjenige der den Titel hoffentlich irgendwann zu Impact zurück bringt.


    Die Theorie stammt nicht von mir, allerdings fand ich diese ganz interessant. Um Swann nicht zu schwach darzustellen lag die Idee nahe das er der allererste Wrestler wird der aus dem One Winged Angel auskickt, aber dennoch am Ende verliert. Wäre eine gute Idee um auch positives dabei herauszuholen, denn eine Überraschung beim Sieger wird es kaum geben.


    Kenny Omega war wohl auch bei den Tapings so das man das weiter gut aufbauen kann.


    Den Rest der Show muss ich mir noch ansehen.

  • Wrestlerisch betrachtet, abgesehen vom Main Event, eher magere Kost, was aber kein Verbrechen für eine Weekly ist.


    Umso besser war das ganze "drumherum" und der Aufbau für Rebellion.


    In der Tag Team Division wurde mit dem Rückmatch für den Titel der erste Schritt gemacht. Hoffe, dass man bis zum PPV noch eine Schippe drauf legen kann, damit die Spannung bzw Anspannung zwischen den beiden Teams aufrecht erhalten werden kann. Match kann und wird gut werden, da führt kein Weg vorbei.


    In der X-Division ist zum Glück weiterhin richtig viel los und JEDER hat tatsächlich ein Recht, gegen Ace Austin anzutreten. Das ehemalige Sorgenkind X-Division spannend und unterhaltsam wie schon lange nicht mehr, Daumen nach oben! Umso erfreulicher, dass alle 4 Kandidaten begnadete Wrestler sind, die gerne bei Rebellion ein 4-Way Match um den Titel haben können. TJP rechne ich allerdings nächste Woche wenig Chancen ein, der Titel wird bei Ace bleiben.


    Shera erneut "erträglich", was wohl das maximale der Gefühle und Komplimente ist, was in seiner Richtung möglich sind. Match erfüllte seinen Zweck und freut mich riesig, dass Rohit hier den Sieg einfährt.


    Damens-Tag Match chaotisch, aber nicht unbedingt schlecht. Havok und Neveaeh also mehr oder weniger offiziell als "Face" Damen unterwegs, was endlich für ein bisschen Gleichgewicht in der Division sorgt. Havok, ebenfalls wie Shera, erneut erträglich. ODB kann/darf gerne langsam wieder gehen, würde lieber die "Sea Stars" wieder bei Impact sehen, oder natürlich Killer Kelly! Jazz staubt wieder den Sieg ab, vielleicht auch vertraglich vereinbart? Ich persönlich hätte es Jordynne Grace eher gegönnt, bei den Heel Damen natürlich Tasha Steelz ;)


    Main Event stark, PPV würdig. Jedoch der Vorwurf meinerseits:
    WARUM bei einer Weekly?
    Warum nicht bei Sacrifice? Oder gar ERST bei Rebellion? Hier hätte es doch ein 5-Min-Match mit einem "No-Contest" auch getan. Gut, dann wäre die Ausgabe aber komplett unterdurchschnittlich, was Wrestling betrifft. Aber so ist halt irgendwie die ganze Spannung raus, gerade bei einer Story/Fehde, die bisher sehr gut aufgebaut wurde. Sehr schade, aber wer Impact Wrestling kennt weiß, dass man gute Matches oder gar Dreams Matches gern bei den Weeklies raushaut. Nicht erst seit gestern so.


    Nichtsdestotrotz, eine unterhaltsame Ausgabe, die Bock auf mehr macht. Hardcore Justice könnte auch was interessantes werden, allerdings hab ich da bisschen die Sorge, dass es ein Altherren-Treffen mit Sabu, Raven, Sandman und co werden könnte. Ach, selbst wenn, einmal im Jahr bei einem Special geht das schon! ;)

    Bad Boys Records, East Coast-Rap 4 Life

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Die Promo von Don Callis war gelungen. Stellt sich die Frage, ob er Kenny vielleicht auch mal gegen jemanden "austauscht", weil er einen Besseren sieht. Interessant war, dass er Kenny als "Wrestling God" bezeichnet hat. Da gibt es ja noch einen, der diesen Titel zuletzt für sich beansprucht hat.


    Die Good Brothers haben im Backstage-Segment mit D'Amore auch etwas interessantes gesagt, Der Titelverlust war nicht "Teil des Plans", eigentlich sollte ja "all about them" sein. Das wird denke ich auch noch eine Rolle spielen. Dass die nächste Titelverteidigung erst bei Rebellion sein soll, geht in Ordnung, da es die Begründung mit NJPW und Japan gibt. Hoffe trotzdem, dass FinJuice noch vorher zum Matchaufbau zurück sein werden. Bei Rebellion sollte außerdem noch ein No.1-Conters-Match stattfinden, um die anderen Teams warm zu halten.


    Das Geschehen in der X-Division ist sehr spannend. Egal wer von den 4 die Division anführt, das kann alles nur gut werden.


    Jazz wurde auch nachvollziehbar als No.1-Contenderin aufgebaut. Bei Rebellion würde ich aber eher wieder auf Jordynne setzen. Kiera und Tasha werden es wohl wieder mit Havok und Nevaeh zu tun bekommen, dieses Mal aber mit klarer Geel vs. Face Verteilung.


    Rhino erst mal ohne Erklärung bei VBD, mal sehen, ob da noch mehr kommt. Die Faces kassiren in Unterzahl einen Beatdown. Mal sehen, ob sie irgendwo Unterstützung finden. Shelley kann ja wohl nicht, und Heath wurde gerade erst operiert. Sehe da gerade keinen anderen.


    Shera hat gegen Rohit eine ganz gute Figur gemacht. Hier wird es wohl weiter gehen. Mal sehen, ob Shera dabei komplett zum Face turnt, kann ich mir von ihm nicht wirklich vorstellen.


    Der Main Event war stark, die Fehde sollte aber bis Rebellion weiter gehen. Die Beiden können da bestimmt noch einen drauf setzen.


    Gute erste Show nach Sacrifice insgesamt.

  • Hoffe das Rich Swann auf die Ansagen von Don Callis nächste Woche antwortet. Diese Woche hat ihn ja Don keine Chance gegeben.


    Auf den weiteren Aufbau bin ich sehr gespannt. Mal gucken wann Kenny kommt.


    Das sollte man aber dann schon im Vorfeld größer Ankündigen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Mister Impact:
    Hoffe das Rich Swann auf die Ansagen von Don Callis nächste Woche antwortet. Diese Woche hat ihn ja Don keine Chance gegeben.


    Auf den weiteren Aufbau bin ich sehr gespannt. Mal gucken wann Kenny kommt.


    Das sollte man aber dann schon im Vorfeld größer Ankündigen.


    Nächste Woche ist er da, wurde vorhin angekündigt.

  • Danke für die Info. Habe ich jetzt auch über Twitter und Instagram mitbekommen.


    Dann kann es ja endlich losgehen. Hoffe aber das er auch im Ring für eine Promo oder ähnliches Auftritt. Eine Promo aus dem Bus wäre mir bzw. vielen anderen zu wenig.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E