A N Z E I G E

[NB] Friday Night SmackDown! Report vom 05.03.2021

  • Friday Night SmackDown! Report vom 05.03.2021

    WWE Friday Night SmackDown
    05.03.2021
    WWE ThunderDome, Tropicana Field, St. Petersburg, Florida
    Kommentatoren: Corey Graves & Michael Cole


    SmackDown! beginnt mit einer Vorschau auf den potientiellen WrestleMania Main Event zwischen Roman Reigns und Edge. Michael Cole ist dann bereits im Ring, bewirbt dieses Match, welches sicher noch ändern könnte. Dazu begrüßt er Daniel Bryan. Gewinnt Bryan heute gegen Jey Uso im Steel Cage, bekommt er bei Fastlane ein Titelmatch gegen Roman Reigns. Eigentlich war ein Tag Team Match zwischen Edge & Daniel Bryan vs. Roman Reigns & Jey Uso vorgesehen. Cole möchte von Bryan wissen, wieso er jetzt den Fokus auf Reigns und den Titel gelegt hat. Bryan stellt klar, dass er nie gefragt wurde, ob er dieses Tag Match überhaupt möchte. Jeder, der ihn kennt, weiß, dass er sich Tag für Tag den Arsch aufreißt und das tut, was man ihm sagt. Dennoch hat ihn niemand gefragt, nicht Edge und vor allem nicht Roman Reigns, der ja seinen Titel eh nicht verteidigen möchte. Ein jeder hält Edge vs. Roman Reigns für ein Traummatch, doch er ist nicht mehr der alte Daniel Bryan, der einfach alles so hinnimmt. Er möchte dieses Match nicht sehen und es ändern. Dafür hat er nochmal Footage vorbereitet. Bryan lässt ein Video einspielen, wie er sich bei Elimination Chamber ein Titelmatch gesichert und dieses dann aber verloren hat. Nach diesem Match fühlte er sich wie ein Fehler. Er lag am Boden und Edge spearte Reigns und zeigte aufs WrestleMania Logo. Das hat etwas in ihm geweckt. Eigentlich wollte er sich mehr der Vaterschaft widmen und anderen Talenten den Vorrang geben, was er das letzte Jahr über auch tat. Aber in diesem Moment hat er gemerkt, dass es anders ist. Er möchte im Main Event von WrestleMania stehen, weil er das liebt, was er tut. Reigns und Edge haben in den letzten 3 Monaten weniger im Ring gestanden als er in den letzten 3 Wochen. Er ist einer der absolut besten des Business. Also besiegt er heute Jey Uso im Steel Cage, um bei Fastlane Roman Reigns um den Universal Title zu besiegen, damit er im Main Event von WrestleMania stehen kann. Das ist vielleicht seine letzte Chance auf den Main Event bei der Show. Die Theme von Roman Reigns ertönt und der Universal Champion kommt mit seiner Gefolgschaft zum Ring. Er sieht immer noch denselben Daniel Bryan vor sich, aber er redet anders als der typische Daniel Bryan. Das verwirrt ihn und das verwirrt sicher auch das Publikum. Daniel Bryan hat auf einmal große Ambitionen. Doch das ist Quatsch. Als kleiner Typ wartet er einfach auf seine Gelegenheiten und hin und wieder kann er diese nutzen. Männer wie er sind ambitioniert, sie setzen sich etwas in den Kopf und holen sich, was sie verdienen. Bryan liebt das Wrestling so sehr? Das ist doch Quatsch, er braucht das Wrestling, weil er sonst nichts hat. Liebe hat nichts damit zu tun, was man unbedingt nötig hat. Man muss sich doch nur ihn selbst angucken: er liebt das Business und er lebt das Business, weil das Business ihn braucht. Alle brauchen ihn. SmackDown!, Heyman, Uso - alle, auch Daniel Bryan. Und wenn man ihm den Arsch versohlt hat, wird er das auch akzeptieren. Bryan möchte sich dazu äußern, doch Jey Uso geht dazwischen. Die Situation jetzt ist die einzige Situation, in der Bryan dem Universal Title nahekommt. Er bat heute um das Cage Match, um Reigns auszusperren, dabei hat er sich mit ihm eingesperrt. Und er wird Bryan heute seine Chance auf das Titelmatch bei Fastlane versauen. Uso möchte Bryan attackieren, doch dieser kann die Attacke abwehren und Jey aus dem Ring werfen. Reigns mischte sich nicht ein, die beiden liefern sich jetzt noch einen Staredown mitten im Ring bis Reigns mit finsterer Miene den Ring verlässt, während Bryan verschmitzt grinst.

    Bianca Belair wird heute in einem Single Match auf Shayna Baszler treffen.

    Vergangene Woche trafen die Street Profits auf Sami Zayn & King Corbin. Corbin wurde von Zayns Doku-Team abgelenkt, was die Profits zum Sieg nutzen konnten. Die Street Profits kommen jetzt zum Ring, im Anschluss Sami Zayn. Sami erkennt an, dass die Profits vergangene Woche einen Zufallssieg über ihn einfahren konnten, aber heute wird alles anders. Corbin kommt heraus und stellt klar, dass er nicht Zayns Partner ist und ihn nicht mag. Wenn jemand heute ein Match möchte, ein Single Match wäre für ihn machbar. Die Profits meinen, dass sie Zeit haben und alle Parteien können sich einigen. In einem Single Match treffen nun King Corbin und Montez Ford aufeinander.

    Single Match
    King Corbin (w/ Sami Zayn) besiegt Montez Ford (w/ Angelo Dawkins) via Pinfall nach dem End of Days

    Das Doku-Team von Zayn lenkte Ford entscheidend ab. Nach dem Match fordert Zayn Dankbarkeit für die Hilfe und möchte dafür eine Gegenleistung. Doch vor dem Single Match zwischen Zayn und Dawkins verlässt Corbin die Halle.

    Single Match
    Angelo Dawkins (w/ Montez Ford) besiegt Sami Zayn via Pinfall in einem Roll-Up

    Während des Matches bekam sich das Doku-Team mit Montez Ford in die Wolle, was Zayn ablenkte und Dawkins für den Einroller nutzte. Nach dem Match verprügelt Zayn einen seiner beiden Kameraleute, weil er ihn für einen Verräter hält.

    Reginald läuft mit einem Tablett und Champagner über den Flur Backstage. Er trifft auf Carmella, welche über seine letzten Handlungen wenig erfreut ist. Dies führt dazu, dass sie ihm das Tablett aus der Hand schlägt und ihn feuert.

    Dominik Mysterio trifft nun in einem Single Match auf Chad Gable. Wir sehen noch einmal die Szenen der Vorwochen, die Alpha Academy gegen die Mysterios Erfolge einfahren konnte.

    Single Match
    Dominik Mysterio besiegt Chad Gable via Pinfall in einer Pinning Combination

    Nach dem Match schaltete Rey Mysterio Otis noch mit einer Senton über das Kommentatorenpult aus. Die Mysterios feiern ihren Sieg, während Otis und Gable sauer sind.

    Es folgt ein Rückblick über das Zusammentreffen von Seth Rollins und Cesaro in der Vorwoche. Rollins ist dann bei Kayla Braxton im Interviewbereich. Vergangene Woche sah es aus als würde Cesaro Rollins für eine Ewigkeit schwingen. Rollins fragt sich, wieso Cesaro das getan hat. Er hat das in der Länge noch nie mit einem anderen Star gemacht. Seiner Meinung nach war es aus Angst. Er wollte Rollins bloßstellen, aber dieser wird das nie vergessen. Plötzlich steht Buddy Murphy neben Seth Rollins. Er bietet ihm Hilfe mit dem Cesaro Problem an, doch Rollins teilt ihm mit, dass er ihm aus den Augen gehen soll.

    Single Match
    Bianca Belair (w/ Sasha Banks & Reginald) besiegt Shayna Baszler (w/ Nia Jax) via Pinfall nach dem KOD

    Während des Matches kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Nia Jax, Reginald und Sasha Banks außerhalb des Rings. Belair hat nach dem Match noch etwas Trashtalk für Banks über und Banks verpasst Reginald eine Ohrfeige, weil der sich immer wieder in ihr Business einmischt.

    Die Kameras schalten in Roman Reigns' Aufenthaltsraum. Reigns macht Uso klar, dass er wenn er heute verliert nicht nur sich selbst Schande bringt, sondern auch seiner ganzen Familie und das sollte er tunlichst vermeiden. Uso meint er hätte alles im Griff.

    Buddy Murphy trifft nun in einem Single Match auf Cesaro. Die beiden Männer machen ihre Einzüge und auch Seth Rollins kommt heraus, er wird als Gast-Kommentator fungieren.

    Single Match
    Cesaro besiegt Buddy Murphy via Submission im Sharpshooter

    Rollins applaudiert dem Schweizer nach dem Match hämisch.

    Die Kameras zeigen uns nun Reginald, wie er an Sasha Banks' Umkleide klopft. Diese öffnet kurz und schreit ihm nur ein "NEIN!" entgegen. Reginald trottet traurig davon und trifft auf Shayna Baszler und Nia Jax. Shayna schüchtert ihn ein wenig ein, doch Nia sagt sie solle mal ein wenig Ruhe bewahren. Sie findet Reginald auf gewisse Art süß.

    Big E wird nach den Attacken von Apollo Crews kommende Woche sein Comeback geben.

    Apollo Crews kommt mit einer Art Speer in die Hand sowie begleitet von zwei Soldaten zum Ring. Er spricht nun mit einem leicht nigerianischen Akzent. Die Leute würden den neuen Apollo nicht mögen, doch das ist der wahre Apollo. Das ist wie er ist. Er ist ein wahrer afrikanischer Amerikaner. Er hat die Elite-Garde der Nigerianer dabei, die ihn und seine Familie beschützen. Als Kind hat er diese Geschichten nicht akzeptiert, doch jetzt möchte er sich auf seine Wurzeln berufen. Man muss ihn so akzeptieren wie er ist. Früher musste er sich fragen anhören, ob er im Dschungel lebte oder auf dem Rücken eines Löwen zur Schule geritten ist. Auch Big E wollte ihn unterdrücken, doch die Zeiten sind vorbei. Jetzt hat Big E Angst vor ihm. Kommende Woche wird Big E zurückkehren. Und da fordert er ein Rematch um den Intercontinental Titel. Big E wird fallen.

    Natalya und Tamina beschweren sich bei Adam Pearce und Sonya Deville, dass sie nach ihrer Dominanz der letzten Wochen nicht im Women's Tag Team Championship Match bei Fastlane stehen. Pearce versteht das, aber das Match ist nun einmal anders angesetzt. Und jetzt hat er noch was zu tun und bittet um Entschuldigung. Deville sagt Natalya und Tamina, dass sie nichts tun kann, aber eine andere Entscheidung getroffen hätte.

    Kayla Braxton trifft Backstage auf Jey Uso. Sie fragt ihn, ob er sich nicht zu viel Druck machen würde, doch dieser kennt keinen Druck. Aus dem Nichts taucht Daniel Bryan auf und schlägt Jey Uso nieder.

    Bayley begrüßt uns zu einer neuen Ausgabe von "Ding, Dong, Hello!". Sie liest von ihren Moderationskarten vor, die Show sollte der Main Event von WrestleMania sein, sagt Ellen DeGeneres. Dann möchte sie eine weitere Moderationskarte vorlesen, doch diese scheint ihr nicht zu gefallen und sie geht durch die Tür, um die Show direkt zu beenden.

    Es folgt ein Rückblick auf das Match zwischen Daniel Bryan und Jey Uso in der Vorwoche mit der Attacke von Roman Reigns auf Daniel Bryan im Anschluss. Gleich ist es Zeit für das Steel Cage Match zwischen Daniel Bryan und Jey Uso. Corey Graves steht im Ring und erklärt uns die Regeln des Käfigmatches. Egal wer das Match gewinnt, beide Wrestler lassen einen Teil im Ring zurück, so hart ist diese Matchart.

    Nachdem beide Kontrahenten ihren Einzug machten, kam auch Roman Reigns mit Paul Heyman zum Ring und sah sich das Match auf einem Drehstuhl auf der Rampe an.

    Steel Cage Match
    Daniel Bryan besiegt Jey Uso via Submission im YES Lock

    Damit steht fest: bei Fastlane kommt es zu Roman Reigns vs. Daniel Bryan um den Universal Title. Bryan feiert seinen Sieg auf dem Käfig, während Roman Reigns draußen sehr finster drein blickt. Mit den Bildern endet SmackDown!.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • Habe es Live angehabt, angeschaut ist übertrieben. Aber irgendwie nichts krasses verpasst. Schade eigentlich. Bisher kommt die Road noch gar nicht auf Hochtouren, stetig muss pausiert werden, weil es ja auch noch Fastlane gibt.


    Ich bin geduldig, aber da passiert ja kaum was, was wirklich interessant wäre und WM wirklich Hypen würde.

  • Ab und zu doch mal reingezappt..


    Bryan weiterhin wie ein neidisches kleines Kind in der Art. "Ich hatte zuerst keinen Bock mehr, doch dann bekommt der blöde Edge das was ich auch haben will mimimi"


    Die Street Profits Theme war Grund wieder wegzuschalten...
    ... um dann später Mysterio im Ring zu sehen, nein, direkt wieder weg.


    Rechtzeitig zu Belair vs. Baszler zurück. Wieder viel zu kurz und es nervt dass Shayna sich für jede von Vince's Lieblingsgirls hinlegen muss. Reginald als "Attraktion" ist auch überflüssig. Wenigstens ist Mella ihn los.


    Murphy wieder da aber zum Glück von Rollins in die Wüste geschickt und von Cesaro besiegt worden.


    Sasha Bank's Aufenthaltsraum ist also das Treppenhaus.:megalol: Na wenigstens hat man ihr Namensschild nicht an die Toilettentüre geklebt. :P
    Nia Jax steht wohl auf alle loser...


    Dann war ich kurz weg, von Crews nur das Ende gesehen. Wohl noch ein Championship Match bei FL.:sleeping:


    Natalya und Tamina hatten einen guten Punkt. Die Reaktion von Pearce war schwach. Da hätte man doch für nächste Woche. Sasha & Bianca vs. Natalya & Tamina ansetzen können und falls letztere gewinnen wären sie halt auch im (dann Triple Threat) Tag Team Match bei FL. Hat man doch mit Strowman, der bei Miz vs. Lashley dabei sein wollte vor kurzem auch so gemacht.
    Hoffentlich dürfen Natalya und Tamina dafür bei WM ran :thumbup: was die einzig akzeptable Entschuldigung wäre.


    Das Steel Cage Match war halt überhaupt nicht spannend weil eh klar war, dass Bryan gewinnt.


    Fastlane wird also auch mit Campionship Matches zugemüllt während andere Storylines kaum Beachtung finden. Schade.

  • Tja, wir kommen halt nicht um Fastlane nicht herum. Daniel Bryan nervt mich ehrlich gesagt zurzeit und scheint auch der Einzige zu sein, der sich im WrestleMania Main Event sehen will. Ich habe keinen Bock drauf und obwohl ich Reigns vs Edge befürwortete, erscheint dieser als Herausforderer nach der letzten Woche ebenfalls als unsympathisch. Eigentlich sind alle drei, die aktuell um den Universal Titel fehden, recht unsympathisch dagestellt. Wobei es bei Roman auch so sein sollte.


    Apollo nun mit Akzent. Da er es gut und fliesend edelivered, für den Moment noch ok. Hätte man aber nicht zwingend bringen müssen, da es auch Comedymässig wirken kann.


    Seth vs Cesaro für mich nach wie vor das Highlight bei SmackDown. Hätte ich gerne bei Mania

  • Das die WWE nichts dagegen hat zumindest Klischees zu bedienen kennt man ja. Für ein neues Gimmick sollte man Apollo vielleicht auch noch ein anders Outfit geben und am Mikro bleibt er mir einfach zu blass und wird auch damit wieder scheitern.


    Natalya & Tamina als Tag Team ist noch das Einzige was man mit beiden machen kann. Reginald soll jetzt wohl benutzt werden damit Nia & Shayna bei Fastlane verteidigen können. Geht es nach hinten los wird er wahrscheinlich von Nia abgefertigt und verschwindet wieder aus den Shows.


    Alles mit Corbin, Sami, Street Proftis & Dominik Beiwerk.


    Buddy Murphy kommt wieder angekrochen und verliert auch direkt. Grandioses Comeback.


    Daniel Bryan Sieg war absehbar und damit hat man das zweite überflüssige Titelmatch bei Fastlane.

  • Zitat

    Original geschrieben von FL81:
    Ist Crews jetzt ein nigerianischer Warlord? Vom lesen her kling das schon ein bisschen rassistisch. Mal schauen wie es heute abend bei Max aussieht.


    Ist es rassistisch, wenn es durch jemanden mit nigerianischen Wurzeln porträtiert wird? 🤔

    Top 8 Deck (SuSl21++)


    SuSl21 WG* British Bulldog - SuSl21* Samoa Joe - SuSl21* Pete Dunne - SuSl21* Adam Cole - SuSl21* Bianca Belair - FOR Fusion* Doudrop


    FOR Ted DiBiase - SuSl21 Robert Stone


    ~Lebenslang Grün-Weiß~

  • Naja ....


    Fand RAW insgesamt besser.


    Belair/Banks bleibt unterdurchschnittlich.


    Tritt Murphy jetzt wieder als Buddy Murphy auf und ist wieder Heel? Hat scheinbar ja richtig was gebracht, seine ganze Storyline.


    Bryan weiter wie ein pubertierender Jugendlicher, der rebelliert.
    Fand das eher nervig, Reigns an sich macht seine Sache gut, aber Bryan will mir irgendwie nicht so recht gefallen, zumal ja eh klar ist, dass er den Titel nicht gewinnen kann. Und warum sollte man ihn nach irgendwas fragen?


    Apollo Crews gefällt mir ganz gut zur Zeit, dieses nigerianisch insperierte Gimmick hat was.

  • Apollo was stellen die mit dir an?
    Diese Aussage ich bin es und akzeptiert mich so wie ich bin aus heiterem Himmel ist doch zum kotzen.


    DB als Übergangsgegner ... wayne


    KingCorbin könnte man mit Gefolgschaft so gut darstellen, aber ... WWE halt.


    Highlight ist und bleibt Seth mit Cesaro

    Zitat der moonsault community:
    "Wir wollen das ALLE gepusht werden. Warum lässt die WWE jeden verlieren???! WWE macht ALLES FALSCH, aber wir schaun es trotzdem" facepalm!!!!

  • Die Story um Daniel Bryan ist halt ein typischer Filler, dadurch nimmt es mich nicht wirklich mit.
    Bei Seth Rollins und Cesaro könnte mit richtigem Aufbau der Showstealer für Wrestlemania drin sein, mit genug Zeit haben beide 5* Potential. Schade für Murphy, bei der Rückkehr gleich klar verlieren zu müssen, bei dem ist mehr drin.
    Ich weiß noch nicht wirklich, was ich von Apollos neuem Gimmick halten soll. Durch seine ganze Darstellung seit dem Debüt bei NXT 2015 bin ich da noch skeptisch, ob das wirklich beim Publikum ankommt. Mit dem Speer in der Hand und dem Akzent sind für mich da eher alte Klischees bedient, auf der anderen Seite sind wir aber auch bei der WWE, was erwarte ich also. ;) Mal schauen, wie sich das entwickelt.

  • Ich appreciate es sehr, dass Apollo vor einigen Wochen mit Reigns Backstage zusammen gesessen hat und nun anscheinend ein ganz ähnliches Gimmick fährt. Die Darstellung ist nun allerdings mit Klischees überladen. Und der Akzent soll laut einigen nigerianischen Twitterusern eher an Wakanda und überhaupt nicht an Nigeria erinnern. Finde es so in der Darstellung echt schwierig.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E