A N Z E I G E

WWE News & Gossip Sammelthread (März 2021)

  • Zitat

    Original geschrieben von Skyclad:
    Wie die WWE mit Asuka nix macht, dafür aber der grünen Lacey den Titel geben wollte, nur damit golden girl Charlotte als einzige profitiert ... aber die bekommt wohl so oder so ihr Match mit Asuka.


    Eigentlich mag ich ja Charlotte im Ring, aber sie ist so langsam echt schlimmer als (Face-)Reigns und Cena in ihren schlimmsten Zeiten zusammen. Und auch ähnlich nichtssagend und nervtötend mit dem immergleichen Gimmick.


    TakeOver brauch ich nicht über 2 Abende, in der Kürze liegt da die Würze.


    Kurz wären die Abende ja trotzdem.


    Und ob Charlotte Lacey oder Asuka den Titel abnimmt, ist ja auch irgendwo irrelevant

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Skyclad:
    Wie die WWE mit Asuka nix macht, dafür aber der grünen Lacey den Titel geben wollte, nur damit golden girl Charlotte als einzige profitiert ... aber die bekommt wohl so oder so ihr Match mit Asuka.


    TakeOver brauch ich nicht über 2 Abende, in der Kürze liegt da die Würze.


    Das mit Asuka ist echt nicht schön. Im Ring top, dafür hat leider kaum passende Gegner. Am Mic mau, was den Aufbau schwer macht. Eine Fehde über 3 ppvs mit Shayna wäre in Ring schon ordentlich, aber der Aufbau ist schwer. Und irgendwie steht ja der TT Titel mehr im Fokus.
    Und sonst? Keine guten Damen da.
    Asuka vs Lacey hätte ich gern gesehen, aber das ist ja blöd gelaufen.

  • Asuka vs. Alexa Bliss gäbe es noch. Keine Ahnung ob das irgendwie fortgesetzt worden wäre abseits der Championship und jetzt mit Championshp zugunsten von Charlotte gekübelt wurde.


    Das ist auch ein generelles Problem der WWE Women's Division. Es gibt (auch ohne Schwangerschaften, Verletzungen etc.) fast nie eine Fehde, die sich mal so richtig gewaschen hat und über mehrere PPV's geht. Meistens nur irgendwelche random Matches die nichtmal angekündigt wurden, rein als Zeitfüller. Selbst Sasha vs. Bayley war dann in wenigen Wochen gegessen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Guru-Kovac:
    WWE Dokumentation wird gedreht mit RVD. Soll laut RVD im Mai erscheinen Auch ein Buch ist im Gespräch.
    Quelle: Wrestle Inc.


    Sie kündigten RVD für die WWE Icons Reihe an. Wird jetzt noch ein zusätzliche Doku gedreht?

  • Zitat

    Original geschrieben von Shayna 2-time:
    ich denke, dass es wie letztes Jahr keine Battle Royals geben wird.


    Corona bedingt. Inzwischen gab es aber zum Beispiel den Battle Royal Sieg von Miz bei der Series. Gut möglich, dass dieses Jahr wieder alle mehr oder weniger zufrieden gestellt werden sollen und ihren Battle Royal Spot bekommen. Kann mir zum Beispiel nicht vorstellen das Bayley gar nichts bei WM macht.

  • Report: NXT Planning To Introduce Women's Tag Team Titles


    More titles could be coming to WWE.


    According to Dave Meltzer of the Wrestling Observer, NXT is planning to introduce Women's Tag Team Titles to the brand. It should be noted that this was not confirmed as happening and WWE has not made any announcement regarding the institution of NXT Women's Tag Team Titles.


    The WWE Women's Tag Team Titles can be defended across all brands, including NXT.


    On the March 3 episode of NXT, Shayna Baszler & Nia Jax defended the WWE Women's Tag Team Titles against Dusty Cup winners Dakota Kai & Raquel Gonzalez. The bout ended in controversy when a Raw official, sent to the ring by WWE official Adam Pearce, stopped the match as Baszler had Kai locked in the Karifuda Clutch. Gonzalez was the legal woman in the bout, which was the cause of controversy.


    Following the incident, NXT General Manager William Regal and Pearce were seen discussing the matter in NXT offices.


    Regal later stated he was going to make a "landscape shifting" announcement on the March 10 episode of NXT.


    https://www.fightful.com/wrest…_campaign=dlvr.it.organic

  • Ich mein, wenn sie ein Brand braucht, dann NXT mit der Kadertiefe. Aber dann sollen sie doch einfach wechseln. Die anderen beiden Roster haben doch keine guten Teams oder genug gute Frauen.

  • Man könnte auch einfach die bereits bestehenden Tag Team Belts halbwegs vernünftig nutzen in allen 3 Brands, so wie man es mal angekündigt hat.






    Und noch was zu NXT. Die Wrestler sollen aufhören sich bei Superkicks an den Oberschenkel zu klatschen:



    WWE Issues Notice Advising Talent To Stop ‘Thigh Slapping’



    NXT Talent Were Reportedly Issued A Memo To Stop The Practice


    WWE has reportedly issued a new edict, advising talent to stop “thigh slapping” when throwing kicks.


    According to Dave Meltzer of The Wrestling Observer, there is chatter regarding WWE fining wrestlers who “thigh slap” when executing kicks for sound effects.


    "There was a story going around that WWE was fining wrestlers for “thigh slapping” when throwing kicks for sound effects, a practice that has been in wrestling as far back as I can remember."


    Fightful Select (subscription required) added more to the story, revealing NXT talent was notified in February to stop the practice via an internal memo, but there was no confirmation of people getting fined or punished. The report notes that there is a sign backstage with big bold letters that said “NO THIGH SLAPPING”.


    fightful/WON

  • Zitat

    Original geschrieben von EC3:
    Report: NXT Planning To Introduce Women's Tag Team Titles


    Puh, ob der Titel dem Produkt jetzt irgendwas bringt? Ich brauch ja den Titel nicht einmal in den Main Roster, so wie er seit Einführung behandelt wird.
    Ich hätte auch Asuka vs Lacey nicht wirklich gebraucht, weil es zu offensichtlich ist, dass nur Charlotte davon profitieren würde und ich bei Mania sogar befürchtet hätte, dass Ric dann letztendlich Lacey screwed und seiner Tochter so zum Titel verhilft.


    RVD Doku? Sollte ihn das dann nicht in Wahrheit aus der Kandidatenliste für AEW-Revolution nehmen?


    Thigh Slapping? Schon klar, das machen Wrestler - Sports Entertainer machen das halt nicht... :nene: Ich finde einfach keine sinnvolle Begründung dafür - was kommt als nächstes? Kein "Aufstampfen" bei Schlägen mehr?

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von holu:
    Finde das sogar ne sehr gute Änderung. Also der Sound-Effekt ist ja eigentlich ganz cool, aber 90% der "Tigh Slaps" sind viel zu auffällig.


    Ja, an sich schon, nur nimmt das den Moves dann eben auch den Impact. Gut, meiner Meinung nach, werden Superkicks ohnehin viel zu inflationär benuttz mittlerweile und dadurch sind die eh absolut nix besonderes mehr, aber der Sound Effekt trägt schon dazu bei, dass sie noch eine gewisse Wirkung haben. Nimmt man den Weg, nimmt es dem Move auch ein Stück weit die Wirkung auf den Zuschauer. Man könnte aber ja vielleicht jemanden einstellen, dessen einziger Job ist, jedesmal den Soundeffect einzuspielen, wenn ein Superkick gezeigt wird. Der restliche Sound ist ja auch nur noch vom Band, da käme es da auch nicht mehr drauf an.

  • Zitat

    Original geschrieben von holu:
    Glaube auch Geschmackssache. Wenn's in der UFC bei nem Headkick so klatschen würde, wäre der Gegner wohl tot


    Naja, der Realismusanspruch hält sich bei mir durchaus in Grenzen, was "Kampfsport" angeht. UFC ist auch so ziemlich das langweiligste, was ich jemals gesehen habe. Ich bleibe lieber beim Showkampf und da darfs dann auch mal klatschen, finde ich. Solange das nicht in Bud Spencer-Soundeffekte übergeht, ist alles okay für mich. Am Ende ist es aber vielleicht auch ein wenig Gewohnheit. Wenn mans mal ein paar Wochen nicht hört, vermisst man es vermutlich auch nicht mehr unbedingt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!