A N Z E I G E

[NB] IMPACT Wrestling Results vom 02.03.2021

  • IMPACT! Wrestling Results vom 02.03.2021

    IMPACT! Wrestling
    02.03.2021 (Getaped: ?)
    Skyway Studios, Nashville, Tennessee
    Kommentatoren: Matt Striker & D'Lo Brown


    3-Way Match - #1 Contenders Match for the X-Division Title
    Ace Austin (w/ Madman Fulton) besiegt Chris Bey & Black Taurus via Pin an Bey nach dem The Fold

    Knockouts Match
    Tenille Dashwood (w/ Kaleb With a K) besiegt Havok via Pin nach dem Spotlight Kick

    Eight Man Tag Team Match
    The Good Brothers (Doc Gallows & Karl Anderson) & FinJuice (David Finlay & Juice Robinson) besiegen XXXL (Acey Romero & Larry D) & Reno Scum (Adam Thornstowe & Luster The Legend) via Pin an Thornstowe nach dem Magic Killer

    Singles Match - Special Referee: Matt Cardona
    Eddie Edwards besiegt Brian Myers via Disqualification

    3-Way Match - Non-Title Match
    Deonna Purrazzo besiegt Jordynne Grace & Kiera Hogan via Pin an Grace nach einem Einroller

    Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
    i used to be a socialist, a sort of communist
    now i'm a pessimist and i don't care at all
    (The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Catchpool:
    Wer war das die nach dem Match zwischen Tenille und Havok da reing erannt kam?


    Nevaeh

    Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
    i used to be a socialist, a sort of communist
    now i'm a pessimist and i don't care at all
    (The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

  • X-Division 3 Way und der Main Event haben überzeugt.
    Eddie vs Myers ok mit einem offenen Matchausgang.
    Promo von Swann und Moose insgesamt zu wenig diese Woche.
    Aufbau für Sacrifice ist aber auf einem guten Weg.

  • Warum nicht vor 2 Wochen schon so?


    -Backstage Segmente allesamt stark UND Fehden-Fortführend. Spannend, lustig, ernst, für jeden Geschmack was dabei und wie erwähnt, allesamt top.


    -Matches waren alle in Ordnung. Selbst das "zu offensichtliche" Tag Team Match drohte aufgrund der "Abstimmungs-Problemen" zu kippen, ehrlich gesagt wäre es nicht schlimm gewesen hier Reno Scum bzw Team XXXL aufgrund dieser gewinnen zu lassen. Gut, anderseits muss man die Champs "schützen" und FinJuice nicht unbedingt 2 mal hintereinander verlieren lassen. (Vorausgesetzt, diese verlieren auch bei Sacrifice).


    Selbst Havok vs Tenille wußte zu gefallen. Leider schwindet nach diesem Match-Ausgang und den Ereignissen danach mein Wunsch/Traum, das weibliche "Team Hell-No" zu sehen. Bleibe dabei, ein Knockouts Tagteam mit Tenille und Havok hätte eine Menge Potential gehabt.


    Auch ein Lob an der aktuellen X-Division und den Geschehnissen drumherum. Das "Sorgenkind" ist aktuell kein Sorgenkind und bietet einiges, was man zuvor sehr vermisst hat.


    Wo ist eigentlich Swoggle (vermisse ihn NICHT!)? Was geschieht mit Rhino? Madman Fulton und Joe Doering nur "Begleiter"?
    Klar kann nicht jeder Worker jede Woche vorkommen bzw ein Match bestreiten.


    Freue mich auf Sacrifice, die Monthly-Specials sind immer eine tolle Sonntag-Nachmittag-Unterhaltung :)

  • Nicht ganz so gut wie letzte Woche, aber immer noch eine ziemlich runde Show.


    X-Division-Opener hat Spaß gemacht, Black Taurus ist eine klare Bereicherung für die Division, gut dass Sammy nicht stattdessen in den Matches war. Ace Austin war hier auch der richtige Sieger, und dass Chris Bey sich den Eingriff von Madman Fulton nicht gefallen lässt, hat ebenfalls gepasst. Wird da zu Sacrifice vielleicht doch noch ein 3-Way draus?


    Tenille vs. Havok war ordentlich. Nevaeh stellt sich nach kurzer Bedenkzeit also doch wieder klar hinter Havok, jetzt wird sie vermutlich noch ein Match gegen Tenille haben wollen, um zu beweisen, dass sie doch gegen sie gewinnen kann. Sucht Tenille sich vielleicht doch eine andere Partnerin? Aber wer würde mit ihr teamen wollen?


    Reno Scum und XXXL wurden mir über die Wochen zu schwach gegen die Good Brothers und FinJuice dargestellt. Hier hätten die Good Brothers ihre Partner auch einfach im Stich lassen können, damit sie verlieren, worauf D'Amore dann ein Title-Match für Sacrifice ankündigt. Aber vermutlich war die Bedingung von NJPW, dass FinJuice maximal das Titlematch verlieren.


    Die Story um Eddie, Myers und Cardona wurde auch interessant weiter erzählt. Wie Cardona am Ende zwar Myers den Rücken zugedreht hat, ohne ihn dabei wirklich aus dem Auge zu lassen, war gut gemacht.


    Die KO's haben im Main Event auch wieder gut abgeliefert. Sowohl das TT-Title Match als auch die nächste Herausforderung für Deonna durch ODB wurden stimmig aufgebaut.


    Die Backstage-Segmente mit Callihan und VBD waren auch gelungen. Bei BTI wurde noch das TT-Match zwischen Beer Guns vs. Desi Hit Squad für nächste Woche aufgebaut, was auch gepasst hat.


    Abzüge gibt es für die Fortführung bei Swann vs. Moose, von Swann hätte da nach der Matchansetzung von D'Amore letzte Woche gerne mehr kommen können.


    Insgesamt aber wieder eine gute Ausgabe. Der Aufbau für Sacrifice nimmt auch immer mehr Konturen an. Nächste Woche muss vor allem noch das Impact Title Match mehr in den Fokus rücken (vermutlich wird ein Title vs. Title Match daraus), und irgendein Match mit Hardcore-Stipualtion wäre auch noch nett, dann kann der Event auch schon wieder kommen.

  • Bezüglich Titel vs Titel bei Moose gegen Swann wurde ja noch nichts angekündigt.
    Hoffe auch das es nur im den Titel von Swann geht bei Sacrifice. Die beiden Promos waren schon gut auch wenn ich mir mehr Interaktion gewünscht hätte.

    Impact Wrestling Unterstützer seid 2002!

    Einmal editiert, zuletzt von ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E