A N Z E I G E

Der 1.BuLi-Diskussionsthread #12

  • A N Z E I G E
  • Mislintat wird mit Liverpool in Verbindung gebracht als Nachfolger von Ward.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • Mislintat ist ein Machtmensch. Das war bei Dortmund und Arsenal schon so. Die sportliche Entwicklung in den letzten 1,5 Jahren sprach auch nicht gerade für ihn.


    Hier ausschließlich Wehrle und Vogt die Schuld in die Schuhe zu schieben ist mir zu einfach.


    Man muss wissen das er beim VfB als SD Kompetenzen hatte die es bei keinem anderen Verein gab!


    Danke für alles Sven aber niemand steht über dem Verein.

  • A N Z E I G E
  • Mislintat ist sicher nicht der einfachste Charakter, aber da ihm jetzt den schwarzen Peter alleine zuzuschieben finde ich auch nicht so gut.

    Der wird doch hier auch gar nicht Mislintat zugeschoben.

    Im sportlichen Bereich hatte er das alleinige Sagen. Was bleibt ist momentan ein zu teurer unausgewogener Kader ohne Trainer (also vielleicht).

    Dass es scheinbar nicht so einfach ist mit ihm zusammenzuarbeiten kommt noch dazu.

    Klar hat er auch seine Stärken und aus Erfahrung weiß man inzwischen auch, egal wer es wird, besser wird es sowieso nicht ^^

  • Ich kenn mich mit Stuttgarts Situation nicht wirklich aus. Aber ich weiß was Wehrle so in Köln fabriziert hat und er ist einer der Gründe warum Köln so katastrophal da steht.

    Mislintat hat aber als Sportdirektor in seiner Zeit ein Transferplus von fast 100 Millionen generiert und der Kader hat momentan auch viele entwicklungsfähige Spieler die gut Ablöse generieren können.

  • Die 70 Millionen für Pavard, Ascacibar, Baumgartl und Kabak waren natürlich eine sehr starke Leistung von ihm ;)

    Dazu kommen noch 37 Millionen für Gonzalez und Mangala.

    Jetzt hat man z.B. einen Kader mit zwei geliehenen Stürmern und viele der entwicklungsfähigen Spieler sitzen bei ihren Leihvereinen auf der Bank.

  • Die 70 Millionen für Pavard, Ascacibar, Baumgartl und Kabak waren natürlich eine sehr starke Leistung von ihm ;)

    Dazu kommen noch 37 Millionen für Gonzalez und Mangala.

    Jetzt hat man z.B. einen Kader mit zwei geliehenen Stürmern und viele der entwicklungsfähigen Spieler sitzen bei ihren Leihvereinen auf der Bank.

    Dann nimm die 50 Millionen Transferplus aus der Abstiegssaison weg bist du immer noch bei 50 Millionen Transferplus in den letzten zwei Jahren.


    Mavropanos für 3, Ito für 0.4, Ahamada für 1.5 sind alles Deals von denen der VFB langfristig profitieren wird.


    Zu Nico und Mangala muss man aber auch sagen dass Mislintat da gut gepokert hat und ablösetechnisch das Maximum rausgeholt hat.


    Hier gehts aber auch nicht darum dass Mislintat der Heilsbringer ist denn er ist bestimmt anstrengend sondern wer da diesen Machtkampf gewonnen hat und das würde mir wenn ich Stuttgart Fan wäre extreme Kopfschmerzen bereiten. Denn Wehrle ist Buddy Buisness und BILD Buddy in menschlicher Gestalt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E