A N Z E I G E

Marvel/DC Filme/TV Serien (KEINE SPOILER) Sammelthread #2

  • Shang-Chi-Regisseur Destin Daniel Cretton sollte auch die Regie bei Avengers: The Kang Dynasty übernehmen, hat das Projekt jetzt aber verlassen. Beim Shang-Chi-Sequel soll er aber weiter Regie führen:


    Director Destin Daniel Cretton has departed “Avengers: Kang Dynasty,” an upcoming superhero adventure in the Marvel Cinematic Universe.


    Cretton isn’t permanently parting ways with the MCU. He’s still on board to direct the sequel to his 2021 blockbuster “Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings,” and he’s currently working on the Disney+ series “Wonder Man” for Marvel Studios.


    Beyond its director, the state of “Kang Dynasty” has been a subject of speculation. Jonathan Majors has already played multiple versions of the titular supervillain, Kang, on the Disney+ series “Loki” and this February’s “Ant-Man and the Wasp: Quantumania.” But the actor’s future with Marvel has been a question mark because he’s currently awaiting trial for domestic abuse charges.


    Though unrelated, Cretton’s departure comes as Marvel — a once-untouchable film franchise, with a combined $30 billion across 32 films — has been showing signs of mortality. Over the weekend, “The Marvel” landed the ignominious distinction as the worst debut in MCU history. Earlier this year, “Guardians of the Galaxy Vol. 3” was a smash with $845 million globally, but “Ant-Man and the Wasp: Quantumania” became one of the rare Marvel movies to lose a lot of money in its theatrical run. These uneven performances point to a future where Marvel can no longer throw just any superhero adventure on the big screen and expect a blockbuster smash in return.


    https://variety.com/2023/film/…-kang-dynasty-1235791934/

    3 Mal editiert, zuletzt von Kvothe ()

  • A N Z E I G E
  • Michael Waldron, Erfinder der Loki-Serie, wird jetzt neben Avengers: Secret Wars auch das Drehbuch für Avengers: Kang Dynasty schreiben:


    “Loki” creator Michael Waldron has been hired to write the screenplay for “Avengers: Kang Dynasty.”


    He was already on board to pen the sequel, “Avengers: Secret Wars,” which will conclude this stretch — known as the Multiverse Saga — of the interconnected Marvel Cinematic Universe.


    “Kang Dynasty” is currently scheduled to land in theaters on May 1, 2026. It will be succeeded by “Avengers: Secret Wars” on May 7, 2027. However, neither of those films has a director. Destin Daniel Cretton recently departed “The Kang Dynasty,” and the studio has yet to appoint a director for “Secret Wars.”


    https://variety.com/2023/film/…on-screenplay-1235810202/

    Einmal editiert, zuletzt von Kvothe ()

  • DC Crisis on Infinite Earths Animated Trailer.



    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • Also wenn er das machen kann, was er bei Loki gemacht hat dann könnte das alles in die richtige Richtung wieder gehen. Loki 1 und 2 war neben Guardians 3 womöglich qualitativ das beste nach Endgame.

  • Also wenn er das machen kann, was er bei Loki gemacht hat dann könnte das alles in die richtige Richtung wieder gehen. Loki 1 und 2 war neben Guardians 3 womöglich qualitativ das beste nach Endgame.

    Bei mir ist es ja genau andersrum. Loki gehört für mich zu den langweiligsten was wir nach Endgame zu sehen bekommen haben.

  • Bereits im Entertainment-Thread gepostet, aber auch hier relevant: Kang-Schauspieler Jonathan Majors wurde von einer Jury schuldig gesprochen:


    A Manhattan jury found Jonathan Majors guilty on Monday of two misdemeanor counts of harassment and assault, but acquitted him on two other counts.


    Judge Michael Gaffey set a sentencing date of Feb. 6. Majors faces up to a year in jail.


    https://variety.com/2023/film/…assault-trial-1235841425/


    Majors wird man wohl nicht mehr im MCU sehen. Marvel könnte an der Kang-Story festhalten und einfach eine andere Person casten oder vielleicht sogar die ganze Ausrichtung überdenken.



    Edit: Und es ist bestätigt, Marvel hat sich von Majors getrennt:


    Marvel Studios has parted ways with Jonathan Majors — the actor cast to play Kang, the central antagonist in the Multiverse Saga of the Marvel Cinematic Universe — after he was convicted on Dec. 18 of two misdemeanor counts of harassment and assault of Grace Jabbari, his ex-girlfriend. A source close to the studio confirmed the decision to Variety.


    https://variety.com/2023/film/…-dropped-kang-1235587971/

    3 Mal editiert, zuletzt von Kvothe ()

  • Und er ist gefeuert.


    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Einmal editiert, zuletzt von EvilErnie ()

  • A N Z E I G E
  • Doom muss schon noch irgendwie kommen, aber nicht einfach nur als Ersatz für einen anderen, aussortierten Bösewicht. Kang nach einem Film neu zu casten finde ich weniger problematisch, als wenn wir jetzt schon 3 oder 4 Filme mit demselben Schauspieler gehabt hätten. Immer noch besser, als die Story abrupt zu beenden.

    Da bin ich immer noch zwiegespalten, ob das wirklich funktionieren könnte. Ja, das hat Marvel schon mal gemacht. Aber halt eher bei Randfiguren.

    Meinst du jetzt im MCU oder Marvel allgemein? Beim MCU fallen mir spontan Thanos, Hulk und Rhodey ein, und die sind ja nun beileibe keine Randfiguren.

    An der Stelle übrigens interessant, dass Scarlett Johansson und Chris Hemsworth beinahe schon vor dem 1. Avengers wieder ausgestiegen wären, weil sie erheblich weniger verdient haben als z.B. Downey, der sich von Anfang eine Gewinnbeteiligung in seinen Vertrag hat schreiben lassen und so allein an The Avengers $50 Mio(!) verdient hat, und nur deshalb geblieben sind, weil er bei Disney seine Macht ausgespielt und bessere Gagen für die beiden rausholt hat.

    Heute kaum vorstellbar, gerade bei Thor jemand anderes ihn spielen zu sehen, weil Hemsworth die Rolle so verinnerlicht hat, auch wenn mir T. Waititis Filme deutlich zu albern sind.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E