A N Z E I G E

Anime/Manga Sammelthread #2

  • A N Z E I G E
  • Es wurde jetzt bekanntgegeben das Haikyuu, 2 Final Filme bekommen wird. Von einer weiteren Staffel wurde nichts erwähnt.

    ------


    Filme als Abschluss sind immer so eine Sache. Eine richtige, längere Staffel als Abschluss hätte ich persönlich auch besser gefunden als nur zwei Filme. Aber vielleicht kommt ja am Ende der zweiten Films noch eine Ankündigung für eine letzte Staffel. Weil Final heißt ja nicht immer Final, wie Wir wissen. 😁😁 Und die Hoffung stirbt ja bekanntlich zuletzt. 😉

  • Es wurde jetzt bekanntgegeben das Haikyuu, 2 Final Filme bekommen wird. Von einer weiteren Staffel wurde nichts erwähnt.

    ------


    Filme als Abschluss sind immer so eine Sache. Eine richtige, längere Staffel als Abschluss hätte ich persönlich auch besser gefunden als nur zwei Filme. Aber vielleicht kommt ja am Ende der zweiten Films noch eine Ankündigung für eine letzte Staffel. Weil Final heißt ja nicht immer Final, wie Wir wissen. 😁😁 Und die Hoffung stirbt ja bekanntlich zuletzt. 😉

    Wenn es echt nur zwei Filme sind und der gesamte Manga wird gezeigt, dann gute Nacht. Da wird viel geskippt und generell Pacing ein Riesenproblem.

  • Oh verdammt, keine fünfte Staffel. ;( Gefällt mir überhaupt nicht.

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust" - Dalai Lama

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

    "Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte" - Francesco Petrarca


  • Die Entscheidung kann ich auch nicht wirklich verstehen. Grade weil es noch so viel gibt das man umsetzen kann. Und das dann in zwei Filme packt ist für mich nicht wirklich logisch. Gut, vielleicht hat Staffel 4 Corona bedingt Verlust gemacht. Und ja, Haikyu!! ist schon beliebt und wird Geld einehmen aber trotzdem denke ich, dass man keinen würdigen Abschluss in 2 Filmen erschaffen kann. Weil es wird einfach viel weggelassen. Hab eben gelesen, es seien noch 112 Kapitel übrig die man adaptieren könnte. Das ist nicht grade wenig. Da würde sich eine weitere Staffel mit 2nd Cour am ehsten anbieten. Aber bis jetzt wurde nichts davon bekanntgegeben. Wie gesagt, man kann einen kleinen Funken Hoffnung haben, wenn die Filme ordentlich Geld einbringen, dass man doch noch was an Serie bringt. Aber mehr als einen kleinen Funken würde ich nicht haben.

  • So, die erste Staffel von Hunter x Hunter habe ich jetzt durch.

    Muss sagen der Anime gefällt mir richtig gut.

    Momentan ist ja Killua mein Favorit. Gon gefällt mir aber als Charakter auch richtig gut. Bin richtig gespannt wie es weiter geht.

    Nochmals danke an alle für diesen Tipp.

  • Hab während meines Urlaubs viele viele Anime geschaut:


    Beastars - Staffel 2:


    Ich bin immer noch der Meinung, dass 3D-Anime jetzt nicht die Zukunft sein sollten. Aber bei Beastars muss ich schon zugeben, dass das ganze sehr, sehr gut aussieht. Zumal ich einfach an einem bestimmten Punkt sogar vergessen habe, dass das alles 3D-animiert ist. Die Geschichte gefiel mir ein wenig besser als noch in der ersten Staffel. Bin also gespannt auf Staffel 3, die ja kommen soll. Eigentlich kann man das ganze aber auch als Abschluss sehen (wenn auch als sehr abrupten ^^ )


    Demon Slayer - Staffel 1 und 2


    Jetzt bin ich also auch auf den Hype-Train aufgesprungen und habe mich die ersten paar Folgen wirklich gefragt, warum der Anime so beliebt ist. Spätestens bei den ganzen Wasserbeschwörungen wusste ich es dann. "Demon Slayer" sieht einfach verdammt gut aus. Die Animationen sind wie aus einem Guss und die Action manchmal extrem Over-the-Top. Ich hab auf meinem Fernseher eine Option das gezeigte in 3D darstellen zu lassen und damit sehen die Kämpfe sogar fast fotorealistisch aus. Kanns kaum erwarten, wie es weiter geht nach dem "Entertainment District Arc"...


    Erased


    Einer der besten abgeschlossenen 12-Folgen-Anime, die ich je gesehen habe. Ich wusste zum Glück nichts über die Story, hab mir den eigentlich auch nur aufgrund der guten Bewertungen angesehen. Und die hatten sowas von Recht. Von einem Anime, dessen Namen ich nicht mal kannte stieg er in meiner Rangliste zu einer meiner Lieblings-Serien aller Zeiten auf. Ich spreche hier eine uneingeschränkte Empfehlung aus. Wer auf Anime oder generell auf Serien mit guter Geschichte steht muss sich dieses Meisterwerk ansehen...


    Grand Blue Dreaming


    Keine wirkliche Empfehlung meinerseits, aber wenn man mal eine Serie sehen will, in der die ganze Otaku/Perversen-Kultur der Japaner auf die Schippe genommen wird gibt es fast keinen besseren Anime als "Grand Blue Dreaming". Wollte ihn mir ursprünglich aufgrund der Tauch-Thematik ansehen, aber die spielt ja doch nur eine sehr, sehr untergeordnete Rolle. Was hier aber wirklich gut in Szene gesetzt wurde ist das Sommer-Feeling....kann man sich eigentlich nur im Sommer ansehen....


    Jujutsu Kaisen


    Und noch ein Shonen-Hype, dem ich nun endlich auch auf den Grund gegangen bin. Und ähnlich wie bei "Demon Slayer" sieht man auch hier gleich, warum der Anime so beliebt ist. Es sind die einfallsreichen Designs der Flüche und die Kampfszenen. Zog sich zwar etwas im Mittelteil, aber gegen Ende hin war ich doch froh mir die ganze Saffel reingezogen zu haben. Werd mir demnächst auch mal den Film ansehen.


    Odd Taxi


    Sagte ich "Erased" sei einer der besten abgeschloßenen 12-Folgen-Anime? Tja, das ist auch so, aber "Odd Taxi" muss auf jeden Fall auch noch in diese Liste gleich hinter "Erased". Die Charaktere sind alle Tiere? Hat einen Grund. Das Art-Design ist gewöhnungsbedürftig? Hat auch einen Grund? Du magst es, wenn Geschichten einzigartige Enden bieten? Dann bist du hier genau richtig. Macht von Anfang bis Ende Spass und es soll ja auch noch ein Film kommen. Wobei ich nicht ganz genau weiss, wie der im Endeffekt aussehen wird.....


    RPG Real Estate


    Ein Überbleibsel der letzten Spring Season von 2022. Hab mir damals nur die erste Folge angesehen und wusste schon, dass das ein Feel-Good-Anime für den Sommer werden wird. Und ich hatte Recht. Am Ende gab es sogar noch 1-2 emotionale Momente. Nichts weltbewegendes, aber wenn man mal einfach nur eine gute Zeit mit liebenswürdigen Charakteren habe will, dann sollte man sich "RPG Real Estate" ansehen....


    Sekunden in Moll (Your Lie in April)


    Und jetzt zu etwas ganz einzigartigem. Ihr wollt eine herzzereißende Geschichte, die fast durchweg auf die Tränendrüse drückt aber trotzdem ohne die ganzen Tropes auskommt, die man bei so einem Anime erwarten würde? Dann seid ihr bei "Your Lie in April" (find den Titel einfach besser als "Sekunden in Moll") genau richtig. Das ganze beginnt ein wenig langsam, lässt den Charakteren viel Freiraum zur Entfaltung und schlägt dem Zuschauer dann spätestens nach der Hälfte der 22 Folgen mitten in die Magengrube (und in Animes ist sowas meistens tödlich :megalol: ). Was hier für tolle Charaktere und Momente kreiert wurden ist schier unfassbar. Das ist vielleicht der beste Slice-of-Life-Anime, den ich je gesehen habe und in der Minute, als die 22 Folgen endeten wollte ich ihn nochmal schauen. Ganz, ganz grosses Kino....


    und zu guter letzt:


    Bastard!! Der Gott der Zerstörung


    Der erste Teil des Anime steht seit Ende Juni bei Netflix bereit und der zweite kommt dann im September. Ein sehr witziger Dark-Fantasy-Vertreter, der so auch in den 90ern hätte entstehen können mit viel Gewalt und Sex (wobei sie bei letzterem etwas die Zügel angelegt haben). Braucht ein paar Episoden, bis man wirklich drinnen ist, hat aber einen sehr feinen Cliffhanger für den zweiten Part der Staffel parat und ich will unbedingt wissen, wie es jetzt mit Dark Schneider (ja, der heißt wirklich so :-D ) weitergeht....

  • Jujutsu Kaisen


    Und noch ein Shonen-Hype, dem ich nun endlich auch auf den Grund gegangen bin. Und ähnlich wie bei "Demon Slayer" sieht man auch hier gleich, warum der Anime so beliebt ist. Es sind die einfallsreichen Designs der Flüche und die Kampfszenen. Zog sich zwar etwas im Mittelteil, aber gegen Ende hin war ich doch froh mir die ganze Saffel reingezogen zu haben. Werd mir demnächst auch mal den Film ansehen.

    Da kannst du dich schonmal sehr auf die zweite Staffel freuen. Der Manga zieht nämlich extrem das Tempo an und hat eine der besten Arcs, die ich je lesen durfte.

  • One Punch Man Season 3 wurde jetzt nochmal offiziell angekündigt, angeblich nicht mehr von JC Staff, den Machern der zweiten Season.


    Kann dem Anime sehr gut tun. Die Animationen vor allem der Kämpfe wurden in Season 2 ja viel kritisiert (mMn größtenteils zurecht), auch wenn S2 das Problem hatte nach der grandios animierten S1 zu folgen.

    Auch wurde negativ aufgenommen, dass die Haupthandlung der S2 größtenteils abseits von Saitama stattfand. Dies wiederum konnte ich persönlich nicht nachvollziehen, da so a) alte und neue Charaktere mehr Tiefe bekommen konnten und b) Garou als neuer Quasi-Antagonist viel Zeit bekommen konnte, um eingeführt zu werden und immer weiter zu lernen und zu wachsen.

    Ich persönlich bin schon sehr auf Season 3 gespannt, habe wieder richtig Bock auf Saitama, Garou, King und Co. :)

    Mein rechter, rechter Platz ist frei Vol. 3 -- Sieger
    Beste Band
    Verein: Bayern München
    "Verbrennt die Kinder und versteckt die Ernte!"

    2 Mal editiert, zuletzt von Miku ()

  • Naja, Staffel 1 hatte viele absurde Gegner: ich bin der König der Tiefsee / Untergrund / Monster / Insketen. Das ging Zack Zack Zack. 8)
    In Staffel 2 ist Saitama ja nur im Turnier unterwegs, welches sich über mehrere Folgen zieht.

    Ich freue mich auf eine 3.Staffel. Ironischerweise hab ich mir erst vor kurzem Band 19 und 20 zugelegt, um zu wissen wie es nachdem Anime weiter geht, weil ich nimma so lange warten wollte. Da hat Murphys Law zu schlagen :lol:

  • One Punch Man Season 3 wurde jetzt nochmal offiziell angekündigt, angeblich nicht mehr von JC Staff, den Machern der zweiten Season.


    Kann dem Anime sehr gut tun. Die Animationen vor allem der Kämpfe wurden in Season 2 ja viel kritisiert (mMn größtenteils zurecht), auch wenn S2 das Problem hatte nach der grandios animierten S1 zu folgen.

    Auch wurde negativ aufgenommen, dass die Haupthandlung der S2 größtenteils abseits von Saitama stattfand. Dies wiederum konnte ich persönlich nicht nachvollziehen, da so a) alte und neue Charaktere mehr Tiefe bekommen konnten und b) Garou als neuer Quasi-Antagonist viel Zeit bekommen konnte, um eingeführt zu werden und immer weiter zu lernen und zu wachsen.

    Ich persönlich bin schon sehr auf Season 3 gespannt, habe wieder richtig Bock auf Saitama, Garou, King und Co. :)

    Diese News haut mich jetzt nicht wirklich vom Hocker. Season 2 war doch ziemlich öde. Garou hat mich Null abgeholt als Schurke.

    Ich freu mich weitaus mehr auf Season 3 von Mob Psycho 100 als auf One Punch Man Staffel 3. Muss ich leider so unverblümt sagen.

  • Diese News haut mich jetzt nicht wirklich vom Hocker. Season 2 war doch ziemlich öde. Garou hat mich Null abgeholt als Schurke.

    Ich freu mich weitaus mehr auf Season 3 von Mob Psycho 100 als auf One Punch Man Staffel 3. Muss ich leider so unverblümt sagen.

    Dann hoffe ich auf eine wiederverbesserte Animationsqualität und das du nochmal reinschaust.

    Vom Manga her war leider klar, dass S2, selbst gut animiert, nur eine reine Aufbaus- und Übergangseason sein würde. Die Story nimmt auch dort erst jetzt wieder so richtig Fahrt auf, S3 könnte da so einige Highlights haben.

    Und ich hoffe das du Garou nochmal eine Chance gibst. Ich mag seinen Werdegang ganz gerne in Richtung Ultimatives Böse, quasi als Antithese zu Saitama, dem ultimativen Helden.

    Mein rechter, rechter Platz ist frei Vol. 3 -- Sieger
    Beste Band
    Verein: Bayern München
    "Verbrennt die Kinder und versteckt die Ernte!"

  • Dann hoffe ich auf eine wiederverbesserte Animationsqualität und das du nochmal reinschaust.

    Vom Manga her war leider klar, dass S2, selbst gut animiert, nur eine reine Aufbaus- und Übergangseason sein würde. Die Story nimmt auch dort erst jetzt wieder so richtig Fahrt auf, S3 könnte da so einige Highlights haben.

    Und ich hoffe das du Garou nochmal eine Chance gibst. Ich mag seinen Werdegang ganz gerne in Richtung Ultimatives Böse, quasi als Antithese zu Saitama, dem ultimativen Helden.

    Du, die "verschlechterte" Animationsqualität hat mich gar nicht so sehr gestört. Mich hat die ganze Staffel 2 irgendwie total gelangweilt. Sowohl das Turnier als auch, wie schon erwähnt, Garou als Schurke. Er wirkte halt ziemlich lame.

    Gut, vielleicht ist das ganze nicht so träge wenn man es in einem Rutsch statt Woche für Woche schaut. Manchmal kann das Weekly Pacing einen rausbringen. Merk ich auch grade wieder bei Made in Abyss 2.

    Season 1 von OPM fand ich auf jeden Fall Mega. Staffel 2 war eher MEH!

    Vielleicht wird Staffel 3 besser. Kein Plan. Aktuell ist das jetzt für mich keine News die mich aus dem Häuschen springen lässt. Das war eher bei Mob Psycho Staffel 3 so, wie schon erwähnt. Gut möglich das ich OPM Staffel 3 trotzdem schauen werde. Dann aber erst wenn es zu Ende ist. Sag ich jetzt mal so. Kann auch sein, dass ich es doch direkt zu Beginn schauen werde. Wie ich Lust habe. ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E