A N Z E I G E

[NB] Friday Night SmackDown! Report vom 19.02.2021

  • Ich hätte Bayley als RR Siegerin bevorzugt. Sie hätte den Rumblesieg mehr als verdient. Neben Alexa dir einzige Wrestlerin die nicht nervt. Und bei WM Banks gegen Bayley. Wurde die Fehde eigentlich jemals richtig beendet? Mir kam es irgendwie vor, als hätte man die Banks/Bayley Geschichte größer machen können.

  • A N Z E I G E
  • Was nützt das denn? In Ring Können allein hat so gar keinen Wert, wenn du überall sonst unterer Durchschnitt bist. Belair war auch bei NXT keine so riesige Nummer wie hier manche meinen. Mit Fanboy von irgendwem hat das wenig zu tun in meinem Fall, für mich hätte ein anderes Szenario mehr Sinn gemacht.


    Ein Reigns hatte schon damals tausend mal mehr Charisma und Ausstrahlung als 90% des Rosters, das Problem war eher Vince, der auf Biegen und brechen ihn als Face durchknüppeln wollte. Verstehe nicht, wie man versucht eine Belair jetzt besser darzustellen als ihn :lol:

  • Zitat

    Original geschrieben von Gnasty Gnorc:
    +1


    Aber gut, der Stachel, dass Alexa das Ding nicht gewonnen hat sitzt tief bei einigen. ;)
    Aber absolute Realitätsverklärung ist bei dem User ja nix neues.


    Belair ist eine Athletin und gut im Ring. Das "EST" ist sinnloses Gelaber, am Mic ist sie mau. Als Face kommt sie dabei aber besser rüber, weil ich es ihr eher abnehmen, dass sie sich durchgebissen hat, während sie mic hals Heel bei nxt total gelangweilt hat.
    Trotzdem ist sie halt nur eine von vielen, die im Ring gut sind.
    Aber das hat mit Alexa jetzt was zu tun? Sie steckt in einer Fehde, in der ein Rumble Sieg absolut keinen Sinn macht. Zudem bräuchte sie auch keinen Sieg, da sie als eine der wenigen mit einem Mic umgehen kann.
    Aber, wie auch bei den Männern, die andere Frage: Wer hätte denn sonst Sinn gemacht? Charlotte? Nicht schon wieder. Bailey? Bitte nicht! Ripley? Die war mal heißer als Frittenfett - seitdem hat man sie so sehr fallen gelassen, da wäre der Sieg total übertrieben gewesen. Ganz zu schweigen davon, dass sie auch nicht wirklich Sinn bei SD oder Raw gemacht hätte. Und bei nxt sollte sie Io einfach mal schlagen, aber da bookt man Io ja sowas von übertrieben, dass die Division dort sehr langweilig ist.
    Banks vs Belair ist weit weg von Entertainment, KANN aber im Ring gut werden. Das ist so wie Cesaro vs Bryan: Am Mic brauche ich beide nicht, im Ring könnte das nett werden. Aber Cesaro hat anscheinend Glück, wenn es wirklich gegen Rollings geht. Im Ring beide top, am Mic trägt Rollins die Fehde alleine - das ist bei den Damen leider aktuell kaum möglich.

  • Alexa Bliss wäre auch bei mir nicht die erste Wahl für den Rumble-Sieg gewesen. Das wäre dann schon eher Rhea Ripley.


    Auf die Fehde Belair vs. Banks habe ich jetzt schon keinen richtigen Bock mehr, weil alles daran doch recht antiklimatisch wirkt.

  • Zitat

    Original geschrieben von Il_Padrino:
    Was nützt das denn? In Ring Können allein hat so gar keinen Wert, wenn du überall sonst unterer Durchschnitt bist. Belair war auch bei NXT keine so riesige Nummer wie hier manche meinen. Mit Fanboy von irgendwem hat das wenig zu tun in meinem Fall, für mich hätte ein anderes Szenario mehr Sinn gemacht.


    Ein Reigns hatte schon damals tausend mal mehr Charisma und Ausstrahlung als 90% des Rosters, das Problem war eher Vince, der auf Biegen und brechen ihn als Face durchknüppeln wollte. Verstehe nicht, wie man versucht eine Belair jetzt besser darzustellen als ihn :lol:


    In-Ring können ist beim Wrestling meiner Meinung nach schon etwas wert :) Es ist nicht alles, aber eben so wenig ist Micwork/Charisma alles. Es gibt ja auch Leute die am Mic klasse sind und im Ring nur Durchschnitt.

    WRESTLEMANIA XXVIII in Miami, Florida - I was there! YES YES YES :)

  • Zitat

    Original geschrieben von Catchpool:
    Alexa Bliss wäre auch bei mir nicht die erste Wahl für den Rumble-Sieg gewesen. Das wäre dann schon eher Rhea Ripley.


    Auf die Fehde Belair vs. Banks habe ich jetzt schon keinen richtigen Bock mehr, weil alles daran doch recht antiklimatisch wirkt.


    Belair ist halt komplett antiklimatisch. Eigentlich ist die Frau der böse arrogante Heel aber das ist dummerweise eigentlich auch komplett Sasha‘s Gimmick.


    Hier ergibt dann Minus mal Minus nicht Plus sondern Null. Wenn es um das Match geht mache ich mir keine Sorgen, das wird schon gut. Rhea gefällt mir auch gut, aber ob sie ein WM Programm tragen kann?


    Ich geb zu für mich wäre Blackheart eigentlich die ideale Gegnerin gewesen. Bin ein Fan von ihrer unkonventionellen Art.

  • Zitat

    Original geschrieben von ButchertheFork:
    Rhea gefällt mir auch gut, aber ob sie ein WM Programm tragen kann?


    Konnte sie doch schon letztes Jahr. Das Match hatte halt nur die komplett falsche Siegerin, womit Rhea fast schon wieder beerdigt hatte.

  • Naja, getragen hat sie das jetzt nicht unbedingt. Sie war Champ, wurde durch einen Quasi Alleingang in den War Games in den Himmel gepusht - und hat dann gegen die Queen verloren, die die Fehde locker mitgetragen hat. Es war zu viel für Ripley, der Sturz danach war halt entsprechende tief. Davon hat sie sich nicht erholt und ein Rumble Sieg wäre da jetzt nicht förderliche gewesen. Von 0 auf 100 auf 0 und nun wieder auf 100?

  • Zitat

    Original geschrieben von Catchpool:
    Konnte sie doch schon letztes Jahr. Das Match hatte halt nur die komplett falsche Siegerin, womit Rhea fast schon wieder beerdigt hatte.


    Ansich war die Siegerin mit Charlotte nicht so falsch,weil man gedacht hatte,das mit Charlotte die Ratings bei NXT in die Höhe gehen,was natürlich nicht so kam.

    The Only Love since 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

  • Zitat

    Original geschrieben von Catchpool:
    Ja, aber irgendwo müsste man schon ansetzen, wenn man sie da noch irgendwie retten will. Und der Rumble-Sieg wäre da IMO nicht der schlechteste Weg gewesen.


    Der Rumble Sieg hatte für Charlotte sowieso keinen Sinn gemacht,weil Rhea sie herausgefordert hat und nicht andersrum.


    Das war einfach nur....hauptsache sie hat jetzt ihren Rumble Sieg und gut ist.

    The Only Love since 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E