A N Z E I G E

WWE Royal Rumble 2021 - Welche Note bekommt der PPV von euch?


  • Haste den Post nochmal auf deutsch? :/

    "Gnasty Gnorc is a simple creature. He has been contained in a remote world and is no threat to the dragon kingdom. Besides he is ugly.."

  • A N Z E I G E
  • Note 5


    Beide Rumble Matches mit wenig bis keinen Überraschungen. Nicht mal Brock hatte Lust sich die WWE zurzeit zu geben.


    Sieger beim Männer Rumble IMO falsch. Edge hatte den Sieg von allen die im Rumble waren am wenigsten nötig um eine gute WM Fehde zu starten.

  • Positiv: Edge hat gewonnen.
    Neutral: Reigns gegen Owens. Für einen Streetfight zu soft.
    Negativ: Alles andere. Vor allem der Frauen Rumble wat total verbotched, genauso wie Banks gegen Carmella. Der Dive aus dem Ring von Carmella sah echt übel aus. Sie kann froh sein das da nichts schlimmeres passiert ist.


    Lustige Randnotiz zum Hurricann: Er ist vor Jahren auf die gleiche Weise von HHH und The Rock aus dem Ruble ausgeschieden.


    Fazit:
    Fairerweise muss ich zugeben, das ich auch nicht mehr die Zielgruppe bin, dennoch fand ich im Allgemeinen das viele Aktionen einfach nur noch lächerlich aussehen.


    Daher von mir 4-.

  • Ich gebe eine 2.
    Der PPV hat mich ab dem Sasha Match meistens gut unterhalten, auch wenn ich nicht jede Booking Entscheidung nachvollziehen kann ( Bliss, Sami, Bryan, Cesaro, kein Fiend, Big E nicht unter den Top 4). Für Edge hat es mich aber gefreut und auch das Comeback von Christian war ein Mark-Out Moment.

  • Zitat

    Original geschrieben von The Beard:
    Note 5


    Beide Rumble Matches mit wenig bis keinen Überraschungen. Nicht mal Brock hatte Lust sich die WWE zurzeit zu geben.


    Sieger beim Männer Rumble IMO falsch. Edge hatte den Sieg von allen die im Rumble waren am wenigsten nötig um eine gute WM Fehde zu starten.


    Wenige/keine Überraschungen? Hast du vielleicht eine andere Show gesehen?
    Bei den Damen waren 10 die nicht zu RAW oder SD gehören und Lana die zurückkehrt.
    Bei den Männern 4 die nicht zu einem der WWE Roster gehören, plus Priest Debüt und Rollins Rückkehr
    Noch mehr und das Geschrei wäre groß gewesen, warum bestimmte Leute fehlen.


    Zum Thema, wurde gut unterhalten, war trotz 4 Stunden kurzweilig und spannend. Ich gebe ne 2.

  • Eine 2-


    Reigns vs. KO sowie beide Rumble-Matches waren sehr unterhaltsam, auch wenn ich mir einen anderen Gewinner gewünscht habe. Der Rest war "noch im Rahmen" und wenigstens musste Drew nicht gegen Goldberg verlieren.

  • Habe eine 3 gegeben.


    Für jemand der nur Zweimal im Jahr WWE schaut, war es dann doch mal nett Unterhaltsam. Zum mehr reinschauen, war es aber dann auch wieder zu wenig und mir wurde einfach gezeigt, warum ich die Company nicht mehr durchgehend schauen kann und will.

  • Habe locker 2 Jahre oder länger keinen WWE-PPV live gesehen und war/bin gar nicht in den Storylines drin, aber dafür oder deswegen fand ich den RR ganz in Ordnung (vielleicht auch, weil er für mich kostenlos war):


    Drew gg Oldberg war kurz und Goldie hat verloren, also schon mal ok.
    Banks gg Carmella war nicht viel, wenigstens die richtige Siegerin und Carmella hat sich bei ihrem Tope nicht die Schulter gebrochen, meine Fresse was ne Landung.
    Women's Rumble war ziemlich unterhaltsam, zumindest die wichtigen Leute haben nicht gebotcht und das bei einigen in meinen Augen schwierigen Spots, das Finish fand ich stark. Die 24/7-kacke hat mich nicht gestört, ich fand es auflockernd und iwie spricht es einen Teil meines Humors an.
    Roman vs Owens war halt ein WWE-Street Fight, dafür war der Senton gut, das Ende litt halt darunter, dass Heyman die Handschellen nicht aufbekam :lol:
    Männer-Rumble war dann ok. auch wenn man mal wieder nem alten Part Timer den Sieg gibt, aber wenn man eh durch die TV-Gelder und den Peacock-Deal nur noch Content abliefern muss und keine Mega-Stars mehr aufbauen muss, dann kann man sowas bringen.


    meine Note würde so zwischen 3- und 4 liegen

    NJPW G1 Climax 2017 - 17.07. - 13.08.2017 LOVE



    It used to be AEW, NWA, MLW, NXT, NJPW - atm only AEW is left


    AEW und Jim Cornette helfen mir durch die Lockdowns, Pandemie usw. Danke!

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Es gibt ne 3 von mir.


    Owens vs. Roman war stark, speziell von Owens. Nur das Ende etwas schwach.
    Rumble der Frauen und der Männer war leider nicht aufregend. Teilweise nur unterhaltend, speziell mit diesen Teilnehmern hätte man viel mehr draus machen müssen.

    "You people, you know who i am...but you don't know, why i am here!"

  • Note 3, eher sogar Richtung 2- (Die Orton Sache hat es dann doch runter gezogen)


    2 starke Rumble Matches mit gutem Finish inkl der ein oder anderen Überraschung. Nen Bockstarkes Last Man STanding Match und 2 weitere Matches, die ich nicht herausragend fand, aber auch nicht schlecht. Eben die typischen 2 Matches, die so auf der Rumble Card noch rumstehen. An Carmella jedenfalls sollten sich Lana und Co was abschneiden, denn die überzeugt mittlerweile und auch die Matches waren schon sehr viel schlechter in der Vergangenheit. Fand die Paarung Banks/Carmella gar nicht so schlecht.

  • Zitat

    Original geschrieben von Taker4Ever:
    2-


    Kein Lesnar, Goldberg hat nicht gewonnen, Edge als recht überraschender Rumble-Sieger...geht alles klar soweit. Das mit der 24/7-Einlage beim Damen-Rumble und diese Chose um diesen Nuschel-Rapper hätten sie sich sparen können, aber der Rest war schon ganz okay. Hätte viel schlimmer kommen können! :thumbup:


    Kann ich nur so unterschreiben. Daher auch 2-

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E