A N Z E I G E

[NB] Monday Night RAW Report vom 18.01.2021

  • Monday Night RAW Results vom 18.01.2021

    Monday Night RAW
    18.01.2021
    Tropicana Field - St. Petersburg, Florida, USA
    Kommentatoren: Byron Saxton, Tom Phillips & Samoa Joe


    Singles Match
    Charlotte Flair besiegt Peyton Royce via Submission im Figure Eight. - [12:05]

    Singles Match
    Mace (w/ Retribution) besiegt Xavier Woods via Pinfall nach einem Side Slam. - [04:05]

    Singles Match
    Shayna Baszler (w/ Nia Jax) besiegt Mandy Rose (w/ Dana Brooke) via Submission im Kirifuda Clutch. - [03:40]

    Singles Match
    AJ Styles (w/ Omos) besiegt Ricochet via Pinfall nach dem Styles Clash. - [13:00]

    Six-Man Tag Team Match
    The Hurt Business (Bobby Lashley, Cedric Alexander & Shelton Benjamin) (w/ MVP) besiegen Riddle & The Lucha House Party (Gran Matelik & Lince Dorado) via Submision von Lashley an Metalik im Hurt Lock. - [12:15]

    Singles Match
    Jeff Hardy besiegt Jaxson Ryker (W/ Elias) via Disqualifikation, da Elias in das Match eingreift und Hardy attackiert. - [03:10]

    Non-Title Singles Match
    Alexa Bliss besiegt Asuka (c) via Pinfall nach der Sister Abigail. - [11:35]

    (Danke an Barney Ross)


    Monday Night RAW Report vom 18.01.2021

    Monday Night RAW
    18.01.2021
    Tropicana Field - St. Petersburg, Florida, USA
    Kommentatoren: Byron Saxton, Tom Phillips & Samoa Joe


    Monday Night RAW startet diese Woche wie immer mit der Then. Now. Forever Einblendung, ehe es ein Tribute Video für Dr. Martin Luther King Jr. gibt. Nach dem Video folgt das Intro und danach wird sofort Live in die Halle geschaltet, in der die Kommentatoren Byron Saxton, Tom Phillips und Samoa Joe uns zu einer neuen Ausgabe von RAW aus dem WWE Thunderdome im Tropicana Field in St. Petersburg, Florida willkommen heißen.

    Es folgt ein Video mit einer Promo von Randy Orton, der dabei eine Maske trägt und erwähnt, dass es ein Sprichwort gibt, in dem es heißt, dass Menschen, die Feuer mit Feuer bekämpfen, als Asche enden werden. Asche desjenigen, der für ihr Leid verantwortlich ist. Die Stimmen in seinem Kopf waren bislang nie lauter gewesen und diese Stimmen fassen jeden seiner Gedanken zusammen, genau wie die Maske sein Gesicht umhüllt. Vor drei Wochen hielt er das Schicksal von Alexa Bliss in seinen Händen und zeigte eine Seite von sich, von der er nicht wusste, dass sie existiert. Mitgefühl! Der Hass, den er auf sich selbst dann hatte, musste umgeleitet werden, und er war bereit, Triple H wie ein Lamm zu Schlachten, bis ihn Alexa unterbrach, die ihm darauf einen Feuerball in das Gesicht warf. Orton fragt sich, ob das die Verdammnis ist, die er erhält, weil er Mitgefühl gezeigt hat. Er konnte nach diesem Ereignis nicht mehr schlafen, denn jedes Mal, wenn er die Augen schließt, sah er diesen Feuerball, der auf sein Gesicht zukam. Dieses unausweichliche Gefühl von Feuer, welches sein Fleisch schmelzen ließ, geht einfach nicht weg. Was auch immer Mitgefühl in ihm war, es hinterließ dieses Inferno. Er trägt nun diese Maske, um sich selbst zu schützen und um alle vor dem Horror abzuschirmen, den er ertragen musste. Trotz der Qual, die er hatte, die einen geringeren Mann beschämen würde, halte er sich für Glück, da er nur Verbrennungen ersten Grades hat. Er hätte für immer entstellt werden können, aber er gibt Alexa keine Schuld, denn dies ist eindeutig auf The Fiend zurückzuführen, den er bereits direkt in die Hölle geschickt hat. Es besteht kein Zweifel, dass The Fiend dafür verantwortlich ist und Alexa nur das Feuerzeug war. Er weiß auch ganz genau, was The Fiend will, denn dieser will ihn davon abhalten, das Unvermeidliche zu erreichen. Das heißt, den Royal Rumble erneut zu gewinnen, zu WrestleMania zurückzukehren und WWE Champion zu werden. Er weiß auch, dass jeder im Umkleideraum es genossen hat, zu sehen, wie sein Gesicht gebrannt hat, doch man kann ihm alle Gliedmaßen abhacken und es würde ihn nicht davon abhalten, den Royal Rumble zu gewinnen. Er wird am Royal Rumble Match teilnehmen und solange antreten, wie er den Schmerz ertragen kann, den er genießt und der ihn jeden seiner Schritte beflügelt. Alle Superstars können sich bei The Fiend bedanken, wenn er ihre Royal Rumble Träume zu Asche verbrennt und schlussendlich im Main Event von WrestleMania stehen wird.

    In einem Earlier Today Video sehen wird die Ankunft von Ric Flair und Lacey Evans im WWE Thunderdome. Charly Caruso kommt dazu und spricht beide auf ihre Beziehung an. Evans gibt zu verstehen, dass dies eine böse Unterstellung ist und fragt, ob dies TMZ ist? Charly sollte einem 16-fachen World Champion und einer lebenden Legende mehr Respekt entgegenbringen und lieber fragen, warum Ric ihr geholfen hat, seine eigene Tochter zu besiegen? Diese Frage kann sie auch gleich beantworten, gibt es einen Grund, warum Ric der Dirtiest Player in the Game ist. Er machte diesem Namen alle Ehre und sie will einfach vom größten Mann, der jemals in einen Ring getreten ist, lernen. Jetzt werden sie zusehen, wie Peyton Royce die nasty Queen Charlotte Flair besiegt.

    Vor dem ersten Match des Abends wird Charlotte Flair hinterrücks von Peyton Royce attackiert, als sie sich auf den Weg zum Ring macht.

    Singles Match
    Charlotte Flair besiegt Peyton Royce via Submission im Figure Eight. - [12:05]
    Während des Matches kam Ric Flair heraus und präsentierte Lacey Evans in seiner Robe.

    Backstage läuft Riddle durch die Gänge und trifft dabei auf The Hurt Business und sagt, dass er beeindruckt ist von der Art und Weise, wie sie sich kleiden. Lashley sagt, dass er Riddles Flip Flops mag, allerdings hat er gehört, dass sie schlecht für seine Füße sind. Nach diesen Worten tritt Lashley auf Riddles Fuß und geht weg. Riddle ruft ihm hinterher, dass er mit diesem Fuß nachher Lashley in den Hintern treten wird. Nach einer Werbeunterbrechung begeben sich The Lucha House Party zu Riddle und wollen von ihm erfahren, ob er heute Abend antreten kann? Riddle stellt klar, dass er bereit ist.

    Vor dem kommenden Match gibt es noch ein earlier Today Video von Mustafa Ali, der zuerst das anstehende Match zwischen Xavier Woods und Mace hypt und dann sagt, dass die Kieferverletzung von Kofi Kingston für ihn nicht ausreicht. Er will Kofi leiden sehen und dessen Geist brechen, indem ich einen der Menschen, die Kofi am meisten liebt, immer und immer wieder abfertigt. Er hofft, dass Kofis gebrochener Kiefer ihn davon abhält beim Royal Rumble, Elimination Chamber und WrestleMania antreten, damit Kofi sehen und spüren, was er selbst im Jahr 2019 durchgemacht hat.

    Singles Match
    Mace (w/ Retribution) besiegt Xavier Woods via Pinfall nach einem Side Slam. - [04:05]

    Backstage spricht Sarah Schreiber Asuka auf ihre Einladung zu Alexas Playground an und fragt, was sie dort erwartet? Asuka meint, dass sie es nicht weiß, aber nachdem sie gesehen hat und wie Alexa Orton in Brand gesteckt hat, hofft sie einfach, dass es nicht Alexas dunkle Seite ist.

    In einem WrestleMania Report Video sehen wir, wie Triple H, Stephanie McMahon, Sasha Banks und John Cena die Veranstaltungsorte der nächsten drei WrestleManias bekanntgeben.

    Zurück in der Halle begibt sich Alexa Bliss zu Alexas Playground in den Ring und heißt dort dann alle auf ihrem Spielplatz willkommen und sagt, dass sie in der vergangenen Woche ein Gespräch mit Orton führen wollte, doch plötzlich wurde es hitzig. Er kann aber jetzt und hier gern herauskommen, denn sie hat für ihn einige Tipps hinsichtlich der richtigen Sonnencreme. Aber wie auch immer, es ist schön zu sehen, dass es ihm gut geht. Nun zu einem ganz besonderen Gast heute Abend. Sie freut sich sehr, ihre Gegnerin, die WWE Womens Tag Team und WWE RAW Womens Champion Asuka begrüßen zu dürfen. Asuka lässt nicht lange auf sich warten und kommt in den Ring. Dort angekommen möchte sie sich auf die Schaukel setzen, doch Alexa teilt ihr mit, dass dieser Platz nicht für sie ist. Alexa schaukelt etwas und meint, dass sie sich später auf ihr Match fokussieren können, denn nun möchte sie nur etwas Spaß haben, denn sie hat bahnbrechende Neuigkeiten, doch zuvor möchte sie ihren unsichtbaren Freund fragen, ob sie es auch allen mitteilen darf? Alexa gibt bekannt, dass sie darf und enthüllt, dass sie am Royal Rumble Match teilnehmen wird. Asuka wünscht ihr Glück und Alexa stellt klar, dass sie nach einem Sieg im Rumble Match ein RAW Womens Championship Match gegen Asuka bei WrestleMania vorstellen könnte, sofern Asuka bis dahin noch Champion ist. Asuka fühlt sich sehr geehrt, da sie ein großer Fan von Alexa ist und ruft Yowie Wowie. Alexa ist verärgert und Asuka hofft, dass Alexa immer noch Spaß haben will und tanzt dann zu ihrer Musik, bis Alexa lautstark stop ruft. Alexa unterhält darauf sich mit ihrem unsichtbaren Freund und sagt dann, dass sie recht haben. Es sollte nicht so sein, denn wenn sie etwas anders gemacht hätte, wäre er immer noch hier. Asuka beruhigt Alexa und meint, dass The Fiend immer noch hier ist. Alexa möchte nicht, dass Asuka seinen Namen ausspricht und wir sehen, wie das Schaukelpferd beginnt, von selbst zu wippen. Alexa setzt sich dann darauf und schaut winkend ins Leere, während Asuka es mit der Angst zutun bekommt und zieht sich zurückzieht.

    Backstage möchte Sarah Schreiber von The Miz und John Morrison wissen, was sie heute Abend bei The Dirt Sheet für Goldberg geplant haben? Beide geben zu verstehen, dass sie nicht zu viel verraten möchten, doch was sie heute für Goldberg vorbereitet haben, sei kontrovers und Kontroversen bringen Geld. So wie der MitB Koffer. Nach diesen Worten gehen beiden weiter.

    In einem Video hält Jeff Jarrett eine Promo zum WWE Championship Match zwischen Goldberg und Drew McInytre beim Royal Rumble und sagt, dass er beide Männer kennt, aber wie schon sein alter Kumpel Toby Keith so schön sagte "Ich bin nicht mehr so gut wie früher, aber ich bin einmal so gut wie je zuvor." Das wird die Geschichte des Rumble sein, denn wir werden dort alle sehen wie Goldberg nach einem Spear und Jackhammer das Match für sich entscheidet und neuer WWE Champion wird.

    Vor dem kommenden Match gibt es noch ein earlier Today Video von Shayna Baszler, der zuerst ihr anstehendes Match gegen Mandy Rose hypt und dann alle daran erinnert, dass sie Mandy schon zur Aufgabe gebracht und darauf wie eine leere Dose White Claw aus dem Ring geworfen hat. Sie verspricht, heute Abend dasselbe zu tun und jede Frau im Royal Rumble Match sollte besser vorsichtig sein, denn dort wird sie mit allen das Gleiche machen. Es spielt keine Rolle, ob es Charlotte Flair, Bayley oder ihre Tag Team Partnerin ist. Nach diesen Worten liefern sich Nia und Shayna ein verbales Wortgefecht.

    Singles Match
    Shayna Baszler (w/ Nia Jax) besiegt Mandy Rose (w/ Dana Brooke) via Submission im Kirifuda Clutch. - [03:40]
    Nach dem Match liefern sich Baszler und Nia ein Wortgefecht, doch sie werden von der angeflogen kommenden Dana mit einem Dropkick zu Boden gebracht.

    Backstage liefern sich Nia jax und Shayna Baszler weiter ein verbales Wortgefecht, bis Charly Caruso dazukommt, um beide auf ihre geschäftliche Beziehung anzusprechen? Beide geben zu verstehen, dass sie sich noch nie verstanden haben, was Wohl das Geheimnis ihrer Partnerschaft ist. Sie fragen sich, ob Asuka und Charlotte Flair sich im Moment als Team gut verstehen würden, mit den Problemen, die die beiden aktuell gerade haben? Vielleicht wäre es jetzt der perfekte Zeitpunkt, um einen Rückkampf für die Titel zu bekommen.

    Backstage begibt sich Sarah Schreiber zu Charlotte Flair und befragt diese zu den aktuellen Ereignissen mit ihrem Vater und Lacey Evens? Charlotte sagt, seitdem sie den Ring steigt, wird sie beschuldigt, von ihrem Familiennamen zu leben. Jetzt gibt es buchstäblich eine Frau, die sich auf den Arm ihres Vaters legt, um ihre 15 Minuten Ruhm zu bekommen und vom Namen zu leben. Sie weiß, dass Evans ihren Vater nur benutzt, um in ihren Kopf zu gelangen, aber auch sie selbst hat beim Dirtiest Player in The Game gelernt und Evans kann die Robe ihres Vaters ruhig anziehen, allerdings wird sie niemals ihre Krone tragen.

    Backstage spricht Adam Pearce mit Ricochet vor dessen bevorstehendem Match mit AJ Styles und sagt, dass es Superstars gibt, die sich ihren Weg ins Rumble Match verdienen müssen. Und dieses Match ist perfekte Weg in das Rumble Match, da ein Gewinn einen großen Beitrag dazu leisten kann. Ricochet stellt klar, dass er einfach froh ist, diese Gelegenheit zu haben. Vielleicht ist dies der Beginn seines Weges zu WrestleMania. AJ Styles kommt mit Omos dazu und sagt, dass er es lustig findet, dass Pearce über Chancen spricht. Wer würde sich von Pearce noch beraten lassen, der buchstäblich vor dem WWE Universal Championship davonlief? Ja Pearce hätte verloren, wäre verlegen gewesen, aber zumindest hätte er dann seine Würde noch. Schau dir Ricochet an. Ricochet wird gleich verlieren, aber er wird mit Würde verlieren. Ricochet sagt, dass Styles eine selektive Amnesie hat wie beim Film 50 erste Dates, denn in dem Film konnte sich Drew Barrymores Charakter nicht an ein bestimmtes Datum erinnern. Styles sagt, dass er den Film kennt, er befindet sich in seinen Top Ten direkt neben The Notebook. Pearce fragt, worüber die beiden hier reden und Ricochet sagt, dass Styles wohl vergessen hat, wie dieser sich selbst bei TLC blamierte. Um seine Teilnahme am Royal Rumble zu verhindern, braucht Styles mehr als einen drei Meter großen Riesen an seiner Seite.

    Singles Match
    AJ Styles (w/ Omos) besiegt Ricochet via Pinfall nach dem Styles Clash. - [13:00]

    The Miz und John Morrison begeben sich für eine neue Ausgabe von The Dirt Sheet in den Ring und heißen dort dann alle Zuschauer willkommen und sagen, dass es heute Abend die größte Ausgabe von The Dirt Sheet ist, die es je gab. Es wird besonders schmutzig werden, denn ihr heutiger Gast ist jemand, den jeder kennt und liebt, der für viele Erwachsene ein Held aus Kindertagen war und der für eine völlig neue Generation ein Held sein könnte, wenn er Drew McIntyre beim Royal Rumble besiegt und neuer WWE Champion wird. Begrüßt alle den größten Gast in der Geschichte von The Dirt Sheet, einen der einschüchternden Männer, die jemals in den Ring getreten sind, die legende und den Hall of Famer Goldberg. Auf der Stage stehen zwei Mitarbeiter mit Wunderkerzen und ein weiterer Mitarbeiter hält einen Feuerlöscher in den Händen, denn nicht Goldberg kommt heraus, sondern Gillberg. Dieser kommt in den Ring und Miz und Morrison finden, dass er massiver aussieht, als er ihn noch in Erinnerung haben. Beide vergleichen das Match gegen McIntyre mit Godzilla gegen King Kong und möchten erfahren, wie sich Goldberg auf das Match vorbereitet? Gillberg erklärt, dass er zuerst seinen Kopf gegen die Wand schlägt, weil er so aufgepumpt ist. Das Adrenalin fließt, die Venen werden durch gespült und er schäumt dann im Mund. Danach kommt Rauch aus seiner Nase und Feuer aus seinem Arsch. Miz und Morrison geben ihm den Tipp, dass er auf den Ringpfosten aufpassen sollte und mit diesen Stühlen hier vorsichtig sein sollte, da diese nicht gerade billig sind. Auf einmal kommt McIntyre heraus, doch es ist nur eine weitere Person mit dem Outfit von McInytre. Dieser begibt sich ebenfalls in den Ring und sagt dort dann, dass er hier ist, um seinen Gegner in das Gesicht zu blicken. Er wird Goldberg zurück ins Jahr 1998 treten und danach nach Hause gehen und etwas Haggis essen. Miz und Morrison streiten sich dann über die Qualität der schauspielerischen Leistung von diesem McIntyre, bis sich Gillberg einmischt, doch beide geben ihm zu verstehen, dass er gefälligst die Klappe halten soll. Miz fragt Morrison dann, ob Goldberg beim Royal Rumble verlieren wird? Morrison weiß, dass er verlieren wird. Miz fragt dann, ob auch McIntyre beim Royal Rumble verlieren wird? Morrison bestätigt dies und sagt, dass es schlussendlich nur einen Gewinner geben wird und dieser heißt The Miz, da er seinen MitB Koffer einlösen wird. The Miz hebt seinen Koffer in die Höhe und fügt hinzu, dass alle hier gerade den zukünftigen WWE Champion sehen.

    Six-Man Tag Team Match
    The Hurt Business (Bobby Lashley, Cedric Alexander & Shelton Benjamin) (w/ MVP) besiegen Riddle & The Lucha House Party (Gran Matelik & Lince Dorado) via Submision von Lashley an Metalik im Hurt Lock. - [12:15]
    Während des Matches gerieten mal wieder Alexander und Benjamin aneinander.

    Backstage unterhält sich Elias mit Jaxson Ryker und sagt, dass er nach dem Missverständnis der letzten Woche hofft, dass er und Ryker sich diesmal nicht missverstehen, denn wenn er Ryker befiehlt, nicht einzugreifen, hat dieser sich dann auch daran zu halten. Ryker sagt, dass er ein Signal von Elias wahrgenommen hat, daher hat er eingegriffen. Elias fragt sich, was ein Signal und stellt klar, dass sie hier nicht bei Thomas und die Lokomotive sind, sondern bei Monday Night RAW. Das ist die WWE! Und WWE steht für WalkWithElias. Ryker erklärt, dass er heute Abend das beenden möchte, was Elias begonnen hat und verspricht, Jeff Hardy zu verprügeln. Daher möchte er von Elias erfahren, ob er ihm dabei helfen wird oder nicht? Elias gibt darauf keine Antwort.

    Es folgt ein Video mit einer Promo von WWE Champion Drew McInytre der zu Hause sitzt und sagt, dass er immer noch asymptomatisch auf das Coronavirus ist und schon bald stärker als je zuvor zurückkommen wird. Er musste vorhin über Gillberg und den Mini-McIntyre lachen und sagt, dass die WWE manchmal wie ein Zirkus ist, mit ein bisschen etwas von allem für alle. Es gibt Clowns wie The Miz und John Morrison, dann die Löwen, wie er einer ist, die ab und zu dann die Clowns auffressen. McIntyre verspricht sie bald alle wiederzusehen, doch das war nicht die Realität. Die Realität ist, dass die Championships nicht vergeben werden, aber sie können genommen werden, und in seinem Fall könnte es sich um einen Speer oder Jackhammer handeln. Er respektiert Goldberg, aber er wird sich nicht zurückhalten, um seinen Titel zu behalten. Er wird vorbereitet und konzentriert sein und daher sollte Goldberg besser in seiner besten Form gegen ihn antreten, ansonsten wird er ihn in zwei Minuten ausschalten. Nächste Woche wird er wieder bei Monday Night RAW sein, wenn Goldberg es noch einmal versuchen will, ihn einzuschüchtern.

    Singles Match
    Jeff Hardy besiegt Jaxson Ryker (W/ Elias) via Disqualifikation. - [03:10]
    Während des Matches griff Elias in das Match ein und attackierte Hardy, was zur Disqualifikation führte. Nach dem Match diskutierten Elias und Ryker miteinander, bis Elias von Hardy einen Baseball Slide verpasst bekam. Daraufhin wurde Hardy von Ryker abgefertigt.

    Non-Title Singles Match
    Alexa Bliss besiegt Asuka (c) via Pinfall nach der SisterAbigail. - [11:35]
    Während des Matches ging das Licht in der Halle aus und wurde von den düsteren Geräuschen und einem Lachen von Alexa begleitet. Als das Licht wieder anging, präsentierte sich Alexa mit einem anderen Aussehen und anderer Kleidung und war darauf fokussierter und ernster zu Gange. Nach dem Match hört man die typischen Geräusche von The Fiend und Alexa blickt in die Kamera und sagt Let me In! Mit diesen Bildern endet Monday Night RAW für diese Woche.


    (Report mit großer Unterstützung vom CyBoard User Barney Ross)

  • A N Z E I G E
  • Kann bitte jemand diesen Quatsch rund um das Fiendchen bitte endlich beenden und nie wieder erwähnen? Ist das ein unfassbar schlechter Mist.


    Ja, Bliss spielt ihre Rolle großartig, nur ist das was sie machen muss der größte Schwachsinn den es gibt und scheisse bleibt scheisse, auch wenn man ne Schleife umhängt.


    Übernatürliche Kräfte, Feuerbälle,Orton ausm SM Club,alles was das Fiendchen macht, das hat alles nix mit Wrestling zu tun und sollen sie in einem ihrer schlechten Filmen zeigen, aber nicht hier. Hoffentlich ist der Dreck bald vorbei.

  • Zitat

    Original geschrieben von Tomatensaft:
    Kann bitte jemand diesen Quatsch rund um das Fiendchen bitte endlich beenden und nie wieder erwähnen? Ist das ein unfassbar schlechter Mist.


    Ja, Bliss spielt ihre Rolle großartig, nur ist das was sie machen muss der größte Schwachsinn den es gibt und scheisse bleibt scheisse, auch wenn man ne Schleife umhängt.


    Übernatürliche Kräfte, Feuerbälle,Orton ausm SM Club,alles was das Fiendchen macht, das hat alles nix mit Wrestling zu tun und sollen sie in einem ihrer schlechten Filmen zeigen, aber nicht hier. Hoffentlich ist der Dreck bald vorbei.


    *Scheiße.


    Die Frage ist was du mit "hier" meinst? ...Papa Shango, The Undertaker, Kane, The Boogeyman usw. Das alles gab es bei WWF/WWE schon immer. Wie ich schon vor zwei Wochen im SD Thread schrieb, wäre es vielleicht nicht verkehrt, sich einfach was anderes anzuschauen, wenn man das alles überhaupt nicht mehr verkraftet.


    Dabei bin ich auch tatsächlich kein Fan von solchen Gimmicks aber wie ich ebenfalls schon einmal schrieb, ist die Kunst bei so einer Show, sich das rauszuziehen was einem gefällt. Man kann auch skippen und so btw.


    Alexa ist für mich das Highlight der ganzen Fiend-Nummer und in der Form so großartig, dass ich dadurch entertaint werde und DAS ist der Grund warum ich Wrestling gucke. Gutes Wrestling, Stories und die (weniger guten) Gimmicks. Oder wie hier ein Teil davon. Für mich ist hier Alexa = Top, The Fiend = Flop.

  • Das hat im Jahr 2021 einfach nix damit zu tun was ich als erwachsender im Wrestling sehen will. So einfach. Habe für sowas nix übrig, kann auch nix mit SiFi oder Horror anfangen, alles großer Quatsch. Taker und Kane hatten Kindheitsbonus, als erwachsenem Mann braucht mir mit dem Blödsinn jetzt aber keiner um die Ecke kommen.

  • Monday Night RAW
    18.01.2021
    Tropicana Field - St. Petersburg, Florida, USA
    Kommentatoren: Byron Saxton, Tom Phillips & Samoa Joe


    Monday Night RAW startet diese Woche wie immer mit der Then. Now. Forever Einblendung, ehe es ein Tribute Video für Dr. Martin Luther King Jr. gibt. Nach dem Video folgt das Intro und danach wird sofort Live in die Halle geschaltet, in der die Kommentatoren Byron Saxton, Tom Phillips und Samoa Joe uns zu einer neuen Ausgabe von RAW aus dem WWE Thunderdome im Tropicana Field in St. Petersburg, Florida willkommen heißen.


    Es folgt ein Video mit einer Promo von Randy Orton, der dabei eine Maske trägt und erwähnt, dass es ein Sprichwort gibt, in dem es heißt, dass Menschen, die Feuer mit Feuer bekämpfen, als Asche enden werden. Asche desjenigen, der für ihr Leid verantwortlich ist. Die Stimmen in seinem Kopf waren bislang nie lauter gewesen und diese Stimmen fassen jeden seiner Gedanken zusammen, genau wie die Maske sein Gesicht umhüllt. Vor drei Wochen hielt er das Schicksal von Alexa Bliss in seinen Händen und zeigte eine Seite von sich, von der er nicht wusste, dass sie existiert. Mitgefühl! Der Hass, den er auf sich selbst dann hatte, musste umgeleitet werden, und er war bereit, Triple H wie ein Lamm zu Schlachten, bis ihn Alexa unterbrach, die ihm darauf einen Feuerball in das Gesicht warf. Orton fragt sich, ob das die Verdammnis ist, die er erhält, weil er Mitgefühl gezeigt hat. Er konnte nach diesem Ereignis nicht mehr schlafen, denn jedes Mal, wenn er die Augen schließt, sah er diesen Feuerball, der auf sein Gesicht zukam. Dieses unausweichliche Gefühl von Feuer, welches sein Fleisch schmelzen ließ, geht einfach nicht weg. Was auch immer Mitgefühl in ihm war, es hinterließ dieses Inferno. Er trägt nun diese Maske, um sich selbst zu schützen und um alle vor dem Horror abzuschirmen, den er ertragen musste. Trotz der Qual, die er hatte, die einen geringeren Mann beschämen würde, halte er sich für Glück, da er nur Verbrennungen ersten Grades hat. Er hätte für immer entstellt werden können, aber er gibt Alexa keine Schuld, denn dies ist eindeutig auf The Fiend zurückzuführen, den er bereits direkt in die Hölle geschickt hat. Es besteht kein Zweifel, dass The Fiend dafür verantwortlich ist und Alexa nur das Feuerzeug war. Er weiß auch ganz genau, was The Fiend will, denn dieser will ihn davon abhalten, das Unvermeidliche zu erreichen. Das heißt, den Royal Rumble erneut zu gewinnen, zu WrestleMania zurückzukehren und WWE Champion zu werden. Er weiß auch, dass jeder im Umkleideraum es genossen hat, zu sehen, wie sein Gesicht gebrannt hat, doch man kann ihm alle Gliedmaßen abhacken und es würde ihn nicht davon abhalten, den Royal Rumble zu gewinnen. Er wird am Royal Rumble Match teilnehmen und solange antreten, wie er den Schmerz ertragen kann, den er genießt und der ihn jeden seiner Schritte beflügelt. Alle Superstars können sich bei The Fiend bedanken, wenn er ihre Royal Rumble Träume zu Asche verbrennt und schlussendlich im Main Event von WrestleMania stehen wird.


    In einem Earlier Today Video sehen wird die Ankunft von Ric Flair und Lacey Evans im WWE Thunderdome. Charly Caruso kommt dazu und spricht beide auf ihre Beziehung an. Evans gibt zu verstehen, dass dies eine böse Unterstellung ist und fragt, ob dies TMZ ist? Charly sollte einem 16-fachen World Champion und einer lebenden Legende mehr Respekt entgegenbringen und lieber fragen, warum Ric ihr geholfen hat, seine eigene Tochter zu besiegen? Diese Frage kann sie auch gleich beantworten, gibt es einen Grund, warum Ric der Dirtiest Player in the Game ist. Er machte diesem Namen alle Ehre und sie will einfach vom größten Mann, der jemals in einen Ring getreten ist, lernen. Jetzt werden sie zusehen, wie Peyton Royce die nasty Queen Charlotte Flair besiegt.


    Vor dem ersten Match des Abends wird Charlotte Flair hinterrücks von Peyton Royce attackiert, als sie sich auf den Weg zum Ring macht.


    Singles Match
    Charlotte Flair besiegt Peyton Royce via Submission im Figure Eight. - [12:05]
    Während des Matches kam Ric Flair heraus und präsentierte Lacey Evans in seiner Robe.


    Backstage läuft Riddle durch die Gänge und trifft dabei auf The Hurt Business und sagt, dass er beeindruckt ist von der Art und Weise, wie sie sich kleiden. Lashley sagt, dass er Riddles Flip Flops mag, allerdings hat er gehört, dass sie schlecht für seine Füße sind. Nach diesen Worten tritt Lashley auf Riddles Fuß und geht weg. Riddle ruft ihm hinterher, dass er mit diesem Fuß nachher Lashley in den Hintern treten wird. Nach einer Werbeunterbrechung begeben sich The Lucha House Party zu Riddle und wollen von ihm erfahren, ob er heute Abend antreten kann? Riddle stellt klar, dass er bereit ist.


    Vor dem kommenden Match gibt es noch ein earlier Today Video von Mustafa Ali, der zuerst das anstehende Match zwischen Xavier Woods und Mace hypt und dann sagt, dass die Kieferverletzung von Kofi Kingston für ihn nicht ausreicht. Er will Kofi leiden sehen und dessen Geist brechen, indem ich einen der Menschen, die Kofi am meisten liebt, immer und immer wieder abfertigt. Er hofft, dass Kofis gebrochener Kiefer ihn davon abhält beim Royal Rumble, Elimination Chamber und WrestleMania antreten, damit Kofi sehen und spüren, was er selbst im Jahr 2019 durchgemacht hat.


    Singles Match
    Mace (w/ Retribution) besiegt Xavier Woods via Pinfall nach einem Side Slam. - [04:05]


    Backstage spricht Sarah Schreiber Asuka auf ihre Einladung zu Alexas Playground an und fragt, was sie dort erwartet? Asuka meint, dass sie es nicht weiß, aber nachdem sie gesehen hat und wie Alexa Orton in Brand gesteckt hat, hofft sie einfach, dass es nicht Alexas dunkle Seite ist.


    In einem WrestleMania Report Video sehen wir, wie Triple H, Stephanie McMahon, Sasha Banks und John Cena die Veranstaltungsorte der nächsten drei WrestleManias bekanntgeben.


    Zurück in der Halle begibt sich Alexa Bliss zu Alexas Playground in den Ring und heißt dort dann alle auf ihrem Spielplatz willkommen und sagt, dass sie in der vergangenen Woche ein Gespräch mit Orton führen wollte, doch plötzlich wurde es hitzig. Er kann aber jetzt und hier gern herauskommen, denn sie hat für ihn einige Tipps hinsichtlich der richtigen Sonnencreme. Aber wie auch immer, es ist schön zu sehen, dass es ihm gut geht. Nun zu einem ganz besonderen Gast heute Abend. Sie freut sich sehr, ihre Gegnerin, die WWE Womens Tag Team und WWE RAW Womens Champion Asuka begrüßen zu dürfen. Asuka lässt nicht lange auf sich warten und kommt in den Ring. Dort angekommen möchte sie sich auf die Schaukel setzen, doch Alexa teilt ihr mit, dass dieser Platz nicht für sie ist. Alexa schaukelt etwas und meint, dass sie sich später auf ihr Match fokussieren können, denn nun möchte sie nur etwas Spaß haben, denn sie hat bahnbrechende Neuigkeiten, doch zuvor möchte sie ihren unsichtbaren Freund fragen, ob sie es auch allen mitteilen darf? Alexa gibt bekannt, dass sie darf und enthüllt, dass sie am Royal Rumble Match teilnehmen wird. Asuka wünscht ihr Glück und Alexa stellt klar, dass sie nach einem Sieg im Rumble Match ein RAW Womens Championship Match gegen Asuka bei WrestleMania vorstellen könnte, sofern Asuka bis dahin noch Champion ist. Asuka fühlt sich sehr geehrt, da sie ein großer Fan von Alexa ist und ruft Yowie Wowie. Alexa ist verärgert und Asuka hofft, dass Alexa immer noch Spaß haben will und tanzt dann zu ihrer Musik, bis Alexa lautstark stop ruft. Alexa unterhält darauf sich mit ihrem unsichtbaren Freund und sagt dann, dass sie recht haben. Es sollte nicht so sein, denn wenn sie etwas anders gemacht hätte, wäre er immer noch hier. Asuka beruhigt Alexa und meint, dass The Fiend immer noch hier ist. Alexa möchte nicht, dass Asuka seinen Namen ausspricht und wir sehen, wie das Schaukelpferd beginnt, von selbst zu wippen. Alexa setzt sich dann darauf und schaut winkend ins Leere, während Asuka es mit der Angst zutun bekommt und zieht sich zurückzieht.


    Backstage möchte Sarah Schreiber von The Miz und John Morrison wissen, was sie heute Abend bei The Dirt Sheet für Goldberg geplant haben? Beide geben zu verstehen, dass sie nicht zu viel verraten möchten, doch was sie heute für Goldberg vorbereitet haben, sei kontrovers und Kontroversen bringen Geld. So wie der MitB Koffer. Nach diesen Worten gehen beiden weiter.


    In einem Video hält Jeff Jarrett eine Promo zum WWE Championship Match zwischen Goldberg und Drew McInytre beim Royal Rumble und sagt, dass er beide Männer kennt, aber wie schon sein alter Kumpel Toby Keith so schön sagte "Ich bin nicht mehr so gut wie früher, aber ich bin einmal so gut wie je zuvor." Das wird die Geschichte des Rumble sein, denn wir werden dort alle sehen wie Goldberg nach einem Spear und Jackhammer das Match für sich entscheidet und neuer WWE Champion wird.


    Vor dem kommenden Match gibt es noch ein earlier Today Video von Shayna Baszler, der zuerst ihr anstehendes Match gegen Mandy Rose hypt und dann alle daran erinnert, dass sie Mandy schon zur Aufgabe gebracht und darauf wie eine leere Dose White Claw aus dem Ring geworfen hat. Sie verspricht, heute Abend dasselbe zu tun und jede Frau im Royal Rumble Match sollte besser vorsichtig sein, denn dort wird sie mit allen das Gleiche machen. Es spielt keine Rolle, ob es Charlotte Flair, Bayley oder ihre Tag Team Partnerin ist. Nach diesen Worten liefern sich Nia und Shayna ein verbales Wortgefecht.


    Singles Match
    Shayna Baszler (w/ Nia Jax) besiegt Mandy Rose (w/ Dana Brooke) via Submission im Kirifuda Clutch. - [03:40]
    Nach dem Match liefern sich Baszler und Nia ein Wortgefecht, doch sie werden von der angeflogen kommenden Dana mit einem Dropkick zu Boden gebracht.


    Backstage liefern sich Nia jax und Shayna Baszler weiter ein verbales Wortgefecht, bis Charly Caruso dazukommt, um beide auf ihre geschäftliche Beziehung anzusprechen? Beide geben zu verstehen, dass sie sich noch nie verstanden haben, was Wohl das Geheimnis ihrer Partnerschaft ist. Sie fragen sich, ob Asuka und Charlotte Flair sich im Moment als Team gut verstehen würden, mit den Problemen, die die beiden aktuell gerade haben? Vielleicht wäre es jetzt der perfekte Zeitpunkt, um einen Rückkampf für die Titel zu bekommen.


    Backstage begibt sich Sarah Schreiber zu Charlotte Flair und befragt diese zu den aktuellen Ereignissen mit ihrem Vater und Lacey Evens? Charlotte sagt, seitdem sie den Ring steigt, wird sie beschuldigt, von ihrem Familiennamen zu leben. Jetzt gibt es buchstäblich eine Frau, die sich auf den Arm ihres Vaters legt, um ihre 15 Minuten Ruhm zu bekommen und vom Namen zu leben. Sie weiß, dass Evans ihren Vater nur benutzt, um in ihren Kopf zu gelangen, aber auch sie selbst hat beim Dirtiest Player in The Game gelernt und Evans kann die Robe ihres Vaters ruhig anziehen, allerdings wird sie niemals ihre Krone tragen.


    Backstage spricht Adam Pearce mit Ricochet vor dessen bevorstehendem Match mit AJ Styles und sagt, dass es Superstars gibt, die sich ihren Weg ins Rumble Match verdienen müssen. Und dieses Match ist perfekte Weg in das Rumble Match, da ein Gewinn einen großen Beitrag dazu leisten kann. Ricochet stellt klar, dass er einfach froh ist, diese Gelegenheit zu haben. Vielleicht ist dies der Beginn seines Weges zu WrestleMania. AJ Styles kommt mit Omos dazu und sagt, dass er es lustig findet, dass Pearce über Chancen spricht. Wer würde sich von Pearce noch beraten lassen, der buchstäblich vor dem WWE Universal Championship davonlief? Ja Pearce hätte verloren, wäre verlegen gewesen, aber zumindest hätte er dann seine Würde noch. Schau dir Ricochet an. Ricochet wird gleich verlieren, aber er wird mit Würde verlieren. Ricochet sagt, dass Styles eine selektive Amnesie hat wie beim Film 50 erste Dates, denn in dem Film konnte sich Drew Barrymores Charakter nicht an ein bestimmtes Datum erinnern. Styles sagt, dass er den Film kennt, er befindet sich in seinen Top Ten direkt neben The Notebook. Pearce fragt, worüber die beiden hier reden und Ricochet sagt, dass Styles wohl vergessen hat, wie dieser sich selbst bei TLC blamierte. Um seine Teilnahme am Royal Rumble zu verhindern, braucht Styles mehr als einen drei Meter großen Riesen an seiner Seite.


    Singles Match
    AJ Styles (w/ Omos) besiegt Ricochet via Pinfall nach dem Styles Clash. - [13:00]


    The Miz und John Morrison begeben sich für eine neue Ausgabe von The Dirt Sheet in den Ring und heißen dort dann alle Zuschauer willkommen und sagen, dass es heute Abend die größte Ausgabe von The Dirt Sheet ist, die es je gab. Es wird besonders schmutzig werden, denn ihr heutiger Gast ist jemand, den jeder kennt und liebt, der für viele Erwachsene ein Held aus Kindertagen war und der für eine völlig neue Generation ein Held sein könnte, wenn er Drew McIntyre beim Royal Rumble besiegt und neuer WWE Champion wird. Begrüßt alle den größten Gast in der Geschichte von The Dirt Sheet, einen der einschüchternden Männer, die jemals in den Ring getreten sind, die legende und den Hall of Famer Goldberg. Auf der Stage stehen zwei Mitarbeiter mit Wunderkerzen und ein weiterer Mitarbeiter hält einen Feuerlöscher in den Händen, denn nicht Goldberg kommt heraus, sondern Gillberg. Dieser kommt in den Ring und Miz und Morrison finden, dass er massiver aussieht, als er ihn noch in Erinnerung haben. Beide vergleichen das Match gegen McIntyre mit Godzilla gegen King Kong und möchten erfahren, wie sich Goldberg auf das Match vorbereitet? Gillberg erklärt, dass er zuerst seinen Kopf gegen die Wand schlägt, weil er so aufgepumpt ist. Das Adrenalin fließt, die Venen werden durch gespült und er schäumt dann im Mund. Danach kommt Rauch aus seiner Nase und Feuer aus seinem Arsch. Miz und Morrison geben ihm den Tipp, dass er auf den Ringpfosten aufpassen sollte und mit diesen Stühlen hier vorsichtig sein sollte, da diese nicht gerade billig sind. Auf einmal kommt McIntyre heraus, doch es ist nur eine weitere Person mit dem Outfit von McInytre. Dieser begibt sich ebenfalls in den Ring und sagt dort dann, dass er hier ist, um seinen Gegner in das Gesicht zu blicken. Er wird Goldberg zurück ins Jahr 1998 treten und danach nach Hause gehen und etwas Haggis essen. Miz und Morrison streiten sich dann über die Qualität der schauspielerischen Leistung von diesem McIntyre, bis sich Gillberg einmischt, doch beide geben ihm zu verstehen, dass er gefälligst die Klappe halten soll. Miz fragt Morrison dann, ob Goldberg beim Royal Rumble verlieren wird? Morrison weiß, dass er verlieren wird. Miz fragt dann, ob auch McIntyre beim Royal Rumble verlieren wird? Morrison bestätigt dies und sagt, dass es schlussendlich nur einen Gewinner geben wird und dieser heißt The Miz, da er seinen MitB Koffer einlösen wird. The Miz hebt seinen Koffer in die Höhe und fügt hinzu, dass alle hier gerade den zukünftigen WWE Champion sehen.


    Six-Man Tag Team Match
    The Hurt Business (Bobby Lashley, Cedric Alexander & Shelton Benjamin) (w/ MVP) besiegen Riddle & The Lucha House Party (Gran Matelik & Lince Dorado) via Submision von Lashley an Metalik im Hurt Lock. - [12:15]
    Während des Matches gerieten mal wieder Alexander und Benjamin aneinander.


    Backstage unterhält sich Elias mit Jaxson Ryker und sagt, dass er nach dem Missverständnis der letzten Woche hofft, dass er und Ryker sich diesmal nicht missverstehen, denn wenn er Ryker befiehlt, nicht einzugreifen, hat dieser sich dann auch daran zu halten. Ryker sagt, dass er ein Signal von Elias wahrgenommen hat, daher hat er eingegriffen. Elias fragt sich, was ein Signal und stellt klar, dass sie hier nicht bei Thomas und die Lokomotive sind, sondern bei Monday Night RAW. Das ist die WWE! Und WWE steht für WalkWithElias. Ryker erklärt, dass er heute Abend das beenden möchte, was Elias begonnen hat und verspricht, Jeff Hardy zu verprügeln. Daher möchte er von Elias erfahren, ob er ihm dabei helfen wird oder nicht? Elias gibt darauf keine Antwort.


    Es folgt ein Video mit einer Promo von WWE Champion Drew McInytre der zu Hause sitzt und sagt, dass er immer noch asymptomatisch auf das Coronavirus ist und schon bald stärker als je zuvor zurückkommen wird. Er musste vorhin über Gillberg und den Mini-McIntyre lachen und sagt, dass die WWE manchmal wie ein Zirkus ist, mit ein bisschen etwas von allem für alle. Es gibt Clowns wie The Miz und John Morrison, dann die Löwen, wie er einer ist, die ab und zu dann die Clowns auffressen. McIntyre verspricht sie bald alle wiederzusehen, doch das war nicht die Realität. Die Realität ist, dass die Championships nicht vergeben werden, aber sie können genommen werden, und in seinem Fall könnte es sich um einen Speer oder Jackhammer handeln. Er respektiert Goldberg, aber er wird sich nicht zurückhalten, um seinen Titel zu behalten. Er wird vorbereitet und konzentriert sein und daher sollte Goldberg besser in seiner besten Form gegen ihn antreten, ansonsten wird er ihn in zwei Minuten ausschalten. Nächste Woche wird er wieder bei Monday Night RAW sein, wenn Goldberg es noch einmal versuchen will, ihn einzuschüchtern.


    Singles Match
    Jeff Hardy besiegt Jaxson Ryker (W/ Elias) via Disqualifikation. - [03:10]
    Während des Matches griff Elias in das Match ein und attackierte Hardy, was zur Disqualifikation führte. Nach dem Match diskutierten Elias und Ryker miteinander, bis Elias von Hardy einen Baseball Slide verpasst bekam. Daraufhin wurde Hardy von Ryker abgefertigt.


    Non-Title Singles Match
    Alexa Bliss besiegt Asuka (c) via Pinfall nach der SisterAbigail. - [11:35]
    Während des Matches ging das Licht in der Halle aus und wurde von den düsteren Geräuschen und einem Lachen von Alexa begleitet. Als das Licht wieder anging, präsentierte sich Alexa mit einem anderen Aussehen und anderer Kleidung und war darauf fokussierter und ernster zu Gange. Nach dem Match hört man die typischen Geräusche von The Fiend und Alexa blickt in die Kamera und sagt Let me In! Mit diesen Bildern endet Monday Night RAW für diese Woche.



    (Report mit großer Unterstützung vom CyBoard User Barney Ross)

    Favorits: Fußball: FC Schalke 04, Eishockey: Adler Mannheim, Basketball: Chicago Bulls, Football: New York Giants
    Sport: Randy Orton, Roger Federer, Lewis Hamilton, Carmelo Anthony, Mark Selby, Angelique Kerber, Sophia Flörsch
    Musik: Selena Gomez, Xavier Naidoo, Söhne Mannheims, Stevie B., Katy Perry, Ben Howard, Greg Holden, Placebo, Pink

    Film: Tom Cruise, Silvester Stallone, Colin Farrell, Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Jennifer Lawrence, Mila Kunis

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von Tomatensaft:
    Das hat im Jahr 2021 einfach nix damit zu tun was ich als erwachsender im Wrestling sehen will. So einfach. Habe für sowas nix übrig, kann auch nix mit SiFi oder Horror anfangen, alles großer Quatsch. Taker und Kane hatten Kindheitsbonus, als erwachsenem Mann braucht mir mit dem Blödsinn jetzt aber keiner um die Ecke kommen.


    Ich meld mich ja echt selten hier, aber wenn ich sowas lese, wird irgendwas in mir getriggert. Das liest sich so, als sollte der Weltmarktführer exklusiv das produzieren, was deiner Meinung nach das richtige für 2021 und Dich ist. Klingt für mich nach keiner sehr gesunden Einstellung. Wieso schaust du es dir dann weiter an, wenn so großer Quatsch ist? Brauchst du etwas, um dich immer wieder jede Woche erneut aufzuregen? Schau dir andere Shows an. Wenn du auch damit nicht zufrieden bist, geh auf die Bank und versuch einen Kredit zu bekommen, um deine eigenen Shows zu veranstalten nach deinen Vorstellungen. Wenn das nicht klappt, spiel eins der WWE Spiele und bau dir dein ganz persönliches Universum mit Stories und Matches nach deinem Geschmack. Aber sei doch einfach selbst nicht so selbstzerstörerisch unterwegs und schau dir jede Woche diesen "Quatsch" an. Ist nur schlecht für den Blutdruck ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von Tomatensaft:
    Das hat im Jahr 2021 einfach nix damit zu tun was ich als erwachsender im Wrestling sehen will. So einfach. Habe für sowas nix übrig, kann auch nix mit SiFi oder Horror anfangen, alles großer Quatsch. Taker und Kane hatten Kindheitsbonus, als erwachsenem Mann braucht mir mit dem Blödsinn jetzt aber keiner um die Ecke kommen.


    Hättest du es gleich so erklärt hätte es jeder verstanden. Danke übrigens dass du mich nochmal an mein Augenarzt erinnerst, seh echt nicht mehr gut, denk irgendwie immer dass bei den Events auch kids und jugendliche sehe ...


    Warum brauchen flair und bazler so lang für ihre siege

  • Alexa nimmt also am Rumble Match Teil. Sieht danach aus als würde Asuka wieder nicht ihren Titel verteidigen. Wäre dann eine DQ Titelverteidigung von Asuka gegen Lana in 3. Monaten und die Tag Team Titel hätte man gleich bei Nia & Shayna belassen können.

  • Naja vlt gibts ja eine Überraschung. Damen rumble als beginn, kurz vor ende asuke promo, angriff fiend und cash in...



    Ok es geht um rumble und nicht koffer...


    Ps: ich haase es wrestling zu hinterfragen aber ... asuka in der Offensive > bliss aus dem nichts in ansatz von sis abi und asuka 10 sekunden kein Versuch zu entkommen??

  • Zitat

    Original geschrieben von Tomatensaft:
    Das hat im Jahr 2021 einfach nix damit zu tun was ich als erwachsender im Wrestling sehen will. So einfach. Habe für sowas nix übrig, kann auch nix mit SiFi oder Horror anfangen, alles großer Quatsch. Taker und Kane hatten Kindheitsbonus, als erwachsenem Mann braucht mir mit dem Blödsinn jetzt aber keiner um die Ecke kommen.


    Dann guck halt keine WWE oder halt WWE UK. Sorry aber die WWE macht das seit fast 40 Jahren in der Art und Weise. Deine Forderung ist, als wenn du ein MCU ohne Superheldenkräfte forderst.


    Die WWE wird immer das sein, was sie ist. Seichte Unterhaltung die nicht den Anspruch hat ernst genommen zu werden. Wer das akzeptiert läuft gelegentlich sogar Gefahr Spaß an der Sache zu haben.

  • Zitat

    Original geschrieben von George Russel:
    Ich meld mich ja echt selten hier, aber wenn ich sowas lese, wird irgendwas in mir getriggert. Das liest sich so, als sollte der Weltmarktführer exklusiv das produzieren, was deiner Meinung nach das richtige für 2021 und Dich ist. Klingt für mich nach keiner sehr gesunden Einstellung. Wieso schaust du es dir dann weiter an, wenn so großer Quatsch ist? Brauchst du etwas, um dich immer wieder jede Woche erneut aufzuregen? Schau dir andere Shows an. Wenn du auch damit nicht zufrieden bist, geh auf die Bank und versuch einen Kredit zu bekommen, um deine eigenen Shows zu veranstalten nach deinen Vorstellungen. Wenn das nicht klappt, spiel eins der WWE Spiele und bau dir dein ganz persönliches Universum mit Stories und Matches nach deinem Geschmack. Aber sei doch einfach selbst nicht so selbstzerstörerisch unterwegs und schau dir jede Woche diesen "Quatsch" an. Ist nur schlecht für den Blutdruck ;)


    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E