A N Z E I G E

[NB] IMPACT! Wrestling Results vom 12.01.2021

  • IMPACT! Wrestling Results vom 12.01.2021

    IMPACT! Wrestling
    12.01.2021 (aufgezeichnet im November 2020)
    Skyway Studios - Nashville, Tennessee, USA
    Kommentatoren: Josh Mathews & Madison Rayne


    Singles Match
    Kimber Lee (w/ Deonna Purrazzo) besiegt Taya Valkyrie (w/ Rosemary) via Pinfall. Zuvor wurde Rosemary außerhalb des Rings von Deonna Purrazzo und Susan attackiert, wodurch Taya entscheidend abgelenkt wurde. - [09:22]

    Tag Team Match
    Rohit Raju & Chris Bey besiegen Manik & Suicide via Pin von Chris Bey an Suicide nach der Art of Finesse. - [12:42]

    Singles Match
    Deaner (w/ Eric Young & Joe Doering) besiegt Tommy Dreamer (w/ Rhino & Cousin Jake) via Disqualifikation, nachdem Deaner von Cousin Jake attackiert wird. - [03:35]

    Nach dem offiziellen Matchende entsteht ein Brawl, bei dem Young, Doering & Deaner die Oberhand behalten.

    Singles Match
    Rosemary besiegt Tenille Dashwood (w/ Kaleb) via Pinfall nach einem Spear. Kurz zuvor konnte Rosemary - unbemerkt vom Referee - Haarspray in das Gesicht von Tenille sprühen. - [08:22]

    Im Anschluss feiert Rosemary ihren Sieg zusammen mit Crazzy Steve, welcher in der Schlussphase des Matches in die Halle kam und sie vor Eingriffen von Kaleb schützte.

    Singles Match
    Moose besiegt Matthew Palmer via Referee Stoppage, nachdem Palmer wehrlos mehreren Schlägen von Moose ausgeliefert war. - [04:33]

    Non-Title Match
    Rich Swann besiegt Karl Anderson via Pinfall nach einem Roll-up. - [15:10]

    Nach dem Match entsteht Backstage ein Brawl zwischen Kenny Omega, Doc Gallows, Chris Sabin und Alex Shelley. Wenig später gesellen sich auch Rich Swann und Karl Anderson hinzu. Mit diesen Bildern geht die letzte IMPACT! Ausgabe vor "Hard to Kill" Off-Air.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Show ist für alle User von IMPACT Plus kostenlos verfügbar:
    Hier der Browser-Link: https://impactwrestling.com/ch…/210112-tv-axs-impactmp4/

  • A N Z E I G E
  • Es riecht nach der Rückkehr von Abyss und Decay! Rosemary zusammen mit Crazzy Steve und in der Sami Promo war im Hintergrund die ganze Zeit ein Video über Abyss!


    Weiß jemand etwas über seinen Status bei WWE?


    Was mir wirklich nicht zusagt sind die Clips von AEW. Dieses ständige gebashe gegen iMPACT nervt langsam.


    Show an sich war gut als GoHome Show vor dem PPV.


    Freu mich auf Sonntag!

  • Im Januar 2019 ist er bei der WWE angefangen, wenn man bedenkt das Januar 2021 ist und so mancher Vertrag 2 Jahre läuft. ;)


    Ich finde dazu gerade nichts, habe aber auch keine Ahnung was die WWE betrifft.


    Rein theoretisch muss ja nicht mal Chris Parks der Mann unter der Maske sein, wobei jeder von uns es wohl hassen würde wenn jemand anderes Abyss verkörpert.


    Decay wieder als Team (zu dritt) wäre großartig.

  • Eine gelungene Go-Home Show für Hard to Kill. Alle wichtigen Matches haben trotz der Best Of Shows dazwischen noch einen guten Aufbau bekommen. Mal hoffen, dass die auch alle so stattfinden können.


    Dass Taya vor ihrem Titlematch gegen Kimber Lee verloren hat, fand ich doch überraschend. Die Umsetzung wirkte etwas holprig, aber grundsätzlich fand ich die Variante mit Involvierung von Susan ganz interessant. Ob Taya beim PPV auf die Unterstützung von Rosemary bauen kann, ist auch fraglich. Rosemary braucht Taya gar nicht mehr unbedingt als "Freundin", nachdem sie sich überraschender Weise wieder mit Crazzy Steve zusammengetan hat. Ob Abyss sich auch wieder dazu gesellt, wird interessant. Vielleicht ist sein WWE-Vertrag tatsächlich ausgelaufen und nicht verlängert worden.


    Moose wurde wieder sehr dominant dargestellt, nachdem Swann ihm bei Genesis ein Titlematch zugesichert hat. Das spricht für mich dafür, dass er IW langfristig erhalten bleibt. Dann dürfte er bei Hard to Kill irgendwie in den Main Event eingebunden werden.


    Dass Swann sein Match gegen Anderson gewinnen konnte, fand ich auch richtig - der Champ sollte nicht unnötig geschwächt werden. Gut fand ich auch, dass der Brawl zum Abschluss der Show keinen Sieger hatte - so ist der Ausgang am Samstag völlig offen.


    Überhaupt sind für mich die Matchausgänge von Hard to Kill alle kaum vorhersehbar - gute Leistung vom Kreativteam! Ich freue mich auf den PPV.

  • Opener war soweit ok, aber irgendwie finde ich das mit Susan etwas komisch... riecht für mich nach Mitchell hat Susan eingeschleust, um Deonna und Kimber Lee etwas zu ärgern. Bin da noch skeptisch, aber ne Titelverteidigung sehe ich als klar an.


    Die Heels gewinnen doch überraschend klar gegen die Faces... wundert mich auch. Bey wirkt fokussierter, während Raju unbedingt Rache will... beide erzählen ihren Anteil recht gut, wie ich finde. Raju hat mir aber in dieser Show am besten gefallen.


    Deaner vs Dreamer hat zum Aufbau gepasst. Stark fand ich, dass Rayne meinte, Jake würde das Match kosten, damit genau das dann passiert. ^^ Da habe ich aber eine Regelfrage: Ist die Attacke von Deaner gegen Jake, die der Referee sieht, nicht eigentlich auch eine DQ?


    Rosemary beginnt direkt eine neue, alte Story mit Crazzy Steve... find ich gut, aber da frage ich mich, wohin damit. Und eines noch: Wieso zur gottverdammten Hölle bekommt Tenille Dashwood so ein beschissenes Gimmick und einen so verdammt langweiligen Manager?


    Moose wird weiterhin aufgebaut. Sehr schön. Irgendwie denke ich, dass der noch bei IW verlängern wird.


    Swann mit nem Sieg für Impact ist wichtig, auch wenn Omega und Co. bei HtK sicher gewinnen werden. Ich hoffe ja immer noch, dass die Kooperation länger geht.


    Fazit: Okaye Ausgabe.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards „Edge“ - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Die Show war ok als Go-Home-Show vor dem Hard to Kill PPV am Samstag.


    Die Geschichte mit Susan finde ich interessant wie auch den Zusammenschluss von Rosemary und Crasy Steve. Bei der Callihan Promo lief das Match Abyss vs Sabu von 2005. Glaube aber eher als Vorbereitung bezüglich dem Barbedwire Match gegen Edwards bei Hard to Kill.


    Weiterhin hat man alle Fehden mehr oder weniger gehypt. Der Main Event hat natürlich die meiste Zeit bekommen. Das offene Ende und die kurzen Promos am Ende der Show haben mir gefallen.


    Negativ ist das Moose, Mack, Grace, Ace Austin, Fulton kein Match beim PPV haben. Das Rosemary Tag-Match hätte man auch für die Pre-Show ankündigen können.

  • Moose kann nach dem Mainer eingreifen, Ace Austin nach dem X-Division Match und zumindest Grace könnte ich mir irgendwie bei einem möglichen Aftermath nach dem KO Tag Title Match vorstellen.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards „Edge“ - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Zu Abyss nochmal: Nachdem ich die Ausgabe gesehen habe bin ich weit weg von dem Gedanken das dahingehend irgendetwas passiert. Ich war schon leicht euphorisch nachdem ich hier den ersten Kommentar dazu las. Passte halt zum BWM das das erste BWM Match im Hintergrund lief. Finde ich ganz cool das man das Match überhaupt erst zum vierten mal bringt, es bleibt dadurch einfach speziell, wenn auch das nicht jedem gefällt. Das letzte BWM fand ich großartig, was aber vor allem auch an den Teilnehmern lag.


    Zum Impact selbst:


    Runde und stimmige Ausgabe die bei mir immer wieder eine Frage offen lässt. Warum verdammt ist Moose nicht der Impact World Champ? Ich will einfach zwingend einen Run von ihm sehen. Den TNA Titel soll er natürlich behalten.


    Edit: Bildungslücke da Genesis nicht gesehen, er kriegt dann ja bald wieder seine Chance.


    Die Matchqualität war leider wieder nur Durchschnitt, allerdings stört es mich nicht wenn man dann beim PPV wieder etwas aufdreht.


    Mein Highlight war es Rosemary und Steve wieder zusammen zu sehen, wäre schön das mal auf Dauer wieder zu haben.


    Und lyncht mich, aber ich finde es unterhaltsam wie TK und TS sich über Impact lustig machen, wenn mann es mit Humor nimmt.


    Die Matchcard bzw. Hard to Kill Promo am Ende hat dann nochmal mehr Lust auf den PPV gemacht. Ich finde der ist durch die Bank weg sehr gut besetzt und aufgstellt. Ich freue mich sehr drauf, vor allem wenn man es live schauen kann. Hard to Kill ist geordert und kann kommen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E