A N Z E I G E

1. Bundesliga - 15. Spieltag - Diskussionsthread

  • Freitag, 08.01.21 - 20:30 Uhr
    Bor. Mönchengladbach - Bayern München


    Samstag, 09.01.21 - 15:30 Uhr
    Bayer 04 Leverkusen - Werder Bremen
    SC Freiburg - 1. FC Köln
    1. FC Union Berlin - VfL Wolfsburg
    FC Schalke 04 - TSG Hoffenheim
    1. FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt


    18:30 Uhr
    RB Leipzig - Borussia Dortmund


    Sonntag, 10.01.21 - 15:30 Uhr
    FC Augsburg - VfB Stuttgart


    18:00 Uhr
    Arminia Bielefeld - Hertha BSC

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • A N Z E I G E
  • Nun geht es mal wieder gegen die Wölfe...


    An sich ein spannendes Spiel, da beide Mannschaften relativ ausgeglichen sind; sowohl bei der Punkteausbeute als auch beim Gesamteindruck der Teams. Für Union wird es wichtig sein, wieder in Halbzeit 1 zu treffen - für jeden Gegner eklig, wenn der Gegner von Anfang an Ballett macht.


    Das Prunkstück werden wieder die Zweikämpfe sein. Da sind die Wolfsburger lt. Statistik sogar minimal vorn, daher wird es spannend zu sehen, wie das Spiel im Mittelfeld laufen wird.


    Weil Prömel ja gelb gesperrt ist, wird wohl Griesbeck (eine der großen Überraschungen diese Saison) auf der 6 randürfen neben Andrich.


    Meine Aufstellung wäre beim 4-2-3-1:


    Luthe
    Trimmel, Friedrich, Knoche, Lenz
    Andrich, Griesbeck
    Becker, Ingvartsen, Bülter
    Awoniyi


    Beim 5-3-2 dann folgendermaßen:


    Luthe
    Trimmel, Friedrich, Knoche, Hübner, Lenz
    Griesbeck, Ingvartsen, Andrich,
    Becker, Awoniyi


    Abschließend mein Tipp: 2:2! Eisern!

  • Ein sehr spannender und wohl geschichtsträchtiger Spieltag.


    Gegen Gladbach, bin ich wie seit so vielen Jahren, immer pessimistisch. Gegen die Fohlen lassen wir ja gerne mal Punkte bzw. gerne auch mal 3. Ein Sieg wäre schön und noch schöner, dass mal die Abwehr und Neuer zu 0 spielen. Gnabry wird wohl fehlen, Coman dürfte aber fit sein.


    Ansonsten freue ich mich auch auf den spannenden BuLi-Samstag. Mein bester Freund (langjärhiger Schalke-Fan) kommt uns wieder besuchen, wie auch die Wochen davor. Wünschen würde ich es ihm, denke aber, dass es maximal zu einem Unentschieden reicht.


    Werder Bremen in Leverkusen dürfte "auf dem Blatt" eine klare Nummer sein. Wäre aber fantastisch, wenn die Werderaner mindestens 1 Punkt entführen könnten - Dann hätte mein Vater während der Konferenz auch mal wieder was zum Freuen. Ein Sieg wäre noch besser, auch bezogen auf das Verfolgerrennen ^^ - Hauptsache Leverkusen lässt Punkte.


    Ansonsten bin ich mal gespannt, wie die anderen unteren Mannschaften Köln und Mainz spielen werden. Köln rechne ich persönlich keine großen Chancen in Freiburg zu. Bei Mainz bin ich da ziemlich unentschlossen. Ruft Mainz das ab, was sie gegen uns zeigten, dürfte ein Sieg gegen den Nachbarn rausspringen. Hinzu kommt, dass FFM wohl seit 22 (?) Spielen in Mainz nicht gewinnen konnte.


    Unio - Wolfbsurg: Vielleicht das spannenste Spiel in der Konferenz. Hier kann so vieles passieren und nicht passieren. Wäre natürlich Wahnsinn, wenn Union auch Wolfsburg besiegt.


    Zitat

    Original geschrieben von Respektschelle:

    Abschließend mein Tipp: 2:2! Eisern!


    Da gehe ich mit.


    Im Topspiel wären ein Unentschieden am besten, denke aber, dass sogar Leipzig die Nase vorn haben wird.


    Hoffentlich kann Hertha in Bielefeld siegen, wäre wichtig. (Aus Werder-Sicht)

  • Habe richtige Vorfreude auf das Spiel gegen Mainz. Unsere letzten Ligaspiele haben Lust auf mehr gemacht und ich bin sehr gespannt in welche Richtung die Entwicklung im Januar geht.
    Historisch gesehen müssen wir in Mainz natürlich erst gar nicht antreten und dann auch noch ein Trainerwechsel. Ich bin trotzdem optimistisch, immerhin konnte unter Hütter die ein oder andere Sieglos-Serie (in Köln, in Freiburg, gegen Bayern) durchbrochen werden. Letztes Jahr waren wir gegen Mainz auch die deutlich bessere Mannschaft bis Kohr sich eine GR-Karte eingefangen hat.


    Rode wird zurück ins Team kommen. Dafür muss dann entweder Hasebe oder Ndicka auf die Bank. Hasebe kann man nachdem Spiel gegen Leverkusen eigentlich nicht rausnehmen, aber ich könnte mir auch vorstellen, dass Hütter ihn schont für das Spiel im Pokal gegen Bayer. Vorne könnte ich mir vorstellen, dass Hütter Barkok bringt, weil er etwas körperbetonter spielt als es Kamada macht und das gegen Mainz sicherlich nötig sein wird.

  • Zitat

    Original geschrieben von Eddie Guerrero:
    Ansonsten bin ich mal gespannt, wie die anderen unteren Mannschaften Köln und Mainz spielen werden. Köln rechne ich persönlich keine großen Chancen in Freiburg zu. Bei Mainz bin ich da ziemlich unentschlossen. Ruft Mainz das ab, was sie gegen uns zeigten, dürfte ein Sieg gegen den Nachbarn rausspringen. Hinzu kommt, dass FFM wohl seit 22 (?) Spielen in Mainz nicht gewinnen konnte.

    Insgesamt trat die Eintracht 17 mal in Mainz an und verlor 16 von 17 Spielen (7 Heimsiege, 9 Remis, 1 Auswärtssieg). Ein Bundesligaspiel (sowohl 1. als auch 2. Liga) konnte die Eintracht noch nie für sich entscheiden. Der einzige Sieg gelang der Eintracht beim ersten Auftritt in Mainz im Pokal. Die Eintracht gewann dieses Spiel 1:0 nach Verlängerung. Dieses Spiel liegt über 34 Jahre zurück (24.10.1986).


    Es macht die Sorge um die erste Heimniederlage in einem Bundesligaspiel gegen die Eintracht trotzdem nicht kleiner.

  • Zitat

    Original geschrieben von Nachtfuchs:
    Insgesamt trat die Eintracht 17 mal in Mainz an und verlor 16 von 17 Spielen (7 Heimsiege, 9 Remis, 1 Auswärtssieg). Ein Bundesligaspiel (sowohl 1. als auch 2. Liga) konnte die Eintracht noch nie für sich entscheiden. Der einzige Sieg gelang der Eintracht beim ersten Auftritt in Mainz im Pokal. Die Eintracht gewann dieses Spiel 1:0 nach Verlängerung. Dieses Spiel liegt über 34 Jahre zurück (24.10.1986).


    Es macht die Sorge um die erste Heimniederlage in einem Bundesligaspiel gegen die Eintracht trotzdem nicht kleiner.


    Danke für die Richtigstellung :thumbup:


    Zu Zweiterem: Absolut verständlich, wenn es aber "normal" läuft ändert sich im Keller bis Platz 14 (Bremen) rein gar nichts, da alle verlieren.

  • Neuer - Pavard, Süle, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - Sane, Müller, Costa - Lewandowski


    Bank: Nübel - Choupo-Moting, Boateng, Sarr, Hernández, Roca, Tolisso, Coman, Musiala

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • Neuer (c) -
    Pavard, Süle, Alaba, Davies -
    Kimmich, Goretzka -
    Sané, Müller, Costa -
    Lewandowski.


    Bank : Nübel –Choupo-Moting, Boateng, Sarr, Hernández, Roca, Tolisso, Coman, Musiala



    Und wieder hockt Hernandez nur auf der Bank :rolleyes:

    The Only Love since 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

  • Pavard macht mir mehr Bauchschmerzen

    Nobody is perfect... na ja, da war dieser eine Typ, aber wir haben ihn umgebracht.


    Der Muselmann klaut unsere Frauen und ***** unsere Arbeitsplätze! Oder umgekehrt! Und der biodeutsche Mann guckt in die toten Augen seiner Gummipuppe. Na vielen Dank auch, Frau Dr. Merkel! (D. Wischmeyer)

  • Zitat

    Original geschrieben von Beast:
    Irgendwie finde ich, dass Bayern zu offensiv aufstellt und Gladbach zu defensiv. Fragt sich natürlich was da dann raus kommt. ^^


    Mein Tipp, Bayern vollkommen überlegen, müsste 3-0 führen und verliert am Ende oder spielt Unentschieden


    Wäre bei weitem nicht das erste mal da

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E