A N Z E I G E

Corona im Alltag - Was hat sich für euch verändert?

  • Ich habe vor ein paar Tagen jemandem die Hand gegeben.

    Es tut mir leid und war keine Absicht. Es war echt ein brutaler Tag, nur Stress und dann gegen Abend bedankt sich ein Mieter bei mir, reicht mir die Hand und dann ist es passiert.

    Danach, bis ich mich waschen konnte, fühlte sich die Hand, jetzt ohne jeden Witz, seltsam an. Das war selbstverständlich nur Einbildung.

    Aber ich habe seit Monaten außer meiner Freundin keinen einzigen Menschen berührt (allerhöchstens beim Bezahlen mit der Fingerspitze)

    War schon strange und es ist schon ein seltsames Gefühl wenn minimaler körperlicher Kontakt mittlerweile etwas so seltenes und ungewohntes ist...

    Ich finde es ja eher krass, dass nach fast 2 Jahren Pandemie noch immer einige Menschen so wie dieser Mieter die Hand hinhalten. Habe das heute auch noch erlebt, dass mir jemand die Hand hingehalten hat. Habe aber abgelehnt.

    WRESTLEMANIA XXVIII in Miami, Florida - I was there! YES YES YES :)

  • A N Z E I G E
  • Einfach nur wow...eine Bekannte von mir, die in der Vergangenheit Krebs hatte und (meiner Meinung nach) vorsichtig sein sollte, hat mich am Dienstag aus dem nichtd umarmt. Obwohl mein Bekanntenkreis weiss, wie sehr ich physisch auf Abstand bin. Obwohl erst letzte Woche jemand gestorben ist, den wir beide kennen.


    Bekomme gerade eben den Anruf von ihr, dass sie vorgestern einen PCR-Test hat machen lassen, der positiv ausgefallen ist.


    Ich bin so stinksauer! Das wäre (in einer Hinsicht) vermeidbar gewesen. Dass man Covid nicht bekommt, ist ein Kunststück. Aber meine Güte, muss man es so herausfordern?


    Morgen früh bringt mir ein Kollege 3 Schnelltests nach Hause vor die Tür, dann mal abwarten. Werde aber vorsichtshalber morgen einen Termin für einn PCR-Test buchen.


    Ich bin so unglaublich wütend.

  • Also wenn du positiv sein solltest, dann doch eher, weil ihr in einem Raum wart über einen gewissen Zeitraum und nicht wegen einer 3 sekündigen Umarmung. Die wird zwar nicht geholfen haben, aber gut.

    D O R A

    Unterschicht

    Oberguru und neuerdings auch Hellseher
    Moralische Instanz

  • Ich finde es ja eher krass, dass nach fast 2 Jahren Pandemie noch immer einige Menschen so wie dieser Mieter die Hand hinhalten. Habe das heute auch noch erlebt, dass mir jemand die Hand hingehalten hat. Habe aber abgelehnt.

    Aber warum? Schmierinfektionen sind doch schon lange widerlegt, Corona wird über Aerosole in der Atemluft übertragen. Ich gebe schon lange wieder allen ganz normal die Hand und erlebe auch manchmal, das dies abgelehnt wird.

  • Also wenn du positiv sein solltest, dann doch eher, weil ihr in einem Raum wart über einen gewissen Zeitraum und nicht wegen einer 3 sekündigen Umarmung. Die wird zwar nicht geholfen haben, aber gut.


    Nach 3 negativen Tests, einer Mütze Schlaf und 10 Minuten Ruhe, bin ich wieder rationaler unterwegs und minimal erleichtert. PCR-Test vorhin noch gemacht und dann mal abwarten. Bin jetzt erstmal übers WE daheim und hab sämtliche Termine abgesagt.

  • Aber warum? Schmierinfektionen sind doch schon lange widerlegt, Corona wird über Aerosole in der Atemluft übertragen. Ich gebe schon lange wieder allen ganz normal die Hand und erlebe auch manchmal, das dies abgelehnt wird.

    Darf ich fragen wo es widerlegt ist? Die Gefahr ist geringer als ursprünglich angenommen und eine Schmierinfektion ist nicht der Hauptüberträger aber ausgeschlossen ist sie meines Wissens nach nicht.

  • Ich finde es ja eher krass, dass nach fast 2 Jahren Pandemie noch immer einige Menschen so wie dieser Mieter die Hand hinhalten. Habe das heute auch noch erlebt, dass mir jemand die Hand hingehalten hat. Habe aber abgelehnt.

    Wir Kollegen hier geben uns noch tagtäglich die Hand. Da wir eh keinen Abstand zueinander halten können, ist das auch kein ausschlaggebender Faktor mehr.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E