A N Z E I G E

Corona im Alltag - Was hat sich für euch verändert?

  • Heute wieder mal Fahrkartenkontrolle in der UBahn... ja Fahrkarten! Ob die Leute wie vorgeschrieben FFP2 tragen oder überhaupt eine Maske... scheissegal...

    Lust auf Leben, Lust auf Liebe, Lust auf Lust. Lust auf Lagerfeuer und nen fetten Kuss. Lust auf Wunder, Wunderbar und Wundervoll. Lust mein Maul nicht zu halten wenn ich soll ( Manchmal - Milch & Blut )


    Also wenn man in alle Richtungen nur nach Süden kommt, dann ist es der Nordpol. Wenn man in alle Richtungen nur nach Norden kommt, ist es der Südpol. Soweit klar.
    Was ist dann wohl West-Berlin ;)

  • A N Z E I G E
  • Nein, ich habe das nicht gefilmt - aber entweder Du glaubst meiner Beobachtung oder nicht... ich saß da halt drin und 50% nur mit OP und einzelne ohne. Dem Kontrolleur war halt nur die Fahrkarte wichtig.

    Aber das ist eben deren Auftrag - Fahrkartenkontrolle und nichts anderes.

    Lust auf Leben, Lust auf Liebe, Lust auf Lust. Lust auf Lagerfeuer und nen fetten Kuss. Lust auf Wunder, Wunderbar und Wundervoll. Lust mein Maul nicht zu halten wenn ich soll ( Manchmal - Milch & Blut )


    Also wenn man in alle Richtungen nur nach Süden kommt, dann ist es der Nordpol. Wenn man in alle Richtungen nur nach Norden kommt, ist es der Südpol. Soweit klar.
    Was ist dann wohl West-Berlin ;)

  • bezog mich auf Seidis Aussage das tatsächlich mal was passiert ist, ab gesehen davon war mein Post natürlich nicht ernst gemeint.


    Deine Beobachtung deckt sich mit meiner, egal ob ich in Berlin bin oder in anderen Gegenden wo ich die Öffentlichen nutze.

    Wobei in den meisten Gegenden natürlich keine FFP2 Pflicht herrscht, aber auch die OP Maske ist oft genug unten.

  • Wenn man sieht wie oft mittlerweile Bahn, Busfahrer oder auch Fahrkartenkontrolleure zusammengeschlagen werden wenn sie etwas sagen, kann ich gut verstehen, dass sie einfach das Maul halten.

    Call it fate, call it luck, call it karma — I believe everything happens for a reason.


    VfB! LFC! Seahawks!

  • Wenn man sieht wie oft mittlerweile Bahn, Busfahrer oder auch Fahrkartenkontrolleure zusammengeschlagen werden wenn sie etwas sagen, kann ich gut verstehen, dass sie einfach das Maul halten.

    Bei einer Hitzewelle 1980 in den USA sprachen Psychologen über die negativen Auswirkungen so einer langandauernden Notsituation und die daraus resultierende Aggressivität, besonders bei jungen Menschen. Ein Leitspruch damals war "Jetzt kann man deutlich sehen wer sein Kind wie erzogen hat". Sowas ähnliches erleben wir momentan leider auch, diese Krise ist weitaus mehr als eine globale Pandemie.

    Was sich nach der Krise, wann immer das auch sein mag, mMn ändern wird ist das Hilfsbereitschaft sehr viel häufiger angenommen werden wird. Wenn ich 10x auf der Straße jemand fremden gefragt habe ob ich helfen kann wurde die Hilfe vielleicht 2,3 mal angenommen. Schätze nach der Pandemie werden die Menschen so froh sein dass alles vorbei ist und man wieder uneingeschränkt mit jedem Kontakt haben kann dass solche Angebote viel häufiger angenommen werden. Man hat das schon beim Hochwasser gesehen, ohne die Pandemie wäre die Hilfsbereitschaft sicher auch große gewesen, aber nicht so groß.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Was diese Krise für mich eher verändert ist, dass ich danach weniger Freunde haben werde, da ich mir ihr dummes Geschwätz nicht mehr anhören kann und auch nach der Pandemie immer darüber nachdenken müsste was für Schwurbler das sind und was deren Gedankengut ist.


    Und das ist sehr schade. Wollte das auch eigentlich so nicht machen und nach der Pandemie alles auf sich beruhen lassen. Aber das geht einfach nicht.

    Die Pandemie hat uns gespalten und das wird sehr lange dauern bis sich das wieder eingependelt hat.

    Call it fate, call it luck, call it karma — I believe everything happens for a reason.


    VfB! LFC! Seahawks!

  • Ich habe vor ein paar Tagen jemandem die Hand gegeben.

    Es tut mir leid und war keine Absicht. Es war echt ein brutaler Tag, nur Stress und dann gegen Abend bedankt sich ein Mieter bei mir, reicht mir die Hand und dann ist es passiert.

    Danach, bis ich mich waschen konnte, fühlte sich die Hand, jetzt ohne jeden Witz, seltsam an. Das war selbstverständlich nur Einbildung.

    Aber ich habe seit Monaten außer meiner Freundin keinen einzigen Menschen berührt (allerhöchstens beim Bezahlen mit der Fingerspitze)

    War schon strange und es ist schon ein seltsames Gefühl wenn minimaler körperlicher Kontakt mittlerweile etwas so seltenes und ungewohntes ist...

  • Meine Frau (Erzieherin im Hort) hat heute vor der Arbeit, wie üblich in den letzten Tagen, einen Schnelltest gemacht bevor sie zur Arbeit fahren wollte. Positiv. :( Zweiten Test hinterher gemacht, wieder positiv. Also ab zum PCR-Test und auf das Ergebnis warten. Kind 1 und ich haben dann auch gleich einen Schnelltest gemacht, beide negativ.

    Schauen wir mal, was das Ergebnis morgen sagt. Keine Lust auf Quarantäne, aber alles andere als ein positives Ergebnis würde uns überraschen. Gab in den letzten Tagen unter den Kindern einige positive Tests....

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E