A N Z E I G E

TJPW Tokyo Joshi Pro '21 - Results vom 04.01.2021

  • TJPW Tokyo Joshi Pro '21 - Results vom 04.01.2021

    Tokyo Joshi Pro-Wrestling - Tokyo Joshi Pro '21
    04.01.2021
    Korakuen Hall
    Tokyo, Japan


    Suzume besiegt Arisu Endo (6:39)

    Yuna Manase & Moka Miyamoto besiegen Pom Harajuku & Haruna Neko (6:41)

    New Year Red & White Rope Rename in the Capsule Match
    Hyper Misao besiegt Shoko Nakajima (10:59)

    Miu Watanabe, Mirai Maiumi & Nao Kakuta besiegen Aja Kong, Mizuki & Raku (11:59)

    NEO Biishiki-gun (Sakisama & Mei Saint-Michel) besiegen Hikari Noa & Sena Shiori (13:34)

    Special Singles Match
    Miyu Yamashita besiegt Maki Itoh (13:05)

    Princess Tag Team Championship
    BAKURETSU Sisters (Nodoka Tenma & Yuki Aino) (c) besiegen Yuki Kamifuku & Mahiro Kiryu (14:34)

    Princess of Princess Championship
    Rika Tatsumi besiegt Yuka Sakazaki (c) durch Referee Stoppage (19:22) => TITELWECHSEL !!!


    - Yuka Sakazaki verlor nach 428 Tagen den PoP Title. Das war die zweitlängste Titelregentschaft in der Geschichte von TJPW.

    - Miu Watanabe forderte die neue Princess of Princess Titelträgerin heraus. Das Match findet am 11.02.2021 statt.

    - Im Opener feierte Arisu Endo ihr Debüt.

    - Marika Kobashi konnte wegen eines positiven Covid-19 Tests an der Show nicht teilnehmen. Yuna Manase sprang als Ersatz ein.

    - Die Show wurde von Chris Brookes, Mark Pickering und Stewart Fulton in englischer Sprache auf Wrestle Universe kommentiert.

  • A N Z E I G E
  • Wenn auch kein Match an den Mainer von Wrestle Princess heranreichen konnte, war die Show im Gesamtpaket doch um einiges angenehmer zu schauen. Lag besonders daran das alle Begegnungen nach den Rookie Matches eine Geschichte hatten und man nie das Gefühl hatte ein Filler Match zu sehen.


    - Die Geschichte um Biishiki-gun ist interessant da sie dieses Mal komplett anders läuft als die letzten beiden Male. Bleibt die Frage wann bzw. ob das obligatorische Tag Team Titel Match bald folgt.


    -Ito vs. Yamashita war dann mein persönliches MOTN. Sah anfangs erst aus wie das typische Ito Underdog Match in welchem sie nur aufs Maul kriegt und gelegentlich Comeback bekommt, wurde aber schnell ein ausgeglichener Schlagabtausch bei welchem Ito einiges an neuen Sachen auspackte. Könnte für die beiden jetzt evtl. im Tag Team Bereich weiter gehen.


    - Tag Team Titel Match war ordentlich und man pusht Mahiro weiterhin ein wenig in dem sie ein weiteres Mal in kurzer Zeit in einem größeren Match steht. Wird dann halt nur Zeit das sie von sich aus Siege einfährt und evtl. den Finisher wechselt, aus dem Spinebuster sind in letzter Zeit zu viele ausgekickt.


    - Main Event war dann so ein Rauf und Runter für mich. Einerseits passte das Setting und die Schlussphase war großartig umgesetzt, aber andererseits haben die Botches mich immer wieder rausgerissen. Eig. ungewohnt das zu sehen, aber das waren dann wohl die Nerven. Freut mich aber für Rika, sie war die letzte aus der 1. TJPW Generation der bisher ein Solo Titel verwehrt blieb. Miu als erster Gegner passt auch.


    Lanze muss dann aber auch Mal für das englische Team gebrochen werden. Habe im Vorfeld von einigen gehört das sie die japanischen Kommentaren lieber wollen, aber die drei waren richtig gut. Brookes stach mit seiner Kombination aus Wrestler-Kompetenz und Humor (besonders im Biishiki-gun Match ^^ ) natürlich hervor, die anderen beiden haben aber auch einen guten Job gemacht und waren stets informiert.

  • So richtig warm werde ich mit TJPW wohl einfach nicht. Es gab zwei gute Matches. Insbesondere Miyu Yamashita gegen Maki Ito war gut gemacht mit einem interessanten und relativ seltenen Finish. Der Main Event konnte sich ebenfalls sehen lassen. Am Anfang vielleicht noch etwas wackelig, was Selling betraf. Hinten raus, aber gut umgesetzt mit einem glaubhaften Submission Finish.


    Der Beginn der Show war leider gar nicht mein Fall. Insbesondere das Match zw. Shoko und Misao hat mir überhaupt nicht gefallen. Vor allem da das Gimmick Match überhaupt nicht mein Fall war. Ich weiß nicht welche Erklärung oder Story dahinter steckte. Vielleicht gab es noch einen Sinn dabei, aber die Umsetzung und die In-Ring Qualität ist komplett auf der Strecke geblieben. Wirklich lustig war es für mich leider auch nicht. Da hatte man später noch bessere Spots.


    Etwas lustig fand ich auch die Kamera in der Ringecke. Hin und wieder hat man zu ihr geschalten, wenn eine Akteurin in die entsprechende Ringecke flog. Nur hat dadurch das Bild komplett gewackelt. Ich hoffe, dass sie diese Persepktive zum ersten Mal genutzt haben, denn dann kann man darüber auf jeden Fall hinwegsehen. Man hätte es vllt. mal testen können, aber man muss auf jeden Fall aus seinen Fehlern lernen. Sollte man diese Kamera öfters schon genutzt haben, dann muss sich die Produktion unbedingt noch bessern.

  • Zitat

    Original geschrieben von EdgeGF:
    Etwas lustig fand ich auch die Kamera in der Ringecke. Hin und wieder hat man zu ihr geschalten, wenn eine Akteurin in die entsprechende Ringecke flog. Nur hat dadurch das Bild komplett gewackelt. Ich hoffe, dass sie diese Persepktive zum ersten Mal genutzt haben, denn dann kann man darüber auf jeden Fall hinwegsehen. Man hätte es vllt. mal testen können, aber man muss auf jeden Fall aus seinen Fehlern lernen. Sollte man diese Kamera öfters schon genutzt haben, dann muss sich die Produktion unbedingt noch bessern.


    Wenn man näher hinsah, dann wurde deutlich, dass die Kamera nur mit einem Klebeband befestigt bzw. stabilisiert wurde. ^^


    Es müsste das erste Mal gewesen sein, dass eine Kamera am Ringpfosten angebracht wurde. Zumindest kann ich mich an keine andere TJPW Show erinnern wo es der Fall war.

  • Zitat

    Original geschrieben von EdgeGF:


    Der Beginn der Show war leider gar nicht mein Fall. Insbesondere das Match zw. Shoko und Misao hat mir überhaupt nicht gefallen. Vor allem da das Gimmick Match überhaupt nicht mein Fall war. Ich weiß nicht welche Erklärung oder Story dahinter steckte. Vielleicht gab es noch einen Sinn dabei, aber die Umsetzung und die In-Ring Qualität ist komplett auf der Strecke geblieben. Wirklich lustig war es für mich leider auch nicht. Da hatte man später noch bessere Spots.


    Ist auch nichts verwerfliches dran wenn die Art von Comedy einem nicht gefällt. Bei DDT/TJPW gibt es viele Arten von Comedy, einiges zündet bei mir auch nicht.


    Die Kamera gab es meines Wissens übrigens das ein oder andere Mal bei NOAH, kann also gut sein das die das vom Sender hier auch mal probieren wollten. ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E