A N Z E I G E

Stardom "Osaka Dream Cinderella" - Results vom 20.12.2020

  • Stardom "Osaka Dream Cinderella" - Results vom 20.12.2020

    Stardom
    20.12.2020
    Osaka Edion Arena
    Osaka, Japan


    Future of Stardom Championship - 3-Way Battle
    Saya Iida besiegt Saya Kamitani und Maika (c) (8:19) => TITELWECHSEL !!!

    Oedo Tai (Konami & Natsuko Tora) besiegen Riho & Ruaka (7:05)

    Donna del Mondo (Himeka & NatsuPoi) besiegen Oedo Tai (Bea Priestley & Saki Kashima) (11:05)

    High Speed Championship
    AZM (c) besiegt Mei Hoshizuki (10:31) => V3

    Artist of Stardom Championship - Elimination Match
    Tam Nakano, Mina Shirakawa & Unagi Sayaka (c) besiegen Mayu Iwatani, Starlight Kid & Gokigen Death (14:00) => V1

    Wonder of Stardom & SWA Undisputed Championship
    Giulia (c) vs. Syuri (c) endet in einem Time Limit Draw (30:00)

    World of Stardom Championship
    Utami Hayashishita (c) besiegt Momo Watanabe (24:26) => V1


    - Bei NJPW Wrestle Kingdom wird Stardom erneut mit einem Match vertreten sein. Das Match wird an Tag 2 stattfinden. Die genaue Ansetzung wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

    - Die Cosmic Angels (Tam Nakano, Mina Shirakawa & Unagi Sayaka) sind kein Teil mehr von STARS.

    - Maika hat Utami Hayashishita um den Red Belt gefordert. Utami nahm die Herausforderung an.



    - Stardom stellte ein neues Logo für 2021 vor:
     [Blockierte Grafik: https://pbs.twimg.com/media/EprEsk3VoAIkkiy?format=jpg&name=small]

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Joshi Judas Zwen:
    30 Minuten Syuri klingt nach feuchtem Traum. 8o


    Angepasst. ;)


    Liest sich insgesamt solide, aber bei Kamitani müssen die echt mit den ganzen Neckbumps aufpassen. Keine Ahnung ob sie selbst nicht richtig weiß wie sie die Moves nehmen soll oder die anderen ihre Größe falsch einschätzen, aber irgendwann kann das ordentlich in die Hose gehen.


    Tam Push freut mich, auch wenn die Premisse hinter dem Stable wieder so ein typisches Old Man Rossy Ding ist.


    Edit:
    Und das neue Logo ist bah.

  • Dann sind sowohl die Simps mit Giulia, als auch die Puristen mit Syuri bestens versorgt. ;)


    Zitat

    Original geschrieben von Dr. King Schultz:
    Liest sich insgesamt solide, aber bei Kamitani müssen die echt mit den ganzen Neckbumps aufpassen. Keine Ahnung ob sie selbst nicht richtig weiß wie sie die Moves nehmen soll oder die anderen ihre Größe falsch einschätzen, aber irgendwann kann das ordentlich in die Hose gehen.


    Das fiel mir jetzt auch öfter auf bei Saya. Bei der vorletzten Show gegen Mina gab es auch einen unschönen Neckbump. Es scheint mir auch an den Größenunterschied zu liegen, was zum dauerhaften Problem werden könnte, da die meisten im Roster kleiner sind als sie. Da sollte sie noch nachjustieren. Ansonsten ist Kamitani aber großartig und hat 2020 einen riesen Sprung nach vorne gemacht. Ihr unorthodoxer Stil mit den leichten Manami Toyota Vibes hebt sie auch etwas ab.

  • Starkes Event, dass insbesondere durch 2 starke Matches am Ende glänzen konnte. Die ersten Matches waren weitesgehend passabel. Nichts besonderes und teilweise hätte ich mir auch etwas mehr von ihnen versprochen. AZM gegen Mei Hoshizuki hat dann erstmals meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Beide gaben ein gutes Match auf die Beine gestellt.


    Beim Match um die Artist Belts hat man mMn etwas Potential liegen gelassen. Es war im Endeffekt ein Match, dass nur einen weiteren Aufbau für die weiteren Auseinandersetzung in der Story geliefert hat. Allerdings hat sich Tam mit ihrer Fraktion von STARS losgelöst. Das ist eine signifikante Entwicklung innerhalb der Story und für die nächsten Jahre von Stardom. Vermutlich auch für Tam persönlich, die nun die Möglichkeit hat aus dem großen Schatten von Mayu heraustreten zu können und selber aufzusteigen.


    Der Co-Main Event war stark. Ich hatte meine Probleme mit der Ansetzung, wie ich in der Match Review erklärte. Das Match selber konnte aber überzeugen. Überzeugen konnte auch der Main Event, der ebenfalls sehr stark war. Super Chemie, super Härte, super Timing und technisch wirklich hochwertiges Wrestling. Wichtige erste Titelverteidigung für Utami. Sie haut mit Momo nochmal ein MOTYC heraus. Zumindest im Women's Wrestling. Die letzten beiden Matches haben die Show nochmal massiv aufgewertet.


    Maika als neue Herausforderin ist in Ordnung. Eine Story mit Vorgeschichte und für den Übergang eine schlaue Gegnerin, da Utami mit ihr bereits gute Matches auf die Beine gestellt hat.


    Die Änderung des Logos finde ich etwas unnötig. Ich mochte das letzte Logo, da es herausgestochen ist. Das neue ist mir zu clean. Es sieht zwar für sich betrachtet gut aus, aber wirkt nicht einzigartig genug.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E